3 Jahre Let's Player, 1900 Videos, 226 Abonnenten...Was mach ich falsch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3 Jahre Let's Player, 1900 Videos, 226 Abonnenten...Was mach ich falsch?

      Anzeige
      Ich hoffe ihr habt ordentlich Zeit mitgebracht, weil das hier länger dauern könnte...

      Und es soll mich jetzt hier niemand wegen dem Titel falsch verstehen.
      Ich bin stolz auf jeden einzelnen Abonnenten und mache bei jeden einzelnen einen freudensprung.
      Aber wie gesagt, mache ich das schon seit 3 Jahren.
      Ich lade fast jeden Tag 1-2 Videos hoch.
      Tag für Tag.
      Meine Aufrufe schwanken von 1 - 5 pro Video.
      Bei 226 Abos.
      Was heißt das mein Kanal aus 220 toten Abonnenten besteht.
      Kommentare sind ebenfalls Mangelware.
      Und wenn ich welche bekomme, dann sind es meistens Sub4Sub anfragen(welche ich ablehne) oder Kommentare von dennen ich weiß das diese Person meine Video nicht geschaut hat ("Tolles Video" oder "Tolles Video, kannst ja mal bei mir vorbei schauen" usw.)

      Hier mein Kanal Klick

      Und ja.
      Mir ist bewusst das ich nicht der nächste Gronkh sein werde.
      Und wenn mich die Zahl meiner Abos vom Aufnehmen abschrecken würden, dann hätt ich schon längst aufgehört.
      Meine Strategie, nicht depressiv zu werden war immer:
      "Ich hab ja schon n paar Videos auf Youtube.
      Je mehr desto eher stolpert jemand vielleicht auf meinen Kanal ^^"

      Hat nicht funktioniert...

      In den 3 Jahren hab schon fast alles versucht.
      Tags ändern, Bei anderen Youtubern Kommentare schreiben, hier im Forum posten, Titel ändern, meine eigenen Videos liken um Zuschauer zu "locken" usw.
      In den ersten 2 Jahren habe ich in kein einzigen meiner Videos verlangt dass jemand ein Like, Kommentar oder Abo hinterlassen solle, was sich mitlerweile auch geändert hat.

      Was auch immer hier für Antworten kommen, aufhören tu ich definitiv nicht!
      Ich find es halt nur schade das fast all diese Videos die ich bisher hochgeladen habe mehr oder weniger "gar nicht da sind"
      Ich habe schon so viele tolle, lustige oder epische Momente erlebt aber niemand weiß davon und das find ich traurig.

      Also um auf die Frage zurück zukommen: Was mach ich Falsch?

      Gibt es irgend etwas was ich übersehe?
      Bin ich echt SO schlecht als Let's Player?
      Was sind eure Ratschläge?

      Weil ich weiß nicht weiter
      Ich überlege mir echt Sub4Sub in erwägung zu ziehen.
      Dann hab ich zwar dutzende Leute in meiner Abobox deren Videos ich nicht anschaue aber wenigstens hab ich dann ein zwei mehr Abonnenten...

      Ich hoffe irgendjemand hat einen Masterplan oder etwas ähnliches was mir helfen könnte, was ich aber bezweifle.
      Wie gesagt: Ich weiß selber nicht mehr weiter.

      Schonmal in voraus danke für jede Antwort...
      Mein Reich! Kanal ----> Klick mich
      Aktuelle Projekte:

      Zwei Idioten spielen The Elder Scrolls Online
      Kingdom Hearts Birth By Sleep Final Mix
      Dragonball Xenoverse 2[Blind]
      Fallout 4[Blind] auf Schwierigkeit Überleben Sehr Schwer...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danieru ()

    • Danieru schrieb:

      Und wenn ich welche bekomme, dann sind es meistens Sub4Sub anfragen(welche ich ablehne) oder Kommentare von dennen ich weiß das diese Person meine Video nicht geschaut hat ("Tolles Video" oder "Tolles Video, kannst ja mal bei mir vorbei schauen" usw.)
      Vielleicht möchtest du es nicht hören,aber mir geht es ähnlich wie dir.
      Ich hatte auch über 300 Videos und auch nur so 50 Abos. Obwohl jedes Video fast 1 Stunde lang lief und ich 2 mal meinen Router geschrottet (wegen Überhitzung) habe. Ich habe es auch nur wegen dem Spaß gemacht.
    • Hi, ich bin ja selbst noch Anfänger (und derzeit habe ich auch pausiert aus privaten Gründen), sprich wahrscheinlich gibst du auf meine Meinung nicht sehr viel.

