kdenlive - übergang zu/von splitscreens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kdenlive - übergang zu/von splitscreens

    Anzeige
    Moinsen,

    ich hab nun endlich mal ein wenig mehr als Anfang/Ende Schneiden, Audio anpassen -> rendern mit kdenlive gemacht und bin dabei auf ein kleineres Problem gestoßen.

    Bis dato machte ich Schnittübergänge mit dissolve/composite und bin/war damit auch ganz glücklich. Wenn ich allerdings einen Splitscreen habe (sprich mehrere parallele Videos via affine) dann ist der Übergang nur zu einem dieser Videos.

    siehe zB. oben links, vorher war nur der DBD Text auf schwarzem Grund:




    Meine Lösung dazu war nun eben den vorhergehenden Text via Fade to Black langsam zu schwärzen. Allerdings kommen dann die 4 Bilder ohne Übergang danach rein. Das man danach die nachfolgenden vier schlicht via Fade from Black quasi entgegengesetzt wieder einigermaßen in den Fluss kriegt ist mir bewusst, allerdings kam ich gestern nicht mehr darauf :) Allerdings erscheint mir das Arg aufwändig. Kennt hier vielleicht wer eine simplere Möglichkeit das ganze einigermaßen zu bewerkstelligen?




    Hier noch das Vid um das es geht, wie gesagt die Übergänge sind noch dürftig, aber ich fange ja gerade erst an xD

    youtube.com/watch?v=ZGr3CnCU2cg


    Weiterhin habe ich mich so einen Tag später mit dem Fade to/from Black angefreundet, sieht meines Erachtens irgendwie angenehmer aus. Eine Idee die ich noch hätte wäre im obersten Layer ein zB. schwarzen ColorClip einzufügen und via Keypoints und Opacity alles andere zu überlagern kurzfristig, vielleicht hat da wer Erfahrungen mit?


    Grüße,
    Borecole
  • Kleiner Nachtrag, ich hab nun mal lokal wie oben beschrieben den vorherigen Text via Fade to Black auslaufen lassen und alle 4 Screens via Fade from Black einspielen lassen, sieht eigentlich ganz brauchbar aus. Interessanterweise habe ich ein ähnliches Phänomen, wie oben mit dem Dissolve/Composite beschrieben, wenn ich die 4 Screens vorher gruppiere.

    Ist zumindest erstmal ein passabler Workaround :)