[Umfrage] Länge von Let's Plays

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Umfrage] Länge von Let's Plays

      Welche Länge bei LPs 65
      1.  
        0-5min (0) 0%
      2.  
        5-10min (0) 0%
      3.  
        10-15min (8) 12%
      4.  
        15-25min (44) 68%
      5.  
        25-45min (12) 18%
      6.  
        45min+ (1) 2%
      Anzeige
      Da ich mir da ordentlich Gedanken drum mache, würde mich interessieren welche Länge der Videos ihr bei LPs bevorzugt.

      Vielleicht schreibt ihr auch dazu warum.

      KellerNerd aka "derPilly"

      Neuste Folge vom Spoilertalk Staffel 7 Episode 5 - Ostwacht

      Hier wird gevogelt: Twitter
      Auch vertreten auf: Vid.ME/KellerNerd
    • Selbst ich als neuer hier, der es immer noch nicht geschafft hat ein Video zu produzieren, dass er hochladen will, weiß, dass das Thema sehr oft hier angeschlagen wird.
      Ich habe mich dazu entschieden, meine Videos bei ca. 20 Min zu beenden. Aber ich mache das nicht auf die Minute genau fest, sondern mach das Situationsabhängig. als können es gerne mal ein paar Minuten mehr oder weniger werden. Dann kommt es auch drauf an, was es für ein Spiel ist und was gerade in der Folge passiert ist.
      Auch wurde mal erwähnt, dass die Spiele die sehr viel Story haben, gerne mal längere Episoden haben darf als z.B. Minesweeper oder Solitare
    • Ich letsplaye ja Rollenspiele (zur Zeit The Witcher 3 & Skyrim) und manchmal sind die Quests echt lang und man bekommt das beim spielen gar nicht mir wie die Zeit rennt. Ich bemühe mich die Videos auf 25 - 30 Minuten zu beschränken, aber ich mach keinen Cut innerhalb einer Quest. Das wäre doof. Ich habe auch Videos von fast einer Stunde. Wie gesagt, das variiert.

      Mein Ziel ist die gute Halbe Stunde, was drüber hinaus geht ist Bonus :D
    • Anzeige
      Danke erstmal fürs abstimmen!! Ihr dürft natürlich gerne weiter voten!

      @Mario Be @Tobi | Gaming Tweaks so wir ihr ahbe ich auch versucht eine Richtzeit zu finden. Allerdings kann man nicht immer einfach so einen klaren Cut machen. Das würde oft die Stimmung zerstören. bei meinem ersten Let's Play "Poi" habe ich mir 15min als Grenze gesetzt gehabt und komme oft genug in Zeitdruck.

      Für mein nächstes Let's play werde ich so 20-25min anpeilen.

      @Mario Be BRAVRAGOR!! Schönes Bild. hab dir mal ein Abo dagelassen und bin immernoch auf dein erstes Video gespannt ;)

      KellerNerd aka "derPilly"

      Neuste Folge vom Spoilertalk Staffel 7 Episode 5 - Ostwacht

      Hier wird gevogelt: Twitter
      Auch vertreten auf: Vid.ME/KellerNerd
    • Hängt vom Spiel ab. Ich mache jedenfalls mal eine längere und mal eine kürzere Folge, wenn sich die Cuts dafür natürlich anfühlen.

      Das führt jetzt bei mir und bei meinem einzigen LP, dass die Folgen im Schnitt sagen wir mal so 36 Minuten lang sind und eine war spontan sogar 47 Minuten lang. :D Ergibt sich nunmal auch durch die Spielweise.

      Würde in Zukunft trotzdem gerne Versuchen mich mehr an die 30 Minuten zu orientieren. Denke das wäre optimal für uncut Let's Plays, zumindest für solche, die ich gerne machen würde. Sprich mit Story und einer Welt, in der es genug zu erkunden gibt und solche Sachen.

      Tante Edith sagt: Außerdem krieg ich so ein Spiel auch irgendwann mal fertig. Ich will nicht unbedingt 4 Monate an einem Spiel mittlerer Länge sitzen. :D
      Kanälchen
      Achtung, für eventuell entstehende Schäden übernehme ich keine Verantwortung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nuani ()

    • Ich finde meine Option in der Abstimmung leider nicht. ;) Ich bervorzuge die länge 20 Minuten +...
      Ich schaue nicht auf die Länge des Videos sondern eher denke ich darüber nach, wenn 20 Minuten vorbei sind, ob es ein gutes Ende ist und ob schon viel spannendes passiert ist. Wenn nicht, dann weiter Spielen bis ich zufrieden bin. Aber mehr als 45 Minuten ist zuviel, da nach einiger Zeit die Kommentierweise schlechter wird.
      :saint:
      Japanische - Rollenspiele vom feinsten!
      Let's Play Japan
    • TertLP schrieb:

