Bleala stellt sich vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bleala stellt sich vor

      Anzeige
      Hallo zusammen,

      ich möchte mich hier auch einmal vorstellen, da ich ja schon eine Weile durch das Forum geistere und mittlerweile auch meinen eigenen Kanal gestartet habe.

      Zu mir:
      Ich bin schon sehr lange auf Youtube unterwegs und fand es eigentlich immer toll, dass die Leute dort alles hochladen konnten, was sie wollten und komplett freie Hand hatten. Als dann auf einmal Leute anfingen so genannte Let's Plays zu machen, war ich anfangs etwas irritiert, aber irgendwie gefiel mir das damals schon und ich wollte das auch machen.

      Aber 2010, als das anfing, war ich erst 14 und hatte da auch noch andere Sachen zu tun, wie die heißgeliebte Schule zu beenden. Ein weiterer Grund war, dass ich es auch mit 14 schon gehasst habe, wenn ich irgendwo die ganze Zeit eine Kinderstimme im Ohr hatte und das wollte ich auch keinem antun, sich meine Stimme anhören zu müssen.

      Mittlerweile bin ich 20 Jahre, Student und den Stimmbruch hab ich auch schon hinter mir :D . Da ich jetzt endlich mal mehr Zeit habe und auch etwas Geld hatte, hab ich mir vor knapp nem halben Jahr gedacht, jetzt wirds mal Zeit für einen Youtube Kanal. Natürlich hat sich in der Zwischenzeit einiges geändert und keiner sieht sich mehr Videos an, die mit einem 10€ Headset Mikrofon aufgenommen wurden, also musste anständiges Equipment her.

      Nach langer Suche, hab ich mich dann für das Rode NT1A, samt Rode PSA1 Mikrofonarm und einem Steinberg UR22 MK2 entschieden, was mich gleich mal gute 400€ gekostet hat. Aber wer Qualität will, der muss auch etwas investieren und ich bin eigentlich bekannt dafür, dass ich keine halben Sachen mache, sondern mich da gleich voll reinsteigere, wenn etwas mein Interesse so sehr packt.

      Tja Equip war am Start, jetzt musste auch noch die Software stimmen und das war eigentlich am schwierigsten, da die passenden Programme und Einstellungen zu finden, da ja jeder PC etwas anders ist. Deshalb viel hier im Forum gelesen und herumprobiert. Weiß Gott, wie viele Aufnahmen ich gemacht habe, bis ich endlich mal eine vernünftige Qualität hatte, mit der ich zufrieden war, und bis ich nicht mehr umständlich, sondern effizient gearbeitet habe. An dieser Stelle nochmal danke an alle hier im Forum, die meine Fragen beantwortet haben und mir somit geholfen haben, auf ein gutes Ergebnis zu kommen. Besonders an Sagaras, der mir mal an einem Nachmittag geholfen hat, über Teamviewer und TS, den x264vfw Codec, MeGUI usw. richtig einzustellen und auch zu erklären.

      Vor 1 1/2 Monaten hab ich dann angefangen Videos auf meinem Kanal hochzuladen und ich hatte natürlich auch noch eine kleine Findungsphase, was mir denn jetzt am besten liegt von Programmen, Moderation usw., aber mittlerweile hab ich alles so, wie ich mir das vorstelle. Dxtory, OBS Studio, Audacity, MeGUI und Premiere mit x264vfw sei dank!

      Was gibts noch zu sagen? Ich bin kein wirklich Freund einer Facecam in Let's Plays, weil warum muss ich ständig das Gesicht von jemandem sehen, wenn er Minecraft, COD o.Ä. spielt? Bei nem Horrorgame machts natürlich Sinn, aber die mag ich persönlich nicht^^. Bei mir wirds nur Facecam in Livestreams geben und ab und an mal in Videos, die nichts mit zocken zu tun haben, aber die ich dennoch auf meinem Kanal hochladen werde.

      Ich spiele außerdem unglaublich gerne Spiele, die sehr storylastig sind, wie Beyond: Two Souls, The Last Of Us, Life Is Strange usw. In diese Richtung wird bei mir einiges kommen (Life Is Strange läuft auch schon) und außerdem zocke ich wahnsinnig gerne Overwatch und World Of Warcraft. Overwatch gibt es bei mir ca 3x pro Woche, WoW ganz selten, da sich das Spiel eher zum streamen eignet, meiner Meinung nach, und nicht für Let's Plays. Zu World Of Warcraft werde ich nur hin und wieder mal ein Video machen, wenn irgendeine große Änderung bevorsteht.

      Was möchte ich mit meinem Kanal erreichen?
      Ich möchte Leute unterhalten und natürlich möchte ich auch selber meinen Spaß daran haben. Ich hab mir keine feste Abozahl gesetzt, die ich erreichen will, dass wird sich schlussendlich schon zeigen, wie viele Leuten mehr von mir sehen bzw. hören wollen^^. Ich möchte einfach dieses Hobby während meiner Studienzeit betreiben (mal schauen wie es dann nachher aussieht, wenn ich Vollzeit arbeiten muss) und das dauert eh noch 5 Jahre.

      Ob ich immer nur Let's Plays machen werde, kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ich habe auch jetzt schon Lust darauf VLogs zu machen oder auch ganz normale Videos, aber dafür muss ich noch auf eine gute Kamera sparen, da ich nicht unbedingt mit meinem Smartphone filmen will.

      In naher Zukunft, werde ich auf jeden Fall mal Bioshock let's playen, da ja eine Collection für PS4 und XBox One rauskommt (Elgato ist schon am Start^^), und ich setzte auch einige Hoffnung in Battlefield 1, sodass ich neben Overwatch noch einen 2. Shooter habe.



      Ich würde mich freuen, wenn ihr mal bei mir vorbeischaut, mir konstruktive Kritik hinterlasst und evt. auch ein Abo, wenn euch meine Videos gefallen!

      Bis dahin, tschau
      Schaut doch bei mir vorbei, wenn ihr Lust habt!
      Mein Kanal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bleala ()