Probleme mit der Vorschau - Sony Vegas Pro 13

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit der Vorschau - Sony Vegas Pro 13

    Anzeige
    Hallo alle zusammen^^

    ich bin etwas am verzweifeln und ausrasten und vielleicht kann mir jemand von euch helfen
    Ich mache gelegentlich Let´s PLays, die ich mit meiner Elgato aufnehme.
    Die Aufnahme schmeiße ich dann ich SV Pro 13, schneide die Abschnitte
    zurecht und render die dann in einem Rutsch.

    Das Problem was gerade habe:
    Die aktuelle Video-Datei ist ca. 40GB groß und fast 5Std. lang. Wenn ich
    jetzt in der Timeline von SV den Cursor an die Stelle bringe, an der
    ich ungefährt die Abmoderation mache und dann Play drücke um das Video
    im Vorschaufenster anzuschauen um die genaue Schnittstelle zu finden,
    dauert es manchmal bis zu 15 Minuten bis das Video abspielt! das macht
    mich wahnsinnig! In der Zeit mach ich dann was man Handy oder surfe im
    Internet...notgedrungen und sehr ineffizient!
    Wenn ich an der passenden Stelle dann Pause drücke und den Schnitt
    setze, läuft es ab der Stelle dann auch gut weiter, weil ich ja auch den
    Schnitt für die Anmoderation des nächsten Videos setzen will. Gehe ich
    aber nochmal ein Stück zurück, um etwas vor dem Schntt ins Video zu
    "schauen", dauert es wieder ewig, bis die Vorschau losgeht!
    Das kostet unnötig viel Zeit und frustriert mich extrem!

    Arbeitet noch jemand mit SV Pro 13 und hat auch dieses Problem? Oder
    habt ihr einen Tipp, mit dem ich die Vorschau beschleunigen kann?
    Wenn das geht, würde ich auch die Grenz-/Übergangsbereiche der
    verschiedenen Videos vorrendern, 30 Minuten später wieder an den PC
    gehen und dann flüssig in der Vorschau dieser Bereiche die perfekte
    Schnittstelle suchen. Geht das vielleicht?

    Alle YT Videos die entfernt mit dem Thema zu tun haben, habe ich angeschaut, aber keine passende Lösung gefunden :-/
    Meistens sind es nur Tipps, wie man allgemein schneller rendert... :(

    Oder womit bearbeitet ihr eure Videos? Bzw. habt ich auch Probleme bei so großen Dateien?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich freue mich sehr auf eure Antworten. Danke schon mal im Voraus.

    Euer
    Cobalt Fuchs

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sem () aus folgendem Grund: Fremdlink entfernt.

  • Das liegt an der H.264 Kompression. Würde deine CC verlustfreie Dateien ausgeben, hättest du das Problem nicht.

    Wobei 15min sehr extrem sind. Eig. sollte es nur ruckeln, aber nicht so ausarten.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Hatte noch nie ein Problem mit SVP, das mit der Videovorschau schon gar nicht. Hatte früher mal RAM-Probleme, aber das ist schon Jahre her (damals noch in den Vorgängerversionen).

    Würde da @De-M-oN auf jeden Fall zustimmen, das dekomprimieren führt zu längeren Wartezeiten, sowas hättest du bei uncompressed nicht. Außerdem halte ich 40GB für sehr klein bei 5Std. Bei mir sind zwei Stunden um die 350+GB groß.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Hallo Ihr beiden :) und vielen Dank schon mal für eure guten und schnellen Antworten^^

    Jetzt wären meine nächste Fragen:
    Was müsste ich wo ändern, um das in den Griff zu bekommen?
    Kann ich überhaupt etwas ändern?
    Muss ich die Einstellungen in der Elgato Software (Hardware ist "nur" eine Elgato GC HD) ändern?
    Oder müsste ich in SVP etwas ändern, die Projekteinstellungen oder etwas beim Importieren?

    Einstellungen in der Elgato SW:
    1) "Game Capture HD Einstellungen" (Software) -> "Erweitert" -> "Decoder": Software (integriert)
    [möglich wäre auch: Automatisch - NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB;
    oder: DXVA (NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB)]
    -> "Encoder": Automatisch - NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
    [möglich wäre auch: Software (integriert);
    oder: NVIDIA NVENC (NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB)]

    -> Regler in der Mitte zwischen "Beste Leistung" (links) und "Höchste Qualität" (re)


    2) "Geräteeinstellungen" -> "Profil": HD1080; 60fps erlauben [ja, die CC kann das nicht, ich weiß]

    -> "Qualität": Regler auf "Besser" [Gut (links), Besser (mitte), Beste (rechts)]

    -> Haken bei "Standard-Definition zu 640x480 konverteiren"

    -> Haken bei "Bildformat für Standard Definition anpassen"



    Ich hoffe Ihr könnt etwas mit dieser Beschreibung anfangen. Ich habe versucht einen Screenshot hier hochzuladen, aber habe nicht herausgefunden wie. Sorry. Falls das doch geht, könnt Ihr es mir sagen und ich laden übersichtlichere Screenshot hoch.

    Oder Falls Ihr die Projekteinstellung von meine SVP wissen wollt, kann ich die auch hier reinschreiben.


    Ich freue mich sehr auf eure Antworten und schon mal vielen Dank im Voraus!
  • Hab von der Elgato selbst leider nicht so viel Ahnung und bin auch nicht so Encoderversiert wie @De-M-oN. Alles was ich dir sage, ist Halbwissen. Wenns was konkretes zu Vegas wär, könnte ich eher helfen.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...