Was mache ich eigentlich falsch?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was mache ich eigentlich falsch?

    Anzeige
    Hallo Let's Play-Gemeinde,

    ich betreibe jetzt seit Ende 2015 einen Youtube Kanal, jedoch irgendwie erfolglos. Ich gebe mir wirklich Mühe und bringe im Grunde auch qualitativ gutes Material an den Start. Eine absolute Trantüte bin ich auch nicht, Werbung mache ich in den sozialen Netzwerken auch genug. Dennoch krepel ich unter 100 Abos rum und habe nur sehr wenig Aufrufe. Der komplette Kanal wird von mir in Eigenregie geführt. Habt ihr noch Tipps, was ich besser machen kann? Bin ich vielleicht zu langweilig? Ist die Technik nicht gut? Das Design scheiße? Ich hab irgendwie schon soviel ausprobiert und alles hilft mir nicht wirklich zu Aufrufen. Es kommt mir immer so vor, als hat man als kleiner Youtuber keine Chance mehr gesehen zu werden.

    Gerade die gut besuchten Kanal-Betreiber könnten mir vielleicht mit Feedback weiterhelfen? Was kann ich tun?

    Ich weiß, die Fragen werden oft gestellt und ich habe auch schon Vieles auf Feedback hin geändert und dran gearbeitet, daher meine Frage jetzt mal hier im Forum, an die erfolgreichen Let's Player.

    :::BEN zockt!:::

    Beste Grüße,
    Ben
    Hochwertige und humorvolle Let's Plays? --> BEN zockt!
    Infos über mich? --> BEN's Homepage
    BEN zockt Facebook --> HIER!
    BEN zockt Twitter --> HIER!
  • 1. hör auf auf die Zahlen zu schauen
    2. mach mehr Content - 113 Uploads in nem halben Jahr, das sind alle 1,5Tage mal n Video. Wie willst du denn gefunden werden, wenn du auf Youtube keine Präsenz zeigst?
    3. gibt hier genug Threads die das Thema behandeln, und auch genügend Tipps. Einfach mal bisschen rumstöbern oder Suchfunktion benutzen :)
  • Hab ich schon getan, ich denke an der Masse liegt es nicht, Qualität statt Quantität und alle 2 Tage ein Video ist doch ausreichend, ist ja nicht so als ob Youtube mein Job wäre. Nur find ich die Ausbeute halte extreeeem gering für das, was ich tue.

    Ich schaue nicht seit gestern nach Vermarktungsmethoden, alle allgemeinen Tipps kenne ich schon in und auswendig, daher meine Frage, was ich falsch mache ;)
    Hochwertige und humorvolle Let's Plays? --> BEN zockt!
    Infos über mich? --> BEN's Homepage
    BEN zockt Facebook --> HIER!
    BEN zockt Twitter --> HIER!
  • Wenn du einen gewissen Unterhaltungswert bietest und Merkmale besitzt, die sonst nicht so präsent sind, ist Quantität über Qualität. Wichtig dabei ist es, einen gewissen Qualitätsstandard zu bewahren.

    Natürlich kann man Wert auf Qualität legen und so auf Views und Abonnenten 'hoffen', allerdings ist Quantität sehr von Vorteil.


    Mein Kanal - gerne reinschauen und nette Tipps geben! :)
  • Anzeige
    Ich persönlich behaupte mal, dass die Zahlen durchaus normal sind, sofern du nicht etwas originelles und einzigartiges UND sehenswertes bringst, dass man sonst nirgends auf YT findet.
    Gibt Leute, die weniger lange machen und weniger Content bringen und mehr haben und es gibt das genau Gegenteil, aber ich würde behaupten die Zahlen sind durchaus normal.
    und Wenig Aufrufe hast du bei Gott nicht! Für rund 70 Abos ist das durchaus schon eher auf der besseren Seite. Dafür dass normal nur ein Bruchteil der Abos in Aufrufe umgewandelt wird.

    Qualität > Quantität oder umgekehrt ist eine Frage, die jeder für sich selbst klären muss.
    Bring raus was du willst und wie du willst ist mein Tipp.
    Und ansonsten kannst du dir ja die neutralen Tipps hieraus von @Sev anschauen. Das Kanalbezogene aus der Antwort ist logischerweise weniger zu berücksichtigen.
  • Was hast du denn gedacht, wie viele Abos/Klicks du machen wirst?

    72 Abos ist durchaus normal in der Zeit. Du bist ja nicht der einzige Lets Player auf Youtube.
    Lets Plays sind halt ausgelutscht. Da gibt es einfach schon zu viele von.
    Für deine Abozahl machst du auch verhältnismäßig gut Klicks. Da siehts bei den meisten viel schlimmer aus.

    BEN zockt schrieb:

    Das Design scheiße?
    Ich hab schon Schlimmeres gesehen, aber besonders ansprechend finde ich es nicht.

    BEN zockt schrieb:

    als kleiner Youtuber keine Chance mehr
    Wenn man Lets Plays macht sowieso nicht ;)
  • BEN zockt schrieb:

    ich denke an der Masse liegt es nicht, Qualität statt Quantität und alle 2 Tage ein Video ist doch ausreichend, ist ja nicht so als ob Youtube mein Job wäre. Nur find ich die Ausbeute halte extreeeem gering für das, was ich tue.
    Wieso fragst du, wenn du die Antworten nich akzeptieren willst^^
    Je mehr Videos = desto höher die Chance gefunden zu werden
    Je mehr Videos bzw. desto mehr Projekte = größeres Spektrum an interessanten Projekten

    BEN zockt schrieb:

    alle allgemeinen Tipps kenne ich schon in und auswendig, daher meine Frage, was ich falsch mache
    Wenn du alle Tipps kennst, musst du sie noch in die Tat umsetzen.
    Was erwartest du von uns? Es gibt keinen Tipp, der dir sofort tausend Abos täglich bringt - sonst würde das jeder machen.

    Man muss halt mal etwas zeit investieren
  • NOVO_YT schrieb:

    Was hast du denn gedacht, wie viele Abos/Klicks du machen wirst?

    72 Abos ist durchaus normal in der Zeit. Du bist ja nicht der einzige Lets Player auf Youtube.
    Lets Plays sind halt ausgelutscht. Da gibt es einfach schon zu viele von.
    Für deine Abozahl machst du auch verhältnismäßig gut Klicks. Da siehts bei den meisten viel schlimmer aus.

    BEN zockt schrieb:

    Das Design scheiße?
    Ich hab schon Schlimmeres gesehen, aber besonders ansprechend finde ich es nicht.

    BEN zockt schrieb:

    als kleiner Youtuber keine Chance mehr
    Wenn man Lets Plays macht sowieso nicht ;)
    Wenn ich mir manche Designs und Videos von Let's Playern anschaue, bemerke ich da doch schon klare Unterschiede zu meinem Kanal, das soll keinesfalls überheblich klingen, aber es gibt bei Weitem viel "langweiligere" Kanäle als meinen und dort werden mehr Klicks und vorallem Abonnenten generiert. Design ist ja so oder so immer Geschmackssache.

    Wenn ich allerdings die Einstellung hätte als Let's Player keine Erfolge mehr zu erzielen, braucht man es ja im Grunde gar nicht mehr machen und das Forum wäre hier auch größtenteils überflüssig ;)

    Aber krass, hätte im Grunde nicht gedacht, dass die Zahlen normal sind. Schonmal recht herzlichen Dank für das Feedback an alle!

    Ich denke nur irgendwie, dass ich irgendetwas falsch mache, da ich ohne Werbung absolut NULL Klicks generieren würde.
    Ich setze Tags, ich designe Banner, Thumbnails, nutze selbst komponierte Musik, mache Promo in diversen Social Media Netzwerken, kommentiere unter andere Videos und denke mir sogar was dabei ohne nach Aufrufen zu schnorren. Ich poste in Foren, bin dabei aktiv, knüpfe Kontakte. Ich tue quasi alles wozu ich in meiner freien Zeit in der Lage bin. Hatte schon oft den Gedanken es einfach sein zu lassen, aber es macht ja auch Spaß, nur ohne Publikum halt nicht wirklich.

    Daher auch die Frage gezielt an diejenigen, die schon über ein paar 1000 Abonnenten verfügen.
    Hochwertige und humorvolle Let's Plays? --> BEN zockt!
    Infos über mich? --> BEN's Homepage
    BEN zockt Facebook --> HIER!
    BEN zockt Twitter --> HIER!
  • Ladet Musik hoch.
    A) Nicht zu lang
    B) Kaum bis gar keine Arbeit damit
    C) Leute hören gerne Musik und suchen auch Tag täglich danach

    Wenn man da eine gute Auswahl auf seinem Kanal bietet, was ja nicht schwer wird, außer man macht selbst Musik, dann kann man genug Abos und Klicks erwarten. Auch Kommentare sollten sich dann zeigen.

    Sich ein Let's Play anzuschauen dessen Content so gut wie jeder hat ist uninteressant. Sowas wie Fallout oder Elder Scrolls. Das sind Spiele die ziehen sich erstmal Endlos hin, sind bekannt wie ein bunter Hund und hat einfach so gut wie jeder Let's Player.
    Was will man da schon erwarten? Da kommt nix bei raus. ^^

    Interessante kurze Games oder spezielle Sorten von Games wie Speedruns oder was weiß ich können das Interesse schon mehr erwecken. Mobile Games oder recht unbekannte bzw. selten vertretende Games könnten Zuschauer ansprechen.


    Ich z.B. schaue auch keine Let's Plays großartig an. Wenn dann zappe ich mal durch kurz. Aber gewiss tue ich mir nicht das ganze Teil an. ^^
    Der Youtuber Abgegrieft spielt ja auch so nebenbei irgendwelche Games im Hintergrund, erzählt aber über ganz andere Themen die dann halt schon lustig sind. Sprich den Hintergrund in den Vordergrund stellen. Diese makabere lustige Art dann von ihm ist dann sozusagen sein Markenzeichen. Also man weiß 100% was von ihm da kommt, egal welches Game er da zockt.

    Das prägt sich halt auch im Kopf dann ein und als Zuschauer gehe ich dann hin und wieder dann auf seine Videos rauf, sofern mal wieder was interessantes dabei ist.

    Das Tolle ist halt... man verpasst nicht wirklich was. Eine Folge ist bei ihm meist ein abgehandeltes Thema dann.


    Das sollte nur mal darstellen das du denken musst wie ein Zuschauer. Was möchte dieser gerne sehen oder hören. Was ist das Interessen Gebiet und ist das was man selbst vorhat nicht schon überfüllt im Netz? Das sollte man sich halt selbst mal fragen.

    Ich z.B. höre mir so gut wie jede Woche irgendwelche Musik auf YT an. Brauch ich nicht zu schauen und kann während es spielt noch andere Aufgaben nebenbei machen. Haushalt und Co.


    Oder erzähle Geschichten aus Büchern nach. Oder was weiß ich. lass dir halt was innovatives einfallen.
    Da gibt es zig Ideen.
    Mach Titten in deinen Thumbnails ^^ Ist schon mal für alle Männlichen Zuschauer ansprechender dann :D


    Ich meine was könnt ihr denn alles nutzen um mit den Zuschauern zu interagieren und ihnen auch was zu bieten? Bilder, Videos, Musik, Kommentare, Text allgemein und eure eigene Stimme.

    Daraus lässt sich doch wohl was zusammen zimmern ;D
    Ein paar andere Foren angesteuert und da seine Werke präsentieren und schon kann man nach geduldiger Zeit (1 oder 2 Jahre) ein kleinen Erfolg schon mal verbuchen. Mit Musik geht es noch schneller ^^

    Aber man muss dann halt auch schon mal dran bleiben. Mit anderen YTern sich untereinander werben. Weil ohne die an der Spitze stehenden Leute bzw. generell etwas bekannteren Usern auf YT wird ein kleiner YTer eh unbekannt bleiben. Das ist nun mal so. Wenn man da sonst keine Talente vorzuweisen hat außer nur Spiele zu spielen ist der Anstieg mit normalen Let's Plays eher gering. Und damit meine ich gering.
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    BEN zockt schrieb:

    ich denke an der Masse liegt es nicht, Qualität statt Quantität und alle 2 Tage ein Video ist doch ausreichend, ist ja nicht so als ob Youtube mein Job wäre. Nur find ich die Ausbeute halte extreeeem gering für das, was ich tue.
    Wieso fragst du, wenn du die Antworten nich akzeptieren willst^^Je mehr Videos = desto höher die Chance gefunden zu werden
    Je mehr Videos bzw. desto mehr Projekte = größeres Spektrum an interessanten Projekten

    BEN zockt schrieb:

    alle allgemeinen Tipps kenne ich schon in und auswendig, daher meine Frage, was ich falsch mache
    Wenn du alle Tipps kennst, musst du sie noch in die Tat umsetzen.Was erwartest du von uns? Es gibt keinen Tipp, der dir sofort tausend Abos täglich bringt - sonst würde das jeder machen.

    Man muss halt mal etwas zeit investieren
    Ich glaube du hast meine Frage nicht richtig verstanden. Ich kann ja durchaus jeden Tag irgendnen Kack hochladen, nur ist es nicht das was ich will. Ich sitze schon etwas an den Dingen, die ich fabriziere und habe zudem einen 40 Stunden Job und nutze alle Zeit, die ich habe, mehr Videos sind also zeitlich nicht drin.

    Natürlich gibt es keine Superlösung für alles, nur verstehe bitte, dass ich alles was ich tun kann bereits tue. Ist nur die Frage, was ich daran falsch mache. Es muss ja irgendwo der Wurm drin sein. Das was du mir vorgeschlagen hast, hab ich schon in zig Foren, und zig anderen Beiträgen gelesen und hilft mir in meinem persönlichen Fall nunmal nicht weiter. Dies ist kein Angriff nur empfinde ich deine Antwort eher als hättest du meine Anfrage gelesen und dich mit der Materie gar nicht befasst. Falls meine Antwort etwas schnippig erschien, so tut es mir Leid.

    Ich bin halt auch kein Typ, der seit einer Woche Youtube macht und den großen Erfolg erzielt haben will. Die Saat muss ja irgendwann auch mal Früchte tragen, sonst hätte ich mir ja meine ganze Optimierungskacke über die Zeit hinweg einfach sparen können, nen weissen Banner mit meinem Namen hochladen können, ohne Thumbs und hätte dann dasselbe erzielt.
    Hochwertige und humorvolle Let's Plays? --> BEN zockt!
    Infos über mich? --> BEN's Homepage
    BEN zockt Facebook --> HIER!
    BEN zockt Twitter --> HIER!
  • BEN zockt schrieb:

    Ich glaube du hast meine Frage nicht richtig verstanden. Ich kann ja durchaus jeden Tag irgendnen Kack hochladen, nur ist es nicht das was ich will. Ich sitze schon etwas an den Dingen, die ich fabriziere und habe zudem einen 40 Stunden Job und nutze alle Zeit, die ich habe, mehr Videos sind also zeitlich nicht drin.
    Ich weiß nicht, warum ihr das ständig als Ausrede nutzt.
    Ich habe, trotz meiner 40h Woche, dennoch 8-12 Videos a 30-60 Minuten raushauen können, TÄGLICH!
    Wenn man mal etwas Zeitmanagement besitzt, und sich vor Arbeit nicht drückt - schließlich wollt ihr was haben, dann arbeitet auch dafür - dann kriegt man das LOCKER hin.

    BEN zockt schrieb:

    Dies ist kein Angriff nur empfinde ich deine Antwort eher als hättest du meine Anfrage gelesen und dich mit der Materie gar nicht befasst.
    Ist mir ehrlich gesagt schnuppe was du von mir denkst, ich kenn mich auf Youtube sehr gut aus, und weiß was funktioniert.
    Nimm meine Tipps oder lass es =D

    BEN zockt schrieb:

    Ich bin halt auch kein Typ, der seit einer Woche Youtube macht und den großen Erfolg erzielt haben will. Die Saat muss ja irgendwann auch mal Früchte tragen, sonst hätte ich mir ja meine ganze Optimierungskacke über die Zeit hinweg einfach sparen können,
    Hättest dus dir mal gespart.
    Früher hat man sich kaum darum gekümmert, da hat man das gemacht, was man wollte und hat irgendwann kassiert. Heutzutage muss jeder Pups durchgeplant, analysiert und optimiert werden, damit man mit Erfolg rechnen kann.
    Nungut, bin ich froh heutzutage nicht anzufangen
  • Meine Meinung: Es gibt einfach zuviele Lets Player!!! Wieso? Lets Plays kann man sehr leicht erstellen...
    Bedeutet also die Konkurrenz ist sehr bzw. ultra groß!
    Man muss nur in dieses Forum hier schauen und merkt schnell wieviele Lets Player es hier gibt und wieviele sich hier neu anmelden.
    Und jetzt überlegt mal wieviele Lets Player es auf YouTube gibt?

    @Ben ich bin ehrlich! Ich finde deinen Kanal Banner nicht schön deine Thumbnails gefallen mir auch nicht ich sehe kein Kanalkonzept.
    Deinen Kanalnamen kann man sich auch schwer merken finde ich...
    Das ist nicht böse gemeint das ist nur meine Meinung. Was unterscheidet dich von X10000...Lets Player?
    Schaut man sich die "Großen YouTuber" in YouTube Deutschland an....z.b gronkh,dner,ungespielt, montanablack usw.
    Dann merkt man schnell das sie sich etwas bei ihren Kanal gedacht haben.

    Problem bei den meisten also ca. 90% Lets Player ist es das ihre Lets PLays einfach mega langweilig sind.
    Die meisten möchten einfach kein
    Lets Play Mario 64 - Ist das eine Bombe - Part1 mehr sehen....

    Tipp:
    Mach besondere Videos mach etwas was die Leute sehen möchten
    Und nicht Videos die schon 500 Leute vor dir gemacht haben....
    Viele möchten sich einfach keine Gedanken machen weil es Arbeit bedeutet und Gedanken machen gefällt vielen Lets PLayern nicht.....
    Also überleg dir etwas sei kreativ und mach nicht das was es schon 1000 mal gibt.
    Lade regelmäßig Videos hoch am besten 1 oder 2 oder noch mehr täglich.
    Und mache Content für Kinder da sie die größte Zuschauergruppe auf YouTube ist.

    Was mir auch gefällt sind Kanäle die sich auf 1. Sache konzentrieren also
    - LeagueofLegends
    - Minecraft
    - Mobile Games
    - Horror Games
    sowas halt also nicht soviel durcheinander














  • MrTechnik2go schrieb:

    Was mir auch gefällt sind Kanäle die sich auf 1. Sache konzentrieren also
    - LeagueofLegends
    - Minecraft
    - Mobile Games
    - Horror Games
    sowas halt also nicht soviel durcheinander
    Für sowas hat YT und viele andere Videoportale auch sowas wie Playlisten erfunden ^^
    (Sarkasmus on) Halt damit man nicht sortieren muss (Sarkasmus off)
  • Danke an alle für das ehrliche Feedback! Besonders Sagaras hat ein paar nützliche Dinge eingeworfen. Ich habe nicht vor mich mit den Größen der Let's Play-Branche zu vergleichen oder in die Richtung zu steuern. Hab gedacht, meine Entwicklung wäre unterirdisch im Gegenzug zu anderen meiner Größe. Ich tue einfach weiter, was in meiner Macht steht und die Zeit her gibt und bin mal gespannt, wie sich das so entwickelt :)
    Hochwertige und humorvolle Let's Plays? --> BEN zockt!
    Infos über mich? --> BEN's Homepage
    BEN zockt Facebook --> HIER!
    BEN zockt Twitter --> HIER!