2016 - Euer Jahresrückblick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe meine Leidenschaft entdeckt, die ich nie und nimmer wieder aufgeben und missen möchte <3
      Dadurch gehe ich noch viel fröhlicher durchs Leben!

      Bin ja gespannt was das nächste Jahr so bringt
    • Rückblick 2016: Menschen sind Misgeburten.
      2016 war eigentlich von Anfang an ein beschissenes Jahr.
      Das nächste wird ähnlich beschissen.
      Von verschissenem Urlaub über verkackt Prüfungen bis hin zu Terror war alles dabei.

      2017 wird genauso.
      2018 könnte zumindest privat wieder besser werden.

      ---

      DarkHunterRPGx schrieb:

      Ich habe meine Leidenschaft entdeckt, die ich nie und nimmer wieder aufgeben und missen möchte <3
      Dadurch gehe ich noch viel fröhlicher durchs Leben!
      Echt? Was hast du denn außer mir noch gefunden? :)
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • strohi schrieb:

      Echt? Was hast du denn außer mir noch gefunden?
      Wenn du es wirklich wirklich und ernsthaft wissen willst, schreib mir ne pm und ich werds dir verraten!
      Aber frühstens morgen früh.

      Stimmt 2016 ist, was auch die Tode angeht, echt ne Katastrophe gewesen. Wie viele geniale Menschen, die das Leben Millionen geprägt haben, sind verstorben. R.I.P.
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Ich habe meine Leidenschaft entdeckt
      Essen?

      2016 war ein anstrengendes Jahr. Viele persönliche Probleme, gesundheitliches Versagen aufgrund von Stress, der Tod der vielen Menschen, von denen ich hoffte, dass sie mein Leben weiterhin bereichern würden (Arne Elsholz und Norbert Gastell <3) und nicht zuletzt die fehlende Zeit für meinen YouTube Kanal.
      Aber ich hab auch viele Menschen kennengelernt und Spaß mit ihnen gehabt, inklusive hier im Forum.
      Wenn ihr mal nicht wisst, ob ihr essen bestellen solltet oder nicht, fragt @DarkHunterRPGx, der weiß immer Rat.

      2017 wird für mich auf jeden Fall besser. Nicht, dass ich mich allzusehr beschweren will, mir gehts ja gut und ich bin immernoch optimistisch, aber dieses Jahr hat so viel unnötige Energie gekostet, dass ich unbedingt Urlaub brauch (ja, ich hatte keinen Urlaub). Vielleicht kommt ja nächstes Jahr im Frühjahr endlich das Game raus, an dem ich jetzt seit Sommer arbeite. Dann wäre das schonmal eine Sache, auf die ich stolz wäre.

      Auf jeden Fall will ich, ohne kitschig zu werden, euch allen hier im Forum (und insbesondere der Kneipe) mitteilen, dass ich euch mag und dass ihr mein Jahr zu einem angenehmeren Jahr gemacht habt. Auf ein neues Jahr.
      Grüße, GLaDOS

      "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

      YouTube: Max Play

      Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
    • Gibt's nicht viel zu erzählen. Ich bin fauler denn je, habe mittlerweile meinen Bachelor ...

      ... und hänge noch einen Master dran. Bisher geht's mir darin zwar relativ gut, allerdings muss ich da offen zugeben, dass mir die Motivation und die Lust auf's Studium und die teils an Irrelevanz nicht zu überbietenden Themen vergangen sind. Noch dazu empfand ich das Angebot an Fächern als sehr mager - man wählt quasi nicht nach Interesse, sondern entweder einen Rieseneinlauf oder eine Kotstulle. Nicht so geil.

      Familiär steck ich in ner mittelgroßen Krise, die sich nicht auflösen will. Ich kann / will deshalb nicht für die überschaubare Zeit extra ausziehen, bevor ich wieder jobbedingt umziehen müsste, weshalb ich das irgendwie mehr schlecht als recht ertrage.

      Wenn man das generelle Geschehen auf der Welt betrachtet, möchte ich festhalten, dass 2016 diesbezüglich ein spannendes Jahr war ... selbst für einen, der sich dafür kaum interessiert. Der Brexit, eine cholerische Karotte als mächtigstes Lebewesen der Welt, der Ziegenficker, wachsende Spannungen ... wird interessant, wie sich das entwickelt. Ich sehe aber eher dunkelbraun.

      Und zu allem Überfluss sabbert mir so ein Idiot das Ohr voll von seiner perversen Obsession ggü. kleinen Kindern, die in letzter Zeit immer grusliger werden. Ernsthaft ... ein Praktikum bei den Katholiken, um auf Gleichgesinnte zu treffen, wär da nicht verkehrt, @DarkHunterRPGx. :P
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • Besser, dürftest du aber wissen, hast doch oft genug in Discord gelesen :P

      GLaDOS schrieb:

      Wenn ihr mal nicht wisst, ob ihr essen bestellen solltet oder nicht, fragt @DarkHunterRPGx, der weiß immer Rat.
      Jap, ich bin staatlich nicht-geprüfter Ernährungsberater

      RealLiVe schrieb:

      Und zu allem Überfluss sabbert mir so ein Idiot das Ohr voll von seiner perversen Obsession ggü. kleinen Kindern, die in letzter Zeit immer grusliger werden. Ernsthaft ... ein Praktikum bei den Katholiken, um auf Gleichgesinnte zu treffen, wär da nicht verkehrt, @DarkHunterRPGx.
      Verstehe da gar nicht, wieso du mich erwähnst ;o was weiß ich wen du meinst - dein Freundeskreis ist generell sehr merkwürdig und dubios!
    • Sch.. Jahr. Wenn Diktatoren aus anderen Ländern unseren Satirikern den Mund verbieten dürfen, ist die Welt auch zum untergehen überfällig.
      Auch spielerisch fand ichs derbe öde. Zum Glück war der VR-Hype eine Totgeburt. Für Shooterfans war es aber ganz nett. Doom, Gears 4, Titanfall 2 - einfach toll. Auch viele Enttäuschugen aber, Mirrors Edge Catalyst, Deus Ex MD, Shadow Warrior 2... fand ich alles zum deinstallieren lästig.

      Habe mir dann als einzigen Lichtblick einen 3DS und eine Wii U gekauft und spiele gerade alles durch was halbwegs gut war und über die Jahre raus kam. Lieber TeamNintendo, weil Sony nervt mich nur noch, was vor allem daran liegt das es mein ehemaliger Arbeitgeber war und wer Windows 10 hat braucht keine Xbox mehr. Aber wer Gaming toll findet und will das die Branche voran kommt muss eh allen den Erfolg wünschen, also soll das auch kein Konsolenkrieg starten. Minecraft gibt es auf jeder Konsole, also ist jede Konsole auch erfolgreich. lululul.

      Kanaltechnisch wars ganz sexy. Ich entscheide mich alle 3 Monate um ob ich Lets Plays doof finde oder nicht, aber es zieht mich doch immer wieder hin und dann mach ich n Haufen davon nur um den Kanal zu relaunchen und wieder einzelne Formate zu machen. Bringt mehr Views aber macht weniger Spaß, also lande ich doch wieder bei LPs. Ein Teufelskreis, wie TV Kaiser sagen würde.
    • 2016 war für mich echt einmal richtig gutes Jahr^^
      anders als fast alle anderen Jahre zuvor -.-
      Naja, ein paar Wünsche konnte ich mir erfüllen; Endlich ein neuer PC ^-^, Führerschein, Auto, freier Fall und ja es gab noch viel mehr, aber ich habe keine Lust nen zweiseitigen Post zu veröffentlichen.
      Alles in einem ein sehr gutes Jahr, dass noch 1 oder 2 wunderschöne Momente bereit hält.

      Spielerisch gehe ich ja sowieso quer durch alle Jahre durch, dass ich zum "Spielejahr 2016" nichts sagen kann^^

      Nur das Beste vom Besten: Der Jahresrückblick!