      Aber ich versuche es trozdem mal.
      Zunächst mal, niemand sieht sich die 287 Folge von Fallout an, so interessant du auch bist und so eloquent du auch reden magst.
      Schau dir mal den Kanal von Gronkh an. Während die erste Folge Mafia III fast 470K Views hat so hat folge zwei schon 200K weniger und folge 3 nochmal 50K weniger, tendenz weiter fallend.

      Deine Street fighter Videos sehen nicht nach 720p sondern eher nach 480p aus, aber das hast du wahrscheinlich schon selbst rausgefunden.
      Overwatch hat 20Millionen registierte Accounts (Quelle: Gamestar) und wenn nur 1% aller spieler Let's Play videos macht sind das 2000 Overwatch LPs, sprich du bist als kleiner kleiner Lets Player vielleicht auf seite 100 bei den Suchergebnissen auf YT.
    • Mahlzeit,

      ich will vorweg sagen, dass es sich hier rein um meine Meinung handelt und diese rein konstruktiv gemeint ist ... und ich selber ganz neu dabei bin.


      Also erstmal wenn ich auf deinen Kanal gehe, das Banner wirkt sehr unprofessionell, es spricht mich einfach nicht an.
      Ich habe jetzt nur Stichprobenweise in drei Videos geklickt. Und mich selber spricht dein Stil nicht an. Obwohl Broforce gar nicht so schlecht war.

      Wenn es Dir um Abonnenten geht, ja, Du kannst Sub4Sub machen... was bringt es Dir?
      Versuche Dich doch mal "neu zu erfinden" Versuche deinen Kommentarstiel zu ändern. Die Masse an Videos allein ist es nicht.
      Versuche in Sozialen Netzwerken aktiv zu sein.

      Ich habe schon Letsplayer gesehen, die weit schlechter waren und die hatten mehr Abonnenten. Du musst Dich ggf einfach nur besser verkaufen.
      Denk immer daran, keiner wäscht meine Wäsche so weiß wie Du!
    • Anzeige

      RepedeStar schrieb:

      Ich hatte auch über 300 Videos und auch nur so 50 Abos. Obwohl jedes Video fast 1 Stunde lang lief
      1h ist zuviel. Das schauen sich dann wirklich nur noch die Fans des jeweiligen Games dann noch an. Wenn überhaupt.
      Wie bei einer Präsentation auch sollten die Folgen so Kurz wie möglich sein. An sich so 10 - 20min ungefähr. Da nimmt das Gehirn noch was auf.

      1h kann man dann mal als Special einbringen. ja. Aber nicht durchgehend jedes Video. Das spricht die meisten Zuschauer schon gar nicht an.

      Weil ein kleines Video zwischendurch ist angenehmer einfach.

      @Danieru
      Das Problem mit dem du und gewiss viele andere auch zu kämpfen haben ist die Übersättigung der LPer auf YT.
      Es gibt so gut wie kein Spiel das nicht von irgendjemand schon LP wurde. Darunter hast du auch mit YTern zu kämpfen die einfach ein Kaliber besser oder auch bedeutender sind. Sprich du gehst in der Masse einfach unter.

      Ich würde nicht mal behaupten wollen das du etwas falsch machst bei deinem Kanal, aber eventuell ist der Tipp seine Strategie zu ändern wie man an potenzielle Zuschauer kommt ein Versuch wert. Sprich das du mal neue Wege oder gar Möglichkeiten probierst.

      Es gibt halt keine 100% versprechendes Rezept dafür mehr User auf sein Kanal zu bekommen. Aber es gibt halt Strategien dafür was man eventuell noch versuchen könnte.


      Zum Beispiel könnte man sich selbst mal fragen ob einen sein eigener Kanal anspricht. Ist man dazu nicht Fähig, kann man ja gerne Freunde oder Verwandte fragen ob diese das Ansprechen würde.
      Dann vllt. auch gleich eine Analyse deiner Videos. Was hältst du oder was halten deine Freunde/Verwandte von deinen Videos betreffend deiner Stimmelage, Kommentarstil, Sprechweise, Qualität der Videos, eventuell auch die Beschreibungen.

      Wenn die alle Ehrlich genug sind, hast du schon mal ein paar Ideen was man vllt. besser machen könnte.


      Und dann solltest du wenn deine Videos wirklich nicht weiter ankommen sollten, deine Community überprüfen was man daran besser machen könnte.

      Eventuell Kooperationen mit anderen bekannteren Usern eingehen. Sprich Gruppen bilden. Weil wenn bekanntere YTer dich erwähnen, fallen unter Umständen auch Views für dich ab. So nach dem Motto: Geteiltes Leid ist besser als halbes Leid.

