Mini NES Konsole - nette Idee oder idiotisch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mini NES Konsole - nette Idee oder idiotisch?

      Anzeige
      Moin Leute!
      In den letzten Tagen hat sicherlich fast jeder von euch mitbekommen, dass Nintendo eine Minivariante der NES ab dem 11.November auf dem Markt bringt. Die NES kommt dann mit 30 Spielen, einem Controller, aber ohne Netzteil.. Stumpf ist Trumpf, oder Kosten niedrig halten?
      Ich liebe alte Spiele, doch bin leider viel zu spät geboren worden, als dass ich diese hätte mitbekommen können, leider.. Jetzt bin ich natürlich drauf und dran mir dieses kleine niedliche Gerät anzuschaffen. Hauptkaufargument, FinalFantasy I in "Original" und kein Remake, sowie Castlevania sind auch bereits darauf.

      Was haltet ihr von der ganzen Geschichte? Denkt ihr, dass dies DIE Gelegenheit sein kann, um die Klassiker nachzuholen, oder denkt ihr, dass Nintendo sich damit ins eigene Bein schießen wird?

      Cheerio, DeLight
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



    • Hi,
      das Ding ist komplett unnütz ;) aber ich werde es mir auf jeden Fall holen. :D
      Doch vorher würde ich gerne in Erfahrung bringen wie es mit der Lokalisierung aussieht?
      Obwohl es voll in meine Zeit passt ist Nintendo an mir vorbei gegangen.
      Die Klassiker wie Galaga, Donkey Kong, PacMan usw. kenne ich noch von ArcadeAutomaten.

      Wie dem auch sei, wenn die "wichtigsten" Titel lokalisiert sind, ist das in meinen Augen wieder mal ein unnützes Gadget welches bei mir nicht fehlen darf.

      Ich denke das einige aus meinem Baujahr ähnlich ticken und das Nintendo damit schon eine gute Idee hat.
      Aber das wird sich zeigen.

      in diesem Sinn
      euer
      John Difool
      keep calm and carry on ..
      alter Sack zockt .. auf YouTube
    • Der Mini NES is, meiner meinung nach, die beste Idee, die Nintendo in den letzten 5-10 Jahren hatte.

      Sehr viele gute Spiele dabei, preislich mehr als in Ordnung (Bei Ebay zahlste für die 30 NES Spiele über 700€) und es läuft über HDMI. Einzig nervige is: Kein Netzteil dabei. Den Schwachsinn machen die ja schon (soweit ich weiß) seit dem 3DS XL

      Kurz zusammengefasst: is schon vorbestellt ^^
    • Ich sehe die Entscheidung, dass es bei den vorinstallierten Titeln bleibt, etwas kritisch. Einerseits kennen es wohl die Meisten von ihrer Steam-Bibliothek, dass zu viel nicht grad förderlich für die Übersicht ist - da sind 30 gut gewählte Klassiker in gewisser Weise ein Segen. Andererseits gibt's halt abseits der 30 Klassiker wohl noch ein paar weitere Titel für den NES - und es wäre halt "nur" eine Konsole für die 30 Titel.

      Ich kauf sie mir jedenfalls nicht - sollte ich mal ein Interesse für NES entwickeln, dann wird's irgendein Emulator als die technisch überlegene Lösung.

      DeLight schrieb:

      oder denkt ihr, dass Nintendo sich damit ins eigene Bein schießen wird?
      Ich denke, dass das Risiko der Konsole recht abschätzbar ist und falls es scheitert nicht mit nem Schuss ins Bein zu vergleichen ist. Eher wie ... keine Ahnung ... wenn man barfuß auf nen Legostein tritt.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • Anzeige
      Mini-SNES wäre mir lieber. NES hätte man darauf auch locker emulieren können und hätte zusätzlich noch die wahrscheinlich geilsten Games der 90er mit dem SNES.

      Da ich Emulatoren verabscheue, weil sie einfach nicht dasselbe Gefühl bieten und generell das Spielerlebnis versauen, finde ich es doch recht interesant mit dieser Idee. Gibt einige die nicht mit dem NES aufgewachsen sind oder nur teilweise durch bekannte wie es bei mir der Fall war und da wäre es schon nicht schlecht, wenn man es noch mal erleben kann in seiner Originalform, wobei es hier leider keine Cartridges gibt die man einlegen kann :/
    • Sowas gab es für das NeoGeo, C64 und PC-Engine auch schon...

      Halte sowas eher für unnütz. Vor allem wenn es nicht einmal die Möglichkeit gibt irgendwie weitere Spiele drauf zu laden. Quasi per DLC oder sowas.

      Aber ich denke auch nicht, dass da überhaupt das Retrogefühl aufkommt... die schlechte Bildqualität und wechselnde Frameraten machen ja für viele auch eben genau dieses Retrogefühl auf. Nur weil man jemanden einem NES Controller in die Hand drückt, hat man nicht automatisch das Gefühl, als würde man vor einem echten NES sitzen.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Star Trek: Virtual Dreadnought
    • Einen wirklichen Nutzen sehe ich dem Gerät nicht wirklich, aber die Idee dahinter gefällt mir und ich denke, dass ich mir das Ding holen werde, auch, wenn dabei wirklich mehr der Sammler als der Spieler in mir spricht.
      Aber bevor ich zu einem Emulator greife, der mir das schöne Retro-Erlebnis zerstört, nehme ich dann doch lieber diese Alternative. :D

    • Dosenbierdose schrieb:

      Einen wirklichen Nutzen sehe ich dem Gerät nicht wirklich, aber die Idee dahinter gefällt mir und ich denke, dass ich mir das Ding holen werde, auch, wenn dabei wirklich mehr der Sammler als der Spieler in mir spricht.
      Aber bevor ich zu einem Emulator greife, der mir das schöne Retro-Erlebnis zerstört, nehme ich dann doch lieber diese Alternative. :D
      Das Ding ist doch nichts anderes als ein Emulator.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Star Trek: Virtual Dreadnought
    • Wie Dosenbierdose schon sagt, für Sammler ist das Gerät fast schon ein muss. Ähnlich zu vergleichen mit kleinen Modellautos. Einen größeren Nutzen haben diese Dinger nicht, sieht aber schick aus.
      Ob das nun ein reiner Emulator in einer schicken kleinen NES Box ist oder nicht, so betrachte ich dies eher, wie bereits beschrieben, als eine Möglichkeit, die alten Spiele in einem mehr oder weniger Retrogefühl zu spielen. Natürlich birgt eine original NES mit Cartridges und dem Originalcontroller ein weitaus anderes Gefühl, aber da kommt leider nicht jeder in den Genuss von.
      Ich persönlich freue mich auf die Mini NES. Sieht schick aus, wirkt Retro, beinhaltet einige von mir "immer schon gespielt wollten" Titel (steh auch nicht so auf Emulatoren) und ist in Sachen Preis auch keine große Investition. Wäre schade, wenn Nintendo das dann durch Inkompatibilität in egal welchem Sinne verkacken würde...
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



    • Da es bald soweit ist, liebe Freunde, greife ich diesen Thread hier nochmal auf.
      Am 11.11. kommt die NES Mini aufm Markt mit rund 70€. Gerade wo Nintendo einen Hypetrain wieder vom Bahnhof gelassen hat (Nintendo Switch), steigt die Vorfreude auf dieses kleine lustige Gadget.
      Die Sache ist nur, verdammt nochmal überall ist der Spaß ausverkauft, oder "Derzeit nicht Verfügbar". Kennt ihr vielleicht noch irgendwelche halbwegs seriösen Seiten, wo man sich den Spaß noch vorbestellen kann, oder komme ich damit wesentlich zu spät? Oder meint ihr: Geh am 11. einfach in den Saturn und schnapp dir das Teil, bevor es ein anderer tut.

      Und noch als Zwischenfrage: Haben sich mittlerweile eure Meinungen bezüglich der NES Mini geändert, oder seid ihr doch gewollt diesen Spaß (nicht) zu holen?
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



    • Ohne Download-Möglichkeit... MEH... klares nope... zudem hab ich noch 2 NES hier im Keller wenn ich unbedingt was darauf spielen wollte was nicht auf einem Emulator läuft...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • sem schrieb:

      Mal sehen, wann es wieder welche zu kaufen gibt für 70€.
      Im Moment gibts ja nur überteuerte Angebote.
      Überteuert ist ja noch lieb ausgedrückt.. Von 150€ - 300€ stehen momentan die Angebote. In örtlichen Läden gibt es die vermutlich erst wieder so um Weihnachten, nächstes Jahr zu haben. So die Angaben der Saturn und GameStop Läden.
      Ich melde mich wieder, falls die NES Mini wieder irgendwo verfügbar sein sollte
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare