microsoft expression encorder 4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • microsoft expression encorder 4

    Anzeige
    habe jetzt mit dem oben genannten programm einige lets play folgen aufgenommen doch weis nicht wie ich sie jetzt in das richtige format für youtube bekomme. hab schon versucht es zu codieren doch dies bringt nichts.
    danke schonmal

    MfG
    Mura
  • Öh.. Also das is jetzt ne Seltsame aussage.. Also, ich kenn das Prog nicht, aber ich schätz mal, dass es eben ein Aufnahmeprogramm ist. Ich denke, du solltest das dann erstmal rendern, sonst ists ja viel zu Groß.
    Beispiel: eine 10 Minütige Half Life 2 Aufnahme von mir--> 7GB
    Nachdem ichs mit Vegas in MP4 Format gerendert habe--> 70MB
    Kannst dich ja Mal im Forum nach kostenlosen/pflichtigen Renderprogrammen umschauen..

    Hoffe, ich hab das nu nicht falsch verstanden ''^-^
  • "Mit dem "Microsoft Expression Encoder" können Sie Ihre Videos in wenigen Schritten in ein für Silverlight kompatibles Format umwandeln" ... von chip.de
    Für Youtube brauchst du kein Flash, sondern einen normalen Videocodec (wie Yuffie schon sagte). Ich denke mal (da ich das Programm nicht kenne und hier auch keine Infors über die vorliegende Datei zu sehen sind), dass das Programm nicht geeignet ist, im richtigen Format auszuspielen.
    Empfehle dir daher "VirtualDub" o.Ä. zu laden ;) kostenlos...
    (btw. @Yuffie: 10 Minuten = 70MB? wow oO, was für ne Einstellung hast denn da?)
  • Stellt sich jetzt nurnoch die Frage, ob du die Daten schon gerendert hast, oder nicht.. Weil ohne, kannste das eigentlich komplett vergessen.. Ich schlage immernoch vor, du schaust dir erstmal Tuts an, die du hier im Forum findest. Da wird ja glücklicherweise anfängerfreundlich erklärt, wie man mit dem LPen anfangen sollte.

    Und @ RaffisGame
    Das wäre ja hier Spam, das zu erklären, also wenns dich wirklich intressiert, schreib mir doch ne PM :3
  • Nein, nein. Ich glaub du verstehst da was falsch.
    Wenn du sachen mit Fraps aufnimmst, dann kann man diese Aufnahmen Rohdateien nennen.
    Diese Rohdateien, musst du jetzt, weil sie noch vieeel zu groß sind, rendern. Heißt, du nimmst die Aufnahmen und schneidest sie bzw papst sie aneinander.
    Dann renderst du sie, damit sie ein Video ergeben, die entsprechende Länge haben und ein gutes Stückchen kleiner sind. (Meint, wie oben in meinem Beispiel genannt. Vieleicht nicht so ganz extrem.)
    Schau auf jeden Fall in der Tutorial Sektion nach.
  • genau das würde der microsoft expression encoder 4 machen, wenn ihr ihm mal lasst
    dieses kleine Programm ist ein Videoschnittprogramm für Silverlight, und macht/schneidet/rendert in der kostenlosen Variante auch einwandfreie WMV 9 Videos (Silverlight kompatibel)
    Ok diese Videos sind größer als h264 aber immer noch brauchbar und in guter Qualität

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Jep , da hat jemand Adobes Flash mit Microsofts Silverlight verwechselt...die Technik dahinter ist ähnlich aber es wird kein Flash verwendet.

    Ich würde aber dem Threadersteller Empfehlen das er doch lieber den alten (für windows XP gemachten) Microsoft Moviemaker zu installieren oder den Mooviemaker für Windows Vista,
    der ist deutlich einfacher als der Microsoft Expression Encoder und lefert ebenso gute Ergebnisse
    der Microsoft Expression Encoder ist sehr kompliziert und mächtig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • Dieser Irgendjemand war dann wohl ich. :)
    Und die Beschreibung sagt genau das, und ... WMV -> Riesengroß für eine gescheite Quali -> ewiger Upload oO
    [Youtube nimmt auch Silverlight nicht an ... das macht doch keinen Unterschied :/ ... Da ich WMV nicht als betrachtenswerte Alternative ansehe, seh ich nur Silverlight bei dem Cutter :D]
    Läuft also auf ein anderes Proggi raus, und davon gibts ja genug ;)
    Versuch ihr ja bloß zu helfen :)
    ------------
    Zusatz: Das mit dem .h264 wäre ja noch was ganz anderes. Da wärs dann hilfreich, wenn man das Format des Vids einfach dazuschreibselt ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RaffisGame ()

  • RaffisGame schrieb:

    Dieser Irgendjemand war dann wohl ich.
    Und die Beschreibung sagt genau das, und Junge ... wenn du den armen Kerl ernsthaft alles in WMV uppen lassen willst oO
    Youtube nimmt auch Silverlight nicht an ... das macht doch keinen Unterschied :/
    Versuch ihm ja bloß zu helfen :)

    wer sagt denn das er in Silverlight rendern solll ? der Encoder liefert doch standart WMW und das nimmt Youtube einwandfrei an,
    ausserdem hab ich schon geschrieben das er besser den Mooviemaker verwenden soll, weil deutlich einfacher und besser für Heimanwender

    PS: in der Profi version (bezalversion) liefert der Microsoft Expression Encoder auch h264 Videos

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()