2k Monitor Empfehlung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2k Monitor Empfehlung

    Anzeige
    Hey Leute ^^

    Wollte mal langsam meine Bildschirme aufstocken.. Momentan habe ich einen Monitor (FullHD Auflösung) und einen Fernseher angeschlossen.
    Durch eine Umstellung wird der Fernseher auch als Fernseher genutzt und brauche dann einen 2. Monitor der dann möglichst eine 2k Auflösung haben soll..
    Habt ihr da eine schöne, preiswerte Empfehlung oder soll ich direkt einen 4k Monitor holen?

    Bin auf eure Antworten gespannt und vielen Dank!

    Liebe Grüße

    Nik
    Hello Freunde :)

    Hier kommt ihr ganz einfach auf meinen Youtube-Channel! Klick mich hart, du Sau! :D
    Dort laufen momentan Rocket League und in den nächsten Tagen noch ein anderes Projekt, auf das ich mich sehr freue! ^^
  • Anzeige

    Lohasbrand schrieb:

    Ich habe einen ASUS PB 287 Q 28 Zoll UHD 4K Monitor und bin eher mäßig zufrieden. Noch mal kaufen würde ich ihn nicht.
    Wäre für den TE evtl hilfreich, wenn du auch schreibst, was dich an ihm stört.

    Ansonsten kann ich wie immer prad.de empfehlen, denn jeder hat auch andere Prioritäten beim Monitor. Manche wollen einen schnellen (viel hertz, kleine reaktionszeit & Latenz, auch auf Kosten der Bildqualität) und andere wollen mehr Bildqualität, manche haben vllt nochmal ganz andere Ansprüche. Daher mal bei prad schauen, da findest du viel leichter ein Modell für dich.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Lohasbrand schrieb:

    Ich habe einen ASUS PB 287 Q 28 Zoll UHD 4K Monitor und bin eher mäßig zufrieden. Noch mal kaufen würde ich ihn nicht.
    Wäre für den TE evtl hilfreich, wenn du auch schreibst, was dich an ihm stört.
    Ansonsten kann ich wie immer prad.de empfehlen, denn jeder hat auch andere Prioritäten beim Monitor. Manche wollen einen schnellen (viel hertz, kleine reaktionszeit & Latenz, auch auf Kosten der Bildqualität) und andere wollen mehr Bildqualität, manche haben vllt nochmal ganz andere Ansprüche. Daher mal bei prad schauen, da findest du viel leichter ein Modell für dich.
    Gewünscht und nachgeholt! ;)
    Im Grunde das Preis-Leistungs-Verhältnis der Bildschirm kostet knapp 450€ und zur Zeit gibt es noch nicht soo viele Spiele die man auf 4K spielen kann. Zudem kommt es letztlich ja auch auf die Grafikkarte drauf an. Wenn diese nicht 4K fähig ist bringt ein 4K Bildschirm schon mal wenig. Meine MSI GeForce GTX 980 ist zwar durch aus dazu in der Lage doch unter dem Strich tut es ein deutlich günstigerer 2K Monitor ebenfalls. Was außerdem stört ist, dass er über DisplayPort 1.2 angeschlossen werden muss sonst hat man am Ende nämlich keine 3840x2160 mit 60 Hz.
  • Erstmal Danke für die vielen Antworten ^^

    300€ wäre schon sehr stark an der Obergrenze denke ich..
    Also meine Präferenz geht eher zur Bildqualität mit satten Farben, und ich denke das mir 2k reichen werden :D

    @De-M-oN Werde mich mal durch prad.de durchklicken, danke ^^
    Hello Freunde :)

    Hier kommt ihr ganz einfach auf meinen Youtube-Channel! Klick mich hart, du Sau! :D
    Dort laufen momentan Rocket League und in den nächsten Tagen noch ein anderes Projekt, auf das ich mich sehr freue! ^^
  • Lohasbrand schrieb:

    Was außerdem stört ist, dass er über DisplayPort 1.2 angeschlossen werden muss sonst hat man am Ende nämlich keine 3840x2160 mit 60 Hz
    Warum stört das? Displayport ist ein hervorragender Anschluss. Alleine die Auflösungsumschaltung geht dadurch binnen ms.
    Und vor allem hat man da auch nicht so arg die Gefahr das etwaige Pins verbiegen, wie es bei DVI schnell passieren kann.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • De-M-oN schrieb:

    Mein NEC PA302W ist preiswert. Jetzt behaupte mal nich was anderes

    Nik BlaBla schrieb:

    300€ wäre schon sehr stark an der Obergrenze denke ich..
    Ist ein recht geringes Budget für 1440p. Mal abgesehen vielleicht von Importen wirst du denke ich nichts besseres als den U2515H finden - Test gibt's auf PRAD.

    Lohasbrand schrieb:

    unter dem Strich tut es ein deutlich günstigerer 2K Monitor ebenfalls.
    2 Anmerkungen:
    1. Die Sache mit DisplayPort ist technisch bedingt - kaum eine Schnittstelle hat genug Dampf, um die Auflösung mit der Refreshrate zu betreiben.
    2. Gute 2K-Monitore sind auch nicht gerade günstig - sinnvoll geht es da, abseits des U2515h, auch erst ab ~430 Euro los.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Ist ein recht geringes Budget für 1440p. Mal abgesehen vielleicht von Importen wirst du denke ich nichts besseres als den U2515H finden - Test gibt's auf PRAD.
    Momentan ist leider nicht mehr drin, Ausbildungsgehalt + andere Sachen müssen auch noch angeschafft, wie zum Beispiel 'ne neue Systemfestplatte und nen neuen Schreibtisch :D
    Aber soweit gefällt mir der Monitor gut, Tendenz geht also tatsächlich zu dem hin ^^

    An sich würde ich ja auch meinen alten Monitor rauskramen, aber wenn ich mich nicht irre unterstützt die 1070 nur noch ein digitales Signal :D
    Und außerdem wird es eh Zeit mal ein bissl upzugraden :D
    Hello Freunde :)

    Hier kommt ihr ganz einfach auf meinen Youtube-Channel! Klick mich hart, du Sau! :D
    Dort laufen momentan Rocket League und in den nächsten Tagen noch ein anderes Projekt, auf das ich mich sehr freue! ^^
  • Nik BlaBla schrieb:

    Momentan ist leider nicht mehr drin, Ausbildungsgehalt + andere Sachen müssen auch noch angeschafft, wie zum Beispiel 'ne neue Systemfestplatte und nen neuen Schreibtisch
    Absolut verständlich, ich möchte da aber noch etwas "Blabla" nachschieben. Ein Monitor begleitet dich normalerweise über eine sehr lange Zeit und überdauert mehrere PC-Upgrades i.d.R. problemlos. Wenn man solange mit dem Ding auskommt, dann ist's aus meiner Sicht sinnvoll, wenn man sich mit wenigen Kompromissen abfinden muss und der Monitor einem wirklich zusagt.

    Ich denke aber, dass du mit dem U2515H recht wenige Kompromisse eingehst. Er ist halt relativ klein und dass er "nur" 60Hz hat, wird den ein oder anderen hier sicher etwas sauer aufstoßen. Abgesehen davon soll das ein super Allrounder sein.

    --

    Wenn du ihn dir holst wär's toll, wenn du deine Eindrücke hier schreibst. Besonders interessiert mich, wie du subjektiv gesehen die hohe Pixeldichte beurteilst - also dass du so eine hohe Auflösung auf so einer kleinen Fläche hast.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Die Wahl wird zu 80% auf den U2515H fallen, schon alleine aus dem zwang heraus, das ich einen brauche und er mich in den meisten punkten anspricht :D
    Was man vielleicht noch dazu sagen sollte, ich werde mir in naher Zukunft noch einen Monitor holen, der dann als Hauptmonitor eingesetzt wird, aber da möchte ich dann mehr investieren, was aber zur Zeit einfach nicht drin ist, leider..

    Aber gut, wenn ich mir den Monitor (wahrscheinlich Ende diesen/Anfang nächsten Monats) hole, werde ich gerne meine Meinung hier posten :)

    Danke für eure Empfehlungen :)
    Hello Freunde :)

    Hier kommt ihr ganz einfach auf meinen Youtube-Channel! Klick mich hart, du Sau! :D
    Dort laufen momentan Rocket League und in den nächsten Tagen noch ein anderes Projekt, auf das ich mich sehr freue! ^^
  • Hab mir den Bildschirm doch schon etwas früher geholt (am Freitag), da ich den Bildschirm für die Streams brauchte, also will ich jetzt schon meine Erfahrungen hier teilen :)

    Ich bin sehr begeistert, was die Handhabung des Monitors angeht, er ist durch die vielen Bewegunsmöglichkeiten sehr flexibel, ganz anders, als mein vorheriger Hauptmonitor. Großes Pluspunkt von mir.

    Das Design gefällt mir auch sehr gut, er hat einen sehr schmalen Rahmen und sieht modern aus und passt gut zu meiner Einrichtung xD

    Mit den 25" mag er vielleicht für einige zu klein sein, doch für mich ist die Größe definitiv ausreichend, und in meiner jetzigen Wohnsituation dürfte er eh nicht viel größer sein (z.B. der Fernseher, den ich vorher am PC angeschlossen habe, würde hier gar nicht mehr hinpassen).

    Kommen wir nun zur Bilddarstellung.. Ich sehe ein super klares und scharfes BIld mit schönen Farben und bin dahingehend sehr begeistert.
    Wegen der hohen Pixeldichte kann ich dir aber jetzt eigentlich nur das sagen.. Ich habe halt keinen Vergleich zu größeren Monitoren mit der Auflösung..



    RealLiVe schrieb:

    Ein Monitor begleitet dich normalerweise über eine sehr lange Zeit und überdauert mehrere PC-Upgrades i.d.R. problemlos. Wenn man solange mit dem Ding auskommt, dann ist's aus meiner Sicht sinnvoll, wenn man sich mit wenigen Kompromissen abfinden muss und der Monitor einem wirklich zusagt.
    Stimme ich dir absolut zu, und das erfüllt der Monitor, ich bin alles in allem sehr zufrieden, und bin mir sicher, das der Monitor mir eine lange Zeit gute Dienste leisten wird (auch wenn er dann vielleicht in gewisser Zeit als 2. Monitor ausrangiert wird und ich mir einen neuen Hauptmonitor zulegen werde :D )

    Dann bleibt mir nur noch zu sagen, Danke für diese tolle Empfehlung <3
    Hello Freunde :)

    Hier kommt ihr ganz einfach auf meinen Youtube-Channel! Klick mich hart, du Sau! :D
    Dort laufen momentan Rocket League und in den nächsten Tagen noch ein anderes Projekt, auf das ich mich sehr freue! ^^
  • Gamestar95 schrieb:

    Mehr würde ich für nen Monitor jetzt auch nicht ausgeben...
    Dann sag ich lieber nich was mein NEC kostete xD

    Da biste bei 2200 € dabei ;D

    ABER: Er war bildqualitätsmäßig jeder cent wert. Das ist eine komplett andere Liga als die "günstigen" monitore. Allerdings hab ich in 2560x1600. 4k fordert mir zu viel von der Hardware.
    Aktuelle Projekte/Videos