NoiseGate-Lösungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NoiseGate-Lösungen

    Anzeige
    Hallo, liebe Community,

    ich wurde von der lieben Tinnue angehalten, mich mit meinem Anliegen an die Community hier im LetsPlayForum zu wenden.

    Ich habe folgendes Anliegen:

    Ich hatte mal ein Mischpult mit integriertem regelbaren NoiseGate auf sämtliche Mikrofoneingänge. Das Gate war super, es killte in den Sprachpausen unterhalb eines bestimmten voreingegebenen db-Wertes sämtliche Störgeräusche. Leider ist dieser Mixer seit einer Veranstaltung vor etwa 'nem Jahr defekt und wurde dann an einem Bastler verkauft. Nun suche ich seit geraumer Zeit speziell für's Lets-Playen nach ähnlichen Lösungen, lästige Störgeräusche hardwareseitig quasi on-the-fly zu killen. Diese sollten dann, da eine neue Version des Mixers recht wuchtig für den Schreibtisch wäre, jedoch gern kompakter sein. Mit meiner Suche hatte ich bisher kein Glück, gibt's da was Passendes?

    Tobey
  • Anzeige

    Julien schrieb:

    Ansonsten gäbe es für gratis noch die Möglichkeit, mit Voicemeeter die Stimme live etwas zu bearbeiten - offenbar auch mit einem Gate.
    Das normale Voicemeeter hat einen Regler namens Audibility, der laut Anleitung eine Kombination aus Kompressor und Gate ist. Für viele Leute genügt diese Funktionalität.

    Wenn es nicht reicht, nun ... das erweiterte, ebenfalls kostenfrei herunterladbare Voicemeeter Banana hat nicht nur einen hungrig machenden Namen, sondern auch ein paar zusätzliche Optionen und Einstellungsmöglichkeiten. Beispielsweise hat er auch getrennte Regler für Kompressor und Gate.

    Kann man beides mal ausprobieren - die Programme und die Anleitungen dazu findet man leicht über Google ;) Wenn du aber ohnehin ein Interface oder ein Mixer brauchst, dann schließe ich mich einfach mal Julien an.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Vielen Dank euch beiden nochmal.

    Auch das Prog Voicemeeter klingt sehr interessant. Ich werde dem Programm mal 'ne Chance geben, denke ich. Gut, ich wollte vorher nix Softwareseitiges haben. Ich hab da halt immer bisschen Angst, dass alles, was zusätzlich während der Aufnahme im Hintergrund mitläuft, bitter an der Performance nuckeln könnte. Aber vielleicht ist's gar nicht so schlimm, wie ich befürchte. xDD Hmm, mir fällt grad ein, vielleicht könnte ich dann auch direkt Ableton Live statt Audacity für die Sprachaufzeichnung im Hintergrund wählen. Werd beides mal testen. Mal gucken, was bei rauskommt. ;D
  • Tobey schrieb:

    Ich hab da halt immer bisschen Angst, dass alles, was zusätzlich während der Aufnahme im Hintergrund mitläuft, bitter an der Performance nuckeln könnte.
    Performance dürfte durch Voicemeeter kaum bis gar nicht beeinflusst werden, es ist aber ein weiteres Glied in der Kette, was ggf. zu einem gewissen Delay führen kann. Hängt von der Audiohardware und den Einstellungen ab, wie ausgeprägt der sein kann. Aber da das Ding kostenfrei ist, kann man's ja mal probieren ;)
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte