Youtube immernoch möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Youtube immernoch möglich?

      Anzeige
      Hallöchen wertes Forum,

      mein Name ist roesben/Benny und wollte fragen ob es sich überhaupt noch lohnt einen Youtube-Channel zu erstellen?

      Ein Problem womit sich wahrscheinlich viele Personen beschäftigen ist, dass es bei vielen einfach nicht voran geht, obwohl der Content 1A ist. (dabei rede ich nicht von mir, da ich weiß das ich noch in den Kinderschuhen stecke).
      Ich sehe z.B. mittlere und sogar größere bis sehr großen Youtubern stagniert in Abozahl und Klickzahl.

      Jetzt von mir ausgehend:
      Nach einem 3/4 Jahr habe ich bisher 1 Abo hinzugewonnen und meine Klicks berufen sich auf mir und ein paar Kollegen die meinen, dass meine Videos
      echt sehenswert sind. Eben auch diese Kollegen verstehen nicht, warum bei mir nichts passiert.
      Natürlich habe ich auch nicht 3000 Videos hochgeladen, sondern mache sie gemächlich jenachdem wie ich Lust habe und bin bei einer Anzahl von 32 gelandet. So wie jetzt gerade macht es mir keinen Spaß. Man steckt für jedes Video Stunden an Arbeit hinein und bekommt 1 Aufruf. Nein es geht mir auch nicht um Geld und um schnell Gronkh werden oder so. Ich habe eben freude daran, wenn anderen meine Arbeit gefällt.
      Es muss doch irgendein Bewertungssystem geben was die Videos unsichtbar macht oder gar "unauffindbar" macht.
      Mir wäre es egal, wenn ich in dem knappen Jahr 50 Abos oder eben ein paar weniger bekommen hätte. Aber garkeine bzw. 1 und keine Aufrufe? Das finde ich echt seltsam.

      Ich weiß auch das das ganze wahrscheinlich wie ein mimimi klingt, aber ich möchte nur etwas gewissheit. Liegt es an meiner Anzahl an Videos? Liegt es an mir? Usw...

      Mit freundlichen Grüßen
      roesben

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von roesben8k ()

    • roesben8k schrieb:

      ob es sich überhaupt noch lohnt einen Youtube-Channel zu erstellen?

      Jein.


      roesben8k schrieb:

      Natürlich habe ich auch nicht 3000 Videos hochgeladen, sondern mache sie gemächlich jenachdem wie ich Lust habe

      Dann generierst du natürlich auch keinerlei Reichweite.


      roesben8k schrieb:

      Es muss doch irgendein Bewertungssystem geben was die Videos unsichtbar macht oder gar "unauffindbar" macht.

      Für die YouTube-Suchfunktion wirst du erst sichtbar, wenn du entweder viel Reichweite hast oder aber viel Geld durch Monetarisierung einnimmst. Bei dir ist beides nicht der Fall, ergo bleibst du erst mal unsichtbar.
    • Das Thema wird auch nicht alt :D

      roesben8k schrieb:

      mein Name ist roesben/Benny und wollte fragen ob es sich überhaupt noch lohnt einen Youtube-Channel zu erstellen?
      Kommt drauf an was du erwartest und wie viel Aufwand du da reinstecken willst. Möglich ist's auch heute noch.

      roesben8k schrieb:

      Ich weiß auch das das ganze wahrscheinlich wie ein mimimi klingt, aber ich möchte nur etwas gewissheit. Liegt es an meiner Anzahl an Videos? Liegt es an mir? Usw...
      An dir, deinen Videos, der Verpackung und vielleicht auch etwas an Merkel. Wobei ... eher nicht an Merkel. Außer, man lastet ihr an, dass sie nicht selbst aktiv an der Besiedlung des Neulands teilnimmt.

      Dein Beitrag liest sich so, als würdest du erwarten, dass Content zu produzieren reicht, um eine gewisse Reichweite zu erzielen. Das wird nicht klappen, weil es dafür schlicht zu viel Content gibt. Es liegt im Verantwortungsbereich des YouTubers, dafür zu sorgen, dass der Content von der Zielgruppe gefunden und diese zum Klicken animiert wird. Es ist nicht so, dass man da gar nichts machen kann, es kostet halt etwas Aufwand und kann ggf. Anpassungen am eigenen Content erfordern. Es gibt hier im Forum den ein oder anderen Guide, der mögliche Maßnahmen beleuchtet.

      Corrupted's Guide für ambitionierte Youtuber - Teil 1 [1-1000 Abonnenten]
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte
    • Anzeige
      Absolut richtig, ich habe eine riesige Anzahl an toten Abos. Und wieso? Weil ich YouTube nur zum Spaß mache, ähnlich wie du, wenn ich eben Lust darauf habe. ;) SEO ist mir unwichtig, die Platzierung in der Suchfunktion ist mir unwichtig, Monetarisierung ist mir unwichtig. Das einzige was für mich zählt, ist der Spaß beim Aufnehmen und das Feedback der Leute, die ich unterhalten kann. Das reicht mir vollkommen aus.

      Für YouTube hingegen reicht das überhaupt nicht, also bleibe ich unsichtbar und werde ohne extrem harte Arbeit oder extremes Glück nie bekannter werden als der jetzige Stand.
    • roesben8k schrieb:

      Nein, ich möchte keine große Reichweite, sondern nur etwas Anerkennung. Selbst wenn es nur 5 Personen sind die ich bespaße.
      Dann mach einfach nach Lust und Laune deine Videos und schaue nicht alle zehn Minuten nach, ob ein Aufruf hinzugekommen ist ;) Eine Hand voll Leute, die Gefallen an deinen Videos finden, werden sich früher oder später auftun.
    • Moin roesben8k,
      Ok ich will auch mal etwas zum Thema sagen:

      Wenn einen etwas richtig viel Spaß macht.... sei es nun
      (Fitness, Beauty, Techink-Zeug, Vlogs, Autos, Gaming usw.)
      Dann sollte man es einfach machen.... man hat ja nichts zu verlieren.....

      Du hast dich für den Bereich Gaming entschieden.
      Nachteile:
      - Es gibt einfach zuviele Gaming Kanäle auf YouTube schaut man sich hier alleine im Forum um fällt auf das es hier unglaublich viele Let´s Player gibt bzw. Leute die sich mit Gaming Inhalten befassen.
      - Wieso sollte man z.b deine "Battelfield" Videos schauen? Wenn man auch Gronkh oder so schauen könnte?
      - Dein Kanal gefällt mir ehrlich gesagt nicht das ist aber auch nicht böse gemeint...
      Dein Kanalbanner sagt mir nix.... du lädst nicht regelmäßig Videos hoch... ich sehe einfach kein Konzept
      Deine Uploads sehen auch komisch aus einfach zuviel durcheinander ähm Battelfield,Overwatch, Der Bundestag Simulator und und und
      macht alles nicht wirklich Sinn.
      Außerdem hast du nur ca. 31 Videos oben die meisten davon sind nur 1 min. lang und das in 7 Monaten Ö.ö
      Das schaffe ich wenn ich mir Zeit nehme am Wochenende wtf..... lol

      Vorteile Gaming:
      - Im Gaming Bereich wird sehr viel Geld umgesetzt und man kann auch sehr viel Geld damit verdienen..
      - Es gibt unglaublich viele Gaming Bereiche:( Horror, Shooter, Strategiespiele, Onlinespiele, Handyspiele,
      (was weiß ich so gut kenne ich mich damit nicht aus lol)
      - Gaming Videos kann man sehr einfach und schnell erstellen
      - Der Markt wird sich immer weiterentwickeln es werden immer neue Spiele und Konsolen kommen.
      - Man kann Sponsoren bekommen
      - Man kann auch auf TwitchTV streamen.... man ist nich nur abhängig von YouTube.
      -Es gibt bestimmt noch ne menge Vorteile und Nachteile!
      -Was mir aber persönlich gut gefällt ist das wenn sich ein Kanal auf eine Sache konzentriert
      -sei es nun z.b Minecraft, Shooter SPiele, oder LeagueofLegends was weiß ich.
      -Zuviel durcheinander ist meiner Meinung einfach nicht so gut.

      OK soviel dazu hoffe ich konnte ein wenig helfen... ist natürlich nur meine Meinung xD
    • roesben8k schrieb:

      Hallöchen wertes Forum,

      mein Name ist roesben/Benny und wollte fragen ob es sich überhaupt noch lohnt einen Youtube-Channel zu erstellen?
      Also wenn du so fragst, dann wahrscheinlich nein. Was bedeutet für dich den lohnen?


      roesben8k schrieb:

      Mir wäre es egal, wenn ich in dem knappen Jahr 50 Abos oder eben ein paar weniger bekommen hätte. Aber garkeine bzw. 1 und keine Aufrufe? Das finde ich echt seltsam.
      Versuch doch mal ein wenig Werbung zu machen. Wo ist dein Kanallink?? Nutzt du Twitter oder Facebook um deine Videos zu verbreiten?
      Und ich würde dir empfehlen ein paar mehr Videos hochuladen. Wie viele Videos hast du denn bis jetzt und wieviele lädst du so pro monat hoch?

      KellerNerd aka "derPilly"

      Neuste Folge vom Spoilertalk Staffel 7 Episode 5 - Ostwacht

      Hier wird gevogelt: Twitter
      Auch vertreten auf: Vid.ME/KellerNerd
    • Andere Option ist, Geld für Werbung auszugeben. Das liebt Google auch.
      Werbung bei anderen Kanälen zu machen bringt nur Dislikes. Ich hatte ein paar mal versucht eine Art Signatur bei meinen Kommentaren einzubringen und habe bei Gamestar mitdiskutiert und was man da für Hassmails bekommt ist schon nicht mehr feierlich.
    • roesben8k schrieb:

      und wollte fragen ob es sich überhaupt noch lohnt einen Youtube-Channel zu erstellen?

      Wann lohnt es sich denn für dich?
      Wenn du (wie du sagst) auch nur 5 Leute bespaßen willst, dann hast du dein Ziel doch, oder nicht? Oder worüber reden wir hier?

      Wenn es um Interaktion geht, dann biete den Leuten etwas, woran sie sich binden können. Das finde ich an deinem Kanal nicht. Klar... einminütige Compilations wo sicher Arbeit drin steckt, aber wo ist da der Mensch mit dem man interagieren kann, wo ist deine Anleitung dazu, was soll mich da motivieren? Du klingst ja selber nicht mal motiviert.

      roesben8k schrieb:

      Ein Problem womit sich wahrscheinlich viele Personen beschäftigen ist, dass es bei vielen einfach nicht voran geht, obwohl der Content 1A ist. (dabei rede ich nicht von mir, da ich weiß das ich noch in den Kinderschuhen stecke).
      Ich sehe z.B. mittlere und sogar größere bis sehr großen Youtubern stagniert in Abozahl und Klickzahl.

      Was für deine Ansicht "1A-Content" ist, muss nicht für die Zielgruppe sprechen, sonst würde es nicht stagnieren, Full-Stop. Orientiere dich doch lieber an denen, die schnell wachsen. Die machen offensichtlich was richtig. Was machen sie? Wie machen sie es? Am Besten international schauen.

      roesben8k schrieb:

      Es muss doch irgendein Bewertungssystem geben was die Videos unsichtbar macht oder gar "unauffindbar" macht.

      gibt es nicht.
      Analysiere den Markt um ein Gefühl zu kriegen, was die Leute sehen wollen, welche Games für YT geeignet sind und wie du das Interesse wecken kannst, dann wirst du auch aufgerufen.

      Ich sage dir ganz kurz und plump meine Gedanken. Ich sage extra dazu: Nimm es nicht persönlich, du hast gefragt, ich schildere dir meinen ersten Eindruck und meine kurzen Gedanken. Die der potenziellen Zuschauer sind VIEL härter ;) Just saying.

      Wie präsentierst du deine Videos? - Blickfang/Overstatement/etwas-was-mich-neugierig-macht sehe ich nicht. Warum soll ich da draufklicken?
      Wie gestaltest du deine Videos inhaltlich? - Slimerancher... in den ersten 30sek kommst du soweit zu sagen wie du bist und wie das Game heißt, wusste ich schon, aber ab dem Punkt hast du mich verloren, weil ich mir denke, dass da nicht wesentlich mehr Action folgt.
      Welchen Unique Content hast du? - Compilations gut, aber zu einem Game wo du enormst viel Konkurrenz hast... Ansonsten klassische LPs die keine erkennbaren Besonderheiten zeigen. Was zeichnet dich sonst noch aus? Was bietest du Besonderes? -> Bring es doch ein!
      Wie bindest du Leute ein?/Woran kann man sich binden? - Finde ich nicht :/ Es gibt kein Gesicht, nur ein generisches Logo.
      Welche Gründe lieferst du, dich abonnieren zu wollen im Vergleich zu einer Auswahl an Tausenden Channels, stell dir das wie ein Bewerbungsgespräch vor.

      Darüber kannst du reflektieren und dann einzelne Sachen ausprobieren. Es ist alles ein Prozess, ein Lernen, vergiss das nicht ;)
      ye cry
    • Sev schrieb:

      Was für deine Ansicht "1A-Content" ist, muss nicht für die Zielgruppe sprechen, sonst würde es nicht stagnieren, Full-Stop. Orientiere dich doch lieber an denen, die schnell wachsen. Die machen offensichtlich was richtig. Was machen sie? Wie machen sie es? Am Besten international schauen.
      Wobei ich das einfach engstirnig finde, anderen keine Chance zu geben. Ich hab das schon so oft gehabt, das ein großer LPer wesentlich schlechteres LP gemacht hat als ein kleinerer Kanal, nur eben keine Chance gegeben wird. eben wegen diesem Motto "Warum sollte ich mir das angucken, wenn ich auch da kann"
      Engstirnig und einigen entgeht dadurch vieles.
      Aktuelle Projekte/Videos


    • De-M-oN schrieb:

      Ich hab das schon so oft gehabt, das ein großer LPer wesentlich schlechteres LP gemacht hat als ein kleinerer Kanal, nur eben keine Chance gegeben wird.
      Wenn man den kleinen Kanal nicht findet, kann man ihm auch keine Chance geben. Insofern muss der kleine Kanal halt schauen dass sein SEO genau so gut ist wie sein LP.
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
    • Northgate schrieb:

      Wenn man den kleinen Kanal nicht findet, kann man ihm auch keine Chance geben. Insofern muss der kleine Kanal halt schauen dass sein SEO genau so gut ist wie sein LP.
      SEO macht nur einen kleinen Teil aus (wichtig, aber keine Garantie dadurch ganz oben zu landen).

      Die einzige Möglichkeit Leute zu erreichen ist das zu machen was die Leute sehen wollen.
      Ob sie dann auch bei deinen anderen Projekten dabei bleiben liegt an dir, wie gut du die Leute an dich binden kannst.

      Der wichtigste Faktor ist Leute von Anfang an zu erreichen, idealerweise durch Abonnenten.
    • De-M-oN schrieb:

      Wobei ich das einfach engstirnig finde, anderen keine Chance zu geben. Ich hab das schon so oft gehabt, das ein großer LPer wesentlich schlechteres LP gemacht hat als ein kleinerer Kanal, nur eben keine Chance gegeben wird. eben wegen diesem Motto "Warum sollte ich mir das angucken, wenn ich auch da kann"
      Engstirnig und einigen entgeht dadurch vieles.
      Das kannst du finden. Hier reden wir aber von Anpassung und Orientierung hinsichtlich bestimmter Ziele. Da muss man filtern, denn es gibt einfach Sachen die funktionieren und andere eben nicht, es gibt Sachen die zugänglich sind, die die Masse ansprechen und andere eben nicht. Das hat nicht vornehmlich was mit Geschmack oder "Chance geben" zu tun, das muss man einfach mal so trocken stehen lassen. Was man dann draus macht, ist ja eine ganz andere Frage.

      Außerdem hatten wir das Thema mit den "schlechteren LPs" schonmal... Wenn du findest XY macht ein gutes LP, dann nützt ihm das null, wenn null Leute zuschauen, er aber eigentlich mehr haben will.
      ye cry
    • Sev schrieb:

      Außerdem hatten wir das Thema mit den "schlechteren LPs" schonmal... Wenn du findest XY macht ein gutes LP, dann nützt ihm das null, wenn null Leute zuschauen, er aber eigentlich mehr haben will.
      Außerdem muss man überlegen was ist ein gute LP?
      Weil du es besser findest als das LP von einem großen ytber?
      Mag sein, aber die masse findet halt das vom großen besser.
      Warum?
      Vielleicht hat der kleine mehr skill, beschäftigst sich mehr mit dem Inhalt des spiels, der Story.
      Vielleicht ist der große einfach witziger, interessanter.

      auch schrottvideos können in die trends kommen, sofern das leute INTERESSIERT und das ist der knackpunkt
      Ich sage nur "BASF brennt" -> 1 mio views und tage in den trends; der typ hatte das nie beabsichtigt (ist einfach nur ein kleiner Pilot) trotzdem sind die views explodiert weil das Thema interessant war
    • Schauerland schrieb:

      SEO macht nur einen kleinen Teil aus (wichtig, aber keine Garantie dadurch ganz oben zu landen).

      Die einzige Möglichkeit Leute zu erreichen ist das zu machen was die Leute sehen wollen.
      Das ist schon klar, aber gutes SEO hilft kleinen Kanälen schon mal zumindest einige Zuschauer zu erreichen. Klar ist es einfacher, wenn man Inhalte erstellt, die einfach einen grossen Teil ansprechen, aber mein Reply bezog sich jetzt in erster Linie auf Kanäle mit klassichen Let's Plays. Wenn man seine Ziele realistisch setzt gibt es auch da Möglichkeiten gefunden zu werden und damit auch Leute die einem eine Chance geben.
      Mein Let's Play Channel

      Gute Musik gefällig? Hier gehts zu meinem Heavy Metal Channel. :evil:
    • Gutes SEO hilft kleinen Kanälen, schrittweise neue Zuschauer zu erreichen. Man muss diese nur binden können, ansonsten bringt einem SEO auch nichts.
      Man wird aber nicht sofort 1000 Views mehr haben, das baut sich alles nach und nach und mit mehr Zuschauern und mehr Bindung wird man auch immer wieder höher geranked. Dass man bei einigen Videos niemals oben landen wird, ist klar. Das Ziel ist aber, in den Videovorschlägen anderer zu landen und bei den gefilterten Suchen (letzte X Stunden..) weit oben zu landen.

      PS: schaue gerade den Kanal von Sev wieder an und finde die Entwicklung echt stark! :D


      Mein Kanal - gerne reinschauen und nette Tipps geben! :)
    • Schauerland schrieb:

      Vielleicht hat der kleine mehr skill, beschäftigst sich mehr mit dem Inhalt des spiels, der Story.
      Vielleicht ist der große einfach witziger, interessanter.
      Oft ist es so, das beides besser ist, und trotzdem gucken die leute den anderen. Da versteht man eben die Leute nicht so wirklich.
      Aber in diesem Thread meinte ich ursprünglich die Aussage - warum soll ich den gucken, wenn ich da gucken kann - so scheinen die meisten wirklich zu denken und dadurch verpasst man eben sehr viel, was vllt besser gewesen wäre. Sehr oft der Fall. Sprich die Leute geben anderen nichtmal eine Chance.
      Aktuelle Projekte/Videos