Altes Let's Play nochmal neu auflegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Altes Let's Play nochmal neu auflegen?

      Anzeige
      Ahoi Ahoi liebe Spaßgesellschaft!

      Ich hab da mal ne Frage (ja schon klar, die die im Titel steht. :) )

      Vorab dazu: Ich habe vor knapp nem Jahr mit LPs angefangen. Mein erstes Spiel war Fallout 4. Retrospektiv betrachtet nicht die beste Wahl, da ich noch keine Kommentar-Erfahrung hatte und das ganze für mich Neuland war, das Projekt als solches hingegen riesengroß... Wenn ich mir heute die Videos mal zwischendurch zu Gemüte führe gibt's zwangsläufig n Facepalm. Ihr kennt das vielleicht wenn ihr euch ältere Videos von euch anschaut und ihr euch denkt "oh man... sowas hab ich veröffentlicht?". Vor allem geht's mir dabei um meinen Kommentarstil... pendelt so zwischen schüchtern und murmeln.

      Da jedoch unter anderem ein Video aus der eben erwähnten Fallout Reihe bei mir weit über 2000 Klicks hat, habe ich überlegt: Wenn das so viele anklicken und ich das relativ schlecht kommentiere, schrecke ich damit die Leute nicht eher ab??? Und ja: Es wird aktuell immer noch regelmäßig geklickt und ist auch recht weit oben mit dabei.

      Daher meine Frage: Würdet ihr es als sinnig erachten, ein Projekt komplett neu aufzulegen, obwohl ihr es schon fertig habt? Schafft das wirklich einen Mehrwert für den Kanal? Und würdet ihr in dem Fall die alten Videos weiter online lassen und ich vielleicht in eine Rubrik wie "meine ersten LP Gehversuche" oder so packen?

      Bin gespannt auf euren Input. :)

      Besten Dank vorab!
      Tschüssikowski!
    • Die Frage, die man sich stellen muss: Was willst du damit erreichen?

      Es gibt einige (größere) YouTuber, die das tatsächlich im großen Stil zelebriert haben. Aus meiner Abobox wäre das Domtendo, der alte (schlechtere) LPs neu angefangen und aufgenommen hat. Danach wurden die alten Videos gelöscht (inzwischen nicht mehr, da viele es aus der Community nicht gut fanden).
      Man muss sich immer vor Augen halten, dass man selbst auf YouTube eine eigene Entwicklung macht. Dies später - selbst oder als Zuschauer - zu sehen, ist meistens ganz schön. Allerdings braucht man dafür eine 'größere' Community, die alte Projekte nachholt.

      Ein so großes Projekt zu beleben und zu wiederholen, macht aus der Sicht 'Wachstum' nicht viel Sinn. Ich würde auf deinen Kanal kommen und sehen: vor einem Jahr großes Projekt A angefangen, welches mehrere Wochen ging und nun neu startet. Für Leute, die dich eventuell wegen Fallout abonniert haben, ist es schön. Aber da Fallout 4 auch älter ist, wird es schwer, dadurch neue Zuschauer zu bekommen.

      Übrigens würden deine neuen Fallout-Videos nicht so weit im Ranking stehen, so dass die gleiche Masse an Views nicht zustande kommen würde.

      Ich würde die Kraft und Zeit in aktuellere Titel investieren.


      Mein Kanal - gerne reinschauen und nette Tipps geben! :)
    • So ich hab mal in das 2000-View Video reingeschaut und finde es doch ganz ok. Warum machst du nicht einfach weiter Fallout 4? Ich finde es immer schön zu sehen wie ein Youtuber angefangen hat.

      Aber bei null anfangen? Also wenn ich dir bis jetzt bei Fallout zugeschaut hätte und du würdest nun wieder von vorne anfangen würde ich es gar nicht mehr bei dir schauen. Außerdem schau mal du hast jetzt 75 Folgen. Das sind ca 30+ Spielstunden. Willst du die jetzt wirklich nochmal in Fallout investieren? Für die Zeit kannst du ein bis zwei andere Projekte realisieren. Und wie Erzi schon schrieb vor allem auch neuere Projekte.

      KellerNerd aka "derPilly"

      Mein Beitrag zum Media Monday #326 vom Medienjournal-Blog

      Themen: AfD, Alien, Marvel, Nerds, Hobby



      Hier wird gevogelt: Twitter
      Auch vertreten auf: Vid.ME/KellerNerd
    • Anzeige
      Das habe ich mich auch schon einmal gefragt für mein Titanic Let's Play. Ich mag das Spiel sehr und spiele es selbst alle 2 Jahre mal wieder durch. Bei dem Titel ist natürlich die Konkurrenz auf YouTube wesentlich kleiner als bei Fallout. Statt einer Wiederholung habe ich aber 2 Special Folgen gemacht, die sich mit dem Spiel an sich beschäftigen. Hintergrund, Story etc. Zum einen war das eine neue Herausforderung und es hat mir am Ende auch besser gefallen als einfach ein LP 2.0.

      Edit: kleiner Zusatz. Generell habe ich aber nichts gegen eine Neuauflage. Man sollte es nur nicht zu schnell hinter einander machen und genug Anderes zwischendurch gemacht haben. Dann fällt das auf dem Kanal für neue Viewer auch gar nicht so auf. Die alten Folgen würde ich nicht löschen.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von H3adless ()

    • Kopfgeburt schrieb:

      Daher meine Frage: Würdet ihr es als sinnig erachten, ein Projekt komplett neu aufzulegen, obwohl ihr es schon fertig habt? Schafft das wirklich einen Mehrwert für den Kanal? Und würdet ihr in dem Fall die alten Videos weiter online lassen und ich vielleicht in eine Rubrik wie "meine ersten LP Gehversuche" oder so packen?

      Ich habe ein Let's Re-Play von ausgewählten frühen Projekten gemacht und die kamen ziemlich gut an. Besonders witzig war es auch für mich selbst, weil ich mir meine eigenen Videos vorher noch mal angeschaut habe und dann im zweiten Durchlauf darauf verweisen konnte: "Im ersten Let's Play habe ich hier ja nicht gewusst, wo es weitergeht, aber jetzt bin ich schlauer!"
      In der YouTube-Playlist sind jetzt erst die alten Folgen und danach die neuen Re-Play Folgen drin. Und rate mal, was mehr Klicks bekommt. ;)
    • Ich bin der Meinung, dass sich jeder eine Entwicklung zugestehen muss, sowohl der YouTuber selbst als auch der Zuschauer dem YouTuber. Ganz ehrlich: Ich bin auch nicht sonderlich stolz auf meine ersten Let's Plays, lasse sie aber drauf. Geklickt wird das sowieso kaum noch, außer von jemandem, der sich dafür interessiert wie alles begonnen hat. Und für die Leute ist es dann besonders schön, wenn sie dann sehen, wie gut und stark sich der "Lieblings-YouTuber" entwickelt hat. Das erhöht m.E. die Bindung zum YouTuber und das ist etwas, was wir ja erreichen wollen.

      Da es sich jetzt bei dir um Fallout 4 handelt, wird der Zeitraum nicht allzu groß sein. Würde es aber trotzdem nicht machen. Die paar Leute, die sich abgeschreckt fühlen: Drauf geschissen. Gibt genug andere. Und wer als Zuschauer dem YouTuber keine Entwicklung zugestehen kann und in 2 Jahren immer noch nicht auf dein Video klickt, weil er dein Video schlecht fand, den hättest du sowieso nicht halten können. Jetzt nicht und auch nie in der Zukunft.

      Edit: Wenn du die Videos drauf lassen willst, würde ich das 2. Projekt stilistisch komplett anders machen, damit es einen Mehrwert bietet. Besonders gecuttet, Roleplay, weiß der Geier was...
    • Sero1UP schrieb:

      Du hast grad mal 75 Folgen von F4, ich hab das Projekt nun mit 280 Folgen beendet. Ich denke mal, das du noch genug im Spiel zu tun hast um eine 2. Staffel zu machen, dazu musst du ja nicht zwangsläufig Neu anfangen. Einfach ab dem Zeitpunkt weiter machen, wo du aufgehört hast ;)
      Ja ich weiß, die Folgenzahl wirkt relativ gering für so ein großes Spiel. Hab auch einige Sidequests ausgelassen. Dazu kommt noch, dass ich ne Zeit lang diverse Folgen habe, die zwischen 40-60 Minuten gehen, heißt da hätte man locker 3 oder sogar 4 Folgen raus machen können.

      Aber das mit ner 2. Staffel ist echt keine schlechte Idee... Vielleicht werde ich das aufgreifen ^^ Vielleicht mach ich auch doch nochmal ein komplett neuen Spielstand mit nem anderen Ansatz. Mir geht's ja wie gesagt auch darum, dass bei einem konkreten Video, in dem ich eine konkrete Mission mache, immer noch sehr viele Klicks generiert werden. Deswegen hätte ich am liebsten das Video neu. Einfach weil das alte... naja schei*** möchte ich jetzt nicht sagen...aber....hm... ... ... Jetzt weiß ich nicht wie ich den Satz beenden soll. :D

      Spaß beiseite: Das alte Video ist, da es noch zu meinen Anfangszeiten war, sowohl von der Moderation, als auch von der Audioqualität durchaus verbesserungsfähig... Dadurch kam ich ja erst auf die Idee...
    • Du hast in F4 ja sicher noch viel zu erkunden, in Fallout geht es nicht Primär um die Hauptquest, jeder weiß das Bethesda keine guten Haupquests machen kann, deswegen ist das erkunden des Ödlands, das entdecken von kleinen Geschichten in der Welt und die Lustigen Momente das eigentliche Spielerlebnis.

      Du musst folgendes bedenken, wenn du neu beginnst, dann kennst du alles, deine ersten Erlebnisse, deine Emotionen wenn du das erste mal ne Todeskralle siehst und wenn plötzlich eine Mirelürk Königin unter deinen Füßen hervorspringt und du dich zu tode erschreckst, das wird es so nicht mehr geben, weil du weißt was passiert.

      Meine ersten 100 Folgen waren 40-50 Minuten lang (spiele aber auch im überlebensmodus) , glaub mir, du hast bei weiten nicht alles gesehen, zudem hast du viele DLCs ausgelassen, du kannst eine Basis im Live stream bauen, man kann sehr kreative und lustige sachen bauen, in Sanctuary schwebt bei mir ein selbstgebautes Luftschiff indem Mana Murphy die Klofrau ist, auf dem Deck ist ein großer Marktplatz unten sind meine Begleiter in Zellen eingesperrt. Die Burg hab ich zu einer Disco umgestaltet. Wenn ich eine Baufolge streame, dann gucken alle zu, weil sie wissen wollen, was ich als nächstes Baue.

      Du kannst Mods einbinden, ich laufe mit einer Portal Gun durch die Gegend und Porte mich und andere NPCs zu verrückten Orten. Ich kann gar nicht aufzählen wieviel Spaß ich bin all den Mods hatte xD.

      F4 ist so groß und hat so viele möglichkeiten, du musst sie nur finden.

      Du kannst natürlich such ne Challange machen, im Überlebensmodus neu beginnen, das ziel ist es nicht zu sterben, stirbst du, dann ist das Projekt beendet, deine zuschauer geben "wetten" ab wann du stirbst und der Gewinner bekommt ein lustiges Indie Spiel. Irgendwie so ^^
    • Mach ich sehr gerne bei manchen Spielen, auch wenn dadurch weniger Zeit für neue Spiele bleibt.

      Da einige Spiele aber in wenigen Stunden durchgespielt werden können, kann das zum Beispiel in einem einzigen Stream abgehandelt werden.

      Für die Klicks vielleicht weniger wertvoll, aber eine Neuauflage kommt einem sicher auch nur bei Spielen in den Sinn, die einem besonders am Herzen liegen.
      Let's Player kommen und gehen.
      Das LetsPlayForum bleibt.
      Auch für nicht-Let's Player.


    • Sem buddelt alte Themen aus.

      Ich habe zu manchen Spielen mehr als eine "Staffel". Sind aber bislang keine Storylastigen Spiele, sondern mit Planet Coaster, Stardew Valley und Rimworld sehr sandkastige und gerade Rimworld wird halt ständig im Early Access um neue Features erweitert.
      Wenn ich irgendwann mal einen Slot frei habe und keine dringenderen Spiele anliegen, könnte ich mir sogar vorstellen, dass ich ein Monster wie Final Fantasy 9, dass ich nach wenigen Folgen abgebrochen hatte nochmal komplett durchziehe. Derzeit leider schon zu viele Langzeitprojekte. Zu viele Spiele für zu wenig Zeit X(

      Aktuell: Divinity: Original Sin 2 RimWorld [Alpha 17] Stardew Valley The Witcher 3
    • Ich habe jetzt nach fast vier Jahren Fallout 3 wieder aufgenommen, da ich damals die DLCs nicht gemacht hatte. Habe das dann einfach fortgeführt, da man mit dem Broken Steel-DLC ja nach dem eigentlichen Ende weiterspielen kann. Weiß nicht, ob da jetzt Leute von Vorne anfangen, aber da das von Mitte 2013 war, hatten gerade die ersten sieben Folgen noch eine ziemlich schlechte Audioqualität.

      Ich kann mir vorstellen, dass alte Projekte mit schlechter Qualität potentielle Zuschauer abschrecken können. Allerdings hoffe ich mal, dass die Zuschauer dann vielleicht auch mal auf das Upload-Datum schauen und sich dann denken, dass man damals eben noch nicht die Erfahrung und das Equipment von heute hatte. Ich finde es nämlich auch interessant, zu sehen, wie der Let's Player sich entwickelt hat. Und bei @Gronkh gefällt mir sein altes Minecraft Let's Play auch viel besser als das Life in the Woods, was aktuell läuft. Das hatte ich letztes Jahr nochmal von vorne angefangen und ich fand es lustig zu sehen, was anfangs alles so geplant war für die Welt und was dann im Endeffekt daraus geworden ist (Stichwort: Wolkenpalast). :D

      Von daher lasse ich meine alten Sachen alle auf dem Kanal und investiere die Zeit dann lieber in neue Projekte.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 3 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: FarCry 3 - Blood Dragon [BLIND]
      21 Uhr: Fallout 3 [uncut]



    • genau das kenne ich nur allzugut. Wenn, dann empfehle ich, LÖSCHE die alten videos NICHT.
      Das habe ich nämlich getan und das Spiel nochmal Let's Playt. Trotzdem bereue ich es etwas, dass ich die alten Videos gelöscht habe.

      Also ein Let's Play neu aufsetzen find ich eine gute Idee, da ich das gleiche ,,Problem'' hatte. Hab ich ja auch gemacht. Aber behalt das alte lp trotzdem :) . vlt auf privat oder so
      Besuche den Meister des Fails auf Youtube