50€ GamingPC für GTA V?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 50€ GamingPC für GTA V?

    Anzeige
    Mahlzeit,

    ich bin gerade etwas auf YouTube am rumstöbern, da finde ich ein Video von gestern, in dem einer für angeblich 50€ nen PC baut, der GTA V schaffen soll.
    Ich hab dem schon in den Kommentaren geschrieben, dass er mal bitte schreiben soll, was er verbaut hat, und was er dafür gezahlt hat. Ich habe nämlich mal eben etwas gegoogelt, und würde dass von Preis im Leben nicht hinbekommen.

    Für interessierte, hier mal das Video

    KLICK

    Und nein, ich habe nichts mit dem Kanal oder so zu tun und will auch keine Werbung oder so dafür machen.

    Ich möchte lediglich wissen, ob es doch möglich ist, oder was ihr davon haltet.

    Gruß Mario
  • Anzeige

    Mario Be schrieb:

    Mir geht es wie geschrieben darum, ob es doch irgendwie möglich ist.
    Ich würde klar nein sagen, wenn man davon absieht, dass Hardware weiter unter Wert gekauft wurde. Was brauchst du mindestens zum Spielen? CPU, GPU, RAM, HDD, Mainboard und sowas wie ein Netzteil mit den in etwa Mindesanforderungen des Spiels. Interessant dazu: FIFA 17 - Frostbite-Engine trifft Uralt-Hardware
    Selbst alte Hardware ist schon wieder so alt, dass sie nicht für'n Fünfer hinterher geworfen wird :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 9NinetySix6 ()

  • Nicht unmöglich ... mit viel Glück findet man auf dem Gebrauchtmarkt schon ein paar Perlen und es braucht auch keine starke Hardware, um GTA 5 irgendwie zum Laufen zu bekommen. Teilweise reicht dafür schon die Leistung eines NUCs aus.

    Mario Be schrieb:

    Ich hab dem schon in den Kommentaren geschrieben, dass er mal bitte schreiben soll, was er verbaut hat, und was er dafür gezahlt hat. Ich habe nämlich mal eben etwas gegoogelt, und würde dass von Preis im Leben nicht hinbekommen.
    Hat er im Video genannt.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • @RealLiVe
    Wo und wann hat er genau gesagt, was er verbaut hat, und was er dafür gezahlt hat?
    Er hat das Mainboard und die CPU genauer benannt, das wars. Bei der GraKa nennt er nur den Chipsatz und dass die Karte 512MB hat, das Netzteil hat 420W und er hat 6GB Ram verbaut.

    Das Mainboard habe ich im Netz auf die schnelle nicht unter 50€ gefunden.
    Die GraKa bekommt man fast nur gebraucht, wenn Neu dann auch um die 50€
    Für billige 6GB Ram zahlt man um die 30€
    So ein Netzteil schätze ich auch um die 30€ bis 40€
    Eine 500GB Festplatte kostet billig auch um die 30€
    Dann noch ein Gehäuse auch billig 20€ bis 30€
    Nach der CPU hatte ich jetzt gar nicht mehr geschaut, aber ich würde sagen, selbst gebaucht wird das mit 50€ nix.
  • Das Video zeigt lediglich, was da gerade ging. Der Gebrauchtmarkt schwankt allerdings stark vom Angebot und von den Preisen - wenn du da sehr wählerisch bist und nach einem speziellen Teil suchst, schränkst du dich nur selber ein. Man nimmt halt, was da ist und was passt. Nebenbei ... ich glaube, dass ich exakt das Teil sogar verpackt noch irgendwo unter der Couch liegen habe ... ach egal.

    Einzelteile werden öfter von Leuten vertickt, die zumindest etwas Ahnung von der Materie haben. Wenn du den besten Preis willst, dann sind das i.d.R. die falschen Ansprechpartner - da würde ich eher nach Angebote von Leuten suchen, die keine Ahnung haben und/oder die Kiste schlicht loswerden wollen.

    Kurz ... schau nicht nur nach den Einzelteilen, sondern stöber nach Komplett-Rechnern (ggf. auch in den Kleinanzeigen) und plane ggf. noch das ein oder andere Upgrade ein. Noch eine Prise Glück dazu und voilà.

    MfG
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • Der Prozessor kostet knapp 15€ auf Ebay.
    Arbeitsspeicher bekommt man auf Ebay für rund 10€.
    Grafikkarte liegt bei ~ 10€.
    Gehäuse mit Netzteil bekommt man um die 8€.
    Festplatte liegt bei 15€.

    Dann fehlt aber immer noch Mainboard und der Modsticker um die CPU auf einem 775er-Board betreiben zu können. Alles in Allem sind 80-90€ möglich, aber 50 ist dann doch etwas zu wenig. Trotzdem interessant, insbesondere, da man bei dem Xeon-Prozessor bestimmt auch eine Karte vom Schlag der GTX 750Ti betreiben kann und ab dann ist GTA V mit dem System auch in 1080p und Konsolen-Settings spielbar. Halb so teuer wie eine PS4 und die gleiche Leistung würde ich sagen...:)
  • Na ja, die Frage ist auch immer so, was man unter “GTA-5 auf einem 50€ PC versteht“.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man einen 50€ PC bauen kann, auf dem GTA-5 startet und mit dem man auch, im weitesten Sinne, spielen kann. Nur halt auf welchen Settings und mir welcher Performance ist die Frage? :D
    Playin two chords on Piano is kinda boring...u could probs get away with dat on Guitar tho...


  • Also als ich das gelesen und auch gesehen habe, habe ich mir einfach nur am Kopf gegriffen und mit meinen Kopf geschüttelt das ist einfach nur Fake und eine Falsche Sache... Mann bekommt keinen PC für 50 Euro hin der solche Großen Spiele schaffen tut... Also ich wüsste nicht wie, weil wenn mann mal auf die Preise der einzelnen Teile schaut, kommt man einfach sehr weit drüber... Also somit kann ich mir nur vorstelle das es eine Lüge ist...
  • Ich habe mir das Video einfach mal angesehen, bevor ich hier spekuliere.
    Nun habe ich mich nicht erkundigt, was die Teile im einzelnen Kosten. Aber aufgrund des Alters wird er sie anscheinend bei Glück in ebay oder ähnliches geschossen haben.
    Also wird dieser PC nicht reproduzierbar sein.

    Was mich stark gewundert hat ist, dass er im Ausschnitt die GTAV settings zeigt und 900MB von 512 MB nutzt. Man kann ja die Leistungsnahme höher schrauben als die Hardware es schafft. Das finde ich jedoch hart übertrieben und ich glaube, dass die Szene nur wenig Leistung nimmt.
    Auch die anderen Ausschnitte hat er fein gewählt, dass es flüssig läuft. Nur bei Ausschnitten von älteren Spielen wurden Explosionen gezeigt, was darauf hindeutet, dass er die Beispiele möglichst ressourcenschonend aufgenommen hat.

    Also ich bezweifle, dass das Ding so läuft, wie er es beschreibt...bzw er unter 50 Euro geblieben ist.
    Dazu gibt es schließlich keine wirklichen Nachweise. Die fehlen mir.

    Trotzdem ist man neugierig. Würde das Ding gerne selber mal testen
  • Das meine ich auch.
    Klar, man kann mit gebrauchten Teilen sehr günstig nen Rachner zusammen stellen, auf dem auch recht aktuelle spiele irgendwie laufen. Aber das ist dann kein Spielvergnügen mehr.
    Und 50€ halte ich einfach für nicht realisierbar. Auch nicht mit gebrauchten Teilen.
    Sollte er ein paar der Komponenten noch im Keller liegen gehabt haben, und diese somit zum Nulltarif beiziehen konnte, so sollte das erwähnt werden.
    Es gibt viele solcher Videos, die meisten habwegs realistischen bauen dann Rechner für um die 100€, das kann klappen mit ach und krach, aber 50€?
  • Mario Be schrieb:

    Er sagte ja, dass es kein wirkliches Vergnügen ist, aber es wäre "spielbar"
    In dem Fall glaube ich auch, dass man entsprechende Teile irgendwo bei Ebay schießen kann und da auf unter 100€ kommt.
    Für 50€ braucht man da glaube ich aber eine ordentliche Portion Glück ^^
    Playin two chords on Piano is kinda boring...u could probs get away with dat on Guitar tho...


  • Also ich hab auch auf nen Xeon Quadcore geupgradet für knapp 65€, jedoch wurde mir der Prozessor geschenkt und ich habe nur das Mainboard gekauft, RAM, Grafikkarte und Gehäuse sowie Netzteil usw hatte ich schon...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—