      Ich finde meine Option in der Abstimmung leider nicht. ;) Ich bervorzuge die länge 20 Minuten +...
      Ich schaue nicht auf die Länge des Videos sondern eher denke ich darüber nach, wenn 20 Minuten vorbei sind, ob es ein gutes Ende ist und ob schon viel spannendes passiert ist. Wenn nicht, dann weiter Spielen bis ich zufrieden bin. Aber mehr als 45 Minuten ist zuviel, da nach einiger Zeit die Kommentierweise schlechter wird.
      :saint:
      25-45min würde doch gut passen ^^
      danke für deine Antwort

      KellerNerd aka "derPilly"

      Neuste Folge vom Spoilertalk Staffel 7 Episode 5 - Ostwacht

      Hier wird gevogelt: Twitter
      Auch vertreten auf: Vid.ME/KellerNerd
    • Ich lasse mich ungern in meiner Kreativität einschränken.^^

      Manchmal dauern meine Videos 10 Minuten (bis 2010 ging gar nicht mehr als 10:59 für 99% der YouTuber), manchmal 3-7 Stunden. Und genauso mag ich das auch bei anderen, da man immer überrascht werden kann und sich freut über entweder ein besonders langes Video, oder, weil man heute nicht so viel Zeit mit Video gucken verschwendet. Grade die Kurzen prägen sich doch gerne mal ein, da dort großartige Szenen ggf. ihre eigene Bühne bekommen und sich nicht mit vielen anderen aneinanderreihen und am Ende des Videos erinnert sich kaum noch jemand an die Einzelne.
      Der Kommentierer geht gerne nur auf sein eines Highlight des Videos ein, was dann zusammengerechnet mehrere werden, je kürzer die Videos sind.

      Meist pegelt es sich bei mir aber doch bei 15-25 Minuten ein. Der ideale Zeitrahmen für eine Pause, kurz was trinken, letzte Aufnahme überprüfen ob Bild da ist und beide Tonspuren am Anfang und Ende des Videos und weitermachen. Gerade auf Unterhaltungsniveau ist es sehr schwer, auf Dauer was Ordentliches abzuliefern.
      Anfängern würde ich sogar empfehlen, mit eher kurzen Videos zu starten. Die kann man sich auch schnell nochmal angucken und analysieren. Auch weil gerade am Anfang gerne mal Aufnahmen kaputt gehen, sinnvoll.
    • derpilly schrieb:

      Allerdings kann man nicht immer einfach so einen klaren Cut machen. Das würde oft die Stimmung zerstören.

      Man darf allerdings auch nicht die Wirksamkeit eines Cliffhangers unterschätzen. :P Ich habe auch schon ein paar Mal Kommentare bekommen, wie fies ich doch wäre, nur weil ich kurz vor der Auflösung einer superspannenden Stelle die Folge beendet habe. :D Für die Leute, die quasi "live" dabei sind, ist das natürlich extrem fies, aber für die Leute, die ein paar Tage später die ganze Playlist durchschauen, ist das ein seeehr hilfreiches Mittelchen der Zuschauerbindung.
    • Es kommt darauf an^^

      Ich mach das bei längeren Spielen so, dass ich die Parts ne halbe bis dreiviertel Stunde mache, da 15-20 Minuten Folgen zu kurz sind, um irgendwas vom Spiel zu sehen, außer ich habs etwas eilig, dann werden sie auch mal etwas kürzer oder ich hab mich in der Zeit verschätzt xD

      Damit sind jetzt aber nicht Spiele, wie super Mario oder so gemeint, sondern eher so RPGs^^
      Aktuelles Projekt (Rest vorerst pausiert):
      Mo.-So.: 8:00 Uhr
      Ever Oasis [3DS]
    • Ich halte meine Folgen zwischen 20-30 Minuten. Es kommt drauf an, wie oft das Projekt kommt, wo ich den besten Cut für eine Folgenpause setzen kann usw. und auch meine eigenen Anschaugewohnheiten. 20-30 Minuten kann man immer mal wieder zwischenreinschieben. Wenn ich eine Folge sehe, die über 40 Minuten geht, denk ich mir schon "meh", denn da muss ich mir automatisch mehr Zeit für nehmen. Folgen, die locker eine Stunde und länger gehen, schaue ich in der Regel in Teilstücken. Da wäre es von Anfang an besser gewesen, wenn diese einfach gleich geteilt gewesen wären.
    • Strebe eigentlich bei normalen Let's Plays nicht länger als 30 Minuten an.

      Ist für mich der beste Kompromiss zwischen Fortschritt im Spiel und auch oft Dateigröße, darauf muss ich nämlich auch gerne achten.
      Dazu sind so die Folgen für mich nicht zu kurz, aber auch nicht zu lange.

      Gibt aber natürlich auch mal kürzere Folgen, liegen entweder daran, dass das Spiel so kurze Level hat oder weil die Aufnahme dann eben 31 Minuten lang geht, da bin ich auch so rigoros und schneide das auf 15 & 16 Minuten.

      Bei Spielen mit Grinding Elementen, kann es aber auch zu deutlich längeren Folgen kommen. Dann lege ich mal eine Session ein, wo ich die Story in Ruhe lasse und da einfach Grinding betreibe. Da kann es auch mal, wenn es die Dateigröße zulässt, auch mal zu 50 Minuten Folgen kommen, damit die Leute auf diese Weise zwar die Möglichkeit haben das Let's Play ungeschnitten zu verfolgen, aber auch zugleich nicht so lange zur nächsten Folge warten müssen, wo wirklich wieder was von Interesse passiert.

      Anfänglich habe ich natürlich auch mit 15 Minuten, länger ging nicht, angefangen. Dann hatte ich eher 20 Minuten als Limit gesetzt. Wurde mir bei manchen Spielen aber einfach zu kurz. Dann kamen eben die 30 Minuten Zielzeit.

      Bei Spielen wo das Let's Play eine ganz besondere Verzahnung mit der Videobeschreibung bekommt, die dann beim Let's Play unterstützend agiert, gibt es aber auch ganz eigene Regeln, wie ich das Let's Play in Folgen aufteile.

      Ein anderes Konzept was ich zwischendurch hatte, war eher das Konzept, was man bei Serienstaffeln kennt. Ein Zweiteiler zu Beginn und zum Ende des Spiels. In dem Fall äußerte sich der Zweiteiler einfach in Form einer Folge, die doppelt so lange ging, wie der Rest zwischen Anfang und Ende.
      Damit gingen auch in den Tagen der 15-20 Minuten manche Episoden 30 oder 40 Minuten.
      Das habe ich aber nicht mehr verfolgt, seitdem ich sowieso 30 Minuten pro Folge anstrebe.
      60 Minuten wird da bei mir bei vielen Spielen in der Dateigröße wieder zu riesig, 30 Minuten ist da bei meiner aktuellen Leitung überwiegend das oberste Limit.

      Sollte ich mal schnelleres Internet haben, kann es aber sein, dass ich das mit der Doppelfolge zu Beginn und zum Ende wieder einführe. Vielleicht bei einzelnen Spielen bei entsprechenden Szenen sogar mal einen Zweiteiler mittendrin, wie bei einer guten Serie eben :D.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Julien schrieb:

      Man darf allerdings auch nicht die Wirksamkeit eines Cliffhangers unterschätzen. Ich habe auch schon ein paar Mal Kommentare bekommen, wie fies ich doch wäre, nur weil ich kurz vor der Auflösung einer superspannenden Stelle die Folge beendet habe. Für die Leute, die quasi "live" dabei sind, ist das natürlich extrem fies, aber für die Leute, die ein paar Tage später die ganze Playlist durchschauen, ist das ein seeehr hilfreiches Mittelchen der Zuschauerbindung.
      Das meinte ich mit Situationsabhängig.
      Den kleinen "Trick" kennen wir doch alle aus Serien im TV oder sogar was die Werbepause bei Spielfilmen angeht. Die Sender haben da nämlich ähnliche Probleme. In den Werbeblocks (zu vergleichen mit der Wartezeit auf das nächste LP) zappen die Leute rum. Also mach ich an einer spannenden Stelle den Cut, damit die leute angefixt sind, und wissen wollen wie es weiter geht.
    • Die meisten meiner Videos sind 5-10min lang, ich erstelle aber auch keine LetsPLays. Dennoch werde ich immer wieder gefragt, ob ich die Folgen nicht länger machen könnte. Zuschauerbindungstechnisch geht das aber schnell in die Hose.

      Ich habe immer mal wieder ein Projekt, das an Lps schon nahe rankommt, da lade ich auch mal ne 15 min Folge hoch. Die wird dann dankend angenommen, ich sehe aber dass sie, natürlich nicht immer bis zu Ende geschaut wird. Bei einer 8 min Folge sieht das schon ganz anders aus.
      Es kommt, wie bei allem, darauf an, worauf man abzielt.
    • Inzwischen habe ich mir vorgenommen, bei ungefähr 20 Minuten zu landen.

      Als aktiver Zuschauer freut man sich immer, wenn ein interessantes und gutes Video länger geht - die meisten sind aber nicht aktiv und schauen dann entweder nicht alles oder spulen einen Großteil vor. War mir als Zuschauer nie so recht bewusst, sieht man aber derzeit gut in den Analyitics.

      Logische Abschlüsse sind mir aber schon wichtig. Entweder ich setze einen Cut vor dem wichtigen Ereignis (Cliffhanger) oder zieh es bis zum Ende durch. Dann wird aber ne Folge auch gerne mal 25 oder 30 Minuten lang (s. die WoW Legion Folgen).

      Mutliplayer-Titel wie TTT oder CSGO haben es meiner Erfahrung nach leichter. Da schauen die meisten gar nicht oder schauen es durch.

      Dadurch ist meine Zuschauerbindung um einiges bisher gestiegen, was Non-Abonnenten angeht - und diese sind für den Anfang auch wichtig, um neue Abonnenten zu generieren und so 'sichere' Views zu bekommen. :)


      Mein Kanal - gerne reinschauen und nette Tipps geben! :)