Machinarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Spielname: Machinarium (2009)
      Angefangen am: 25.09.16
      Fertiggestellt am: 04.10.16

      Genre: Point and Click, Abenteuer
      Plattform/System: PC
      Entwickler: Amanita Design

      Worum geht's:
      Wir spielen den kleinen Roboter Josef, der von fiesen Typen aus der Stadt geworfen wurde und nun zurückkehren muss, um seine Freundin zu retten. Auf dem Weg durch die rostigen Straßen helfen wir Roboter-Opi beim Reparieren seines Rollstuhls, fluten das Poker-Zimmer der gemeinen Bande und lösen nebenbei eine Menge Rätsel und Minigames.

      Audio-Kommentar: Ja

      Mein Senf: Das Indie-Game hat mich schon vor Jahren verzaubert, jetzt mache ich auch ein Let's Play dazu. Die liebevoll gestalteten Szenen und die humorvolle Geschichte, die ganz ohne Dialog auskommt, machen Stimmung, außerdem ist der Soundtrack einzigartig. Eines meiner Lieblingsspiele!

      Kleines Fazit: Nach nur zehn Folgen sind wir leider schon wieder durch, aber für die tollen Kulissen und die einfallsreichen Minigames sowie den herzensguten Josef hat sich jede Minute doppelt gelohnt. Vielleicht gibt es eines Tages eine Fortsetzung - bei Amanita Design ist Machinarium weiterhin ein Topseller.



      Videos:
      #1 - Apokalyptischer Schrottplatz
      #2 - Prison Break
      #3 - Hundekanone
      #4 - Das Roboter-Altenheim
      #5 - Robo-Disko
      #6 - Pflanzenliebe
      #7 - Spielhölle
      #8 - Wer sucht, der findet
      #9 - Messer, Gabel, Schere, Licht
      #10 - The end
      Nessa spielt ...
      Jeden Tag neue Videos um 18:00 Uhr, YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

      https://www.youtube.com/c/NessaElessar

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von NessaElessar ()