RPG Maker Spiele Let´s Playen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RPG Maker Spiele Let´s Playen ?

      Anzeige
      Hallo Liebe Community
      Am heutigen Tag habe ich wieder einmal eine kleine Frage an euch / Die Let´s Player Community...
      Ich war heute im Internet Unterwegs und habe da einige Deutsche Foren gefunden für RPG Maker Spieleentwickler und Fans und habe mir dabei gedacht, ob es sich lohnen würde solche Spiele auch zu Let´s Playen... Warum ich mich das Frage? Weil meist sind diese Spiele ganz kurz, und viele sehen sich sehr ähnlich auf Grund, da der RPG Maker ein Baukasten ist...


      So Meine Frage dies bezüglich ist:
      - Würde sich das Lohnen solche Spiele zu Let´s Playen?
      - Gibt es da überhaupt Spiele die sich von den Baukasten Games abheben können auf Grund dieser Enegie ?

      - Habt ihr selbst schon solche spiele aufgezeichnet ?

      Schlusswort:
      Ich möchte zu diesem Thema einfach mal eure Meinung Wissen da mich dieses Thema sehr Interessiert...

      Ich freue mich auf Eure Antworten:
      Youtube:
      Links: Twitter / Facebook / Google+
      Laufende Projekte
      Evoland
    • Ich finde RPG-Maker Games meist sehr schön und schaue sie auch gerne in nem Lets Play.
      Klar sehen sie sich ähnlich, aber gerade bei den etwas besseren sieht man direkt, wie viel Mühe drinsteckt (eigene Sprites, neues Kampfsystem per Plug-in, etc...). Hauptaspekt soll ja auch eine mitreißende Story sein und nicht die Grafik (da sehr simpel gehalten).

      Man kann daraus ja auch so etwas wie ein RPG-Maker-Spieletest machen und am Ende des Projekts eine Note vergeben, sofern der Entwickler einverstanden ist.
      Pride - プライド
    • Sev schrieb:

      CreistLP_Official schrieb:

      ob es sich lohnen würde solche Spiele auch zu Let´s Playen...
      Wann ist es denn für dich lohnenswert?
      Wann ist es für mich Lohnenswert: Das ist ein sehr gute Frage:
      Lohnenswert ist für mich: wenn das Spiel so richtig Spaß und Mitreißend ist:
      Wenn es sich Wert ist es seinen Zuschauern zu Präsentieren und gemeinsam mit Ihnen das Spiel zu erleben... Da wäre es für mich Lohnenswert...

      .Pride. schrieb:

      Ich finde RPG-Maker Games meist sehr schön und schaue sie auch gerne in nem Lets Play.
      Klar sehen sie sich ähnlich, aber gerade bei den etwas besseren sieht man direkt, wie viel Mühe drinsteckt (eigene Sprites, neues Kampfsystem per Plug-in, etc...). Hauptaspekt soll ja auch eine mitreißende Story sein und nicht die Grafik (da sehr simpel gehalten).

      Man kann daraus ja auch so etwas wie ein RPG-Maker-Spieletest machen und am Ende des Projekts eine Note vergeben, sofern der Entwickler einverstanden ist.
      Ja aber leider geben sich die wenigsten (Was ich so gesehen habe bisher und das ist nicht so viel) die Mühe um selbst ein Kampfsystem zu Entwickeln, oder selbst herum zu Pixeln, viele Greifen da eher zu den Vorlagen des Programmes zurück, und das finde ich ehrlich gesagt sehr schade...
      Youtube:
      Links: Twitter / Facebook / Google+
      Laufende Projekte
      Evoland
    • Anzeige

      CreistLP_Official schrieb:

      wenn das Spiel so richtig Spaß und Mitreißend ist:

      CreistLP_Official schrieb:

      Wenn es sich Wert ist es seinen Zuschauern zu Präsentieren und gemeinsam mit Ihnen das Spiel zu erleben

      Aber... Wie sollen dir denn das jemand Anderes als du selbst beantworten können?
      Wir können doch nicht entscheiden ob ein Game für sich spannend ist.
      Und ob es "Wert" ist, ist halt so ne Phrase: Was möchtest du deinen Zuschauern bieten? Wann bist du mit deinem Output zufrieden? Beantworte diese Fragen für dich selbst und du hast die Antwort auf deine Fragen oben.
      ye cry
    • Ich würde auch sagen, dass es auf dich selbst drauf ankommt, ob es sich lohnt.
      Hast du früher schonmal solche spiele gespielt, verbindest Nostalgie damit oder ähnlichs ? Warum dann auch nicht LP*en.
      (Achja und grundsätzlich ist diese Antwort für alle Spiele gültig.)

      Ja es gibt solche RPG-Maker Perlen, welche bekannt sind, früher hab ich solche games sehr oft gespielt, dass ist aber auch schon fast eine Dekade her. Da gibt es sicher auch einige, die das durchaus sehen wollen würden.

      Kannst ja wie schon oben erwähnt, einfach mal antesten, es locker halten und auch als Test deklarieren. Sollte es dir keinen spaß machen dann musst du es ja nicht zwangsläufig durchspielen.
      Liebe Grüße

      Mein Youtube-Kanal :)
    • Willst du Abos; mh eher nicht, da es ne Szene ist, welche in sich (gefühlt) relativ geschlossen ist. Aus der Sicht, eher nicht so geeignet, außer du gehtst unglaublich hart Clickbait und gibst dir den letzten Rotz in hart gecutteter Form (Den der Rotz ist meist nur 15 Minuten Lustig)

      Oder

      Du willst es machen, weil es dir selbst Befriedigung bringt (wie auch imemr die aussieht) dann mach es.
    • Als jemand der selbst viel mit dem RPG-Maker gemacht hat, weiß ich dass auch in Foren oft die Diskussionen aufkamen, sich ein spezielles RTP zu suchen und nicht mit dem Standard-Kit zu arbeiten weil das ja "jeder" nutzt.

      Das erinnert an die Situation von Musikproduzenten wo die Diskussion aufkam, dass Leute Presets (für spielbare Klänge) kaufen,
      sich fühlen als würden sie nur von anderen kopieren, anstatt etwas eigenes zu machen.

      Aber dann hat jemand argumentiert: Die größten klassischen Musiker der Welt bedienen sich an den immergleichen Instrumenten. Wieviel Gitarren, Geigen, Cellos und so weiter wurden schon für Musikstücke verwendet? Wieviele Stücke für's Orchester geschrieben?

      Es kommt auf die Komposition an. RPG-Maker spiele benutzen oft das Standard-RTP so wie alle Instrumente ihre Standard-Klangfarben haben, aber was darüber entscheidet ob das ganze unterhaltsam ist ist nur, was aus den Kompositionsmöglichkeiten rausgeholt wird.

      D.h. es ist vollkommen egal ob sich RPG-Maker spiele visuell ähneln, wenn der Inhalt stimmt macht es Spaß. Es gibt viele Spiele-Serien die mehrere Ableger bekommen und sogar solche wie AC, von denen es Drölftausend Teile gibt - die sehen auch alle gleich aus.

      Ich sehe verschiedene RPG-Maker Spiele eher als "Erweiterungen" zueinander an, auch wenn sie immer von jemandem anderen konstruiert und geschrieben wurden.

      Und zu guter letzt.. Spiel, worauf du Spaß hast, denn ohne Spaß bringt das ganze nichts. Wenn du Lust auf ein RPG-Maker Spiel hast spiel es, wenn du Lust auf 3 hast, mach halt 3. Du darfst beim Spielen nicht immer den Anspruch haben, dass es allen anderen gefällt. Für niemanden willst du natürlich nicht spielen, das ist klar, wir laden hoch damit es gesehen wird. Aber es sollte dich auch zufriedenstellen eine handvoll aktive Zuschauer zu haben, anstatt 50 oder 100, weil du gerade einen aktuellen Titel spielst.

