Brauche Dringend Hilfe - Videoqualität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauche Dringend Hilfe - Videoqualität

    Anzeige
    Hallo Liebe Community
    Ich brauche dringend Hilfe um meine Videoqualität zu verbessern. Als Anfänger habe ich bisher gedacht das meine Videoqualität in Ordnung ist, aber ich wurde von einen besseren belehrt und möchte nun dafür sorgen meine Videoqualität zu verbessern.

    Bisher habe ich mit dem Programmen Camtaisia 8 und ab und zu mit Fraps gearbeitet, jedoch habe ich nun Erfahren das meine Videoqualität beim Rendern und bereits bei der Aufnahme sehr gering gehalten wird und nicht den Standart entspricht (60 farms und 1080P). Dies verursacht das meine Videos beginnen ein wenig zu Ruckeln und etwas Matchig aussehen. Das möchte ich ändern, denn selbstverständlich möchte ich Angenehme Qualität für meine Zuschauern bieten.

    Meine Frage ist:
    Kann mir jemand kostenlose gute Alternativen Nennen zum aufnehmen und zum Rendern meiner Videos damit ich meine Videoqualität etwas verbessern kann? Später bin ich auch Bereit zu Investieren jedoch möchte ich erst einmal auf kostenlose Alternativen zurückgreifen und hoffe sehr das mir vielleicht der eine oder andere Helfen kann mein Problem zu lösen....

    Bin für jede Hilfe sehr Dankbar...
  • Viele meiner mitaufnehmer schwören auf obs. Das ist so weit ich weiß kostenlos. Ist eigentlich ein Streamingprogramm, aber du kannst damit auch aufnehmen. Damit deine Stimme nicht rauscht musst du die jedoch in obs muten und mit audicity seperat aufnehmen und dann das rauschen entfernen. per klatschen kann man die spuren dan synchronisieren. Die viedeos entsprechen dabei dann der qualität, die du einstellst bei der aufnahme.

    Hier der Lin zu Obs. obsproject.com/
    Und hier zu audiacity: audacityteam.org/
    Hier geht es zum Kanal und Steam-Profil
  • Anzeige

    Bopis_Lp schrieb:

    Viele meiner mitaufnehmer schwören auf obs. Das ist so weit ich weiß kostenlos. Ist eigentlich ein Streamingprogramm, aber du kannst damit auch aufnehmen. Damit deine Stimme nicht rauscht musst du die jedoch in obs muten und mit audicity seperat aufnehmen und dann das rauschen entfernen. per klatschen kann man die spuren dan synchronisieren. Die viedeos entsprechen dabei dann der qualität, die du einstellst bei der aufnahme.

    Hier der Lin zu Obs. obsproject.com/
    Und hier zu audiacity: audacityteam.org/
    Und mit welchen Programm kann mann das Produkt dann Rendern ?
    Oder kann mann dies auch mit dem Programm OBS machen? Wenn nein welches Programm würdest du dafür Empfehlen was kostenlos ist?

    Und Danke für deine Hilfe !
  • Miyakanto schrieb:

    Bopis_Lp schrieb:

    Hier der Lin zu Obs. obsproject.com/
    Und hier zu audiacity: audacityteam.org/
    Und mit welchen Programm kann mann das Produkt dann Rendern ?Oder kann mann dies auch mit dem Programm OBS machen? Wenn nein welches Programm würdest du dafür Empfehlen was kostenlos ist?

    Und Danke für deine Hilfe !

    Meinerseits verwende ich auch OBS und wenn ich im nachhinein etwas
    Cutten muss oder ähnliches also zum beispiel eine Audiospur dazulegen
    oder Bilder einblenden etc. nutze ich den VSDC FreeVideoEditor.
    Ich habe aber noch keine anderen Programme ausprobiert und habe deswegen leider keine vergleichswerte.
    Die Videos die OBS aufnimmt müssen an sich nicht mehr gerendert werden, zumindest
    weis ich davon nichts (ich kann die Aufnahme von OBS direkt auf YT hochladen)


    Hoffe ich konnte Helfen :)
    Let's plays und Lore
    Master of Suicide YT
  • Bopis_Lp schrieb:

    Ich persönlich benutze playclaw5 und habe dann zwar die 60 bilder aber hmm eigentlich macht es nicht so einen großen unterschied.
    das ist klar das du mit playclaw kein Unterschied merkst. Der dropt bei 60fps jeden 2. Frame und hast somit effektiv eine 30fps aufnahme..

    60fps ist erheblich! weicher als bloß 30.
    Für yt mind 2048x1152 sonst kommt da eh nur pampe raus.

    Dann das übliche :
    Die schlimmste Hölle Camtasia töten.
    Verlustfrei aufnehmen!!
    Und dann am besten mit x264cli 10bit codieren.
    Würde dir als avisynth GUI SSM anraten und als x264 GUI MeGUI.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Master of Suicide schrieb:

    Miyakanto schrieb:

    Bopis_Lp schrieb:

    Hier der Lin zu Obs. obsproject.com/
    Und hier zu audiacity: audacityteam.org/
    Und mit welchen Programm kann mann das Produkt dann Rendern ?Oder kann mann dies auch mit dem Programm OBS machen? Wenn nein welches Programm würdest du dafür Empfehlen was kostenlos ist?
    Und Danke für deine Hilfe !
    Meinerseits verwende ich auch OBS und wenn ich im nachhinein etwas
    Cutten muss oder ähnliches also zum beispiel eine Audiospur dazulegen
    oder Bilder einblenden etc. nutze ich den VSDC FreeVideoEditor.
    Ich habe aber noch keine anderen Programme ausprobiert und habe deswegen leider keine vergleichswerte.
    Die Videos die OBS aufnimmt müssen an sich nicht mehr gerendert werden, zumindest
    weis ich davon nichts (ich kann die Aufnahme von OBS direkt auf YT hochladen)


    Hoffe ich konnte Helfen :)

    Hi
    Danke erst einmal für deine Rückeldung...
    Naja bisher habe ich meine Videos auch nie wirklich bearbeitet bis die Lautstärke des Audio Soundes und meiner Stimme... und wenn das ohne Rendern geht dann brauche ich die Videos an sich auch nicht rendern...
  • Miyakanto schrieb:

    Bisher habe ich mit dem Programmen Camtaisia 8 und ab und zu mit Fraps gearbeitet
    Camtasia kannst du vergessen, Fraps ist soweit in Ordnung aber es geht besser.

    Miyakanto schrieb:

    Kann mir jemand kostenlose gute Alternativen Nennen zum aufnehmen und zum Rendern meiner Videos damit ich meine Videoqualität etwas verbessern kann?
    Aufnahme:

    MSI Afterburner mit UTVideo-Codec: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta]
    OBS Studio mit UTVideo: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta] (ab dem zweiten Bild)

    Encode/Rendern mit x264vfw: x264vfw für Videoschnittprogramme

    Auflösung (hochskalieren in der Bearbeitung): 1152p oder 1800p

    Framerate: 41 fps oder höher

    Ach schrieb:

    Wird das heute tatsächlich schon als geringe Qualität gesehen? Muss man echt in 60fps aufnehmen und hochladen?
    Bei den heutigen grafisch komplexen Spielen: Ja
    Wenn du natürlich sowas wie LoL spielst und Hearthstone, dann wird für dich 1080@30 noch gut aussehen, bei Spielen wie GTA, Arma, The Witcher... hört der Spaß aber auf xD
    Auflösung in Verbindung mit Framerate ist bei Youtube eine Qualitätseinstellung.
    Wenn dort 1080p und 1440p steht, kannst du das ganze ersetzen durch: Schlechte und gute Qualität.
    1152p mit <41fps und 1800p mit <41 fps bringen momentan die beste Qualität.
    Unter 1080p und <41 fps würde ich nicht mehr gehen

    Bopis_Lp schrieb:

    Viele meiner mitaufnehmer schwören auf obs.
    Nur wenn es richtig eingestellt ist und wenn man OBS Studio benutzt ;)
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GrandFiredust schrieb:

    Miyakanto schrieb:

    Bisher habe ich mit dem Programmen Camtaisia 8 und ab und zu mit Fraps gearbeitet
    Camtasia kannst du vergessen, Fraps ist soweit in Ordnung aber es geht besser.

    Miyakanto schrieb:

    Kann mir jemand kostenlose gute Alternativen Nennen zum aufnehmen und zum Rendern meiner Videos damit ich meine Videoqualität etwas verbessern kann?
    Aufnahme:
    MSI Afterburner mit UTVideo-Codec: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta]
    OBS Studio mit UTVideo: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta] (ab dem zweiten Bild)

    Encode/Rendern mit x264vfw: x264vfw für Videoschnittprogramme

    Auflösung (hochskalieren in der Bearbeitung): 1152p oder 1800p

    Framerate: 41 fps oder höher

    Ach schrieb:

    Wird das heute tatsächlich schon als geringe Qualität gesehen? Muss man echt in 60fps aufnehmen und hochladen?
    Bei den heutigen grafisch komplexen Spielen: JaWenn du natürlich sowas wie LoL spielst und Hearthstone, dann wird für dich 1080@30 noch gut aussehen, bei Spielen wie GTA, Arma, The Witcher... hört der Spaß aber auf xD
    Auflösung in Verbindung mit Framerate ist bei Youtube eine Qualitätseinstellung.
    Wenn dort 1080p und 1440p steht, kannst du das ganze ersetzen durch: Schlechte und gute Qualität.
    1152p mit <41fps und 1800p mit <41 fps bringen momentan die beste Qualität.
    Unter 1080p und <41 fps würde ich nicht mehr gehen

    Bopis_Lp schrieb:

    Viele meiner mitaufnehmer schwören auf obs.
    Nur wenn es richtig eingestellt ist und wenn man OBS Studio benutzt ;)

    Liebe Community
    Ich habe mir jetzt OBS Studio gedownloadet und bin erst einmal etwas überfordert da ich ja wie man sich denken kann Camtasia 8 gewohnt war beziehungsweise bin....

    Welche Einstellungen muss oder sollte ich dort treffen / Einstellen?
    Und dann, wenn ich da auf AUfnahme Klicke nimmt er erst auf wenn das Spiel läuft oder nimmt er da schon das Destop mit auf? Wenn er den Destop aufnimmt wie kann ich das ändern so das er erst Anfängt wenn das Spiel läuft, so das ich nichts mehr schneiden muss?

    Es tut mir leid wenn ich so viel Frage, aber ich bin da noch sehr unerfahren und möchte nun langsam mehr in Erfahrung bringen mich richtig einarbeiten (etwas besser als bisher) und meine Qualität in die richtige Richtung schieben...
  • Miyakanto schrieb:

    Bopis_Lp schrieb:

    Viele meiner mitaufnehmer schwören auf obs. Das ist so weit ich weiß kostenlos. Ist eigentlich ein Streamingprogramm, aber du kannst damit auch aufnehmen. Damit deine Stimme nicht rauscht musst du die jedoch in obs muten und mit audicity seperat aufnehmen und dann das rauschen entfernen. per klatschen kann man die spuren dan synchronisieren. Die viedeos entsprechen dabei dann der qualität, die du einstellst bei der aufnahme.

    Hier der Lin zu Obs. obsproject.com/
    Und hier zu audiacity: audacityteam.org/
    Und mit welchen Programm kann mann das Produkt dann Rendern ?Oder kann mann dies auch mit dem Programm OBS machen? Wenn nein welches Programm würdest du dafür Empfehlen was kostenlos ist?

    Und Danke für deine Hilfe !
    Tach auch!

    Ich nehme die Spiele auch mit OBS-Studio (ist die aktuelle Version und hat ein paar Vorteile gegenüber Classic) auf, allerdings trenne ich den Spielsound und das Mikro in zwei Spuren, um sie danach bearbeiten zu können.
    Die Kommentarspur extrahiere ich dann mit avidemux.
    Schneiden und rendern geschieht dann mit Shotcut, das ich persönlich, als noch nicht so erfahrener Youtuber, wirklich empfehlen kann. Die Tonspur kannst du auch mit einem Kompressor und Normalisierer nachbearbeiten, solange du nicht allzu große Schwankungen hast, denn dann würde ich doch lieber zu audacity greifen.
  • Miyakanto schrieb:

    GrandFiredust schrieb:

    Miyakanto schrieb:

    Bisher habe ich mit dem Programmen Camtaisia 8 und ab und zu mit Fraps gearbeitet
    Camtasia kannst du vergessen, Fraps ist soweit in Ordnung aber es geht besser.

    Miyakanto schrieb:

    Kann mir jemand kostenlose gute Alternativen Nennen zum aufnehmen und zum Rendern meiner Videos damit ich meine Videoqualität etwas verbessern kann?
    Aufnahme:MSI Afterburner mit UTVideo-Codec: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta]
    OBS Studio mit UTVideo: MSI Afterburner | Gaming Tutorial-Reihe [Beta] (ab dem zweiten Bild)

    Encode/Rendern mit x264vfw: x264vfw für Videoschnittprogramme

    Auflösung (hochskalieren in der Bearbeitung): 1152p oder 1800p

    Framerate: 41 fps oder höher

    Ach schrieb:

    Wird das heute tatsächlich schon als geringe Qualität gesehen? Muss man echt in 60fps aufnehmen und hochladen?
    Bei den heutigen grafisch komplexen Spielen: JaWenn du natürlich sowas wie LoL spielst und Hearthstone, dann wird für dich 1080@30 noch gut aussehen, bei Spielen wie GTA, Arma, The Witcher... hört der Spaß aber auf xDAuflösung in Verbindung mit Framerate ist bei Youtube eine Qualitätseinstellung.
    Wenn dort 1080p und 1440p steht, kannst du das ganze ersetzen durch: Schlechte und gute Qualität.
    1152p mit <41fps und 1800p mit <41 fps bringen momentan die beste Qualität.
    Unter 1080p und <41 fps würde ich nicht mehr gehen

    Bopis_Lp schrieb:

    Viele meiner mitaufnehmer schwören auf obs.
    Nur wenn es richtig eingestellt ist und wenn man OBS Studio benutzt ;)
    Liebe Community
    Ich habe mir jetzt OBS Studio gedownloadet und bin erst einmal etwas überfordert da ich ja wie man sich denken kann Camtasia 8 gewohnt war beziehungsweise bin....

    Welche Einstellungen muss oder sollte ich dort treffen / Einstellen?
    Und dann, wenn ich da auf AUfnahme Klicke nimmt er erst auf wenn das Spiel läuft oder nimmt er da schon das Destop mit auf? Wenn er den Destop aufnimmt wie kann ich das ändern so das er erst Anfängt wenn das Spiel läuft, so das ich nichts mehr schneiden muss?

    Es tut mir leid wenn ich so viel Frage, aber ich bin da noch sehr unerfahren und möchte nun langsam mehr in Erfahrung bringen mich richtig einarbeiten (etwas besser als bisher) und meine Qualität in die richtige Richtung schieben...
    Schau dir mal diesen Thread an, vielleicht hilft dir das schonmal bei den 1. Fragen.

    Einstellungen für OBS
  • Die guten Einstellungen zu OBS Studio hat @GrandFiredust eigentlich schon gepostet. Einfach mal lesen. Und nicht wieder so ein Mist mit Lossy Aufnahmen machen für Sachen die eh auf Youtube kommen. In Sachen Live-Streaming sieht das schon anders aus mit den Einstellungen. Aber @GrandFiredust hat ja den Beitrag verlinkt wo lokale Aufnahmen mit OBS gut möglich sind. Verlustfrei. Das solltet ihr euch anschauen.
  • Sagaras schrieb:

    Die guten Einstellungen zu OBS Studio hat @GrandFiredust eigentlich schon gepostet. Einfach mal lesen. Und nicht wieder so ein Mist mit Lossy Aufnahmen machen für Sachen die eh auf Youtube kommen. In Sachen Live-Streaming sieht das schon anders aus mit den Einstellungen. Aber @GrandFiredust hat ja den Beitrag verlinkt wo lokale Aufnahmen mit OBS gut möglich sind. Verlustfrei. Das solltet ihr euch anschauen.
    Oh, den Link hatte ich gerade übersehen. Sorry. Gut das sich jemand damit auskennt. :D

    Jetzt würde mich allerdings noch interessieren, macht es einen großen Unterschied ob man mit x264 oder FFmpeg aufnimmt?
  • Lossless = Lossless. Ob du nun mit x264 Verlustfrei aufnimmst oder mit FFmpeg oder was weiß ich, ist total irrelevant.

    Jedoch können viele Programme eine Verlustfreie Aufnahme mit x264 nicht einlesen, da sie den High Level 4:4:4 Support nicht unterstützen für H264 Formate.

    Besser sind da dann Codecs wie UTVideo, was ihr dann in OBS mit FFmpeg erreichen könnt Kompatibilitäts-Freundlicher. Da dieser Codec z.B. nicht so dermaßen Komplex aufgebaut ist wie h264. Sondern sehr schlicht und einfach gehalten. Weshalb diese dann auch in ein AVI Container rein passen und recht mit dem DirectShow System auf dem Rechner relativ gut dekodiert werden können.
  • Sagaras schrieb:

    Lossless = Lossless. Ob du nun mit x264 Verlustfrei aufnimmst oder mit FFmpeg oder was weiß ich, ist total irrelevant.

    Jedoch können viele Programme eine Verlustfreie Aufnahme mit x264 nicht einlesen, da sie den High Level 4:4:4 Support nicht unterstützen für H264 Formate.

    Besser sind da dann Codecs wie UTVideo, was ihr dann in OBS mit FFmpeg erreichen könnt Kompatibilitäts-Freundlicher. Da dieser Codec z.B. nicht so dermaßen Komplex aufgebaut ist wie h264. Sondern sehr schlicht und einfach gehalten. Weshalb diese dann auch in ein AVI Container rein passen und recht mit dem DirectShow System auf dem Rechner relativ gut dekodiert werden können.
    Wenn man das so liest, merkt man das es eine eigene Wissenschaft für sich ist. In meinem Kopf hat es beim lesen eigentlich nur "Tuuuut, Tuuuuut" gemacht und der Zug ist durchgefahren. :rolleyes:
    Regelmäßig am Kanal:
    Transport Fever, Prison Architect
  • Ach schrieb:

    Sagaras schrieb:

    Lossless = Lossless. Ob du nun mit x264 Verlustfrei aufnimmst oder mit FFmpeg oder was weiß ich, ist total irrelevant.

    Jedoch können viele Programme eine Verlustfreie Aufnahme mit x264 nicht einlesen, da sie den High Level 4:4:4 Support nicht unterstützen für H264 Formate.

    Besser sind da dann Codecs wie UTVideo, was ihr dann in OBS mit FFmpeg erreichen könnt Kompatibilitäts-Freundlicher. Da dieser Codec z.B. nicht so dermaßen Komplex aufgebaut ist wie h264. Sondern sehr schlicht und einfach gehalten. Weshalb diese dann auch in ein AVI Container rein passen und recht mit dem DirectShow System auf dem Rechner relativ gut dekodiert werden können.
    Wenn man das so liest, merkt man das es eine eigene Wissenschaft für sich ist. In meinem Kopf hat es beim lesen eigentlich nur "Tuuuut, Tuuuuut" gemacht und der Zug ist durchgefahren. :rolleyes:
    @Ach :thumbsup: einfach göttlich!

    @Sagaras danke, das erklärt das für und wider. Es hatte mich nur gewundert, dass du explizit auf beide Versionen eingegangen bist.
  • Nicht schlimm. So ging es mir damals auch wo ich noch versucht habe auf Win95 CD Videos zu erstellen. SVCDs sind zwars nicht mehr in Mode, aber damals stand ich vor ganz anderen Problemen ^^

    Heute ist ja Gottseidank alles schon da im Netz um perfekte Aufnahmen zu erzeugen. Aber gerade Anfänger kommen da sehr schnell nicht mehr mit. Und Leute die damit so gut wie jeden Tag mit zu tuen haben scheitern auch an bestimmten Sachen. ^^

    Aber das soll ja nun nicht heißen das es daran nun absolut scheitern soll.

    Denn... ein paar gute Leute haben ja die Einstellungen Gottseidank im Netz zur Verfügung gestellt. Die einzige Hürde ist jetzt noch zu wissen was man machen will und entscheidet sich dann für ein Weg.

    Kopieren kann zwars jeder. Schöner wäre es immer wenn man dazu das Ganze halt noch kapieren würde ^^

    Aber das setz ich nicht mal voraus.

    Kurz:
    Lossless = höste Qualität in Sachen Bitrate
    Farbraum =
    - RGB = höste Qualität (YUV 4:4:4 ist in etwa gleichwertig)
    - YV12 = Mittelmäßige Qualität
    - YUV4:0:0 = schlechteste Qualität (Graubild)

    Und dann sollte man noch unterscheiden können welcher Codec gut und welcher schlecht ist für lokale Aufnahmen oder für Live-Streaming

    Für H264 Aufnahmen (x264 Encoder) sind lokale Aufnahme nicht so der Hit. Viel besser wären Codecs wie UTVideo oder MagicYUV
    Für Live-Streaming bieten sich aber Lossy Codecs wie der H264 regelrecht an. Da es bei Live Streamings auf die Dateigröße ankommt die man kontinuierlich hochläd.

    Mehr muss der Laie erst mal nicht wissen. Man kann es dann noch vertiefen um wirklich noch mehr aus seinen Videos raus zu holen.
  • GrandFiredust schrieb:

    Wenn du natürlich sowas wie LoL spielst und Hearthstone, dann wird für dich 1080@30 noch gut aussehen, bei Spielen wie GTA, Arma, The Witcher... hört der Spaß aber auf xD
    Gewagte Aussage, gerade bei LoL hab ich da doch starke Zweifel^^

    GrandFiredust schrieb:

    1152p mit <41fps
    muss die klammer nicht andersrum wenn du größer als meinst? :

    GrandFiredust schrieb:

    Unter 1080p und <41 fps würde ich nicht mehr gehen
    Sag das mal @9NinetySix6 :S
    Seine F1 LPs in 60fps wäre soo schön, statt die unruhigen 30fps :(
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7