Problem mit der Ton Aufnahme Game One Mikro // Kaufempfehlung für richtiges Mikrofon

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit der Ton Aufnahme Game One Mikro // Kaufempfehlung für richtiges Mikrofon

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe das Problem, das meine Tonqualität beim aufnehmen sehr schlecht ist.
    Mit der Bildqualität bin ich sehr zufrieden.

    Meine Hardware:

    Prozessor: I7 4790K
    Grafikkarte: GTX 1060 6GB Gainward
    Arbeitsspeicher: 2x8GB RAM
    Betriebssystem: Windows 8.1
    Mainboard: Z97-G43
    Headset: Game One Sennheiser
    Webcam: C920

    Internet: 200.000 Download Speed /Kabel
    10.000 Upload Speed /Kabel

    Ich benutze den Realteak Onbaord Sound Treiber und nehme mit OBS auf( Womit ich meine mich auszukennen)
    und die Qualität ist einfach nur unterirdisch.
    Ich muss sogar die Verstärkung um 20 dB erhöhen um anständig gehört zu werden.
    Allerdings ist meine Stimme dann sowas von dumpf an/hallt nach bzw einfach schlecht,
    es hört sich überhaupt nicht wie meine Stimme an, sofern man es überhaupt versteht.
    Ohne Verstärkung bin ich so gut wie kaum hörbar.

    Bin mir sicher alles richtig eingestellt zu haben bzw ausprobiert zu haben.
    (Was kann ich übersheen haben?)

    Wie kann ich bzw geht es überhaupt die Qualität von meinem Headset Mikro auf ein besseres Niveau zu bringen?

    Oder ist es normal das die Quali beim Game One von Sennheiser unter aller Kanone ist?


    Die andere Frage ist, falls ihr keine Lösung für mein Problem wisst,
    welches Mikrofon würdet ihr mir epfehlen?


    zB

    studio-mikrofon-test.de/rode-n…atormikrofon-test-review/

    oder

    studio-mikrofon-test.de/blue-m…yeti-usb-mikrofon-review/

    oder

    otto.de/p/auna-usb-kondensator…08/#variationId=520930161

    Die letzte Frage ist, muss ich dazu eine Soundkarte kaufen und einbauen,

    da ich nur die Onboard Soundkarte habe?

    Bzw ist dies zu empfehlen, wenn ja welche?

    Ps: Hier der Link von meinem ersten Lets Play was ich erstellt habe.
    Hier hört ihr das Problem mit meinem Headset.

    Mein Youtube Channel/Lets Plays
    Schaut mal vorbei und lasst ein Feedback da,
    ich freue mich über jeden Besucher


    youtube.com/channel/UC5eqmB7QFqtwJVW65HtJgUA

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AndiK ()

  • AndiK schrieb:

    Wie kann ich bzw geht es überhaupt die Qualität von meinem Headset Mikro auf ein besseres Niveau zu bringen?
    Oder ist es normal das die Quali beim Game One von Sennheiser unter aller Kanone ist?

    Ich bin ja wirklich kein Verfechter von Gaming-Headsets, aber so schlecht wie in deinem Beispielvideo sollte das Game One auch nicht klingen. Man sollte schon deutlich mehr Klang rausbekommen.
    Mach doch am besten mal eine Aufnahme ohne Spiel, einfach mit Audacity ein bisschen quatschen, das Ding als WAV-Datei exportieren, hochladen und hier verlinken. Dann wissen wir vielleicht, woran es liegen kann.
    Zudem helfen die OBS-Einstellungen im Tonbereich, zu sehen wo das Problem liegen kann.

    Falls du trotzdem noch Empfehlungen in Sachen Mikrofon haben willst, würde ich dir grundsätzlich erst mal raten: Nimm USB, wenn du nicht viel Ahnung davon hast. Für XLR brauchst du noch ein Interface und das kostet extra und man muss sich mit den Einstellungen beschäftigen. Mit USB steckst du das Mikrofon ein, stellst den Pegel hoch und zack, schon kannst du aufnehmen.
    Vom verlinkten Auna würde ich allerdings Abstand nehmen, da ist die Chance recht groß, dass du eins der vielen Montagsmodelle erwischst, die du direkt wieder zurückschicken kannst vor lauter Rauschen. Das wäre eher eine Alternative, wenn du wirklich kaum Budget hast, aber selbst da gibt es andere Möglichkeiten.
    Persönlich würde ich dir raten, das Rode NT-USB mal anzuschauen. Es ist zwar etwas teurer, dafür kriegt man auch unglaublichen Sound aus dem Ding raus. Schau dir ein paar Reviews und Hörproben dazu an, vergleich sie mit deinen anderen Ideen und dann sehen wir weiter. ^^
  • Ich werde es heute abens testen und Screenshots von meinen Audio Einstellungen/Game One Micro hochladen.

    Meine andere wichtige Frage ist folgende:

    Wenn ich das Rode Mikro mit Usb Anschluss zB von dem Link kaufe.
    Dort ist ja das Zubehör dabei.


    amazon.de/Rode-Studioqualit%C3…v-Popschutz/dp/B00KQPGRRE

    Brauche ich dann noch irgendwas zusätzlich?
    Da es ja per USB betrieben wird brauche ich ja auch keine Soundkarte bzw sie wäre sinnlos da ich da nichts in die Klinke stecke sondern in den Usb Anschluss von Pc?
    Oder brauche ich noch nderes Zubehör dazu?

    Wäre der Unterschied zwischen meinem Gane One Mikro und dem Rode Mikro groß?
    Mein Youtube Channel/Lets Plays
    Schaut mal vorbei und lasst ein Feedback da,
    ich freue mich über jeden Besucher


    youtube.com/channel/UC5eqmB7QFqtwJVW65HtJgUA
  • Anzeige
    Dein Problem ist unter Umständen der OnBoard-Soundchip, an den du dein Headset-Mikrofon anschließt.
    Ersetzt durch eine kostengünstige Soundkarte (z.B. von ASUS), sollte da deutlich mehr rauszuholen sein.

    Und ja, der Unterschied zwischen dem Headset-Mikrofon und dem Røde NT-USB ist (auch preislich) gewaltig.
  • So ich hab mir jetzt das Rode NT USB bestellt.Hab keine Lust mehr ewig an den Einstellungen von meinem Game One Headset rumzuspielen.
    Es ist eben kein Mikro was fürs streamen geeignet ist bzw meine Onboard Soundkarte ist ja eh nicht geeignet
    Bevor ich jetzt irgendwelche halben Sachen probiere kaufe ich mir einfach etwas gescheites.
    Hoffe das Rode NT USB taugt was, habe aber bisher nur positives gehört.



    Ich werde über meine Erfahrung mit dem neuen Mikrofon berichten.

    PS: Beisst sich mein Realtek Onboard
    Treiber (Mit dem ich auch meine Lautsprecher betreibe)
    mit dem neuen Mikro von Rode?
    Eigentlich nicht oder?
    Lautsprecher laufen ja über Klinke,
    Rode hingegen ja über USB bzw braucht dieses nichtmal einen Treiber.

    Empfiehlt ihr mir irgendwelche Audio Programme zb um Rauschen zu filtern oder irgendwas gängiges was benutzt wird um den Ton zu verbessern?(Für das Rode wenns da ist)


    Danke übrigens für die Hilfe
    Mein Youtube Channel/Lets Plays
    Schaut mal vorbei und lasst ein Feedback da,
    ich freue mich über jeden Besucher


    youtube.com/channel/UC5eqmB7QFqtwJVW65HtJgUA
  • AndiK schrieb:

    PS: Beisst sich mein Realtek Onboard
    Treiber (Mit dem ich auch meine Lautsprecher betreibe)
    mit dem neuen Mikro von Rode?
    Eigentlich nicht oder?

    Nein keine Sorge, da passiert nichts. Die Mainboard-Soundkarte und das Mikrofon gelten als unabhängige Geräte und werden auch unabhängig angesteuert. Kein Konfliktpotenzial.


    AndiK schrieb:

    Empfiehlt ihr mir irgendwelche Audio Programme zb um Rauschen zu filtern oder irgendwas gängiges was benutzt wird um den Ton zu verbessern?(Für das Rode wenns da ist)

    Falls du mit dem Rode NT-USB irgendwelche Tonbearbeitung nötig haben solltest, wäre Audacity ein sehr gutes kostenloses Programm und Adobe Audition ein extrem gutes, aber teures Programm. Mit beiden müsstest du dich ein bisschen in Sachen Tonbearbeitung einlesen, um zu wissen, was du überhaupt machen kannst.
  • Ich habe keine besonderen Ansprüche.
    Ich will gut bis sehr gut verständlich sein.
    Meine Stimme sollte einfach gut rüberkommen.
    Jetzt habe ich gelesen das nicht alle Räume geeignet sein sollen.
    Wegen dem hallen des Tons.
    Ich habe ein normales Wohnzimmer.
    Fenseher, Sofa, Kommoden, Regale, Tisch, Bilder.
    Mein Rechner ist unter dem Tisch bzw neben meinen Beinen in einem extra Fach des Computertisches
    Das lauteste dort ist meine Grafikkarte.
    Laut Onlinetest macht die bis zu 36DB.
    Könnte es da Probleme geben?
    Sry wenn ich dich/euch mit Fragen überschütte.
    Mein Youtube Channel/Lets Plays
    Schaut mal vorbei und lasst ein Feedback da,
    ich freue mich über jeden Besucher


    youtube.com/channel/UC5eqmB7QFqtwJVW65HtJgUA
  • Wenn ein Kondensatormikrofon zu viele Störgeräusche aus der Umgebung aufnimmt, dann bieten sich dynamische Mikros an, beispielsweise das Rode Podcaster. Es gibt auch eine ganze Reihe günstigerer dynamische USB-Mikrofone, aber da ist dann halt oftmals das eingebaute Interface nicht so hochwertig und Du hast ein gewisses leichtes Grundrauschen. Ob das großartig störend ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.
  • So, ich habe gestern mein Rode Mikro bekommen und bin begeistert!
    Kein Vergleich zuvorher, bin sehr zufrieden.

    Habe auch schon 2 Lets Plays hochgeladen, schaut mal rein als Vergleich.

    Danke für die Hilfe bzw Tipps, vor allem @ Julien :)

    Mein Youtube Channel/Lets Plays
    Schaut mal vorbei und lasst ein Feedback da,
    ich freue mich über jeden Besucher


    youtube.com/channel/UC5eqmB7QFqtwJVW65HtJgUA
  • AndiK schrieb:

    Empfiehlt ihr mir irgendwelche Audio Programme zb um Rauschen zu filtern
    So ein Mikrofon braucht eig. kein Rauschfilter.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Rauschfilter brauchst du nicht, aber du solltest darauf achten dass dein Mund 10-15cm vom Mikro weg ist. Dann musst du die Lautstärke auch nicht so stark erhöhen was wiederum weniger Rauschen bedeutet. Wenn du dich an dein neues Mikro gewöhnt hast kannst du dir überlegen ob du mit Compressor, Equalizer oder Expander arbeiten willst um das maximum rauszuholen.
    Mein Let's Play Channel

    Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil: