Unschärfe bei Videos nach dem encodieren - Hilfe!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unschärfe bei Videos nach dem encodieren - Hilfe!

    Anzeige
    Schönen guten Abend LPF!

    Also, um es kurz zu fassen:
    Aufgenommen wird mit DxTory (Codec: MagicYUV - 4:2:2).
    Danach wird das Video in Movie Studio geschnitten, in den Frameserver geschmissen und dann in den SSM rein gehauen. Dort wird das Video auf 1152p hochgeknüppelt (60 fps, YUY2). Danach packe ich das ganze in MeGUI. Due Qualität habe ich auf 20...

    Die Videos wirken ein bisschen unscharf (siehe aktuelles Video von mir)
    An was könnte es liegen?
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Malzzi ()

  • @RealLiVe
    Ja, sorry, war gerade ein bisschen in Eile. ^^
    Spoiler anzeigen
    General
    Unique ID : 203026398795366051449059181977211157066 (0x98BD764BCCB22BA397ABCCF9EF0ABA4A)
    Complete name : C:\Users\Denny\Desktop\CS GO (1).mkv
    Format : Matroska
    Format version : Version 4 / Version 2
    File size : 1.14 GiB
    Duration : 14 min
    Overall bit rate mode : Variable
    Overall bit rate : 11.2 Mb/s
    Encoded date : UTC 2016-12-19 01:48:58
    Writing application : mkvmerge v9.3.1 ('Mask Machine') 64bit
    Writing library : libebml v1.3.4 + libmatroska v1.4.5

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High 10@L5
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, ReFrames : 4 frames
    Codec ID : V_MPEG4/ISO/AVC
    Duration : 14 min
    Bit rate : 10.5 Mb/s
    Width : 2 048 pixels
    Height : 1 152 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 60.000 FPS
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 10 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.074
    Stream size : 1.07 GiB (94%)
    Writing library : x264 core 148 r2744 b97ae06
    Encoding settings : cabac=1 / ref=3 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=hex / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=9 / lookahead_threads=1 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=infinite / keyint_min=1 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=crf / mbtree=1 / crf=20.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=81 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00
    Default : Yes
    Forced : No
    Color range : Limited
    Color primaries : BT.709
    Transfer characteristics : BT.709
    Matrix coefficients : BT.709

    Audio
    ID : 2
    Format : FLAC
    Format/Info : Free Lossless Audio Codec
    Codec ID : A_FLAC
    Duration : 14 min
    Bit rate mode : Variable
    Bit rate : 683 kb/s
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 44.1 kHz
    Frame rate : 10.767 FPS (4096 spf)
    Bit depth : 16 bits
    Stream size : 71.1 MiB (6%)
    Writing library : libFLAC 1.3.1 (UTC 2014-11-25)
    Default : Yes
    Forced : No



    Unbenannt.PNG
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • @Julien
    Klar wird Vegas etwas damit zu tun haben, aber das es trotz 1152p so unscharf aussieht ist schon sehr seltsam... Da sieht bei manschen YouTubern selbst 720p schärfer aus als meine 1152p... 8|

    Aber hier mal die Vegas Einstellungen:
    Projekteigenschaften.PNG
    Frameserver.PNG

