alte Spiele auf Windows 10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • alte Spiele auf Windows 10

    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Wollte mal fragen, ob jemand das Problem kennt und weiterweiß.
    Windoofs 10 soll ja alles besser machen, aber seit ich es habe, kann ich keine alten Spiele mehr starten. Mit "alten" Spielen meine ich Black & White, The Movies und SimCity4.
    Letzteres habe ich soeben installiert, aber ich kriege immer wieder eine Meldung "Möchten Sie zulassen, dass du diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden?"
    Natürlich funktioniert gar nichts. Habe versucht es als Admin auszuführen und musste auf Windoows Servicepack XP umschalten.
    Doch dann kommt wieder "Möchten Sie zulassen, dass du diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden?" und es geht nix mehr. :cursing:
    Genauso war es übrigens auch mit den genannten Lionhead-Spielen ;(

    Was kann man jetzt machen (außer den PC aus dem Fenster zu schmeißen) ? ?(


    Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay
  • Da ich Windows 10 nicht benutze, kann ich nur vorschlagen auf Windows 7 zu wechseln :P

    Wenn ich höre, wie viele alte Spiele, die an sich gar nicht so alt sind, vielleicht fünf Jahre, nicht mehr unter Windows 10 ohne weiteres laufen, habe ich recht wenig Lust auf dieses Betriebssystem. Wenn es denn irgendwann überhaupt mal fertig sein sollte :P
  • Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Microsoft so blöd ist und deren neues Betriebssystem vollkommen unkompatibel mit älterer Software macht.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit Windows 98 zu emulieren?
    Ich mein, Scumm emuliert schließlich auch DOS.

    Vor allem habe ich ja die Spiele gekauft. Dann wär das nichtmal illegal.


    Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay
  • Leopold schrieb:

    Hast Du mal versucht, das Spiel im Kompatibilitätsmodus zu starten?
    Rechtsklick auf die Verknüpfung -> Eigenschaften -> Kompatibilität.
    Haken bei Kompatibilitätsmodus setzen und Windowsversion auswählen.
    mehrfach versucht. Aber außer den Geräuschen des Laufwerks tut sich gar nichts.
    Werde sogar noch freundlicher Weise von meinem PC gefragt, ob die Software auch ordnungsgemäß durchgeführt werden soll.
    Ich krieg Mauser!
    Kein Wunder, dass ich ein Konsolenküken bin :(


    Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay
  • Haben die Spiele vielleicht einen bestimmten Kopierschutz drauf?
    Spiele mit Safedisc oder SecuRom z.B. lassen sich auf Windows 10 (ab Windows 8.1) nicht mehr installieren, da das, laut Microsoft, wohl eine zu große Sicherheitslücke ins System reißen würde, wenn man das noch unterstützen würde.

    Das habe ich schmerzlich mit einigen Titel erfahren müssen. Und Sims 1 soll da auch drunter fallen...und da das ja vom selben Entwickler und, wenn ich mich richtig erinnere, aus der selben Zeit wie SimCity4 ist, kam mir der Gedanke...
  • Chibi LetsPlay schrieb:

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Microsoft so blöd ist und deren neues Betriebssystem vollkommen unkompatibel mit älterer Software macht.
    Genau das ist mit Windows 10 aber passiert. Was mit dem OS alles nicht mehr läuft ist schon echt bitter. Da bin ich einfach nur froh nach wie vor Windows 7 zu haben. Damit geht wenigstens alles.

