Kein Ton über Elgato Aufnahme am PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kein Ton über Elgato Aufnahme am PC

    Anzeige
    Hi Leute,
    ich habe ein kleines Problem. Wenn ich mit der Elgato HD60 Pro mein PC Gameplay aufnehmen möchte, klappt das Video aufnehmen super, leider bekomme ich aber kein Ton. Hat jemand eine Ahnung wie das funktioniert. Habe schon einiges ausprobiert. Es klappt wenn der Game Sound aus meinem Headset und aus dem Monitor kommt, das möchte ich aber ungern.

    Danke schonmal für die Antworten.

    MfG Tomson
  • TomsoN schrieb:

    Es klappt wenn der Game Sound aus meinem Headset und aus dem Monitor kommt, das möchte ich aber ungern
    Den Satz verstehe ich nicht.

    Es hilft erstmal ungemein, erstmal zu wissen, wie deine Sachen angeschlossen sind. Ich habe mein Headset z.B. am Monitor angeschlossen, der an der Elgato hängt. Standard-Wiedergabegerät auf "Elgato" und schon läuft der Hase.

    Ansonsten gibt es seit den letzten Updates ein neues Feature in der Elgato Software, die sich "Elgato Sound Capture" schimpft. Da könnte man auch noch dran rumspielen. Die Sound Capture Software nimmt sich nämlich gerne mal zu wichtig und schaltet sich automatisch als Standard-Wiedergabegerät und will sich dann als Mischpult positionieren.
  • Ich habe mein Headset an meinem PC angeschlossen.
    Elgato halt wie gehabt angeschlossen.

    Ich kann halt den Sound aufnehmen wenn er durch meinen Monitor und durch mein Headset kommt, möchte aber nur das er durch mein Headset kommt.
    Frage: Wie schließt du denn dein Headset an den Monitor an?

    Edit: Ah sehe habe auch einen Klingenanschluss dran, dann werde ich das mal probieren.
  • Anzeige

    TomsoN schrieb:

    Ok habe mein Headset mal an den Monitor angeschlossen, und das klingt sehr schlecht.
    Was mache ich jetzt?
    meinen anderen vorschlag durchlesen und die lösung über die elgato sound capture suchen.

    du musst dir das so vorstellen: du hast deinen pc über die elgato als hdmi zu hdmi angeschlossen. das bild wird dann natürgemäß übertragen weil du die grafikkarte an der elgato hast, der pc weiß aber nichts davon, dass auch das audio über hdmi übertragen werden soll.

    wenn du ein headset angeschlossen hast, denkt der pc, dass du die soundkarte des pc nutzen möchtest und schickt die audiodaten nicht über hdmi sondern eben über klinke oder usb. du musst also den sound entweder über hdmi abfangen (also am anderen ende über z.b. monitor) oder du musst der elgato sagen, dass sie zusätzlich zum hdmi auch den ton von einem anderen device aufnehmen soll (sound capture). in dem sound capture programm stellst du also noch ein, welches device aufgenommen werden soll und zusätzlich worüber du deinen eigenen sound hören willst.

    warum sich der sound über dein monitor schlecht anhören soll, ist mir zwar ein rätsel, da die meisten monitore einfach nur den sound durchleiten, aber nun xD
  • Naja klingt über den Monitor ziemlich, wie soll ich sagen kein Bass usw. So flach, keine Ahnung wie ich das erklären soll :D
    Und wenn der Sound über Headset und HDMI kommt, kommt der Sound wie gesagt aus den Lautsprechern und ich höre doppelt.

    Mann Hilfe :D So kompliziert

    Edit: Kann man das nicht über OBS oder ein anderes Programm aufnehmen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TomsoN ()

  • Du besitzt die HD60 Pro? Dann solltest du über OBS in der Lage sein, die Karte abgreifen zu können, nach meinen Informationen sogar lossless.
    Bei den Quellen ein Videoaufnahmegerät hinzufügen und dort als Gerät die Elgato einstellen sollte funktionieren. Ob OBS die HD60 Pro noch anders abgreifen kann, weiß ich nicht. Ansonsten dürfte AmarecTV auch funktionieren.
    Wäre außerdem interessant zu erfahren, ob die Elgato so tatsächlich lossless Material liefert, das würde hier im Forum einige Zweifel bezüglich dieser Capture Card ausräumen. Ein Test wäre also sehr hilfreich!
  • TomsoN schrieb:

    Naja klingt über den Monitor ziemlich, wie soll ich sagen kein Bass usw. So flach, keine Ahnung wie ich das erklären soll :D
    Und wenn der Sound über Headset und HDMI kommt, kommt der Sound wie gesagt aus den Lautsprechern und ich höre doppelt.

    Mann Hilfe :D So kompliziert

    Edit: Kann man das nicht über OBS oder ein anderes Programm aufnehmen?
    dann mach die lautsprecher doch aus?! :D
  • De-M-oN schrieb:

    TomsoN schrieb:

    Naja klingt über den Monitor ziemlich, wie soll ich sagen kein Bass usw. So flach, keine Ahnung wie ich das erklären soll
    So'n Monitor ist ja auch keine Soundkarte, das wundert mich nich das es dann scheiße klingt ^^
    Nimm doch den Systemsound normal auf. Warum muss der Sound unbedingt in die Elgato gehen?
    Zum Monitor: Die meisten Monitore schleifen doch eh nur durch, wozu benötigt es da eine Soundkarte?

    Systemsound normal aufnehmen würde vermutlich Probleme der Synchronität (bzw in dem Fall eher Asynchronität ;-)) ergeben. In meinen Augen ein erheblicher Aufwand für die Nachbearbeitung, der eigentlich nicht nötig ist.

    Die Frage, die ich mir da eher stelle, ist, warum man unbedingt PC Gameplay mit der Elgato aufnehmen muss.
  • Gamero schrieb:

    Systemsound normal aufnehmen würde vermutlich Probleme der Synchronität (bzw in dem Fall eher Asynchronität ;-)) ergeben. In meinen Augen ein erheblicher Aufwand für die Nachbearbeitung, der eigentlich nicht nötig ist.
    Passt mit meiner Datapath 100% synchron. Warum sollte auch asynchron sein. Ich nehm doch nich das Preview Fenster auf von irgendwelchen Softwares, sondern natürlich mein laufenden PC.

    Gamero schrieb:

    Die Frage, die ich mir da eher stelle, ist, warum man unbedingt PC Gameplay mit der Elgato aufnehmen muss.
    Wegfall des Eingreifens in die Renderer API
    Das ist nämlich der hauptgrund für die einbrechenden FPS bei Aufnahme und nicht die Codierung..

    forums.guru3d.com/showpost.php?p=4687310&postcount=61

    Und nvidia reagiert eben so drauf ;D

    forums.guru3d.com/showpost.php?p=4983364&postcount=5
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Passt mit meiner Datapath 100% synchron. Warum sollte auch asynchron sein. Ich nehm doch nich das Preview Fenster auf von irgendwelchen Softwares, sondern natürlich mein laufenden PC.
    Ich hatte es so gedacht, dass er das Bild über Elgato über die Elgato Software aufnehmen soll/will und den PC Sound über z. B. Audacity. Dann würde alleine durch das zeitversetzte Starten der Aufnahmen eine Asynchronität entstehen, die dann natürlich eine Nachbearbeitung erfordert.

    Das beschriebene Problem ist fast ausschließlich ein Elgato Software Problem, das mich selbst schon ein wenig verzweifeln ließ.

    Alles in Allem soll er einfach über OBS aufnehmen. Problem gelöst. Die HD60Pro hat ja immerhin keine spürbare Latenz in Vergleich zu den alten Dingern. Damit braucht auch kein Delay eingestellt werden. Und OBS Studio kann ja mittlerweile auch mehrere Tonspuren für alles Mögliche ;)