Mixer für den PC how to?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mixer für den PC how to?

    Anzeige
    Hey LetsPlayer,

    ich spiele derzeit mit dem Gedanken mir einen mixer für den Pc zu kaufen um damit einfach alles zu regeln.

    Für mich hauptsächlich für OBS zum Streamen auf Twitch, ich habe ein Tbone Sc450 USB und würde das dann dort gerne anschließen.

    Der mixer sollte nicht billig sein da es immernoch ein Hobby ist und erst mal für den Start ist, könnt ihr mir da was empfehlen bitte direkt mit kauflink.

    Würde mich darüber sehr freuen.

    LG.
  • USB Mikrofone lassen sich leider nicht an ein Mischpult anschließen. (auch nicht mit Adaptern)

    Du hast, je nach dem, was du vor hast, die Möglichkeit, Programme wie Virtual Audio Cable oder Voicemeeter zu benutzen, um Änderungen an der Signalführung oder dem Sound vorzunehmen. Zu beiden Programmen gibt es bereits viele Themen, da lässt sich über die Suchfunktion einiges finden! :)
  • Sm0K3Y schrieb:

    ich spiele derzeit mit dem Gedanken mir einen mixer für den Pc zu kaufen um damit einfach alles zu regeln.

    Erklär doch mal genauer, was du alles regeln willst. Ich bezweifle nämlich, dass du für deine Hobby-Zwecke wirklich einen Mischer brauchst. ;)


    Sm0K3Y schrieb:

    ich habe ein Tbone Sc450 USB und würde das dann dort gerne anschließen.

    Wie leBro schon schrieb, wird das nicht gehen. Wenn überhaupt, dann eher ein T.Bone SC450 XLR.


    Sm0K3Y schrieb:

    Der mixer sollte nicht billig sein

    Der hier wäre nicht billig: thomann.de/de/yamaha_02r96_digitalmischpult.htm
    Oder gleich der hier: thomann.de/de/api_audio_the_box.htm
  • Anzeige
    Das geht definitiv mit Voicemeeter Banana zu routen, ist allerdings ziemlich viel Gebastel und erfordert schon ein bisschen Ahnung von der ganzen Technik. Mit einem Mischpult wäre das zwar auch machbar, wäre aber noch mehr Gebastel und zudem noch teurer.
  • Ich spielte auch schon mit dem Gedanken eines Mischpults. Allein schon das man da jeden Kanal eben separat Pegeln kann. Es wäre cool, wenn es eine Software geben würde. Die alle Audio Quellen erkennen kann. Und wo man dann eben alles einzeln einstellen kann. Sozusagen ein Digitaler Mixer. Man geht da mit ka 4 Quellen rein und raus kommt eine Quelle fertig Gemixt mit den Pegeln die man haben möchte.

    Ich hab auch das Problem das der Spiel Sound, wenn ich aufzeichne sehr Laut für mich ist. Im Verhältnis zum z.B. TS oder Skype oder was auch immer. Ich muss es ingame dann leiser machen. Für mich für den Moment absolut gutes Verhältnis. Aber in der Aufnahme ist der Gamesound so gut wie nicht zu hören. Dafür sind die Stimmen OK. Ich könnte zwar den Gamesound Lauter machen. So das der auch in der Aufnahme gut zu hören ist. Aber dann höre ich während der Aufnahme die Mitspielen nicht mehr 8|

    Und warum kann mein kein Klinke Mic über USB Adapter nutzen?
  • matriXPro schrieb:

    Es wäre cool, wenn es eine Software geben würde. Die alle Audio Quellen erkennen kann.
    Wie bereits erwähnt: Die Software gibt es bereits. VoiceMeeter Banana ist ein Software-Mixer, der mit verschiedenen Inputs klar kommt und diese auch mischen kann, sofern nötig. Ist halt etwas Gebastel, die verschiedenen Anwendungen erstmal auf virtuelle Soundkarten zu schicken, aber nicht unmöglich.

    matriXPro schrieb:

    Und warum kann mein kein Klinke Mic über USB Adapter nutzen?
    Inwiefern?
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Quellcode

    1. USB Mikrofone lassen sich leider nicht an ein Mischpult anschließen. (auch nicht mit Adaptern)

    Also ich weiß nicht ob das geht oder nicht. Drum fragte ich ja :)

    Das Problem mit dem Softwaremixer ist. Das ich zwar Skype TS etc. einen Virtuel Audio Kabel zuweisen kann. Dem spiel aber nicht. Sonst könnte man, denke ich zumindest. TS Line1, Spiel Line2, Mic Line 3, Musik Line 4 geben etc. Aber dazu muss man ja auch in der Anwendung VAC einstellen können. Was leider nicht immer geht. Oder denke ich da falsch. Ich mein mit dem OBS kann man sich dann ja auch 3 Spuren machen. Aber OBS spinnt bei mir zu viel rum. Ich nutze z ZT Action. Da kann man leider nur max 2 Spuren einstellen. Ich denke aber das es sicher möglich ist sich das zurecht zu fummeln. Es muss dann aber später einfach nur ein Klick sein. Um nicht jedes mal das ganze System umstellen zu müssen :)

    Wie gesagt ich kenne mich das nicht soo gut aus. Würde aber dennoch gern Infos dazu lesen. Man kann ja nie wissen ;)
  • Spiele nutzen idR. das Standardausgabegerät und welches das ist, lässt sich in Windows einstellen.
    Heißt du stellst das Standardausgabegerät auf irgendeinen virtuellen Ausgang von VAC/Voicemeeter, Problem gelöst.
    Um das Spiel dann selbst noch zu hören, stellst du VAC/Voicemeeter noch so ein, dass das Signal auf deine Kopfhörer (o.ä.) weitergeleitet wird.

    matriXPro schrieb:

    Ich mein mit dem OBS kann man sich dann ja auch 3 Spuren machen. Aber OBS spinnt bei mir zu viel rum. Ich nutze z ZT Action. Da kann man leider nur max 2 Spuren einstellen.
    Dxtory kann bspw. mehr als genügend Audiospuren aufnehmen und bei OBS Studio sind es auch 4. Startet man mehrere OBS Instanzen lassen sich auch mehr als 4 aufnehmen.
  • Ist richtig @ OBS. Nur habe ich bei OBS zu oft einfach mal nur einen Schwarzen Bildschirm. Und da habe ich keine Lust drauf. Drum nutze ich es nicht mehr. DXtroy nutzt aber auch nicht. Da man ja als Quelle nicht Explizit ein Spiel auswählen kann. Sondern nur die Quelle wo der Sound kommt. Oder? Dxtroy hatte ich mir bis jetzt noch nicht genauer angeschaut.

    Aber mein Hauptproblem ist ja. Das ich für mich wenn ich Live am spielen bin das Spiel ingame leiser machen muss. Damit ich die Leute im TS etc. richtig hören kann. In der Fertigen Aufnahme ist dann ja Spielsound und TS Sound eine Spur. Und mein Mic ist eine Spur. DerTS sound und mein Mic sind 1A nur das bzw die Spiele sind immer zu leise. Ich ich hab keinen Plan wie ich es einstellen kann. Das für mich bei der Aufnahme der Sound ok ist und im Video. :D Dann wäre ja schon alles Tutti. Wobei ein Echtes Mischpult natürlich richtig gut wäre ^^
  • matriXPro schrieb:

    Nur habe ich bei OBS zu oft einfach mal nur einen Schwarzen Bildschirm.
    Falsch eingestellt, bzw. nicht genug mit der Materie auseinandergesetzt.

    matriXPro schrieb:

    Da man ja als Quelle nicht Explizit ein Spiel auswählen kann.
    Man kann bei keinem Aufnahmeprogram explizit ein Spiel als Audioquelle wählen. Ist so bedingt durch Windows selbst.

    matriXPro schrieb:

    DerTS sound und mein Mic sind 1A nur das bzw die Spiele sind immer zu leise.
    Wenn es beides bereits eine Audiospur ist, kannst du daran nichts ändern, aber eben dafür kann man schließlich VAC/Voicemeeter nutzen, wie bereits erklärt wurde.
  • Du musst die Spiel-Audio auf einem separaten Gerät / Soundkarte haben. Da das Spiel, wie @Kayten bereits angemerkt hat, das Standardgerät nimmt, kannst du dieses ja einfach auf eine virtuelle Soundkarte ändern. Und voilà, der Spielsound ist separiert und von OBS einzeln abgreifbar. Du selbst kannst es dann so konfigurieren, dass das Zeug auf deiner echten Soundkarte wieder zusammengemischt wird.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte