Mindestanforderung um einen Sponsor zu bekommen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mindestanforderung um einen Sponsor zu bekommen?

      Anzeige
      Hi, alle miteinander! Mein Name ist Espurrimi!

      Ich wollte mal in die Runde fragen wie es denn mit Sponsoren aussieht? Ich habe momentan nur das nötigste Equipment für meine Let's Plays und würde gerne Unterstützung von einem Sponsor haben um genau dieses Problem zu beheben... Ich kenne aber leider nicht die Mindestanforderungen, geschweige denn die nötigen Informationen zu guten Sponsoren. Da ich neu bin, weiß ich auch das mich im Moment keiner nehmen wird, daher informiere ich mich erst, bevor ich eine Abfuhr bekomme.

      Danke im Voraus, falls mir jemand helfen kann!

      -Espurrimi
      Mein Kanal!



      Icon und Signaturbild wurden von mir selbst angefertigt!
    • Ich kenne mich da jetzt nicht so gut mit den großen Konzernen aus, die einen sponsern können. Aber generell würde ich sagen, dass man definitiv schon mal viele Zuschauer/ Abonnenten haben sollte.
      Es sei denn, du suchst dir einen kleineren Betrieb aus deiner Umgebung wie ... irgendwas zum Kanal-Thema. Ein Musik-Kanal könnte beispielsweise von der lokalen Musikschule unterstützt werden (die dann als Gegenzug Werbung auf dem Kanal bekommen).
      Bastel- und Handwerker-Kanäle von einem örtlichen Baumarkt oder so. (^c^>)
    • @Chibi LetsPlay

      Es stimmt, einen Versuch wäre es wert. Das Problem bei mir damit ist, das wir hier kaum Läden haben, die mir dabei behilflich sein könnten. Die meisten sind zu groß und die kleineren heimischen Läden könnten meinen Standpunkt freigeben, was ich zu vermeiden versuche. ;-; Trotzdem danke für deine schnelle Antwort!
      Mein Kanal!



      Icon und Signaturbild wurden von mir selbst angefertigt!
    • Anzeige
      Ich muss mich da leider der Meinung von @Chibi LetsPlay anschließen.

      Ich schätze, du wirst auch in den kleineren heimischen Läden niemanden finden, der dich bei deinen Let's Plays unterstützen würde. Wenn, dann hängen sich Sponsoren allgemein nur an bereits etablierte Kanäle mit großer Reichweite, denn wer kann garantieren, dass du nicht nachdem du das Equipment gesponsored bekommen hast, einfach aufhörst mit deinen Videos? Da wäre ich als Sponsor auch eher vorsichtig.

      Bei Musik- oder insbesondere bei Heimwerker-Kanälen wäre das vielleicht in der Tat einfacher, da dort keine größeren elektronischen Gerätschaften gesponsored werden müssten, sondern vielleicht schon ein paar kleinere Arbeitsmaterialien von Interesse wären.

      Was du höchstens machen kannst, wenn du ein wenig Geld sparen möchtest bei den Let's Plays: Du kannst die Entwickler anschreiben und fragen, ob sie dir vielleicht den ein oder anderen Key zukommen lassen. Manche Entwickler sind da jedoch freigiebiger als andere und insbesondere, wenn du dich mit Nintendo auseinandersetzen möchtest, wie du es in deinem Trailer sagst, dann wirst du diesbezüglich eher wenige bis keine Chancen haben.

      Wünsche dir nichtsdestotrotz viel Spass mit deinem Kanal :)

      Liebe Grüße,
      Janca
    • Janca schrieb:

      Ich muss mich da leider der Meinung von @Chibi LetsPlay anschließen.

      Wieso leider XD

      Janca schrieb:

      Was du höchstens machen kannst, wenn du ein wenig Geld sparen möchtest bei den Let's Plays: Du kannst die Entwickler anschreiben und fragen, ob sie dir vielleicht den ein oder anderen Key zukommen lassen. Manche Entwickler sind da jedoch freigiebiger als andere und insbesondere, wenn du dich mit Nintendo auseinandersetzen möchtest, wie du es in deinem Trailer sagst, dann wirst du diesbezüglich eher wenige bis keine Chancen haben.Janca schrieb:
      Bei Indie-Entwicklern könnte ich mir das sehr gut vorstellen! Die brauchen Werbung drignender, als große Entwickler!
      Dabei sollte man auf jeden Fall erstmal informiert sein, wer gerade an was arbeitet bzw. schon veröffentlicht hat.
    • Wenn es um Hardwaresponsoring geht ist mir da Caseking bekannt, aber der arbeitet mit keinem unter 500K Abos und 10K Views in den ersten 24 Stunden zusammen (zumindest ist keiner von den Gesponsorten, die ich kenne kleiner als das).
      Wenn es um Softwarekeys geht sind Indies teilweise sehr spendabel. Bei Hacknet reicht es schon zu erwähnen, dass du LP machst und sie geben dir einen Key. Außerdem geisterte hier mal eine Seite rum, wo sich Key requesten lassen und da habe ich mit meinen 270 Abos schon 2 Keys angeboten bekommen (die Games waren aber nicht der Brüller). Bei den AAA Titeln denke ich mal wirst du da auch mehr liefern müßen.

      Ich denke mittelfristig wird sich da ohne Vitamin B nichts nennenwertes heben lassen.

      Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
    • Ganz grundsätzlich kann man natürlich immer einfach Glück haben und einem potentiellen Sponsor gefällt einfach, was er da sieht: Ansonsten gilt aber, dass sich ein Sponsoring immer lohnen muss.
      Das heisst beide Seiten müssen in einer Partnerschaft einen potentiellen Gewinn sehen.

      Bei Indiespielen ist auch wenig Werbung unter Umständen sehr wirksam, daher sind dort Keys und Codes relativ einfach zu bekommen.
      Bei "echten" Werten wie Equipment oder AAA-Titeln ist der Mehrwert für die Unternehmen nur dann gegeben, wenn der Partner
      a: Sie überhaupt repräsentieren kann und b: Über relevante Reichweite verfügt.

      Über die blossen Werte wie Abos, Views und Co kann man da sicher streiten, eines ist aber sicher: Sie steigen ständig. Vor knapp 5 Jahren habe ich noch mit einem kleinen Channel um die 700 Abos ein paar Tshirts und Mauspads zum Verlosen gestellt bekommen - heute kenne ich YTer mit deutlich über 10k Abos denen trotz höflicher Anfragen nicht einmal 1-Euro-Artikel zum Testen geschickt wurden.

      Wenn es also wirklich um hochwertiges Equipment zum Aufnehmen geht, sollte man so ehrlich zu sich selbst sein und das einfach vergessen.
    • Janca schrieb:

      Ich muss mich da leider der Meinung von @Chibi LetsPlay anschließen.

      Ich schätze, du wirst auch in den kleineren heimischen Läden niemanden finden, der dich bei deinen Let's Plays unterstützen würde. Wenn, dann hängen sich Sponsoren allgemein nur an bereits etablierte Kanäle mit großer Reichweite, denn wer kann garantieren, dass du nicht nachdem du das Equipment gesponsored bekommen hast, einfach aufhörst mit deinen Videos? Da wäre ich als Sponsor auch eher vorsichtig.

      Bei Musik- oder insbesondere bei Heimwerker-Kanälen wäre das vielleicht in der Tat einfacher, da dort keine größeren elektronischen Gerätschaften gesponsored werden müssten, sondern vielleicht schon ein paar kleinere Arbeitsmaterialien von Interesse wären.

      Was du höchstens machen kannst, wenn du ein wenig Geld sparen möchtest bei den Let's Plays: Du kannst die Entwickler anschreiben und fragen, ob sie dir vielleicht den ein oder anderen Key zukommen lassen. Manche Entwickler sind da jedoch freigiebiger als andere und insbesondere, wenn du dich mit Nintendo auseinandersetzen möchtest, wie du es in deinem Trailer sagst, dann wirst du diesbezüglich eher wenige bis keine Chancen haben.

      Wünsche dir nichtsdestotrotz viel Spass mit deinem Kanal :)

      Liebe Grüße,
      Janca
      Bezüglich Nintendo:
      Da hat mann nur Chancen auf Testmuster (Spiele) wenn mann eine bestimmte Reichweite besitzt... Da ich bereits Kontakt der Pressestelle gepflegt habe habe ich die Informationen erhalten das ich mich bezüglich Testmustern und mehr erst ab eine Reichweite von 20 Tausend Abonnenten und 10.000 Views pro 24 Stunden melden brauch unter diesem geht da be denen nichts mehr da sonst jeder kleine Youtuber ankommen würde...