      Weil alleine da irgendwas auf YT an den Mann zu bringen ist schwer. Extrem schwer, wenn man nicht gerade sehr geniale Ideen im Video präsentiert.


      Weil wie gesagt ist das Kernproblem einfach der übersättigte Markt an LPer auf YT.


      Und das einzige was man eigentlich machen kann ist entweder sich den Zuschauern entsprechend anzupassen, wenn man da wirklich auf Zuschauer und Views aus ist. Oder man betreibt es als Hobby und macht halt sein Ding. Nur dann darf man sich nix aus Abos oder Views machen.

      Menschen sind halt nicht programmierbar, aber manipulierbar. Und das muss man dann schon zu Nutzen wissen.
      Grundsätzlich aber erst einmal Selbstanalyse betreiben. Weil das ist schon mal ein guter Ansatz.
    • Little-God schrieb:

      Aber ich versuche es trozdem mal.
      Zunächst mal, niemand sieht sich die 287 Folge von Fallout an, so interessant du auch bist und so eloquent du auch reden magst.
      Schau dir mal den Kanal von Gronkh an. Während die erste Folge Mafia III fast 470K Views hat so hat folge zwei schon 200K weniger und folge 3 nochmal 50K weniger, tendenz weiter fallend.
      Vorab:
      <---- (also ich) Ist kein erfolgreicher YouTuber in Sachen Let´s Play und allgemein.

      Diese Tatsache lässt sich auch auf deine Video anwenden, sowie auf meine damaligen Let´s Plays. Die erste Episode deiner Videos haben meist über 20 Aufrufe bis zu 50, soweit ich es mir angeschaut habe. Also weit über dem Durchschnitt. Das nur als Beleg.

      Ich persönlich habe es nicht gerne, wenn alle Thumbnails eines Let´s Plays gleich aussehen, nur mit einer anderen Nummer versehen worden sind. Deswegen empfehle ich dir, wenn Ingame etwas nices, lustiges, wtf mäßiges passiert ist, hau den Screenshot Button und BOOM! Thumbnail. Wirkt ein wenig dynamischer und deine Thumbnails, sowie dein Kanal, wirkt lebendiger und weniger wie eine Maschine (Vergleiche kann ich).

      Desweiteren, könntest du die Videotitel neu zusammensetzen. Alles wichtige ist zwar vorhanden, aber, so denke ich, in der falschen Reihenfolge. Persönlich gesehen mag ich es eher, wenn die Titel der einzelnen Folgen wie folgt angeordnet sind:

      Episodentitel | [was besonderes, wie "Mod xyz", Challange etc.] | Spiel | Folgenummer


      Extra "Let´s Play" zuzuschreiben... naah... Jeder weiß mittlerweile, was ein Let´s Play ist und wie diese funktionieren. Diese zwei Wörter nehmen nur wichtigen Platz weg und können (!) den Titel in die Länge ziehen.

      Kennste Trick17 ? Bestimmt, aber gerne nochmal. Der Name deiner Videodatei, welche du hochlädst, erhöht deine Chancen, in der Suchmaschine weiter vorne zu landen. Hab ich mal getestet und hat bei "Not A Hero" sogar teilweise funktioniert. Feature rausgenommen und direkt 0 Aufrufe, bis heute ^^
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



    • Du machst einfach die falschen Spiele.
      Die gibts zu tausenden auf Youtube.

      Was bisher noch nicht übersättigt ist, sind mobile games. Mach Clash of Clans und ich versprech dir du wirst in kurzer Zeit recht viel Zuschauer bekommen, wenn du noch die typischen Taktiken nutzt. Cutten, nur das spannende drinlassen, nur highlights usw.
      Aber die Community von dem Spiel ist grauenvoll, ein haufen kiddies^^
    • Sagaras schrieb:

      RepedeStar schrieb:

      Ich hatte auch über 300 Videos und auch nur so 50 Abos. Obwohl jedes Video fast 1 Stunde lang lief
      1h ist zuviel. Das schauen sich dann wirklich nur noch die Fans des jeweiligen Games dann noch an. Wenn überhaupt.Wie bei einer Präsentation auch sollten die Folgen so Kurz wie möglich sein. An sich so 10 - 20min ungefähr. Da nimmt das Gehirn noch was auf.

      1h kann man dann mal als Special einbringen. ja. Aber nicht durchgehend jedes Video. Das spricht die meisten Zuschauer schon gar nicht an.

      Weil ein kleines Video zwischendurch ist angenehmer einfach
      Die meisten gucken, sich das eh auf dem Handy bzw unterwegs an. Selbstverständlich, wär schaut sich für eine Stunde ein Video an.
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Was bisher noch nicht übersättigt ist, sind mobile games. Mach Clash of Clans und ich versprech dir du wirst in kurzer Zeit recht viel Zuschauer bekommen, wenn du noch die typischen Taktiken nutzt.
      Haste schon recht. Mobile "Games" sind allgemein eher weniger vertreten auf YouTube. Oder ich kenne einfach keinen großen YouTuber der solche Videos überhaupt macht... Gibt auch ein paar Streamer mit sehr nettem Equip, welche ihren Unterhalt mit Streamen von ClashOfClans oder ClashRoyale etc, verdienen.

      Aber bevor ich mit so einem scheiß anfange, verkaufe ich meine Seele lieber für eine Kugel Schokoeis
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DeLight ()

    • Ich denke mal die Frage die man sich stellen sollte noch ist welche Zielgruppe man ansprechen will.
      Wenn man seine Videos etc. auf Kiddies auslegt, sollten immer aktuelle Spiele in den Videos enthalten sein.

      Halt alles was Kiddies anzieht. Und da die meist eh nix besseres am Tag zu tun haben, kann man da viele Zuschauer schon bekommen.
      Ist also absolut keine schlechte Idee von @DarkHunterRPGx

      Nur ist das ja auch eine Frage des YTbers ob er sowas auch möchte. Weil ich möchte nicht irgendwelche Mobile Games zocken. Halt diese 0815 Spiele wie sie auch bei Facebook und Co. zu finden sind. Das ist schon mal gar nicht meine Geschmacksrichtung an Games ^^

      Will man aber eine andere Zielgruppe, muss man da auch schon etwas umdenken.

      Spiele wie Fallout 3 oder 4 oder gar Overwatch oder Diablo3 sind recht bekannte Spiele und schnell leer genuckelt von den Zuschauern, das das Interesse daran schon gegen 0 geht ^^
      Eventuell Spiele wählen die recht Kurz sind. Sowas wie SCUMM Spiele oder diese Telltale Adventures.

      Weil zum einen schaut es sich da gerne zu, weil das wie ein Film schon wirkt und meist wird das sehr gut musikalisch auch in Szene gesetzt.

      Oder halt Sachen wie Beyond, Fahrenheit, Largo Winch und Co.

      Das sind schöne kurze Games.

      Fallout oder diese Elder Scrolls Dinger sind zu Tiefgreifend und artet halt extrem aus wo dann die Zuschauer schon das Interesse verlieren. Auch schon deswegen weil es halt überfüllt ist. Da hat man mit diesen Point & Click Adventures schon bessere Chancen.

      Mehr Erfolg verspricht vllt. die Strategie seinem Kanal eine Mischung zu liefern aus Spiele und OST von diesen Spielen vllt.
      Weil Musik suchen viele im Internet und erhöht die Chance den Kanal überhaupt zu finden.
    • DeLight schrieb:

      Oder ich kenne einfach keinen großen YouTuber der solche Videos überhaupt macht
      Keine Ahnung ob du das als groß bezeichnest :D socialblade.com/youtube/user/mrmobilefanboy/monthly
    • Danieru schrieb:

      "Ich hab ja schon n paar Videos auf Youtube.
      Je mehr desto eher stolpert jemand vielleicht auf meinen Kanal ^^"

      Hat nicht funktioniert...

      funktioniert auch nicht.
      Ich sags mal grob und zynisch aber realistisch (nimms nicht persönlich, sondern kosntruktiv): Mehr von etwas, was niemand sehen will bringt die Leute auch nicht dazu es sehen zu wollen. Wenn du mir ein Essen servierst, was unlecker aussieht, nützen 6 Teller davon auch nix :)

      Danieru schrieb:

      Gibt es irgend etwas was ich übersehe?
      Bin ich echt SO schlecht als Let's Player?
      Was sind eure Ratschläge?

      Bevor jetzt jemand sagt, ich zerreiße nur Sachen... ja. ich muss es erstmal besser machen, I´m tryin, failin, tryin again. Ist alles eine Sache der Erfahrung. Was ich in meinen bescheidenen 2 Jahren auf YT gelernt habe ist, dass es auch im Gamingbereich nicht unbedingt schwer ist, an Abos zu kommen, je nachdem was man dafür tun will.

      1. Marktlücken suchen -> Zurzeit Indie Horror, Random Games, Mobile Markt (ClashOfClans, Clash Royal usw.)
      2. Marklücken füllen und Nachfragen bedienen
      3. Präsentation überarbeiten
      4. Das Wichtigste:
      Abos zu bekommen ist das Eine, es ist eine viel viel schwerere Frage, diese Zuschauerschaft auch zu halten.

      Sich hinzusetzen und beim Zocken aufzunehmen kann jeder, aber der kleine Aufwand bringt auch weniger Output. Damit meine ich nicht, dass du deine Videos schneiden und mit Effekten vollklatschen sollst... Es ist das Konzept gegenüber deinen Zuschauern. Versetz dich immer in deren Position, bei Allem was du tust.

      Fangen wir aber mal bei dem Content an.

      Was willst du machen? - Lets Plays
      Yay... und weiter? Was ist das Besondere?
      Frage dich selbst: Würdest du dich abonnieren und wenn ja warum - in Betrachtung dessen, dass wir alle erstmal nur einer von Tausenden sind? Warum sollte ich dich abonnieren? Was hebt dich ab? Diese Gründe musst du liefern.

      Was kannst du ihnen bieten?
      300 Folgen Fallout? No way man. Machst du das anders als alle Anderen? Die Wahrheit ist, als Zuschauer würde ich, wenn ich das Spiel sehen will wahrscheinlich zum Gronkh meines Vertrauens gehen und nicht unbedingt nach kleinen LetsPlayers suchen.
      Gerade bei TrippleA-Titeln die so unglaublich viel vom Markt einnehmen müsste man diese Videos Einzigartig präsentieren. Gib den Leuten einen Grund bei dir zu schauen.
      Wenn du siehst, keine Schaut Spiel XYZ, warum... macht du dann ewig lange Projekte draus? Klar bringt dich das nicht vorwärts, du hälst dich bewusst selbst auf dem Stand ;)

      Wie sprichst du Leute an?
      Deine Thumbnails sagen mir nix, sie bleiben selbst bei Folge 200 einheitlich. Warum sollte ich auf ein Overwatch-Logo mit einer Zahl klicken?
      Wenn "Lets Play Game XYZ (Deutsch/blind) Ep 20" davor steht, dann sehe ich vom Folgentitel der mich anspricht nix, weder in den Vorschlägen, noch auf Playlistübersicht ;)

      Aber kommen wir zurück zu den Zuschauern.

      Was machst du, damit ich mich mit deinem Content identifizieren kann?
      Moderierst du an mir als Zuschauer vorbei, oder bindest du mich ein? Sprichst du mich an? Zeigst du dich dankbar? Lässt du mich mich als Teil von Etwas fühlen?

      Was du tun kannst:
      - Selbst wenn du kaum Zuschauer hast, TUE SO als ob du sie hättest, schaff quasi einen Rahmen in dem man sich einbinden lassen könnte.
      - Binde Kommentare in die Videos ein
      - Gehe aktiv auf Fragen ein, mit Namensnennung, grüße Leute, bedanke dich bei denjenigen die Zuschauen IM VIDEO
      - gehe auf Wünsche ein, mach was für die Leute. Wenn sie Spiel XYZ sehen wollen -> Spiel es. Wenn die fragen, dann freuen die sich extrem darüber wenn du das machst und sie auch noch nennst.
      - Gib der Community einen Namen, wovon sollen sie Teil sein wenn sie dich abonnieren? Hantiere mit diesen Begrifflichkeiten, fordere Leute dazu auf Dinge zu tun (so wissen sie, dass sie dir gewahr sind)
      - wenn du eine kleine Community hast: Mache zuschauernahe Formate, wie beispielsweise #Ask-Formate in denen du gezielt Fragen beantwortest.

      -> kurz:
      Versuch mit Titel und Thumbs die Leute anzusprechen und deinen Content nicht selber zu "under-estimaten". Frag dich, welchen Spritzer Besonderheit du deinen Videos mitgeben kannst. Qualität vor Quantität. Wenn Videos aufwendig werden, mach ruhig nur eins pro Tag oder aller 2 Tage.

      Lass den Zuschauer Teil deines Contents und deines Kanals werden... Mach es nicht nur für dich, sonst bleibst du nur mit dir, mach es aber auch nicht nur für andere, sonst gehst du drin verloren.
      jebaited
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      DeLight schrieb:

      Oder ich kenne einfach keinen großen YouTuber der solche Videos überhaupt macht
      Keine Ahnung ob du das als groß bezeichnest :D socialblade.com/youtube/user/mrmobilefanboy/monthly
      Zu heutigen YouTube Zeiten eigentlich nicht, aber so schnell, wie er Abonnenten bekommt ist die erste Million nicht ganz so weit entfernt.. :D
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



    • @Sev sagt zwar oft Dinge die einem nicht schmecken aber ich denke er hat recht wenn es darum geht "groß" zu werden.

      Zum Glück bin ich mit meinen knapp 25 Abonnenten zufrieden, auch wenn es nur ganz normale LPs sind die ich mache. Aber wer weiß, vielleicht frage ich in 2 1/2 Jahren auch mal wieso sich nichts bei mir tut :)

      +1 für @Sev sein Kommentar
      Regelmäßig am Kanal:
      Transport Fever, Prison Architect
    • Sagaras schrieb:

      1h ist zuviel. Das schauen sich dann wirklich nur noch die Fans des jeweiligen Games dann noch an. Wenn überhaupt.
      Wie bei einer Präsentation auch sollten die Folgen so Kurz wie möglich sein. An sich so 10 - 20min ungefähr. Da nimmt das Gehirn noch was auf.
      Kommt aber mitunter auch aufs Spiel an. Formel 1 sollte schon das ganze Rennen in einem Part sein :)

      RepedeStar schrieb:

      Die meisten gucken, sich das eh auf dem Handy bzw unterwegs an. Selbstverständlich
      Bei mir gucken die meisten am Rechner.


      RepedeStar schrieb:

      wär schaut sich für eine Stunde ein Video an
      ich?
      youtube.com/user/DTMANDF1

      Gerade bei sowas machts auch Sinn. 100% Rennen sind schön :)
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
    • Na mir geht es ähnlich. Fast 5 1/2 Jahre dabei, ca. 3000 Videos, 216 Abos und eigentlich vielleicht 1-2 nicht eigene Aufrufe auf Videos.

      Die Gründe sind da wohl vielfältig.
      Oft die falschen Spiele und wenn die richtigen, dann einfach nicht so präsentiert, dass es die große Masse einfach anspricht.
      Und die große Masse, die sich auf YouTube rumtreibt, sind eigentlich eher jünger. Die haben scheinbar auch einen gewissen Anspruch an Unterhaltungswert, den man halt einfach nicht immer trifft. Vielleicht hat man auch einfach kein geborener Comedian.

      Dazu kommt, dass große YouTuber die letzten Jahre auch zunehmend von YouTube gepusht werden (wegen $), mit den aktuellsten großen Spielen ist es halt einfach extrem schwer was zu reißen. Bevor man auf dich kommt, sind da halt zahlreiche andere viel größere Let's Player in den Suchergebnissen. Da muss man halt einfach nach neuen Trends suchen. Die Sachen mit "Was bei US YouTubern aktuell angesagt ist", um hier vielleicht direkt zu den ersten eines Trends zu gehören und Mobile Games wurden bereits genannt. Dazu würde ich persönlich auch noch PSVita und den 3DS nennen, dessen Let's Plays jetzt auch nicht so zahlreich sind, weil das halt entsprechende Investitionen voraussetzt.


      Bin ich echt SO schlecht als Let's Player?

      Wenn man sich das eingesteht, dass man halt vielleicht gar nicht den gewünschten Humor der breiten Masse transportieren kann, lebt es sich vielleicht auch einfacher. Ging mir zumindest so. Habe zumindest extrem lange damit gehadert, mittlerweile nehme ich das aber gar nicht mehr ernst. Eher im Gegenteil, wenn es irgendwie in einer Folge, speziell bei Aufnahmen mit anderen, auf das Thema YouTube und Erfolg komme, mache ich mich gerne einfach mal selbst über mich lustig ^^.
      Den Weg der totalen Erfolgslosigkeit zu kennen, hat man diesen Möchtegern Profis schließlich auch voraus und ist dann immerhin auch was Wert ;).

      Die Zeit irrt sich da halt irgendwann auch nicht mehr, dann spricht man mit seinem Stil nur extrem wenige Leute an. Ist halt so, dann ist man für die meisten Leute die sich auf YouTube verirren wirklich ein schlechter Let's Player.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Holiday GigaLems 2015
    • Also es wurde ja schon erwähnt dass deine Spieleauswahl sehr suboptimal ist. Bei bekannten Spielen musst du dich immer fragen, weshalb es die Leute bei dir sehen sollen und nicht bei einem der 20000 anderen LPer. Machst du was besonderes?

      Aber mir sind auch noch ein paar andere Sachen aufgefallen. Ich hab mal bei deinem 1. Kingdom Hearts 2 Video reingeschaut und ich war SCHOCKIERT, dass es sage und schreibe 37 Sekunden geht, bis das Video tatsächlich anfängt. Warum sind diese 37 nicht rausgeschnitten?
      Die meisten Leute haben zu diesem Zeitpunkt bereits abgeschaltet.

      Dann Audioqualität: Ich hab immer mal wieder zwischendrin Plop und Atemgeräusche gehört. Bei Neulingen wäre sowas verständlich, aber wenn du schon 3 Jahre dabei kann ich sowas nicht nachvollziehen.

