Unzufriedenheit ?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unzufriedenheit ?!?

      Anzeige
      Hallo Liebe Let´s Player Community
      Ich habe mal eine kleine Frage an euch...
      Ich habe heute etwas Aufgenommen bin jedoch etwas unzufrieden und habe das Gefühl bei dieser Aufnahme das diese etwas schlechter kommentiert ist als die Folgen zuvor, aber ich kann diese Aufnahme nicht noch mal wiederhohlen...

      Meine Frage ist wie folgt
      Habt ihr auch mansche Folgen bei euren Projekten wo ihr etwas Unzufrieden seit oder wart und habt ihr diese Folge dann troztem veröffendlicht ?
    • Klar, man ist sich ja selbst (fast) immer der größte Kritiker. ;) Aber bei mir stellte sich raus, dass ich zu kritisch war und die Zuschauer den Murks trotzdem unterhaltsam fanden, insofern war ich froh, nie irgendwas in den Müll geworfen und neu gemacht zu haben.
      Ich bin halt auch nur ein Mensch und kann nicht ständig dieselbe Leistung erbringen, das dürfen die Zuschauer ruhig mitbekommen, dafür verstelle ich mich nicht und verheimlichen möchte ich es auch nicht.
    • Das ist nicht schlimm ;)

      Jeder dürfte das ab und zu mal haben, da man selbst die höchsten Ansprüche an sich selbst hat.
      Aber nicht jede Aufnahme muss perfekt gelingen, selbst wenn sie einmal total in die Hose geht...

      War bei meinem Kanaltrailer auch so, nachdem ich ihn 500 mal gesehen habe, war ich mir dann beim Upload doch unsicher, ob er gut ankommt, aber die Resonanz war positiver als ich dachte ^^

      Bei Sängern ist es ja auch meistens so, dass sie nie selbst mit ihren Liedern zufrieden sind und deswegen alles immer und immer wieder aufnehmen, aber gefeiert werden sie trotzdem :D
    • Man selbst hat schon ein sehr aufmerksames Auge oder Ohr, wenn es um die eigenen Videos geht. Genauso empfindet jeder ein Video auch anders. Am einen Tag läuft es gut, am nächsten etwas schlechter. Das gehört zum Leben, genauso wie bei einer Aufnahme dazu.

      Ich war habe noch nie eine Aufnahme verworfen, nur weil sie nicht perfekt war. Auch in für einen nicht so tollen Folge kann Charme drinstecken ;)
    • Miyakanto schrieb:

      Habt ihr auch mansche Folgen bei euren Projekten wo ihr etwas Unzufrieden seit oder wart
      Ja

      Miyakanto schrieb:

      und habt ihr diese Folge dann troztem veröffendlicht ?
      Ja.

      Gerade schwere Spiele bringen mich gerne mal dazu, etwas hitzig zu kommentieren. Da wird dann auch gerne mal etwas rumgebrüllt.
      Schlimm ist das aber nicht, die meisten finden es belustigend und bisher gab es genau eine Stelle in all meinen Folgen, die so krass war, dass ich sie zensiert habe. Also ich habe die Audiospur mit einem Piepton überspielt.

      Es ist ja nicht so, als ob mich irgendeiner von denen, die das schauen, kennt, daher kann ich da recht relaxt rangehen an das wütend sein und ragen. 8)
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von strohi ()

    • strohi schrieb:

      Miyakanto schrieb:

      Habt ihr auch mansche Folgen bei euren Projekten wo ihr etwas Unzufrieden seit oder wart
      Ja

      Miyakanto schrieb:

      und habt ihr diese Folge dann troztem veröffendlicht ?
      Ja.
      Gerade schwere Spiele bringen mich gerne mal dazu, etwas hitzig zu antworten. Da wird dann auch gerne mal etwas rumgebrüllt.
      Schlimm ist das aber nicht, die meisten finden es belustigend und bisher gab es genau eine Stelle in all meinen Folgen, die so krass war, dass ich sie zensiert habe. Also ich habe die Audiospur mit einem Piepton überspielt.

      Es ist ja nicht so, als ob mich irgendeiner von denen, die das schauen, kennt, daher kann ich da recht relaxt rangehen an das wütend sein und ragen. 8)
      Ja, Lets Rages sind tatsächlich ziemlich lustig anzuschauen :D

      Besonders, wenn man immer wieder durch die selbe Stelle im Level stirbt ^^
    • Schauerland schrieb:

      Wichtig ist eh nur die erste Folge bei merhteiligen Projekten.

      entweder die Leute bleiben dran oder sie springen bei der ersten Folge schon ab, weil sie das Projekt nicht interessiert.
      So würde ich es nicht sehen... Weil hat man von einen Projekt mehre Folgen bereits online. und einer würde sich dafür Interessieren oder schaut mal kurz ein... und die Folge ist gerade nicht toll wegen irgendwelchen Gründen hat man einen Portenziellen Besucher /Zuschauer, verloren daher bin ich in der Meinung das die gesamten Folgen schon gut sein sollten...
    • Miyakanto schrieb:

      Schauerland schrieb:

      Wichtig ist eh nur die erste Folge bei merhteiligen Projekten.

      entweder die Leute bleiben dran oder sie springen bei der ersten Folge schon ab, weil sie das Projekt nicht interessiert.
      So würde ich es nicht sehen... Weil hat man von einen Projekt mehre Folgen bereits online. und einer würde sich dafür Interessieren oder schaut mal kurz ein... und die Folge ist gerade nicht toll wegen irgendwelchen Gründen hat man einen Portenziellen Besucher /Zuschauer, verloren daher bin ich in der Meinung das die gesamten Folgen schon gut sein sollten...
      Natürlich stimmt das - unter dem Umstand das außer deiner ersten Folge alle andern buchstäblich Müll sind - aber wenn du es eben durch eine erste gute Folge geschafft hast das Interesse eines Zuschauers zu wecken ist es eben um ein vielfaches wahrscheinlicher das er dann zumindest mal etwas durch dein nächstes etwas schlechteres/langweiligeres Video skippt als wenn ihn eben schon der Einstieg in der ersten Folge so gelangweilt hat das er dein Video direkt wegdrückt.

    • Valnir Aesirsson schrieb:

      Miyakanto schrieb:

      Schauerland schrieb:

      Wichtig ist eh nur die erste Folge bei merhteiligen Projekten.

      entweder die Leute bleiben dran oder sie springen bei der ersten Folge schon ab, weil sie das Projekt nicht interessiert.
      So würde ich es nicht sehen... Weil hat man von einen Projekt mehre Folgen bereits online. und einer würde sich dafür Interessieren oder schaut mal kurz ein... und die Folge ist gerade nicht toll wegen irgendwelchen Gründen hat man einen Portenziellen Besucher /Zuschauer, verloren daher bin ich in der Meinung das die gesamten Folgen schon gut sein sollten...
      Natürlich stimmt das - unter dem Umstand das außer deiner ersten Folge alle andern buchstäblich Müll sind - aber wenn du es eben durch eine erste gute Folge geschafft hast das Interesse eines Zuschauers zu wecken ist es eben um ein vielfaches wahrscheinlicher das er dann zumindest mal etwas durch dein nächstes etwas schlechteres/langweiligeres Video skippt als wenn ihn eben schon der Einstieg in der ersten Folge so gelangweilt hat das er dein Video direkt wegdrückt.
      Mit dieser Aussage hast du Auf Jedenfall Recht...
    • Du musst das realistisch sehen.

      - Die erste Folge ist definitiv immer die, die am meisten geklickt ist (manchmal auch dieletzte) - sollte bei dir auch so sein
      - Deine Abonnenten sehen neue Projekte und somit die erste Folge zuerst
      - Über die Suche kommt fast eh keiner wenn man recht klein ist, man sollte also zusehen, dass die abonennten anhand der 1. folge dran bleiben

      Ich würde generell kleinere Projekte empfehlen, oder einfach längere folgen machen.
      Einteiler sind am optimalsten.

      Vergleiche ein YouTube abo mal mit einem TV Kanal.
      Du zappst durch 40, 50 kanäle... jetzt hast du einen kanal wo immer, wo du einschaltest two and a half men läuft (oder big bang theory)
      wenn du das nicht so magst oder du siehst dass immer das gleiche läuft skippst du den kanal schonmal per se.

      Versuche dich immer in die Sicht eines Zuschauers zu bringen (Stichwort "Protopersona" ;D)
      welche Typen gibt es und wie reagieren sie auf deinen Kanal/deine Videos und wen oder welche möchstest du ansprechen.

      Ein Video kann man auch durch cuts und effekte interessant gestalten.
      Man muss das nicht bei jedem video machen, aber man sollte dem zuschauer abwechslung bieten (yea... sagt der mit dem horror kanal :D)
    • Schauerland schrieb:

      Du musst das realistisch sehen.

      - Die erste Folge ist definitiv immer die, die am meisten geklickt ist (manchmal auch dieletzte) - sollte bei dir auch so sein
      - Deine Abonnenten sehen neue Projekte und somit die erste Folge zuerst
      - Über die Suche kommt fast eh keiner wenn man recht klein ist, man sollte also zusehen, dass die abonennten anhand der 1. folge dran bleiben

      Ich würde generell kleinere Projekte empfehlen, oder einfach längere folgen machen.
      Einteiler sind am optimalsten.

      Vergleiche ein YouTube abo mal mit einem TV Kanal.
      Du zappst durch 40, 50 kanäle... jetzt hast du einen kanal wo immer, wo du einschaltest two and a half men läuft (oder big bang theory)
      wenn du das nicht so magst oder du siehst dass immer das gleiche läuft skippst du den kanal schonmal per se.

      Versuche dich immer in die Sicht eines Zuschauers zu bringen (Stichwort "Protopersona" ;D)
      welche Typen gibt es und wie reagieren sie auf deinen Kanal/deine Videos und wen oder welche möchstest du ansprechen.

      Ein Video kann man auch durch cuts und effekte interessant gestalten.
      Man muss das nicht bei jedem video machen, aber man sollte dem zuschauer abwechslung bieten (yea... sagt der mit dem horror kanal :D)
      Ich weiß was du damit sagen willst, und ich kann dir auch bei deiner Aussage nicht Widersprechen oder gegen etwas sprechen denn ich muss sagen das du damit zu 100 % Recht hast, und du hast es auch gut erklärt wie du das meinst... Aber wenn ich nun z.b Im TV eine neue Serie Entdecke die z.B gerade die 5 Folge ausstrahlt und ich diese Kacke finde muss diese ja nicht unbedingt schlecht sein, weil ja die anderen Folgen besser sein könnten als die gerade gezeigt wird weißt du wie ich das meine?

      Und ich war mal auf deinem Kanal schnarchen und muss sagen das ich dich sehr Unterhaltsam finde, auch wenn du einen Horror Kanal hast, aber ich finde dich sehr Unterhaltsam... Aus diesem Grund werde ich dich auch Abonnieren... Mach auf Jedenfall weiter so
    • Ich muss aber auch sagen, dass es ganz gerne mal anders herum laufen kann :D

      Zum Beispiel habe ich damals den Part 5 von Suishomarus Feuerrot Wedlocke Challenge entdeckt und weil der mir so gut gefallen hat, hab ich dann auch gleich ab part 1 alles nachgeholt...also können manche Parts zwischendurch auch für neue Zuschauer sorgen, denn ohne dieses Feuerrot Video hätte ich ihn nie kennengelernt
    • @Miyakanto oh danke :) Aber wie du merkst drifte ich grad etwas von Horror ab, denn auf dauer ist so eine Genre-Fokussierung nicht gut, da sonst alle nur "das eine" von dir sehen wollen. Deswegen frühzeitig andere Dinge streuen, auch wenn die nicht so gut ankommen wie Horror.
      Die Fanbase schaut es :D

      Mach grad Firewatch (ich glaub das erste mal ohne facecam) Hab auch schon Portal, Doom und Everybodys Gone To The Rapture gemacht und am Anfang viele Half-Life Mods.

      brauchst aber nur abonnieren, wenn du auch Video gucken willst.
    • Jo, generell sollte man sich immer mal wieder seine eigenen LPs anschauen. Auch die alten zwischendurch um einfach mal zu gucken wie man sich so entwickelt hat und was man besser machen kann.

      Langweilt man sich schon selbst, langweilt man auch andere so einfach ist das :)

      Wenn ich mir meine alten Videos ansehe frage ich mich, wie ich überhaupt Zuscher bekommen konnte... :/