pay2win erkennen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pay2win erkennen

      Anzeige
      Hallo Leute.

      Mit diesem Thread will ich euch Fragen woran man P2W Games erkennt?

      Woran z.b. im IngameShop erkennt man das genau?


      Außerdem benötige ich eine Liste von solchen p2w Games.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dkong ()

    • Pay2win ist, wenn man besondere überstarke Items NUR bekommen kann, wenn man dafür Echtgeld ausgibt und man halt dadurch recht leicht gewinnen kann

      Wenn man fürs Bezahlen lediglich einen (großen) Zeitvorteil bekommt, ist das KEIN Pay2win.

      S4 League ist son pay2win game, weil man dort bestimmte Ausrüstung nur für Echtgeld bekommt, und nicht anders
    • Pay2Win zeichnet sich eben dadurch aus das man an bestimmten Stellen wirklich einfach nicht weiter kommt ohne erheblichen Zeitaufwand...

      Ob das nun ein 7 Tage Delay ist, wo man in dieser Zeit absolut NICHTS machen kann außer einem CountDown zu zugucken oder eben der Gegner der so extrem stark ist das man quasi das komplette Spiel nochmals spielen muss um einen ausreichenden Level zu erreichen um diesen Gegner gewachsen zu sein, gibt viele Möglichkeiten.

      "Pay2Progress" ist das schon längst nicht mehr... ein Spiel das einen 7 Tage Countdowns anbietet bevor es weiter geht ist definitv kein "P2P" sondern "P2W"...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • TbMzockt schrieb:

      Pay2Win zeichnet sich eben dadurch aus das man an bestimmten Stellen wirklich einfach nicht weiter kommt ohne erheblichen Zeitaufwand...

      Ob das nun ein 7 Tage Delay ist, wo man in dieser Zeit absolut NICHTS machen kann außer einem CountDown zu zugucken oder eben der Gegner der so extrem stark ist das man quasi das komplette Spiel nochmals spielen muss um einen ausreichenden Level zu erreichen um diesen Gegner gewachsen zu sein, gibt viele Möglichkeiten.

      "Pay2Progress" ist das schon längst nicht mehr... ein Spiel das einen 7 Tage Countdowns anbietet bevor es weiter geht ist definitv kein "P2P" sondern "P2W"...
      Beispiele bitte :)
    • pay2win sind für mich Spiele, die im In-Game-Shop Waffen oder Items anbieten, die man nur durch echtes Geld kaufen kann und die dem Spieler einen erheblichen Vorteil gegenüber anderen Spielern geben.

      Ich habe das damals bei World of Tanks so empfunden. Diese spezielle Munition, die man für "Gold" erwerben kann (oder eben durch dreist hohe Mengen an normaler Spielwährung). Zufällig war diese Munition auch viel stärker als die herkömmliche. Das war einer der Gründe weshalb ich das Spiel gelöscht habe.

      Von dem Begriff Pay2Progress habe ich noch nichts gehört, aber das gibt es ja auch häufig. (Setze 20 Diamanten ein, um dein Gemüse sofort ernten zu können, oder warte halt 30 Jahre)