    @Kaddi288 Besorg dir doch in so einem Fall 'nen Crack.. Zumal du dann auch nicht mehr die CD Ladezeiten hast und nicht mehr DJ spielen musst.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Chibi LetsPlay schrieb:

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Microsoft so blöd ist und deren neues Betriebssystem vollkommen unkompatibel mit älterer Software macht.
    Genau das ist mit Windows 10 aber passiert. Was mit dem OS alles nicht mehr läuft ist schon echt bitter. Da bin ich einfach nur froh nach wie vor Windows 7 zu haben. Damit geht wenigstens alles.
    @Kaddi288 Besorg dir doch in so einem Fall 'nen Crack.. Zumal du dann auch nicht mehr die CD Ladezeiten hast und nicht mehr DJ spielen musst.
    Hab ich auch :D Zum Glück hatte ich das bislang nur bei einem Spiel, da ich die anderen nicht mehr spielen wollte^^
    Nur war es da echt schwer einen zu finden, da Pferdespiele nicht soooo verbreitet sind :D
  • Zumindest auf GOG gibt es eine Verkaufsversion von Simcity 4. Die anderen beiden Games haben die allerdings nicht im Angebot. Um alte Spiele auch auf modernen Systemen lauffähig zu halten, bauen die einen Softwrapper, sowie eine Emulation (falls nötig) um das Games herum und die Nummer läuft.
    Ich habe schon komplett problemfrei Games wie Wing Commander I, Covert Action und Tie Fighter spielen können. Wäre also was für die nächste Wintersale bei denen ;)

    Ich habe mit Windows 10 eigentlich eher das Gegenteil erlebt. Ich bekam unter Win7 bzw. 8 die Krise, die alten Mech Commander Games zum laufen zu bekommen .... unter Win 10 laufen die "out of the box" wie verrückt.
    Ich denke es ist immer eine Frage des Spiels.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • BrowserXL schrieb:

    Ich habe schon komplett problemfrei Games wie Wing Commander I, Covert Action und Tie Fighter spielen können.
    DosBox, DosBox und DosBox. Gute eigene geschriebene Wrapper die von GoG entwickelt wurden. Damit haben die DosBox Entwickler natürlich nix am Hut ^^ Gute Beispiele auf jeden Fall für den Punkt DirectX-, OpenGL- und Glide-Wrapper. Da diese genannten Spiele ja unbedingt eines davon brauchen, obwohl es VGA Games sind. ^^

    Sagen wir es mal so... keine tollen Beispiele.
    Ein schönes Beispiel wäre unter anderem Dungeon Keeper 2 gewesen. Ein Win95 Spiel. Da hat jemand für GoG einen eher schlechten aber dennoch eigenständigen Wrapper geschrieben. Würde bei diesem Spiel aber dgVoodoo vorziehen. Zumal der GoG Wrapper zu diesem Spiel mehr schlecht als recht ist.

    Und die DosBox Versionen die GoG verwendet sind mehr oder weniger auch der ultimative Standard, statt bessere DosBox Versionen zu nutzen. Wie die SVN Daum Version mit sehr guter Glide Unterstützung.


    @Chibi LetsPlay

    Wenn du die Original CDs von alten Spielen hast und dazu noch Windows 10, wirst du nicht glücklich werden mit dem Betriebssystem.
    Gut gemeinter Rat: Win7 als Zweit Betriebssystem auf dem Rechner zu installieren.

    Sim City 4 hat einige Probleme die sich aber lösen lassen.
    Als erstes sollte man die Startparameter anpassen für das Spiel
    Dies machst du in der Verknüpfung-Datei des Spiels:
    -intro:off cpucount:1 -customresolution:enabled -r1920x1080x32 -w

    Die Kompatibilität stellst du dann auf WinXP SP2
    Dann Skalierung bei hohen DPI-Wert deaktivieren und als Administrator ausführen aktivieren.

    Dann suchst du die Datei "Graphics Rules.sgr" und öffnest es mit dem Notepad oder Notepad++ Editor

    Dort fügst du oder änderst du folgende Sachen:

    Quellcode

    1. property noPartialBackingStoreCopies false #turn off "special" low-impact scrolling mode.
    2. property useSecondStage true # Default, overridden below in most cases.
    3. property texBindMaxFree 32 # To stop thrashing, plus a little pad.
    4. property dirtyRectMergeFrames 1 # Default, for low-end card.
    5. property TextureBits 32 # mostly just for preview -- everything else should be DXT
    6. # ADD THIS LINE
    7. property usevertexbuffers false # turn on buttery smooth scrolling
    Hier auch noch mal die vollständige Datei: pastebin.com/WdF3CghK


    Dann limitierst du die Speichernutzung vom Spiel indem du die EXE Datei des Spiels patchen tust mit: ntcore.com/4gb_patch.php
    Damit wird das Spiel auf 4GB limitiert. Reicht auch völlig aus.

    Eine andere alternative wäre noch: community.simtropolis.com/foru…k-with-your-new-hardware/

    Und nicht vergessen im Spiel selbst von Software auf Hardware zu stellen. Software Rendering ist nämlich etwas langsamer


    Und hier noch mal alles im Überblick: pcgamingwiki.com/wiki/SimCity_4




    Kaddi288 schrieb:

    Haben die Spiele vielleicht einen bestimmten Kopierschutz drauf?
    Spiele mit Safedisc oder SecuRom z.B. lassen sich auf Windows 10 (ab Windows 8.1) nicht mehr installieren, da das, laut Microsoft, wohl eine zu große Sicherheitslücke ins System reißen würde, wenn man das noch unterstützen würde.
    Kopierschutz ist also eine Sicherheitslücke. Hört sich amüsant an ^^
    So nach dem Motto der Spielehersteller: "Wir haben unsere CD/DVD so gut geschützt, das Microsoft es als Sicherheitsrisiko sieht"

    Die lachen sich tot ;D Also die Entwickler der Spiele xD

    Aber du hast recht. Windows 10 unterstützt die Art von Safedisc und SecuROM nicht mehr. Die sind auf dem OS einfach nicht mehr vorhanden, wodurch halt auch alte Spiele die CD nicht überprüfen können und sich schon bei der Ausführung der Prüfungsroutine aufhängen.
    Ein weiterer recht unverzeihlicher Punkt den die Entwickler von Win10 da gemacht haben.

    Aber hey... Warum läuft Win10 so schnell? ^^ Richtig, ist nix mehr da ;D Wo nix ist, kann auch kein Speicher verbraucht werden. Sicherheitsabfragen von alten CDs? Wozu? Braucht man heutzutage nicht, nur Speicherverschwendung. xD


    Es gibt bei alten Spielen 5 goldene Regeln was den Inhalt und die CD betrifft:
    1. Das CD-Rom Laufwerk wo das Spiel drauf ist sollte immer als erstes CD-Laufwerk in der Reihenfolge der Laufwerke stehen
      Es gibt einige Spiele die lesen gerne immer vom erst gefundenen Laufwerk.
    2. Alle 16Bit Setups müssen bei 64Bit Betriebssystemen alternativ über eine VM gemacht werden. Die Dateien des Spieles werden dann mit samt deren Registry Einträgen auf das Lokal System kopiert und können sofern das Spiel ein 32Bit Spiel ist gestartet werden. Die CD wird auf dem lokalen System dann immer noch erkannt.
    3. Spiele die Aufgrund langer Dateinamen oder Sonderzeichen durch die Setup oder durch die Spiel EXE Datei nicht mehr die CD finden können, benötigen alternativ ein NOCD Patch oder optionale selbst erstellte Setups. z.B. Anno1602 oder Star Wars Racer oder Dungeon Keeper 2 oder oder oder...
    4. Spiele die Aufgrund alter Programmierung die CD nicht mehr erkennen können benötigen ebenfalls ein NOCD Patch.
      Das ist dann der Fall wenn Entwickler eine eigenständige CD Erkennung geschieben haben, die aber nicht mehr funktioniert aufgrund fehlender bzw. nicht mehr unterstützter Funktionen zwecks von API.
      Hier trifft auch der Punkt Safedisc und SecuROM zu. Da Win10 diese nicht mehr supportet.
    5. Die letzte Methode warum eine CD nicht gefunden werden kann ist die altbekannte feste Zuordnung eines Laufwerkes.
      So kann z.B. ein Spiel das von CD-Laufwerk e:\ installiert wurde, nicht auf einmal von f:\ lesen. Weil das Spiel ausschließlich Laufwerk e:\ für die CD haben möchte. Oftmals kann man diese Werte in Konfig Dateien oder in der Registry umändern.
    PS: Ein NOCD Patch ist nicht gleich immer als illegal zu betrachten. Solange dieser als Lösung Hardware Technischer Sachen dient. z.B. für das nicht erkennen der CD aufgrund neuer API der Betriebssysteme.

    Eine CD muss nicht zwangsweise über die GetDriveType API vom Kernel32.dll laufen. Gibt viele Entwickler die das Problem anders gelöst haben auf ihre Methode.

    Viele alte Spiele müssen vor allem gepatched werden. Bei einigen Spielen gibt es noch nicht mal irgendwas Handfestes im Netz zu finden damit das Game wieder lauffähig wird.

    z.B. muss man für bestimmte Spiele wie Star Wars Racer ein paar Chirurgische Eingriffe vornehmen in Form von HEX Editor. Darunter fällt bei diesem Game z.B. die Modifikation neuer Auflösungsstufen oder gar die Einbindung vom Wine Wrapper. Und das nur um die Spiele nicht nur lauffähig zu machen wieder, sondern auch zu verbessern. Auch wenn das oft einer ewigen Baustelle gleicht.

    Kopierschutz Mechanismen sind z.B.:
    - Datei oder Ordner Abfagen ob sie vorhanden sind <- Eines der ältesten Techniken
    - Safedisc Verfahren. Auf solchen CDs werden meist defekte Sektoren geschrieben die dann als Positiv erkannt werden und somit als Original Disc. Je nach Stufe einer Safedisc sind weitere Verkryptungen auf der CD anzutreffen. z.B. in Form von unlesbaren Dummy Datein die oft so groß sind wie die CD selbst. Was an sich nicht logischerweise nicht gehen kann.
    - SecuROM sind die schlimmste Sorte von CD Sicherheit. Da aufgrund der DRM Lösung die CD eine eindeutige ID Erkennung trägt und oftmals durch Internet Aktivierung am jeweiligen System gebunden dann ist. Bzw. an jeweiligen User. Solche Spiele schreien förmlich oft gecrackt zu werden, da selbst ein Verkauf so einer CD schier unmöglich ist, da die Software darauf ja schon irgendwo registriert ist.
    Kann man an einer CD/DVD schnell erkennen ob es eine SecuROM ist. Ein sicheres Zeichen ob eine CD eine SecuROM geschützte CD ist, kann man mit etwas Glück an der Rückseite der CD erkennen wenn da steht: "Sony DADC".
    Dieser Eintrag muss aber nicht zwangsweise da stehen.
    Typische SecuROM Spiele sind z.B. Bioshok, Crysis 2, Diablo3, 2Worlds, usw...

    Wer also noch Erst Versionen von diesen Spielen hat und nicht über Steam, GoG etc. gekauft hat, sondern richtige CD/DVDs ist bei Win10 so ziemlich im Arsch was das angeht.
  • Sagaras schrieb:

    DosBox, DosBox und DosBox. Gute eigene geschriebene Wrapper die von GoG entwickelt wurden. Damit haben die DosBox Entwickler natürlich nix am Hut
    Natürlich mein Fehler. Dos Box ist das was ich mit der Emulation meinte (und da gebühren die Kudos natürlich den Dos Box Entwicklern). Gestartet wird aber auch diese über einen nicht weiter einsehbaren Wrapper von Gog und deswegen ging ich davon aus, dass hier noch weitere Intelligenz drin steckt.
    Fakt ist ... Gog liefert alles für den Out of the Box Betrieb, für alle die sich mit den Emu Einstellungen nicht weiter rumschlagen wollen ... es funzt einfach ;)
    Wie so häufig gilt natürlich ... man kann den puristischen Ansatz wählen und alles selber machen, aber wenn Zeit und oder Wissen nicht ausreichen ist es eine gangbare Alternative.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • BrowserXL schrieb:

    Gestartet wird aber auch diese über einen nicht weiter einsehbaren Wrapper von Gog und deswegen ging ich davon aus, dass hier noch weitere Intelligenz drin steckt.
    Jein. Das was GoG mit der DOSBox meist macht sind eher Taschenspieler Tricks. Die kannst du mit der DOSBox auch so machen. Der mitgelieferte Launcher von GoG für die DOSBox steuert die DOSBox in Form von Settings und Autoexec Start Parameter wie z.B. Einbindungen von Images usw.
    Auch Spiele werden oftmals etwas abgeändert in den Settings. z.B. in Form von das sie kein Image brauchen.
    Gutes Beispiel: Star Wars - Dark Forces
    Dieses Spiel darf in keinen Unterordner innerhalb des laufenden DOSBox Emulation. Ansonsten findet er die CD nicht. Das Spiel wird nämlich auf Laufwerk C:\ kopiert und in der Konfig des Spiels wird der CD Pfad auf C:\ geändert. Voila. Ein simpler NOCD. Und GoG spart sich das Image des Spiels mit zu liefern.
    Bei Albion macht sich GoG das ebenfalls sehr einfach. Dieses Spiel hat eine CD Abfrage. GoG liefert auch das Image mit, nur mit einer anderen Dateiendung, damit das nicht gleich erkannt wird ;D
    Aber das Spiel selbst und auch die DOSBox sind bei GoG meist vorinstalliert und daher können mit dem GoG Launcher nur kleine Sachen geändert werden. z.B. Sprache des Spieles. Dann wird das Spiel halt mit anderen Parametern ausgeführt oder Sprachpakete werden umkopiert oder umbenannt.
    Auflösung, Filter usw. werden in der Konfig Datei der DOSBox geändert.

    GoG und DOSBox haben an sich nix am Hut. Jeder User wäre in der Lage Spiele die es für die DOSBox gibt selbst zum laufen zu kriegen.
    Oft das GoG sogar die alten DOS Games sogar noch patched mit den Sachen die im Netz zu finden sind.
    Das habe ich selbst bei gut 20 GoG Spielen schon gesehen die so verfahren. Kenne also bis jetzt noch kein DOS Game von GoG das nicht auch ohne GoG laufen würde.

    Der GoG Launcher für die DOSBox ist eher eine keine GUI für den User zur leichteren Bedienung der DOSBox. Nix anderes. Theoretisch brauchste das alles nicht was von GoG eigenständig noch mitgeliefert wird. Eigentlich brauchste nur die DOSBox und das Spiel. Alles andere kann man selbst machen.

    Das trifft jetzt nur zwecks DosBox zu.

    Es ist wie du halt auch sagst eine schöne Nutzerfreundliche Möglichkeit.


    Aber für die die selbst DOS Spiele zu hause haben noch. So wie ich z.B. ^^ und die auch mit DOS noch groß geworden sind vllt., die kaufen sich das Spiel gewiss nicht noch mal, zumal wenn sie Besitzer einer Original Diskette oder CD sind. Und man kann eigentlich sehr schön und auch schnell Batch Menüs zaubern, sofern man da etwas firm ist und die Games sehr leicht bedienbar machen. Sogar oftmals mit mehr Umfang als was GoG anbietet.

    Das geht schon los mit MIDI Geräten wie Gravis Ultrasound, Roland Canvas VA, usw. bis hin zu SVGA Moding und/oder 3dfx Glide Patching.
    Und da kann man halt noch viel mehr rausholen.


    Was ich von GoG als auch von Steam mal gekauft habe in der Hoffnung das der Inhalt da wäre war bei Jedi Knight - Dark Forces 2 als auch beim Addon Mysteries of the Sith auch recht ernüchternd.
    Weil die Original CDs besitzen neben den Videos auch die Musikfiles. Die Musik wird aber mittels MultiTrack CD genutzt bei diesen Games. Darunter fällt z.B. auch das Spiel Tomb Raider 1.
    Problem ist: Die CDs vom Star Wars Spiel werden nicht mitgeliefert und somit bleibt das Spiel komplett Musiklos, da keine Alternative bei der GoG oder Steam Version existiert.
    Spieler die diese Spiele also von GoG oder Steam haben sind also voll beschissen worden. Da sie ein teil Halbes Spiel gekauft haben. Ein Spiel ohne Musik ist wie ein Stift ohne Schreibkopf. ^^

    Fand ich persönlich etwas traurig, das die da nicht die CD Images mitliefern.

    Die bescheißen bei Spielen sehr oft und nutzen oft auch nur Sachen die andere im Netz gelöst haben. z.B. unter anderem Seiten wie pcgamingwiki.com/ wo sie ihre Infos rausnehmen und ihre Spiele danach patchen.

    Ich z.B. habe Star Wars Racer auch gepached. Einmal damit es mit dem Wine Wrapper läuft, einmal den Auflösungs Hack in ein Programm verwurstet und ich habe sogar das Spiel einen NOCD spendiert. Sprich ich habe zu dem Spiel nicht nur Setups für CD und DVD gemacht, sondern auch eine NOCD Version. Und diese NOCD Version + die Setups die ich dazu geschrieben habe, könnte GoG auch machen und das Spiel somit anbieten. An sich kein Ding also. Und dabei brauchen die sich nur an ein paar Anleitungen im Netz zu halten, weil das Leute vorher schon alles mal geschrieben haben wie sowas geht. Was ich nur dann gemacht habe ist keine Kunst, sondern das zusammenführen dieser Infos. Und das Spiel läuft auf Win10. Obwohl das Spiel in der CD Version eine SafeDisc Variante ist. ;D
  • Aber Saragaras. Das ist doch genau das Problem ...
    Wie einige andere bietest du hier für diverse Themen eine veritable Lösung an ... Respekt dafür. Als jemand der das alles versteht und nachvollziehen kann ... klasse Job.
    Aber (in meinem Fall) zu aufwendig für mich. Ich habe einen 4 jährigen Sohn, mit dem war ich eben ein wenig draußen bei der Packstation, damit er ein bißchen Laufrad fahren kann und jetzt gucken wir gleich ein Weihnachtsmärchen, danach werden Kekse gebacken und dann gehts baden. Ich habe keine Zeit für die Recherche und die Arbeit ... da bezahle ich halt GOG dafür mir das alles in einem Packet zu geben, mir Frust in der Realisierung zu ersparen und meine knappe Rechenzeit nicht mit Basteleien zu verschwenden. Wie ich finde gut investiertes Geld. Ja ich kaufe mir die Games dadurch zwei mal, aber ich habe halt auch nicht mehr wie damals den Nerv daran herum zu basteln ... wer das gerne möchte ... bitte, mir reichen die Zeiten, die ich in Atari und Commodore 8 und 16 Bit Emulationen versenkt habe ... da muß ich nicht noch mehr hineinwerfen, wenn ich im Rahmen eines Sales für einen Minimalinvest das notwendige Wissen einkaufen kann.

    Und wenn du dir das Posts von Chibi einmal genau anguckst ... bekommst du den Eindruck, dass sie sich hinsetzen will und für die drei Spiele diesen Aufwand auf sich nehmen möchte?
    Die Antwort dürfte nein sein. Und mit der Gog Version von Simcity4 bekommt sie zumindest eins der Spiele für einen Invest von 19,99€ (oder weniger in der Weihnachtssale) wenn ihr das das Game wert ist.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • Ja, gut. Mir tut aber immer das Geld leid das da verschwindet ^^
    5 Spiele von der Sorte und man hat gut ein 100er ausgegeben. Da kaufe ich lieber neuere Games oder auch mal ein Auto und erspare mir den Kauf von alten Games die ich selbst schon habe.
    Es ist ja nicht nur eine Frage der Einfachheit, sondern auch eine Frage des Geldes.
  • BrowserXL schrieb:

    Ich habe keine Zeit für die Recherche und die Arbeit. [...] Und wenn du dir das Posts von Chibi einmal genau anguckst ... bekommst du den Eindruck, dass sie sich hinsetzen will und für die drei Spiele diesen Aufwand auf sich nehmen möchte? Die Antwort dürfte nein sein.
    Wer weiß ... das kann zumindest ich aus dem Beitrag nicht rauslesen. Zumindest denke ich, dass sie wissen möchte, ob und wie man die Spiele zum Laufen bekommen kann. Jetzt kann sie sich aussuchen, ob sie den manuellen Weg geht, oder sich das Teil erneut kauft.

    Sagaras schrieb:

    Ein weiterer recht unverzeihlicher Punkt den die Entwickler von Win10 da gemacht haben.
    Der Schritt, der in abgeschwächter Form nebenbei auch Windows Vista, 7 und 8 betrifft, weil dort über ein Update vor ~ nem Jahr der Dienst deaktiviert wurde, ist aus meiner Sicht längst überfällig. Unverzeihlich ist aber die unzureichende Kommunikation ...
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Sagaras schrieb:

    Und die DosBox Versionen die GoG verwendet sind mehr oder weniger auch der ultimative Standard, statt bessere DosBox Versionen zu nutzen
    Und sehr oft ja noch nichtmal die 0.74 Version. Sehr oft sah ich da völlige outdated versionen. Versteh ich nicht.^^

    Sagaras schrieb:

    Problem ist: Die CDs vom Star Wars Spiel werden nicht mitgeliefert und somit bleibt das Spiel komplett Musiklos
    Sowas kann Steam auch gut. Quake 1 und Quake 2 = keine CD = keine Musik. Und insbesondere Quake 2 hat einen fantastischen Soundtrack.
    Das Schlimme find ich ja, das dem Kunde das nichtmal mitgeteilt wird, das die Musik fehlt. Ich denke mal das es noch immer nicht dabei stehen wird.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Eine einfache Lösung, alte Spiele zum Laufen zu bekommen, ist der VM Lite XP-Modus, das hat bei mir zum Beispiel für die alten Harry Potter-Games funktioniert. Einfach mal googeln! Bei mir lief alles ohne Probleme und Ruckler.
    Nessa spielt ...
    Jeden Tag neue Videos um 18:00 Uhr, YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

    https://www.youtube.com/c/NessaElessar
  • Naja es gibt bei den meisten Spielen bei weitem bessere Lösungen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • RealLiVe schrieb:

    Der Schritt, der in abgeschwächter Form nebenbei auch Windows Vista, 7 und 8 betrifft, weil dort über ein Update vor ~ nem Jahr der Dienst deaktiviert wurde, ist aus meiner Sicht längst überfällig. Unverzeihlich ist aber die unzureichende Kommunikation ...
    Überfällig mag ja alles sein. Entwickelt sich ja schließlich alles weiter. Aber dann sollte man wenigstens im Falle von SafeDisc und SecuROM eine entsprechende Alternativ Lösung bereitstellen. So nach dem Motto: Die API zur Überprüfung ist nicht mehr da, dann bieten wir halt eine Emulierte Lösung an die immer ein Positiv zurückgibt das es sich um die Original CD handelt.
    Weil nicht nur Spiele User sich über sowas ärgern, sondern auch die normalen Software User. Und es ist ja immerhin sowieso eine sehr große Beschwerde Liste von Usern zwecks den neuen Updates und des neues OS vorhanden.
    Es ist nur so: Windows entwickelt sich immer mehr zu einem zweiten Apple Unternehmen. Das System wird immer weiter geschlossen und der User wird erst gar nicht mehr gefragt was er möchte, sondern es wird ihn aufgezwungen.
    Neue Technologien alles schön und gut. Das OS mal aufräumen was noch als Relikt existiert, ist auch ok. Aber dem User geradewegs die Hände zu binden ist an sich schon eine Frechheit.
    Anstatt Win10 kann man sich ja schon bald gleich ein MacOS kaufen. Weil viel anders ist es ja auch nicht mehr ^^


    De-M-oN schrieb:

    Sowas kann Steam auch gut. Quake 1 und Quake 2 = keine CD = keine Musik. Und insbesondere Quake 2 hat einen fantastischen Soundtrack.
    Das Schlimme find ich ja, das dem Kunde das nichtmal mitgeteilt wird, das die Musik fehlt. Ich denke mal das es noch immer nicht dabei stehen wird.
    Sag ich ja, die bescheißen gerne. Die kriegen es nicht hin aus einer Multitrack CD die Musik anders ins Spiel zu bekommen. Was weiß ich das sie das als MP3 oder ähnliches die Musik von der CD entnehmen, einen eigenen Ordner dafür machen und die Musik davon raus lesen lassen.

    Zumal ja GoG angeblich den Source Code hat :D
    Lieber betrügen sie dann einen und verlangen für das jeweilige Spiel den aktuellen Marktpreis und geben nicht mal an das der Sound gar nicht vorhanden ist.

    Daher würde ich bei Steam und GoG keine Spiele kaufen, von den ich absolut weiß das es sich um Multitrack CDs im Original handelt.

    Habe aber auch schon erlebt das Scumm kompatible Spiele nur noch die Spiele Files mitliefern und ein Scumm Emulator. Die original EXE Datei des Spiels wird aber nicht mehr mitgeliefert. Das heißt man ist dazu gezwungen mit der ScummVM das Game zu spielen. Weil für die DOSBox braucht man ja dann die EXE.
    Die nehmen die bewusst raus, weil Scumm Spiele Sicherheitsabfragen haben im Original Zustand. Bei der ScummVM werden diese umgangen um das Spiel zu starten.
    Dabei hat die ScummVM bei einigen Spielen diverse Syncronisationsfehler zwecks Musik und Scene.

    Man bekommt also bei einigen Spielen im Groben oftmals nur halbherzige Sachen und das schlimme ist dann halt das den Kunden das absolut reicht und damit zufrieden sind. xD Das verstehe wer will. ^^

    De-M-oN schrieb:

    Und sehr oft ja noch nichtmal die 0.74 Version. Sehr oft sah ich da völlige outdated versionen. Versteh ich nicht.^^
    Das liegt daran das die jenigen die die Spiel Packete zusammenstellen da nicht jedes Games noch mal überprüfen ob die DOSBox Version aktuell ist. Weil wäre ja Arbeit.
    Aber habe auch schon gesehen das die das bei einigen Spielen ausgetauscht haben, weil sich User beklagt haben.

    Also muss man sich eigentlich ständig beklagen, bis die da mal was machen ^^


    NessaElessar schrieb:

    Eine einfache Lösung, alte Spiele zum Laufen zu bekommen, ist der VM Lite XP-Modus, das hat bei mir zum Beispiel für die alten Harry Potter-Games funktioniert. Einfach mal googeln! Bei mir lief alles ohne Probleme und Ruckler.
    Es gibt immer mehrere Möglichkeiten zur Lösung. Eine VM sollte nur dann genommen werden wenn alles andere versagt. Weil man bei einer VM immer irgendwo limitiert ist. Sei es Speichertechnisch oder anhand der Grafikkarten Emulation.
    Für Gewöhnlich lassen sich oft alle Spiele die ab 2000 im Handel waren auf gängigen Systemen lauffähig machen.
    Oftmals reichen dafür Patches aus. Oder auch ein Wrapper oder TweakTool. Sowas wie dxWnd oder dgvoodoo oder nglide oder oder oder.
    Und manchmal muss der übliche Standard eines Spiels umgeändert werden.
    Dafür gibt es viele schöne Anleitungen im Netz zu finden.

    Das tolle ist wenn es nicht in einer VM läuft ist das Sachen wie Sound keines der üblichen Schwächen aufweisen tut die zu einer VM oftmals gehören. z.B. Tonknackser, weil die Cyclen zu schnell oder zu langsam sind.