Wie organisiert ihr euch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie organisiert ihr euch?

      Anzeige
      Hallo,

      ich wollte mal fragen wie genau ihr eueren Kanal organisiert, also Videobeschreibung, Videos, Thumbnails etc. Speichert ihr auch alle LPs ab?

      MfG Atmas
    • Ich bin mir nicht ganz sicher was du mit "organisieren" genau ansprichst. Die Videobeschreibung enthält bei mir 1) Links zu Webseiten des Spiels, Entwickler und Publisher 2) Social Media 3) Kurze Spielbeschreibung. Diese ist für jedes Spiel meiner LPs immer identisch. Thumbnails sind bei mir auch bis auf die Folgen-Nummer identisch. Ich würde neue Thumbnails je Folge vorziehen, das ist mir aber aktuell einfach zu viel Arbeit. Habe eine Festplatten für die Rohaufnahmen, die ich so lange behalte, bis das Video online ist um ggf. Fehler zu korrigieren und eine Festplatte für die fertigen Videos.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter
    • Anzeige
      Ich habe eine Excel-Tabelle mit Spielen, welche ich zurzeit spiele, abgeschlossen habe oder ein Let's Play noch plane (meist Wochen im Vorraus).
      Wenn ich den Plan vor Augen habe, schau ich mir Genres an, um sie zeitlich einzuordnen, da ich selten das selbe zur selben Zeit zeigen möchte. Das ist u.a. auch ein Gründ, warum Rollenspiele am Dienstag kommen und alle anderen Donnerstag/Freitag.
      Ich nehme dann so oft ich Zeit habe auf Vorrat auf und kopiere auf einer externen Festplatte. Je mehr desto besser.
      Irgendwann mache ich dann auch ein Cover für die Thumbnails via Art Academy Atelier. Manchmal vergesse ich vorher die passenden Original-Schriftzüge der Spiele zu googlen. Das wird dann beim Zusammenschneiden manchmal etwas knifflig mit Farbabstimmungen, da ich kein professionelles Grafikprogramm habe, und manchmal muss ich die Zeichnungen auch austauschen. Daher versuch ich das nun günstiger zu timen. Ansonsten komme ich mit deinen Organisationen gut zurecht.


      Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay
    • Naja, wenn ich es richtig verstanden habe mache ich es so:

      Videos aufnehmen, meist so zwei drei am Stück, dann nach kurzer Pause ans schneiden setzen.
      Wenn alles fertig ist hochladen, während es hochlädt an den passenden Thumbs arbeiten.
      Thumbs wenn fertig mit hochladen und dann zuletzt die Videobeschreibung einfügen.
      Dann ist fertig und kann freigeschaltet werden (ob direkt oder später spielt ja keine Rolle) und beim freischalten dann auf social media teilen
    • Ich mach das so ähnlich wie DasMüller

      Ich nehme meist zwei oder drei Folgen auf.
      Die werden dann geschnitten und hochgeladen.
      Für jeden Projekt habe ich hier eine Textdatei als Vorlage, Darin sind dann Titelzeile, Beschreibung mit Links und Schlagwörter. Dass wird dann nur für die Folge angepasst und ein kurzer Test geschrieben, was grob in der Folge passiert.
      Für die Thumbnails habe ich fertige Photoshopvorlagen zu den Projekten, da füge ich nur noch nen Screenshot von der aktuellen Folge ein, ändere die Nummer und verschiebe ggf die Elemente etwas. Das mach ich in der Regel während die Videos hochgeladen werden.

      Ansonsten gehört zur Organisation, sich vor den Aufnahmen nen Tee zu machen und bereit zu stellen, sowie ne Flasche Wasser.
    • Ich nehme mir für jedes Projekt einen Tag, dieses Projekt nehm ich dann am stück 5-6 Folgen auf, nach jeder Folge Notiere ich mir den Namen der Folge und schreibe ggf. lustige Szenen auf, um damit Best ofs zu machen. zwischendurch schau ich selber ein Video um zu entspannen. Dann, falls nötig, fange ich an zu schneiden.

      Nach dem schnitt kopiere ich meine Vorlage des Titels,beschreibung,Tags in die Standart Einstellung, damit jedes hochgeladene Video mit der Vorlage hochgeladen wird.

      Wärend die Videos hochladen plane ich den release und füge die Folgen Namen ein. Danach beginne ich mit den Thumbs und lad sie hoch.

      Grundsätzlich speichere ich jedes Projekt mindestens ein halbes Jahr.
    • Ich habe nach einer Weile alles in Templates organisiert. Zu jeder Serie gibt es Textdateien, welche die entsprechenden Grundgerüste beinhalten und dann nur noch mit den individuellen Daten befüllt werden müßen.
      Ebenso hat jede Serie eine Photoshop Vorlage, die ich dann entsprechend ergänze wie es nötig ist (Folgennummer, Screenshot etc.).
      Über ein öffentliches Google Spreadsheet plane ich die Veröffentlichungen der jeweiligen. Das es einsehbar ist hilft auch die üblichen "Wann kommt mal wieder (beliebiger Spieltitel hier einsetzen)?" Fragen einzudämmen.
      Gespeichert werden die LP nur bis zur Veröffentlichung, danach fliegen sie von der Platte.

      Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
    • Atmas schrieb:

      ich wollte mal fragen wie genau ihr eueren Kanal organisiert, also Videobeschreibung, Videos, Thumbnails etc. Speichert ihr auch alle LPs ab?

      Da ich kein Organisator bin, mache ich das meiste frei Schnauze... Aber Titel und Beschreibungen werden im Wordpress-Blog abgespeichert, Thumbnails sind sowieso im Template gespeichert und die fertigen Videos kommen auf mein 12TB RAID0, bis sie irgendwann mal zu sehr zugestaubt sind. Ich bin halt kein Organisator, sondern ein Sammler. :/
    • MySQL-Datenbank, PHP-Scripte und die YouTube-API... ich mach da nix mehr per Copy&Paste seit Jahren... einfach bei YouTube mit passendem Thumbnail hochladen, im FrontEnd auf "Import" klicken, Titel und Platzhalter (wie erste Zeile der Beschreibung) ausfüllen, auf dem Kalender das VÖ-Datum auswählen und "Publish to YouTube" anklicken, Datenbank zieht sich dann die Daten aus dem Formular und per API geht das Video inkl. Tags usw dann bei YouTube irgendwann geplant Online.

      Playlisten verwalten macht das PHP-Script auch, Playlisten erstellen, editieren oder Videos hinzufügen zB.

      Und selbst die Anmerkungen mache ich nicht mehr selber in die Videos... aber das geht nicht über die API... :(
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • TbMzockt schrieb:

      MySQL-Datenbank, PHP-Scripte und die YouTube-API... ich mach da nix mehr per Copy&Paste seit Jahren... einfach bei YouTube mit passendem Thumbnail hochladen, im FrontEnd auf "Import" klicken, Titel und Platzhalter (wie erste Zeile der Beschreibung) ausfüllen, auf dem Kalender das VÖ-Datum auswählen und "Publish to YouTube" anklicken, Datenbank zieht sich dann die Daten aus dem Formular und per API geht das Video inkl. Tags usw dann bei YouTube irgendwann geplant Online.

      Playlisten verwalten macht das PHP-Script auch, Playlisten erstellen, editieren oder Videos hinzufügen zB.

      Und selbst die Anmerkungen mache ich nicht mehr selber in die Videos... aber das geht nicht über die API... :(
      Ich wünschte ich hätte die Skills mich so zu organisieren :( bei den meisten Sachen die du erwähnst kommen nur Fragezeichen hoch, aber ich denke wenn du die hier erklären würdest würde es vermutlich zu weit führen. (aber wenn du mir das mal in ner PN oder nem Skype Gespräch erläutern könntest, wäre das famos :) )

      Ontopic: ich nehme meistens abends so zwischen 3-4 Folgen auf. Je nachdem wie lang mein Tag vorher war, bzw. wie motiviert ich bin, überarbeite ich die Tonspur, pack mein Intro vors Video und render es dann. Thumbails bastel ich mir dann auch direkt mit Gimp. Nachts wird hochgeladen. Morgens vor der Arbeit pack ich dann eben online die Texte mit der mächtigen Copy/Paste-Technologie rein, gib das Datum ein, aktualisier meinen Uploadplan und gib ihm. :)
    • Ich lade meine Videos, wenn sie rechtzeitig fertig werden, geplant hoch.
      Thumbnails erstelle ich meist während oder nach dem upload.
      Tags und Beschreibung wurste ich auch nach dem Upload geschwind zusammen.
      Die Playlists befülle ich von Hand.
      Die Anmerkungen und Infokarten werde auch von Hand erstellt.
      Ich speichere meine Videos nicht, sobald sie online sind lösche ich alle Quell- und gerenderten Daten.
      Greenscreen + Kostüme & Requisiten habe ich direkt hier in meinem Büro/Studio gelagert, wobei der Greenscreen druchgehend hier aufgebaut ist.
    • Also ich versuche immer Videos für eine Woche im vorraus aufzunehmen.
      Gegebenfalls wird dann geschnitten.

      Die Thumbnails bastle ich mir über GIMP, meistens 10 auf einmal damit ich erstmal genug habe.
      Ist bei mir ja auch nur Screenshot, Überschrift und Nummer.

      Hochgeladen wird eingentlich immer sobald das Video fertig ist und anschließend über "planmäßig"
      das Veröffentlichungsdatum eingestellt.

      Ich habe bis jetzt all meine Videos gespeichert, allerdings wird mir dieser Luxus nicht immer erhalten bleiben.
      Sobald meine Platte voll ist fliegen die ältesten runter.

      KellerNerd aka "derPilly"

      Mein Beitrag zum Media Monday #326 vom Medienjournal-Blog

      Themen: AfD, Alien, Marvel, Nerds, Hobby



      Hier wird gevogelt: Twitter
      Auch vertreten auf: Vid.ME/KellerNerd
    • TbMzockt schrieb:

      MySQL-Datenbank, PHP-Scripte und die YouTube-API...
      Das klingt schon sehr advanced, cool. Kann mir gut vorstellen wie du die Techniken dafür nutzt. Kannst du damit was erreichen, was dir z.B. ein SJYU (Simple Java YouTube Uploader) nicht bietet? Zugegeben, die Software ist nicht mehr ganz passend zur API aber Templates für Beschreibung, Tags, Thumbnails, geplante Veröffentlichung etc. funktionieren ja noch wunderbar.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter
    • TbMzockt schrieb:

      Playlisten verwalten macht das PHP-Script auch, Playlisten erstellen, editieren oder Videos hinzufügen zB.
      Finde es ja irgendwie schon lustig, dass du mit deinen "Kenntnissen" nicht weißt das Youtube seit mehr als 2 Jahren schon eine Funktion bietet Videos automatisch zu einer Playlist hinzuzufügen :D Ich meine Genügend auseinandergesetzt mit Youtube hast du dich ja anscheinend.
      Mein Kanal: ShowCast (Klick)

    • ShowCast schrieb:

      Youtube seit mehr als 2 Jahren schon eine Funktion bietet Videos automatisch zu einer Playlist hinzuzufügen
      Die dürfte im Regelfall auch vollkommen ausreichen. Ich nutze sie auch. Aber sie erlaubt auch nur Videos, die ein Kriterium erfüllen, bei Veröffentlichung automatisch hinzuzufügen. Ich kann mir durchaus Situationen vorstellen, wo man z. B. bestimmte einzelne Videos zu einer Playlist hinzufügen will, oder dies nicht bei Veröffentlichung geschehen soll (Highlight folgen z. B.). Wenn man eh schon alles andere per API regelt, ist das ja auch nicht mehr viel.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter
    • H3adless schrieb:

      ShowCast schrieb:

      Youtube seit mehr als 2 Jahren schon eine Funktion bietet Videos automatisch zu einer Playlist hinzuzufügen
      Die dürfte im Regelfall auch vollkommen ausreichen. Ich nutze sie auch. Aber sie erlaubt auch nur Videos, die ein Kriterium erfüllen, bei Veröffentlichung automatisch hinzuzufügen. Ich kann mir durchaus Situationen vorstellen, wo man z. B. bestimmte einzelne Videos zu einer Playlist hinzufügen will, oder dies nicht bei Veröffentlichung geschehen soll (Highlight folgen z. B.). Wenn man eh schon alles andere per API regelt, ist das ja auch nicht mehr viel.
      Da stimme ich dir zu. Guter Aspekt!
      Mein Kanal: ShowCast (Klick)

    • ShowCast schrieb:

      dass du mit deinen "Kenntnissen" nicht weißt das Youtube seit mehr als 2 Jahren schon eine Funktion bietet Videos automatisch zu einer Playlist hinzuzufügen
      Klar kenne ich die Funktion, rate auch jedem dazu sie zu nutzen... nur packe ich die Videos erst am nächsten Tag zur Mittagszeit in die Playlisten, damit erscheint die Folge im Feed zum VÖ-Zeitpunkt, im Feed erscheint aber auch das ich etwas zu einer Playliste hinzugefügt habe, jedoch erst am nächsten Tag eben mittags... ;)
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • Hängt bei mir ganz klar von der Art des jeweiligen Videos ab. Wenn ich mir spontan denke "Ach, von dem Spiel könnteste eigentlich mal wieder ein Video raushauen!" dann schmeiß ich Dxtory an und starte die Aufnahme. Meistens sind die ersten 2-3 Einleitungen des Videos für die Tonne, weil die irgendwie blöd anfingen. Dann hab ichs irgendwann und nehme das Video so lange auf, bis ich alles gezeigt hab, was ich zeigen wollte. Bei Singeplayer-LPs nehme ich meistens auch so 2-3 Folgen hintereinander auf.

      Ist das oder die Videos dann fertig schmeiß ich MeGUI an und starte das Enkodieren. In der Zwischenzeit extrahiere ich die Audiospuren aus der AVI und bearbeite die mit Audacity (Abmischungen anpassen, sinnloses Hintergrundrauschen entfernen, Nebengeräusche löschen, etc.). Dann erstelle ich meist das Thumbnail (hab für jedes Spiel in GIMP eine entsprechende Vorlage, die ich mir beim ersten Video des Spiels erstellt und abgespeichert hab) und passe die Videobeschreibung im SJYU an. Gehöre zum Glück zu denen, die den SJYU noch verwenden können (wollte auch nie was anderes nutzen xD).

      Wenn das Enkodieren dann abgeschlossen ist, muxe ich die MKV mit der fertigen Flac aus Audacity, füge das Video im SJYU ein und starte den Upload (Video auf Privat). Wenn der Upload dann irgendwann fertig ist, warte ich auf die Verarbeitung von Youtube (bis das Video in FullHD verfügbar ist) und schalte es frei.