OBS laggt bei top PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OBS laggt bei top PC

    Anzeige
    Hi.

    Ich brauche in OBS öfter die "Bildschirmaufnahme".

    Aus irgendeinem Grund schränkt das die Leistung des PCs komplett ein.
    Also ich nehme weder auf noch streame. Ich habe nur OBS und die Vorschau offen
    und alles auf meinem PC ist laggy. In Enderal (Total Convertion für Skyrim) habe ich normalerweise 60 FPS konstant.
    Wenn OBS mit der Bildschirmaufnahme geöffnet ist nur konstante 30 FPS.
    In Bioshock Infinite gehen die FPS von 220 auf 190 sofort runter.

    Warum hab ich so eine krasse Leistungseinbuße ?

    Bei der "Spieleaufnahme" wenn ich streame UND aufnehme hab ich sowas nicht ansatzweise.

    Achja hier noch meine Hardware:

    • i7 5820k (6x 3,3 GhZ)
    • 16 GB DDR4 Ram
    • EVGA GTX 980 (4gb VRam)
    • 2 Monitore jeweils in 1920x1080 (auf dem zweiten ist nur OBS und Chrome)


    Wisst ihr da weiter ?
  • naja ein hook in die engine ist selbstverständlich performanter als ein plumpe desktopaufnahme.
    Das und auch die bessere Kompatibilität sind ja auch die gründe für's einhaken in die engine. Sonst könnte man sich das ja schenken. Hook in den renderer bremst ihn natürlich ebenso, am performantesten wäre eine hardwareseitige Aufnahme (capture karte zb)
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Anzeige
    In der Theorie sollte die Desktopaufnahme sogar sehr performant sein, da seit Windows 8 dafür ein passendes Grundgerüst besteht mit der Desktop Duplication API, welche den Desktop zum Abgreifen zur Verfügung stellt und Frames über "Dirty Rectangles" und "Moved Rectangles" aktualisiert, was OBS meines Wissens nach auch schon länger nutzt, genau wie MSI AB.
    In der Praxis hat entweder bisher niemand dafür gescheiten Code geschrieben, da OBS Implementierung deutlich besser umgesetzt ist, als das Sample von Microsoft und trotzdem kam es bei meinen Aufnahmetests zu einem alten nicht-hookbarem Spiel zu Frameeinbrüchen in der Aufnahme oder das Grundgerüst ist einfach nicht so gut wie erhofft.
    Vielleicht stellt mein Test auch nur ein Sonderfall dar und sonst ist es brauchbar.