Empfehlung: Programm für 4K Spielaufnahmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Empfehlung: Programm für 4K Spielaufnahmen

    Anzeige
    Guten Morgen,

    hab gerade mal die SuFu genutzt und nichts passendes gefunden.

    Kann einer ein gutes Programm für 4K Aufnahmen empfehlen? Ich selbst würde jetzt DX-Story nutzen. 2 Gründe, ich hab mir ne Lizenz geholt, sodass ich die natürlich auch nutzen will und 2tens kann ich da den Lagarith Lossless Codec nutzen.

    HDD ist eine WD Black Cavier und die sollte für die Geschwindigkeit reichen?!

    Specs sind: i7 6700k, 2x 1080 GTX, 32Gb RAM DDR 4 2400 Kingston HyperX Fury,

    Rendern würde ich das ganze mit Adobe Premier Pro, wo ich auch ein Abo habe, Einstellungen muss ich da auch noch anpassen.

    Danke für eure Tipps
  • Ich persönlich nehme auch mit Dxtory in UHD auf, da läuft der MagicYUV Codec momentan am besten (früher UT Video). Bei manchen Spielen läuft der MSI Afterburner aber besser, den solltest du dir definitiv in der Hinterhand behalten, damit du ausweichen kannst falls es Probleme gibt. ;)

    Was die Festplatte angeht: Ich kann mir vorstellen, dass eine einzige Black dafür nicht ausreicht. :/ Versuchen kannst du es, aber irgendwie denke ich, dass für ein sauberes Aufnehmen in 4K oder UHD ein RAID0 unvermeidlich ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julien ()

  • und lagarith wird dich der CPU Anspruch auf 4k nicht glücklich machen.

    Codierung würd ich nun nicht gerad mit Premiere's encodern machen..
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Julien schrieb:

    Ich persönlich nehme auch mit Dxtory in UHD auf, da läuft der MagicYUV Codec momentan am besten (früher UT Video). Bei manchen Spielen läuft der MSI Afterburner aber besser, den solltest du dir definitiv in der Hinterhand behalten, damit du ausweichen kannst falls es Probleme gibt. ;)

    Was die Festplatte angeht: Ich kann mir vorstellen, dass eine einzige Black dafür nicht ausreicht. :/ Versuchen kannst du es, aber irgendwie denke ich, dass für ein sauberes Aufnehmen in 4K oder UHD ein RAID0 unvermeidlich ist.
    Ein Raid0. Okay, ganz shel ich, damit hab ich mich noch garnicht beschäftigt.

    Ich werd mich da mal schlau machen. Danke dir :)
  • Anzeige

    De-M-oN schrieb:

    und lagarith wird dich der CPU Anspruch auf 4k nicht glücklich machen.

    Codierung würd ich nun nicht gerad mit Premiere's encodern machen..
    Hast du Alternativen? Was andere als Julien schon geschrieben hat?
  • ohne RAID 0 wird Lossless 4k auf keinen Fall was.

    MagicYUV ist schon richtig.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Oder er nimmt Lossless in 1080p auf, am besten RGB und skaliert es mit einem Punktskalierer hoch. Dann hätte er auch 4K. Wenn er dann noch sowas wie xBRZ nimmt, wird die Interpolation der Pixel auch relativ noch Optisch sehr gut wirken.
    Könnte man dann auch ohne einen Raid 0 realisieren.
    Nur wenn er 4K direkt aufnehmen will, kommt er um ein Raid 0 nicht drum rum. Da habt ihr schon recht.

    Wäre halt nur eine realtiv gute Lösung, wenn man kein Raid 0 hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()