Downfall - Das Remake 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Downfall - Das Remake 2016

      Anzeige
      Spielname: Downfall - Das Remake
      Angefangen am: 14. Oktober 2016
      Fertiggestellt am: 14. November 2016

      Genre: Indie; Adventure; Horror
      Entwickler: Harvester Games
      Plattform/System: PC
      Story/Aufgabe im Spiel:

      Downfall: Horror-Adventure der "The Cat Lady"- Macher
      -----------------------------------------------------------------------

      Harvester Games blicken erneut in die Abgründe der menschlichen Psyche. Joe Davis versucht seine Ehe nach zehn Jahren zu retten. Anstelle von Herzen- und Liebesbekundungen wird die Geschichte mithilfe von blutigen Erscheinungen und skurrilen Szenarien vermittelt. Fiktion und Realität werden eins. Dieser Trip entwickelt sich zu einem Horror für das Ehepaar. Ein Wahn macht sich breit, der vieles infrage stellt...

      Audio-Kommentar: Ja

      Fazit:

      Selten hat mich ein Spiel so nachdenklich zurückgelassen wie dieses hier.
      Harvester Games haben wieder einmal bewiesen, dass auch kleine Entwicklerstudio in der Lage sind, großes zu leisten und Games mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind. Das Storytelling ist brillant und intelligent zugleich, die Sprecher glaubhaft, der Horror subtil und zielgerichtet eingesetzt, die musikalische Untermalung einfach nur der Wahnsinn. Ich will mehr Harvester Games!! :))
      Einziges Manko ist die nicht immer ganz ausgreife Technik aber darüber lässt sich meines Erachtens getrost hinwegschauen.
      Wer Adventures mit verstörenden Horrorelementen im Retrolook nicht abgeneigt ist, rate ich zum unbedingten Zugreifen ,)

      Videos:



      Dieser komfortreiche Link ,) verschafft euch direkten Zugang zu meiner Downfall-Playlist:

      youtube.com/playlist?list=PLgx9WjONeYFFUbr1aOBn2j9G4FIpYIlM2

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jane Scattiness ()