      Die Thumbnails sind halt leider auch ziemlich hässlich und wirken amateurhaft.

      Du musst ebenfalls an deiner Aussprache arbeiten. Das ist alles andere als flüssig und wirkt streckenweise ziemlich hölzern.

      Ich würde sagen du hast eine Menge Arbeit vor dir. Sieh es sportlich als Herauforderung und krempel deine Ärmel hoch und gehs an. ;)
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
    • Danieru schrieb:

      Ich habe schon so viele tolle, lustige oder epische Momente erlebt aber niemand weiß davon und das find ich traurig.
      Cool! Dann schneide das zusammen und gib Dir beim Editing Mühe - und auch beim Thumbnail. - Die Thumbnails die ich jetzt bei Dir sehe sind hoffentlich per Script oder Thumbnail-Generator entstanden.

      Stecke mal wirklich Arbeit in ein Video, bis Du damit zufrieden bist. Dann zeige es mal Leuten und frag, was sie davon halten. Oder lass Dich erstmal einfach inspirieren von Leuten, deren Videos Du gut findest.
    • Hey Du, bitte verstehe meine Antworten nicht als Angriff! Siehe es eher als gut gemeinte Ratschläge (und ja, mir ist klar, das hier im Forum viele herumschwadonieren die 1-2k Subs haben und mich als Lächerlich abstempeln aber dazu später mehr, hehe)

      Danieru schrieb:

      Ich hoffe ihr habt ordentlich Zeit mitgebracht, weil das hier länger dauern könnte...
      Ja, ich habe gerade Zeit und mir dein Kommentar angesehen und probehalber auch mal in deine KingdomHearts games reingeklickert ...


      Danieru schrieb:

      Ich bin stolz auf jeden einzelnen Abonnenten und mache bei jeden einzelnen einen freudensprung.
      NEIN, sorry wenn das jetzt wie der Faustschlag aufs Auge kommt, aber auf diese Abo´s brauchst Du nicht stolz zu sein. Ja, die Subs-Anzahl ist gerade hier im Forum für viele der virtuelle Schw* vergleich, und wenn Du dann mal bei dem einen oder anderen ... "yayyy Du loser, ich habe über 1k Subs und zeige Dir wo´s langgeht" Superusern reinklickerst, wirst Du feststellen, die haben oft auch nur 1-10 Views ... worauf ich hinauswill ... trenn Dich vom Gedanken Subcounter == Fame ... gab hier so einige die sogar (offenkundig) Subs-"gekauft" haben, aber sowas erkennt man realtiv schnell und von denen solltest Du dir dein "Hobby" auch nicht schlechtreden lassen (nur um Missverständnisse zu vermeiden, meine Niemanden! der bisher auf Deinen Thread geantwortet hat!) ... will damit sagen ... "Wenn etwas aussieht wie eine ENTE, redet wie eine Ente und handelt wie eine Ente ... wird es wohl offenkundig eine Ente sein" (hrhrhr, irgendwie geht er mir ja ab *Insider*) ... jedenfalls, SUBS sind echt nicht alles, frag Doch mal die Sub4Subers die auch nicht mehr Views haben wie Du (... oder viele andere hier im Forum oder ich, hehe)

      Danieru schrieb:

      Ich lade fast jeden Tag 1-2 Videos hoch.
      Tag für Tag.
      Ich finde das schon fast 2much ... habe selber einige in meiner Sub-Liste wo ich beim besten willen auch gar nicht nachkomme mit dem sehen ... denke es würde mehr Sinn machen ... z.B. Mo - Mi - Fr eine Folge und eventuell am Sonntag dann Streamen oder eine Special-Folge zu bringen ... 1-2 pro tag ist einfach tooooooo much, und selbst wenn ich Dich cool finden würde, würde ich recht bald aufhören zu gucken (mag ja meine anderen Subs nicht benachteiligen) ;)

      Danieru schrieb:

      Meine Aufrufe schwanken von 1 - 5 pro Video.
      Ja, liegt an den Games bzw. daran dass nicht jeder Sub auch jedes Video guckt. Ich selber habe es nach 1 1/2 Jahren gerade mal auf knapp über 50Subs geschafft ... spiele gerade ein Game "DreadOut" das echt niemand sehen will, aber egal, es ist ein Hobby (und das muss Dir klar sein, mach es weil es DIR Spaß macht und nicht um andere zu beeindrucken) wohingegen ich das eine oder andere Video habe, das mittlerweile an die 250views+ hat trotz meiner bescheidenen "größe" ... ist halt auch immer ein wenig Glück im richtigen Moment hochzuladen (meine letzte Folge 7D2D "Horde Tag 42" hatte innerhalb von 24h über 100 Views, ohne den dazugehörigen Subs z.B. da hatte ich echt Glück und war relativ weit oben gereiht bei der yt-suche)

      Danieru schrieb:

      Und wenn ich welche bekomme, dann sind es meistens Sub4Sub anfragen(welche ich ablehne) oder Kommentare von dennen ich weiß das diese Person meine Video nicht geschaut hat ("Tolles Video" oder "Tolles Video, kannst ja mal bei mir vorbei schauen" usw.)
      Vergiss die! Viele von denen haben keine 2Sekunden von Deinen Videos gesehen. Ich mache mir mittlerweile den Spaß daraus die "herrauszufordern" von wegen "Alles klar, freut mich, schau doch mal bei nächsten Video vorbei, weil ich habe Angst wenn ich Dir jetzt gleich einen Sub gebe, kommst Du nieeee wieder und sorgst für Traffic auf meinem Kanal" ... yop ... dann isses recht schnell vorbei mit deren Postings und selbst wenn Du darauf einsteigst ... der Death-Counter-Of-Subs würde nur steigen ohne wirklichen Gewinn für Dich.


      Alles in Allem, ja, es ist hart und selbst in dem Zeitraum als ich Dir diese Antworten geschrieben habe sind wohl zig neue aufstrebende LP´ler auf Youtube angekommen ... wir sind einfach zu viele, und von uns tausenden gibt es 1-2 die tatsächlich "groß" rauskommen. Stell Dir selber die Frage was Du eigentlich erreichen willst ... naja ... zu Deinem Kanal selber vielleicht auch noch ein paar (Zutiefst SUBJEKTIVE eindrücke)

      - Das Banner selber finde ich jetzt nicht so schlimm, habe selber ein "generisches aber selber geschossenes Foto" und ich glaube im Gegensatz zu vielen anderen hier, dass es wirklich nicht das UmUndAuf für Aufstrebende Youtuber ist

      - auch die Videoquali ist, wenn Du ein guter LPler bist gerade hier im Forum unglaublich überbewertet ... sieh Dir mal Videos von Gronkh one "Fan"-Blick an, hier gibt es einige die qualitätstechnisch weit bessere Videos hinbekommen ... der Stil macht es aus, nicht immer die Video-Quali ;)

      - Die Thumbnails, ja da hast Du hier schon einige gute Tips bekommen, ich wüsste jetzt nicht, wieso ich manche Videos "anklicken" sollte (NEIN! Bitte lass die Roten-Pfeile-Clickbait thumbs, hehe)

      - Deine Aussprache! Arbeite an Deiner Aussprache, es war mir nicht möglich Deinen KH-LPs länger als 5 Minuten zu folgen, teilweise brabbelst Du extreeeemst unverständlich

      - Sprachlicher Inhalt ... als Seher will ich auch irgendwie "eingebunden" sein bzw. mich so fühlen ... ich mag keine LPs wo jemand sagt "brabbel brabbel, würde gerne die form wechseln, brable brabble" und mir aber nicht sagt "Wieso" ... hätte das so formuliert von wegen "So, verdammt, jetzt würde ich gerne die Form wechseln, dann könnt ich denen mal so richtig eine auf den Deckel geben" ... sowas in der Art ... ich will nicht hören "Ich klicke jetzt mal da drauf", das seh ich eh selber, ich will hören das DU, MIR erklärst WIESO Du darauf klickst und was Du Dir dabei denkst ... genau so hat mich BeamLP damals gefesselt ... es gab zig wirklich extrem gute DS1 LPs zu dem Zeitpunkt, alle "Ich bin der Superhero ich mach das weil ich geil bin"-LetsPlayer habe ich sehr schnell wieder weggeklickert ... einzig Beam hat mich gefesselt, weil er den Eindruck vermittelte ich würde mit nem Kumpel auf der Couch sitzen und mit MIR gamen ... "Huch, jetzt hab ich das ausgewählt das wollte ich ja garnicht" ... weist worauf ich hinauswill? Die Masse ist unglaublich groß, daraus herausstechen kannst Du nur wenn Du selber spaß daran hast, und mich als potentiellen "Seher" auch mit einbindest ...

      ok, sorry war jetzt schon zu viel text, wie gesagt, vieles ist nicht so bös gemeint wie es sich vielleicht liest, aber ich glaube einen erfolgreichen LPler macht das "Herz" und der "Spaß" aus, und nicht wieviele Subs er mit sich rumträgt ;)

      lg.