    AVS:
    Spoiler anzeigen


    Quellcode

    1. ### SagaraS Scriptmaker - Version 6.1 ###
    2. ### Lade Plugins und setze die globalen Variablen ###
    3. Global breite = 2048
    4. Global hoehe = 1152
    5. Global AR = 0
    6. ### Lade Videoquellen ###
    7. SetMTMode(3)
    8. AVIload("C:\Users\Denny\Desktop\Ohne Titel.avi", 0, 0, 0, -0, -0, "Auto", "Auto", 0, 0)
    9. ### Filter Verarbeitungszone ###
    10. (IsYUY2() == true) ? ConvertToYV16(matrix = "Rec709") : Last
    11. ### Funktion für Video-Laderoutine ###
    12. Function AVIload (String file, int loading, int cl, int co, int cr, int cu, string pixtype, string afps, int fpsn, int fpsd) {
    13. pixtype2 = (pixtype == "YUY2") ? "YUY2" : (pixtype == "RGB24") ? "RGB24" : (pixtype == "Y8") ? "Y8" : (pixtype == "YV12") ? "YUV420P8" : (pixtype == "YV24") ? "YUV444P8" : pixtype
    14. (loading == 1) ? FFIndex(file) : nop()
    15. clip0 = (loading == 3) ? (pixtype == "Auto") ? LWLibavVideoSource(file) : LWLibavVideoSource(file, format = pixtype2) : (loading == 2) ? Import(file).KillAudio() : (loading == 1) ? (pixtype == "Auto") ? FFVideoSource(file, threads=1) : FFVideoSource(file, threads=1, colorspace=pixtype) : (pixtype == "Auto") ? AVISource(file, false).KillAudio() : AVISource(file, false, pixel_type=pixtype).KillAudio()
    16. clip1 = clip0.AutoFPS(afps, fpsn, fpsd).Cropping(cl, co, cr, cu)
    17. Return (clip1.width == breite && clip1.height == hoehe) ? clip1.ConvertToYUY2(matrix = "Rec709") : Clip1.Resize()
    18. }
    19. Function AutoFPS (Clip clip0, string afps, int fpsn, int fpsd) {
    20. rate1 = (afps == "Auto") ? (Round(Float(clip0.framerate * 1000)) / 1000) / 2 : nop()
    21. rate2 = (afps == "Auto") ? Round(clip0.framerate) / 2 : nop()
    22. rate = (afps == "Auto") ? (rate1 == rate2) ? 1 : 1001 : (afps == "Igno.") ? clip0.frameratedenominator : fpsd
    23. ratefaktor = (afps == "Auto") ? (rate == 1001) ? 1000 : 1 : nop()
    24. clip0 = (afps == "Auto") ? (rate == 1001) ? clip0.AssumeFPS(Round(clip0.Framerate) * 1000, rate) : clip0.AssumeFPS(round(clip0.framerate), rate) : (afps == "Igno.") ? clip0.AssumeFPS(clip0.frameratenumerator, rate) : clip0.AssumeFPS(fpsn, rate)
    25. Return clip0.ChangeFPS(60, 1)
    26. }
    27. Function Cropping (Clip clip0, int cl, int co, int cr, int cu) {
    28. clip0 = (clip0.IsRGB32() == True) ? clip0.ConvertToRGB24() : clip0
    29. Return (cl != 0 || co != 0 || cr != 0 || cu != 0) ? clip0.Crop(cl, co, cr, cu) : clip0
    30. }
    31. Function Resize (Clip clip1) {
    32. clip1 = (AR == 1) ? ((float(Clip1.height * breite) / clip1.width) / 2 == round((float(Clip1.height * breite) / clip1.width) / 2)) ? ((float(Clip1.width * hoehe) / clip1.height) / 2 == round((float(Clip1.width * hoehe) / clip1.height) / 2)) ? clip1 : clip1.ConvertToRGB24() : clip1.ConvertToRGB24() : clip1
    33. clip1 = (AR == 1) ? (((clip1.width * hoehe) / clip1.height > breite) ? Clip1.Spline36Resize(breite, ceil(float(Clip1.height * breite) / clip1.width)) : Clip1.Spline36Resize(ceil(float(clip1.width * hoehe) / clip1.height), hoehe)) : clip1.Spline36Resize(breite, hoehe).ConvertToYUY2(matrix = "Rec709")
    34. back = (AR == 1) ? (0 == 1) ? ImageReader("", 0, clip1.framecount - 1, clip1.framerate).ChangeFPS(Clip1.frameratenumerator, Clip1.frameratedenominator).Spline36Resize(breite, hoehe).ConvertToYUY2(matrix = "Rec709") : BlankClip(clip1, width = breite, height = hoehe, pixel_type = "YUY2").KillAudio() : clip1
    35. Return (AR == 1) ? Overlay(back, clip1, (back.width - clip1.width) / 2, (back.height - clip1.height) / 2) : clip1
    36. }
    Alles anzeigen

    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • @Malzzi

    Als Tipp: Die wenigsten hier möchten sich Bilder runterladen und auch nicht von Filehostern die einen versuchen mit gefälschten Downloadbuttons zu verarschen :D
    Deswegen nächstes mal einfach Seiten nehmen die direkt Bilder anzeigen lassen und dann im Forum hier einbinden:



    Zu dem Problem:

    Dein Video ist Progressiv, deswegen bei Feldreihenfolge auch auf Progressiv stellen und nicht auf "Oberstes Feld zuerst" (Interlace).
    Das falsche Einlesen führt letztlich zu der Unschärfe: de.wikipedia.org/wiki/Zeilensprungverfahren

    DerOberNoob schrieb:

    Da sticht mir gleich ein Setting ins Auge. Warum steht die Renderqualität nur auf "Gut" und nicht auf "Optimal"?
    Ich schätze mal das Bezieht sich nur auf den Pre-Rendervorgang im Videomonitor oder?
    Der Ausgaberenderer kann ja gar nicht "schlecht" oder "gut" rendern xD
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • GrandFiredust schrieb:

    Als Tipp: Die wenigsten hier möchten sich Bilder runterladen und auch nicht von Filehostern die einen versuchen mit gefälschten Downloadbuttons zu verarschen
    Deswegen nächstes mal einfach Seiten nehmen die direkt Bilder anzeigen lassen und dann im Forum hier einbinden
    Sorry for that. :/

    Den oben genannten Fehler habe ich danach auch gesehen und direkt geändert. Habe allerdings bis dato kein weiteres CS:GO Video produziert, weswegen ich nicht sagen kann, ob es daran lag.


    DerOberNoob schrieb:

    Da sticht mir gleich ein Setting ins Auge. Warum steht die Renderqualität nur auf "Gut" und nicht auf "Optimal"?
    Ist in Vegas das Resampling abgeschaltet, für die Videospur?
    Die "Renderqualität" bezieht sich in den Falle nur auf die Vorschau-Anzeige. Da könnte auch "minimal" stehen, dass Endergebnis wird dadurch nicht beeinträchtigt. ;)

    Desweiteren benutze ich nun die Spline 100, bzw. 16 (da Teste ich zurzeit noch).
    Also der Fehler mit der Unschärfe wäre erst einmal behoben (habe in der Zeit ein painkiller Video produziert wo keine Unschärfe zu sehen war). Allerdings musste ich heute nach einem Encode-Vorgang feststellen, dass das Video ziemlich hell dargestellt wird. Liegt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit daran, dass ich in Movie Studio "Studio RGB in Computer RGB" vergessen habe einzustellen. Auch wenn mir das einer mal abgeraten hat - möchte allerdings kein Video mit hohen Kontrast. Die Farben leiden unter anderem auch darunter.

    Also noch mal ein herzliches Dankeschön für alle dir mir versucht haben zu helfen!
    Ach ja: Lasst es heute Abend richtig krachen und lasst mal so richtig die Sau raus. Frohes neues @all!

    LG
    Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Dein Resampling für die Videos steht bestimmt auf Intelligentes Resampling. Dann werden immer zwischenbilder erschaffen, die einen Bezug zum vorhergehenden Bild haben. Schaut bei Videos etwas smoother aus, bei Gaming-Videos ist es aber kontraproduktiv. Ich bin gerade selber am Encodieren, daher kann ich es nicht festhalten, wo man es einstellt. Selektier auf der Timeline den Videoclip und stelle das Resampling wie hier auf dem Bild ein.