Shadowplay Dateien werden Bei Premiere Pro CC A-Synchron

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Shadowplay Dateien werden Bei Premiere Pro CC A-Synchron

    Anzeige
    Hey,
    Wenn ich mit shadowplay aufnehme, ist alles im VLC Media Player oder im Windows Media Player alles perfekt.
    Ziehe ich diese Datei dann aber in Premiere Pro CC rein wirds A-Synchron :O :(
    Ich weiß es gibt ja diese Methode mit Handbrake aber dadurch wird die Qualität ja auch nochmal schlechter und es dauert zu dem nur unnötig lange.
    Ich habe mal im Internet gesucht doch leider nichts gefunden.
    Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

    - LG Luca/SantaDiabolo/PlanixDE
  • Vor allem haben wir dir doch schon mehrfach gesagt das Shadowplay nichts taugt und u.a. das eines der Probleme ist - die VFR.

    Aber scheinbar will man uns wieder nicht glauben und denkt nur man will irgendwas aufzwingen ^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige

    SantaDiabolo schrieb:

    Ich habe mal im Internet gesucht doch leider nichts gefunden.
    Die denkbar einfachste Lösung wäre, auf ShadowPlay zu verzichten - alle möglichen Lösungen machen sich irgendwie in einem mehr oder minder deutlichen Zeitaufschlag bemerkbar.

    Du hast folgende Möglichkeiten:
    • Du nutzt Handbrake und konvertierst es dort. Das kostet eine recht lange Zeit für die Konvertierung und verursacht einen weiteren Qualitätsverlust, weil Premiere verlustfrei kodierte H.264 - Dateien nicht lesen können wird.
    • Du nutzt ein anderes Programm und konvertierst es in einen verlustfreien Codec, beispielsweise MagicYUV oder UtVideo. Die Konvertierung geht i.d.R. etwas schneller als bei Handbrake und Premiere wird das wahrscheinlich schneller verarbeiten können. Kein Qualitätsverlust, aber die Datei, die daraus entsteht, ist alles andere als klein. Hier wird gerne VirtualDub in Kombination mit dem im SSM integrierten VFR -> CFR - Konverter genutzt, der unter dem Reiter "Sonstiges" zugänglich ist.
    • Du nutzt ein ... Bindeglied (Frameserver), was die Konvertierung "on the fly" erledigt. Das Video steht dann fast sofort zur Verfügung und kann in Premiere geladen werden, und es entsteht keine echte, große "Zwischendatei". Zeitlich wird sich das aber in Premiere trotzdem bemerkbar machen. Wenn du das willst, dann installiere beim SSM das Pismo-Zeug mit. Im VFR->CFR - Konverter hast du einen Button mit der Hand - der stellt den Frameserver dar. Wenn du da draufklickst, dann öffnet sich i.d.R. ein schwarzes Fenster. Auch entstehen im Ordner C:\Volumes neue Dateien - darunter auch eine AVI-Datei, die du in dein Premiere laden kannst. Die Dateien sind nur virtuell - wenn du das schwarze Fenster schließt, dann verschwinden sie wieder. Solltest du das nicht laden können, dann schließe die Kommandozeile - das schwarze Fenster, klicke auf den Button 1:1 im SSM und erneut auf den Button mit der Hand. Spätestens dann müsste Premiere die Datei lesen können.
    • Du nutzt ein besseres Aufnahmeprogramm
    Etwas vage beschrieben, weil ich die Tools gerade nicht drauf habe, aber wenn du Probleme hast oder wo nicht sicher bist, dann kannst du dich ja hier nochmal melden.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Julien schrieb:

    Du musst die variable Framerate der Shadowplay-Aufnahme in eine konstante Framerate umwandeln, damit Premiere damit klarkommt.
    Wie macht man da?

    De-M-oN schrieb:

    Vor allem haben wir dir doch schon mehrfach gesagt das Shadowplay nichts taugt und u.a. das eines der Probleme ist - die VFR.

    Aber scheinbar will man uns wieder nicht glauben und denkt nur man will irgendwas aufzwingen
    Nein aber ich gucke nur so ein bisschen rum und möchte das mal NUR ZUM TESTEN verwenden. (Habe Ja DxTory, OBS usw)
  • Das Problem bei VFR im CFR Konvertierung ist halt:

    1. Es ist unnötige Zeitverschwendung von mindestens einmal der Videolänge.
    2. Es ist nie 100% sicher das es funktioniert.

    NLEs wie Premiere versuchen ja nichts anderes als in CFR zu konvertieren, nur halt ungenauer.
    Der SSM schafft das schon besser.

    Bei beiden können Fehler auftreten.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • LeNerd schrieb:

    Alles quatsch mit konvertieren
    Nein.

    LeNerd schrieb:

    Shadowplay zeigt zwar an dass es mit 60fps aufnimmt tut es aber eig nur mit 59,5 ca deswegen asynchron bei premiere weil du es da auf 60fps gestellt hast und dann natürlich die audio vom video getrennt wird und beide seperat ablaufen wird die audio schneller abgespielt
    Es nimmt in variabler Framerate auf. Immer noch.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • @RealLiVe

    Etwas Fail ist es ja schon, wenn selbst FFmpeg es als Video mit x FPS anzeigt die sich halt bei jeder Shadowplay Aufnahme auch variiert. Heißt im Endeffekt, dadurch das jedesmal andere FPS Werte erscheinen bei einer Shadowplay Aufnahme, das es keine Konstante FPS sein kann.
    Und das Belegen sehr viele User im Netz.

    Zumal kennt @LeNerd ja nicht mal den genauen Wert von Double NTSC (60 / 1,001), geschweige den gerundeten Wert von 59,940

    Weil 59,5.... wäre ja eine so dermaßen bescheuerte FPS Angabe... das wäre ja mal total Fail.

    Zumal die Mediainfo noch sagt das es sich um VFR handelt und es 60 FPS sind.

    Und das deckt sich auch mit den Problemen bei den Programmen und der dadurch entstehenden Asynchronität.

    Einzig und allein wenn die VFR Aufnahme annähernd so aufnimmt wie CFR, dann können auch Programme die ohnehin Videos in CFR laden auch diese VFR Aufnahmen laden. Und genau darin besteht das Risiko. Wer gibt einen die Sicherheit das es so läuft? ^^ Bei CFR ist man da sicher. ^^

    Naja, VFR hat ja an und für sich auch Vorteile. Jedoch können bestimmte Softwares VFR einfach nicht einlesen, weil sie das in CFR laden und CFR ist falsch.

    Problem ist auch, man kann diesen Zeitunterschied nicht einfach durch zerren oder drücken der Spur korrigieren. Das geht einfach nicht. Einfach weil Frames fehlen oder auch zuviel sind. Die werden als CFR geladen, obwohl sie unterschiedliche Abstände zueinander haben.

    Daher braucht es einen VFR -> CFR Wandler. Und das bieten nicht alle Programme an.

    Der VFR -> CFR Wandler sorgt dafür das bestimmte Frames entfallen bzw. fehlende ergänzt werden. Einfach weil ein Schnittprogramm gar nicht in der Lage wäre VFR darzustellen ^^

    Sieht nämlich etwas doof aus wenn man eine Timeline vor sich hat die sich in Zufälligen Zeitphasen darstellt. ^^

    Daher wird das Schnittprogramm welchen VFR einlesen kann einen VFR -> CFR Wandler anwenden.

    Dabei wird der Index analysiert (max. Framesanzahl) und die Aufnahme FPS die zur Verfügung steht im Header oder auch manuell irgendwo angegeben wird. Intelligente Software nutzt dabei meist den Header. ODER es wird sich nach der Zeit orientiert. Meist aber die original FPS ^^


    Und dann wird nicht nur entschlüsselt, sondern auch neu berechnet.

    Beispiel:
    1953 Frames bei 1min mit einer VFR von 30 FPS

    30 FPS * 60sek = 1800 Frames (CFR)

    Heißt das genau 153 Frames zuviel sind an irgendwelchen unbekannten Positionen.

    Jetzt kommt der Index ins Spiel der sagt wo sich diese Frames Zeitlich befinden. Und dann wird gerundet, bzw. es wird sich angenähert. Immer an den nächst gelegenen Frame der dem CFR Wert am nächsten ist.

    So macht es z.B. FFMS2 und L-Smash die das halt über AVISynth kostenlos machen.

    Eigentlich ist das der Gewöhnliche Werdegang um VFR in CFR zu wandeln. Die Werte die dem CFR Wert am nächsten liegen werden aus dem VFR Index genommen und der Rest verfliegt. Bzw. wenn im VFR Index kein Bild zu der CFR Zeit anliegt, wird der davor liegende Frame einfach dupliziert.

    Um am Ende stimmen Zeitangaben, FPS und auch Bild zu Ton ist dann in der Regel Synchron.
  • Und Premiere kann sowas nicht.
    Ich erinnere mich an verschiedene Threads wo Premiere User Probleme mit Shadowplay / anderem VFR Material hatten...

    Selbst größere Youtuber die Premiere nutzen hatten das Problem (weswegen das ja auch fast keiner von denen nimmt ;) )

    Bei kürzeren Videos und ein bisschen Glück schaffen es Schnittprogramme manchmal Asynchronität zu verhindern, aber das hatte ich schon bei Magix, Premiere und Sony Produkten beobachtet. Premiere hat hier keine Sonderstellung.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • RealLiVe schrieb:

    Du nutzt ein anderes Programm und konvertierst es in einen verlustfreien Codec, beispielsweise MagicYUV oder UtVideo. Die Konvertierung geht i.d.R. etwas schneller als bei Handbrake und Premiere wird das wahrscheinlich schneller verarbeiten können.
    Ist genau umgekehrt, Premiere braucht EWIG um so große Dateien zu verarbeiten, kommt natürlich auch auf die Festplatte an, aber hier benötigt es für 15min Video knapp 1h30 wenn die Quelldatei "Lossless" vorliegt, eine h264 Quelldatei bewirkt das sich diese Zeit hier halbiert... (da mein PC über Nacht rendert ist mir das aber egal)

    Und ich habe hier schon alles auf getrennten Festplatten, Facecam auf USB3 HDD1, GamePlay auf USB3 HDD2, Tonspur auf HDD3 und Output auf USB3 HDD4... also 4 verschiedene Platten die alle >100MB/s lesen und schreiben.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—