Suche neue Gaming-Maus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche neue Gaming-Maus

    Anzeige
    Hi,
    im Titel steht ja schon, worum es geht. Alle Threads, die ich gefunden habe, waren schon ziemlich alt oder nicht das, wonach ich gesucht hab, deshalb hab ich mal einen neuen geöffnet.

    Ich besitze aktuell eine sehr alte Roccat Kone, welche noch einen optischen Sensor hat.
    Langsam geht mir das aber ziemlich auf den Keks, da gefühlt jede billige Lasermaus besser reagiert als meine...

    Erfahrungen hab ich damit allerdings nicht - mein Bruder hat eine Sharkoon Drakonia und ist damit bspw sehr zufrieden.
    Ich such jetzt auch etwas in diese Richtung, aber gerne billig :D 20€ wären top.
    Wäre mega, gäb es etwas, was von der Form her ungefähr Richtung Kone geht.
    Bin bei Amazon öfter über VicTising und Speedlink gestolpert, ja/nein?

    Haut mir bitte einfach mal eure Erfahrungen und Empfehlungen in die Antworten :)
    Danke vorab^^
    - - - - - - - - - - - - - - - - - ♦ Brünett, vor Allem nett. ♦ - - - - - - - - - - - - - - - - -

  • Letztendlich sind alle sensoren "optisch",der Unterschied ist letztendlich, wie die Oberfläche bleuchtet wird. Aber bleiben wir bei der umgangssprachlichen Unterscheidung optisch vs laser.

    Optische Sensoren haben Vorteile (z.B. Genauigkeitskonsistenz bei allen Bewegungsgeschwindigkeiten und Oberflächenkompatibilität), hatten allerdings bislang den Nachteil, dass die Lift-Off-Distance im Vergleich zu Laser-Sensoren sehr hoch ist (= wie hoch man die Maus heben muss, damit man sie bewegen kann, ohne den Mauszeiger zu bewegen).

    Das war für mich persönlich immer ein totales Ausschlusskriterium, weil ich die Maus beim Umsetzen nur sehr leicht anhebe. Allerdings die die Lift-Off-Distance bei dem neuesten optischen Sensor (Pro-Optic R4) mittlerweile einstellbar und kann kurz genug sein, dass ich damit zurecht komme.

    Den R4 Sensor gibt es aktuelle in der Kone Pure Military. Aber nur in der Military. Die Kone Pure Optical benutzt den älteren R3-Sensor, bei dem mir die Lift-Off-Distance viel zu hoch war. Achja, und ob 3000, 5000 oder 8000 DPI ist IMO in der Praxis ist völlig egal.

    Wichtig ist auch, auf welcher Oberfläche Du die Maus benutzt. Lasermäuse fühlen sich am wohlsten auf harten Oberflächen, also z.B. Hartplastik-Pads. Bei Stoffpads hingegen machen sie bei gewissen Oberflächenstrukturen Probleme (Zeiger springt oder hakt manchmal).

    Ich habe die für mich perfekte Maus mit der Kone Pure Military gefunden, allerdings empfinden die viele Leute als zu klein und manche hätten gerne mehr Tasten.
  • Danke für die Erklärungen, Kiste!
    Vielleicht bin ich auch nur schlecht informiert und meine Roccat hat sogar einen Lasersensor, weil diese Schwierigkeiten auf einem Stoffmauspad hat.

    Die FireGlider hatte ich auch schon im Visier, danke für den Vorschlag :)
    - - - - - - - - - - - - - - - - - ♦ Brünett, vor Allem nett. ♦ - - - - - - - - - - - - - - - - -