      Wenn du deinen Spielspaß daran misst wieviele zugucken, wirst du vor allem am Anfang sehr frustriert sein denke ich.
      Wenn du aber unbedingt erstmal Abonnenten generieren willst und bisher gar keine aktiven Zuschauer hast empfiehlt es sich,
      eher aktuelle Spiele zu spielen.

      Oder du postest deine RPG-Maker LPs in entsprechenden RPG-Maker Foren unter das Projekt, da wird sich dann vielleicht auch der Macher des Spiels freuen und ihr bekommt beide bisschen Promo.


      Stevee schrieb:

      hab das auch schon lange überlegt, mir nem RPG Maker zu holen. Da ich irgendwie Lust habe solche Games zu LPen

      Du brauchst den RPG Maker nicht um die Spiele zu spielen, nur das RTP (Run Time Package, enthält alle Grafiken und Sounds) und das ist im Idealfall gleich in dem Spiel mitgepackt. Falls nicht gibt's das auf der Seite von Enterbrain kostenlos zum Download.
      Mein Kanal:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Chron ()

    • Chron schrieb:

      Du brauchst den RPG Maker nicht um die Spiele zu spielen, nur das RTP (Run Time Package, enthält alle Grafiken und Sounds) und das ist im Idealfall gleich in dem Spiel mitgepackt. Falls nicht gibt's das auf der Seite von Enterbrain kostenlos zum Download.

      Wie meinst du des jetzt genau?


      Aktive Projekte:
      - Darksiders
      - Magicka DLC's
      - Minecraft ...
      - Need for Speed Underground 2
      - Trouble in Terrorist Town
    • Stevee schrieb:

      Wie meinst du des jetzt genau?

      Du musst den RPG-Maker um RPG-Maker Spiele zu spielen genau so wenig besitzen wie du die Unity Engine gekauft haben musst, um Unity Spiele zu spielen. Das Besitzen des Makers ist nur zum Spielen nicht notwendig.

      In der Regel packen die Leute ihre Spiele komplett, vor allem wenn es kommerziell ist. Aber wenn du dir mal ein kleines Hobbyspiel aus einem Forum ziehst kann es sein, dass derjenige vergessen hat das RTP mit reinzupacken, was aber alle wichtigen Basis-Ressourcen für das Spiel enthält. In dem Fall kann man sich das dann kostenlos seperat von der Enterbrain Website ziehen.

      Dort gibt's die ganzen RTPs für die jeweiligen Maker zum Download
      rpgmakerweb.com/download/additional/run-time-packages

      Brauchst du aber wie gesagt nur, wenn du ein RPG-Maker Spiel starten willst und dann die Meldung kommt, dass das RTP nicht gefunden wurde weil die Person vergessen hat es mit reinzutun. Dürfte aber höchstselten der Fall sein :P
      Mein Kanal:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chron ()

    • CreistLP_Official schrieb:

      Stevee schrieb:

      Ok sollt ich mir ma anschauen wenn ich zu haus bin. Und ma schauen wo es rpg maker games gibt xD
      Die Spiele findest du z.B wenn du auf Google RPG Maker Studio Forum eingibst da gibt es ein Deutsches Forum wo Entwickler ihre Spiele Vorstellen und zum Download bereit stellen...
      Danke für die Info ;)


      Aktive Projekte:
      - Darksiders
      - Magicka DLC's
      - Minecraft ...
      - Need for Speed Underground 2
      - Trouble in Terrorist Town
    • Ein richtig klasse RPG-Maker Spiel an das ich mich erinnere ist Calm Falls! War damals bei der Screenfun als Demo dabei und hat mir super Spaß gemacht, man spielt ne Art Detektiv in einer Stadt die an Silent Hill erinnert. Das Spiel ist glaube ich auch nicht so bekannt, kann auch sein dass es Calm Falls 2 hieß.

      Edit: Jup, Calm Falls 2 -> makerpendium.de/index.php/Calm_Falls_2
      Mein Kanal: