Neues Studio, Equipment Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Studio, Equipment Frage

    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe die Möglichkeit durch einen Umzug einen 10,5m² kleines Zimmer in meine heilige Aufnahmestätte zu verwandeln.
    Bis dato war alles Zweckmäßig und hat auch gereicht, aber wenn ich schon die Chance habe, möchte ich natürlich die Gelegenheit ergreifen und folgende Dinge mir anschaffen weil ich doch gerne - wenns zum Spiel passt - mit Facecam arbeite.

    Geplant ist:

    Greenscreen als Deckenrollo, d.h. von der Decke abrollbar
    Absolut angenehme Ausleuchtung der Facecam (aktuell habe ich LED Strahler, zweckmäßig und okay) möchte aber in Zukunft wärmeres Licht.
    Nen Mega gemütliche Sitzmöglichkeit (Preis egal, muss halt sinn machen. vielleicht habt ihr da ne Empfehlung)

    Für die Akustik hab ich eine Firma, die sich das anschaut, die machen das gerne und beraten mich in der Akustikfrage.

    Vielleicht habt ihr Tipps und Empfehlungen oder auch irgendwelche Dinge auf die ich nicht denke.

    Würd mich freun.

    Liebe Grüße.
  • TheKarvon schrieb:

    Ich habe die Möglichkeit durch einen Umzug einen 10,5m² kleines Zimmer in meine heilige Aufnahmestätte zu verwandeln.

    Neid. Purer Neid. X(


    TheKarvon schrieb:

    Greenscreen als Deckenrollo, d.h. von der Decke abrollbar

    An sich keine schlechte Idee, aber da solltest du darauf achten, kein Papier zu nehmen, das reißt nämlich extrem schnell. Fotografen haben ja oftmals eine Papierrolle in einer Hohlkehle, die dann nach erfolgtem Shooting einfach abgerissen und weiter abgerollt wird - für deinen Fall wäre schwerer Stoff (Molton) wesentlich besser geeignet.


    TheKarvon schrieb:

    Absolut angenehme Ausleuchtung der Facecam (aktuell habe ich LED Strahler, zweckmäßig und okay) möchte aber in Zukunft wärmeres Licht.

    Es gibt ja auch Softboxen mit wärmeren Lampen, von 2700K über 3200K bis 4300K ist alles machbar. Ich persönlich fände 2700K zu warm und ermüdend, mit 4300K komme ich persönlich sehr gut klar. Aber das ist eine Frage der Empfindung und da müsstest du vermutlich eigene Erfahrungen machen.


    TheKarvon schrieb:

    Nen Mega gemütliche Sitzmöglichkeit (Preis egal, muss halt sinn machen. vielleicht habt ihr da ne Empfehlung)

    Ich habe mir einen Gaming-Stuhl von Maxnomic gekauft und bereue die 350€ bisher überhaupt nicht. Man sitzt sehr lange sehr gut. ;)
  • Dachte hier an die GreenScreen Geschichte und das mit dem Licht werd ich mir anschauen. Das klingt schon sehr gut und als Empfehlung super zu gebrauchen. Beim Stuhl muss ich gucken, bin doch etwas schwerer als du, ob ich da noch in die 350€ Klasse stoße. Ich kenn natürlich die Marken wie dxracer und Maxnomic aber bis dato hab ich niemanden aus meinem Bekanntenkreis wo ich mir ein ehrliches Feedback erwarten konnte weil ich glaub nur 1nen kenne der so einen hat. Aber sitzen ist mit immer wichtiger geworden die letzten 5 Jahre.

    Bei der Beleuchtung meinst es reichen 2 Softboxen "vorne links und rechts" die den Screen anleuchten oder muss man sich auch "von hinten" anleuchten also zwischen Rücken und Screen? Hab das mal früher gelesen dass wenn man auch von hinten ausgeleuchtet wird, die Konturen viel besser sind. Möchte halt keine schlechte Qualität. Das liegt mir fern. Auch wenn ich die letzten 5 Jahre den LS gespielt habe, aber möchte mich wohl fühlen und 10,5m² sind eh nicht die Welt aber man kann sicher dort ein wenig was machen.
  • Anzeige

    TheKarvon schrieb:

    Dachte hier an die GreenScreen Geschichte

    Ach so, ich dachte die Rolle wäre frei, aber das wird ja in diesem Kasten gelagert... Da wäre ich vorsichtig, nicht dass beim Einrollen dann Falten entstehen die du nicht siehst. Falten im Greenscreen werfen gerne mal Schatten und die machen das Keying dann teilweise sehr schwer. Davon bin ich nicht sooo überzeugt. :/


    TheKarvon schrieb:

    Beim Stuhl muss ich gucken, bin doch etwas schwerer als du, ob ich da noch in die 350€ Klasse stoße.

    Also meiner (Leader Black) hält bis 130kg, es gibt aber noch Modelle bis 170kg. Und ja, die Dinger halten wirklich bombenfest, einzig die Armlehnen sind etwas wackelig, aber das sind sie ja bei allen Gaming-Stühlen.


    TheKarvon schrieb:

    Bei der Beleuchtung meinst es reichen 2 Softboxen "vorne links und rechts" die den Screen anleuchten oder muss man sich auch "von hinten" anleuchten also zwischen Rücken und Screen? Hab das mal früher gelesen dass wenn man auch von hinten ausgeleuchtet wird, die Konturen viel besser sind.

    Wenn du es richtig machen willst:



    Ich persönlich würde mir wohl vier Lampen holen, ein Führungslicht von vorne (etwa 20-30° seitlich versetzt), eine Kante von hinten (dafür würde ich sogar die Softbox abnehmen um das Licht härter zu machen) und zwei Lampen nur für den Hintergrund. Du scheinst ja sehr ambitionierte Pläne zu haben, da sollte es an zwei zusätzlichen Lampen eigentlich nicht scheitern. ^^
  • Das Zimmer wird nicht anderweitig genutzt. Es ist und bleibt mein Aufnahmezimmer. Grün würde ja theoretisch sogar zum Kanal passen, aber ich weis noch ned, wie ich sitze, ob ich direkt mit Rücken zur Wand (dann würd es gehn) oder ob ich schräg zur Tür sitze. Persönlich wär mir das Deckenrollo System lieber, durch Die Möglichkeit, da unten ein Gewicht anzuhängen glaube ich persönlich nicht, dass es Falten schlagen würde, hoffe doch, dass es ein "dickerer" Stoff ist, nichts hauchdünnes das beim PC Lüfter schon in alle Richtungen sich verdreht.

    Ne Lampen kann ich machen wie ich lustig bin, maximal am Platz scheiterts wenn überhaupt, aber sollte gut machbar sein, danke für die Skizze.

    Gut wenn deiner 130kg hält, dann sollte er meine 115kg auch halten.

    Farblich is es nur so, dass richtige Greenscreen Farbe genausoviel kostet wie der Rollo
  • Die Lampen kommen ausnahmslos an die Decke. Meinst des is ein Problem? Wollte die nicht im Weg stehen haben. Wird doch möglich sein, dass man die auch an die Decke montiert. 10,2m² is jetzt keine riesen Halle oder so =) Jedes Ding welches im Weg steht stört find ich. Stative usw nur wenns garned anders geht, aber da wird solang getüftelt bis es anders geht =D
  • Machbar ist das sicherlich, allerdings solltest du schon darauf achten, dass die Lampen nicht so von oben auf dich herableuchten. Sonst kriegst du ganz gemeine Schatten unter den Augen und siehst immer müde aus. :D 30cm über Augenhöhe ist eigentlich ganz gut, wenn du das irgendwie an die Decke bekommst (mit etwas Aufwand definitiv machbar).