Render Programm bitte schnelle antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Render Programm bitte schnelle antwort

    Anzeige
    hallo ich bin fabian von germanplayattacks und ich brauche ein gutes renderprogramm danke im vorraus
    es sollte ein renderprogramm sein das meine stimme etwas lauter macht weil ich in meinen lps immer sehr leise bin
    und es sollte ein programm sein das keine 12 std braucht ummzu rendern danke
  • Um demon vorweg zu kommen. programme rendern nicht, das tun die encoder des codecs. Ein guter codec wäre h.264. Ich bneutze zum Beispiel Avidemux, damit kannst du mit x264 in h.264 rendern und die Lautstärke kannst du auch verändern (noch nie ausprobiert, also keine ahnung was die qualität angeht, kannst natürlich nur die Gesamteaudiospur verändern). Was die Renderdauer angeht. x264 ist ein sehr guter Codierer mit guter Qualität und Komprimierung, dazu arbeitet er auch ziemlcih effizient.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Anzeige
    Ein Programm rendert nicht.

    Wieso denkt das eig. jeder? ?(

    Das machen noch immer die Encoder der Codecs.

    Wenn du deine Stimme nicht getrennt vom Spielsound aufgenommen hast, kannst sie schlecht lauter machen, da es dann ja eine Tonspur ist die alles enthält.

    Encodieren kannste mit Avidemux oder MeGUI - beide kostenlos und haben den besten H.264 encoder x264 drin.

    @Belarion: Du warst zu spät, bzw ich zu langsam :P
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Belarion schrieb:

    Um demon vorweg zu kommen. programme rendern nicht, das tun die encoder des codecs.

    Das stimmt so nicht wirklich.
    Die Programme rendern, die codecs encoden.
    Sehr leicht ersichtlich an der Tatsache, das man in sogut wie allen Schnittprogrammen auch unkomprimiert rendern kann (manchmal sogar in mehreren farbräumen und standards).
    Auch leicht zu erkennen daran, dass viele Schnittprogramme auch Effekte beeinhalten die auf die Video oder Tonspur (oder beides) angewendet werden. Das neue Bild der Bildspur wird dann aus Orginalmaterial und Effekt berechnet, was auch rendering ist.

    Ganz genau genommen ist rendern der Prozess um aus einem Modell ein Bild zu erzeugen. Obwohl hier die Verbindung zum Schnittprogramm nicht intutiv ist, handelt es sich bei der Bildspur und den Effekten auch um Modelle (bei den Effekten zeitlich veränderliche Modelle) im mathematischen Sinn.
    Eigentlich stimmt auch diese Definition nicht ganz genau, da sich rendern im akademischen Bereich nur auf eine 3d geometrische Szene bezieht die über Beleuchtung und anschließender Berechnung der Beleuchtung auf eine Ebene Projeziert wird. Dafür gibt es dann auch die allgemeine Form der Rendergleichung ( en.wikipedia.org/wiki/Renderin…s)#The_rendering_equation ).

    Kurzum:
    Schnittprogramme rendern (entweder Effekte auf die Bildspur oder die Bildspur in andere Formate wie Auflösung, Bildrate, Seitenverhältnis)
    Encoder nehmen die vollen Bilder die aus dem Renderer kommen und wenden darauf Algorithmen an um die Bildfolge effektiv zu codieren (enciden).
  • Zu den Programmen wurde ja mittlerweile genug geschrieben... solltest du aber nach Demons Tipp versuchen wollen deine Stimme und den Sound irgendwie getrennt aufzunehmen, dann würde ich dir das Programm PanaX empfehlen. Das ist so ziemlich am besten dafür und unkompliziert. Es nimmt beides gleichzeitig auf, spuckt am Ende aber zwei getrennte Tonspuren aus, die du unabhängig voneinander bearbeiten kannst.
    Vorraussetzung wäre halt nur, dass du StereoMix hast, soweit ich das mitbekommen habe. Denn ohne funktioniert es schonmal nicht.

    http://www.letsplayforum.de/index.php?page=Thread&threadID=1249

    lg,
    Kyoko
    wieder aktive Let's Playerin | gelegentliche Cosplayerin

    (๑꒪▿꒪)*

    Twitter | YouTube