League of Legends Projektumfrage - Was guckt ihr am liebsten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • League of Legends Projektumfrage - Was guckt ihr am liebsten?

      Was würdet ihr am ehesten gucken ? 7
      1.  
        Guides (2) 29%
      2.  
        Ausgefallene Picks und builds (2) 29%
      3.  
        In der rangliste tryharden (platin) (1) 14%
      4.  
        Games casten und analysieren (0) 0%
      5.  
        Sonstiges (aram,3vs3,SMR) (2) 29%
      Anzeige
      Hallo jungs und mädels,
      auch ich habe vor jetzt aktiv mit youtube anzufangen und bin auch nicht ganz unvorbereitet. Die letztendlich wichtigste frage für mich ist jedoch, wenn ich schon nur league of legends spiele, wie gestalte ich das ganze sehenswert und mit bleibendem "den möchte ich wieder anschauen" effekt?

      Das Spiel kann leider manchmal ganz schön trocken sein und bietet wenn man nur die selbe position oder gar den gleichen champ spielt wenig Abwechslung.
      Daher versuche ich neben kompletten gameplays auch andere formate mit einzubringen und wollte mal eine umfrage machen, was bei euch denn so am besten ankommen würde bzw. was ihr am ehesten gucken würdet?

      Als Ideen hatte ich
      1. Guides
      Mit gameplay kombinierte guides um Spielern in etwas niedrigeren wertungsbereichen zu erklären, wie man die einzelnen champions spielt, tipps dazu geben etc.

      2. Ausgefallene Itembuilds/Champions spielen, da diese vielleicht nicht so häufig gesehen werden könnte dies ganz unterhaltsam sein

      3. Tryharden in der rangliste.. das halte ich eigentlich für die schlechteste idee. auch wenn zuschauer aus so spielen den höchsten Lerneffekt haben, sind diese spiele oft frustrierend und man konzentriert sich viel mehr als bei normalen spielen. dennoch könnte ich mir das als format vorstellen

      4. Games casten, sprich beispielsweise von Abonnenten eingeschickte games ansehen und analysieren. ist 1. mal was anderes, 2. bindet man zuschauer mit ein die daraus noch was lernen können

      5. spielmodus rotationen / aram / 3 vs 3
      quasi die nicht so häufig gespielten spielmodi mal auspacken

      Was haltet ihr davon? Eine gewisse reichweite besitze ich schon, denkt ihr wenn ich 1-3 der genannten formate mit normalen gameplays kombiniere, hätte der kanal Potenzial? Hatte auch vor 5 videos die woche hochzuladen..

      würde mich sehr um antworten und abstimmungen bei der umfrage freuen :)

      mfg
      league of jalapenos
    • Das Problem mit Legaue of Legends ist ähnlich wie bei Minecraft. Es gibt so verdammt viel davon. Mit Maxim hast du dann sogar einen der besten League YouTubern der viele Klicks für sich gewinnt und eben eigentlich alle genannten Formate raushaut. Daran sollte man sich zwar nicht orientieren, es macht was die Professionalität angeht aber einiges deutlich: Du wirst sehr viel Zeit und Aufwand in deine Videos stecken müssen, um eine so gute Qualität zu erschaffen, dass es mehrere Leute gibt die sich eben das denken.

      league of jalapenos schrieb:

      den möchte ich wieder anschauen

      Meiner Meinung nach "lohnen" sich am ehesten witzige Zusammenschnitte von Games (egal ob nun 5vs5, ARAM oder Urf, wenn es denn mal wieder kommt ;( ) mit dir und evtl Freunden. Ich würde aber sogar soweit gehen und sagen, dass sich mit ausschließlich League Videos auf dem Kanal genauso schwer Zuschauer ranziehen lässt wie mit Minecraft Videos. Meine Abstimmung also Sonstiges. Viel Glück!

      Noch am planen...
    • Für mich kommt es viel weniger auf das Format an, als auf dich!
      Mir ist das eigentlich egal, was kommt. Wenn du schlecht kommentierst und total trocken und langweilig alles runterratterst, dann bleibe ich nicht bei dir. Wenn du es aber mega unterhaltsam alles darstellt, also kommentierst, dann bleibe ich bei dir... Egal bei welchem Projekt.

      Wichtig bist erstmal du! Du musst uns unterhalten, das Spiel ist dann eher Nebensache. Das kann sehr anstrengend sein und 5 Videos pro Woche könnte da auch vielleicht etwas viel sein....

      1. Funktioniert nur wenn du auch Ahnung davon hast... Man merkt eigentlich direkt im ersten Video schon, ob du ein Bronze-Noob bist, oder doch richtig Challenger gehst...

      2. Finde ich persönlich mal so absolut langweilig... Ich kenn dich nicht... Wieso würde ich also sehen wollen, wie ein komplett fremder Typ mit einem komischen Build ein Spiel gewinnt?! Das könnte man machen, wenn man eine gewisse Persönlichkeit schon aufgebaut hat...

      3. Der Standard-Kram... Also ab in die Schublade mit dir... Sammle deine 5-10 Aufrufe pro Video und werde niemals größer... So wird das bei diesem Format enden. Man kann sich nicht mit dir identifizieren und schaltet nach kurzer Zeit ab... Ich kenn das :D

      4. Siehe Punkt 1... Zudem kommt noch dazu, dass du gesagt hast, dass du jetzt mit YouTube anfangen willst... Da funktioniert es nicht so ein Projekt zu machen... Du wirst einfach keine Gameplays bekommen... Da du zu wenig Zuschauer hast.

      5. Joaaaaa..... das machen aber auch schon 100 Trillionen Menschen auf YouTube... Nichts Neues und du landest auf der Seite 500 in der Suchleiste und keiner schaut auf Seite 500 nach :D


      Letzendlich kann man nur sagen, dass du was echt Interessantes brauchst... Wo die Zuschauer nicht von deinem Video loskommen können, weil es entweder so interessant ist, oder so witzig.... Also Montagen/Best Ofs so etwas in die Richtung.... Alles andere gibt es schon soooo oft auf YouTube :/