Eine lange Überlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine lange Überlegung

      Anzeige
      Guten Abend liebes Forum,

      ich habe mir wirklich viele Gedanken gemacht und habe einfach mal lust mit euch meine Gedanken zu teilen.
      Folgendes:

      Am 25.12.2016 habe ich meinen Lets Play Channel LazyLars dicht gemacht, ich habe diesen Kanal wie ein totes Pferd versucht zu besatteln, aber nix wirklich half. Ich habe einfach viel zu viel Brei auf diesem Kanal gemacht und viel zu viele Pausen und mein Upload Ryhtmus war auch komplett durcheinander. Kurz gesagt, mich hat mein eigener Kanal angekotzt, wenn ich eine andere Person wäre würde ich mich nicht gerne Abonieren, all diese Faktoren haben mich letztendlich dazu bewegt meinen Kanal zu schließen.

      Jetzt haben wir den 1.1.2017, es sind nun einige Tage vergangen und ich habe sehr lange überlegt und habe auch mit sehr vielen Freunden, YT Kollegen und sogar mit meiner Freundin drüber geredet und nachgedacht und nachdem ich so alles zusammengetragen habe was YT mir gebracht hat, da habe ich so zu sagen "Heimweh" bekommen.

      Doch ich habe mich gefragt, was habe ich damals anders gemacht das ich so einen Spaß hatte und meine eigenen Videos toll fand? Ich bin meine Liste von Uploads mehrmals hoch und runter gegangen und mir ist was aufgefallen, die Spiele die am wenigsten geklickt wurden wahren die Spiele dir mir am meisten gefielen, doch warum habe ich sie dann lets playt? Dann mitten in der Nacht bin ich dann zum Entschluss gekommen, ich habe damals einen Scheiß drauf gegeben wer es guckt und wie viele es gucken.

      Mein größtes Problem war, ich habe mein Hobby, meine Leidenschaft nicht mehr für mich selber gemacht, ich habe das gemacht wo ich dachte es würden die meisten ein Auge drauf blicken und natürlich, diese Experimente mit neuen Content sind nach wenigen Videos komplett nach Hinten losgegangen, weil ich es mir selber nicht angucken würde.

      All die tollen Menschen, all die Kommentare (wenn es auch wenige waren, aber sehr nette), alles was ich erlebt habe auf dieser Videoplatform, dass alles hat mich geprägt und hat mir etwas gegeben, Spaß an einem Hobby.

      Heute werde ich die ersten Folgen meines neuen Lets Plays aufnehmen und es ist mir egal wie viele es gucken, auch wenn es nur 1 ist, jedes Lächeln, jede Person die ich mich mit meinen Videos glücklich machen konnte, ist ein sehr wichtiger Punkt für mich. Ich werde mit all der Motivation die ich nun habe einen kompletten Neustart wagen, meine Spiele, regelmäßige Videos und alles auf was ich lust habe und jeder ist herzlich willkommen dabei zu sein, bei dem Start einer Geschichte die hoffentlich lange gehen wird.

      Das ist es was ich euch sagen wollte und einige werde nun denken, dass die Sachen die ich beschrieben habe schon ziemlich oft gesagt wurden oder so und eigentlich selbsterklärend sind, aber es hat mich sehr viel Zeit gekostet um diese Erkenntnis nicht nur als Satz sondern als einen Glauben in meine Kopf und in meinem Herzen zu vernetzen.

      Ich wünsche euch allen auf YT ein erfolgreiches Jahr 2017, glaubt an euch, glaubt an eure Träume. Danke an all die netten Leute hier im Forum die mir geholfen haben wenn ich Fragen hatte, hier fühle ich mich wohl, danke euch allen ^^^

      Auf gehts !!!
      Join the guild !
      Be an Otaku
    • BlueSky schrieb:

      Bei so viel neu gewonnenen Elan, müssen dir die Zuschauer ja förmlich die Tür einrennen
      Wenn du wieder was online hast, schau ich mal vorbei.
      Vielen Dank dir.
      Ja ich habe verdammt viel Elan, ich fühle mich gerade wie vor meinem aller ersten Video (okay im prinzip ist es auch mein "erstes" Video xD)
      ich bin aufgeregt welche Leute mir zuschauen werden und welche Erfahrungen ich sammeln werde.
      Join the guild !
      Be an Otaku
    • Stell dir vor, da kommt jemand nach Hause und hatte einen sehr schlechten Tag. Dieser setzt sich vor Youtube und findet deinen Kanal und freut sich über deine Lets Plays.
      Man kann sich Ziele abstecken, wie z.B 1 Video pro Tag oder es lässig angehen lassen und so hochladen, wie es dir gefällt. Man sollte sich aber nicht unter Druck setzen. Dann kommt Frust auf, den Rest kennst du ja aus eigener Erfahrung.
      Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
      Martin Luther
    • BlueSky schrieb:

      Stell dir vor, da kommt jemand nach Hause und hatte einen sehr schlechten Tag. Dieser setzt sich vor Youtube und findet deinen Kanal und freut sich über deine Lets Plays.
      Man kann sich Ziele abstecken, wie z.B 1 Video pro Tag oder es lässig angehen lassen und so hochladen, wie es dir gefällt. Man sollte sich aber nicht unter Druck setzen. Dann kommt Frust auf, den Rest kennst du ja aus eigener Erfahrung.
      Ich fände es natürlich toll wenn sich jemand drüber freut ^^
      Ich lasse es ganz entspannt angehen, ein Projekt zurzeit und ein Video pro Tag, mehr nicht.
      Ich werde nie wieder in diesen Druck geraten :)
      Join the guild !
      Be an Otaku
    • Richtig. Natürlich gibt es immer Bereiche, die man verbessern kann und auch sollte. Aber so kritisch wie man selber ist, sind die wenigsten Zuschauer. Und wenn man alles soweit verbessert hat, sollte man es auch erstmal dabei belassen, ansonsten macht man sich nur selber verrückt. Denn irgendwann geht es nur noch um Nuancen zum verbessern.
      Ein guter Anhaltspunkt sind ja die Kommentare. Wenn dein Kanal wächst und keiner etwas negatives schreibt, ist ja alles gut.
      Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
      Martin Luther
    • Die beste Eigenschaft die ein Mensch haben kann und sollte, schimpft sich Kritikfähigkeit.
      Vorallem wenn man sich selbst kritisiert und seine eigenen Fehler sieht. Denn das macht dich nur stärker und fehlerfreier.

      Ich find es gut, dass du es nicht aufgibst.
      Ich werde morgen auch mein erstes Video hochladen und hoffe, dass ich diese Eigenschaft auch habe
    • Könnte vielleicht YouTube Deutschland deine Ansichten zumindest zu bruchteilen übernehmen? Dann gäbe es zumindest etwas weniger Drecksdeppen Content auf YouTube und mehr Videos, die auch wirklich mit Herzblut entstanden sind.

      LazyLars schrieb:

      LEB DEINEN TRAUM DENN ER WIRD WAHR !
      Geh deinen Weg, stelle dich der Gefahr,
      Alles was wichtig ist,
      Wirst du erkennen wenn die Zeit gekommen ist.
      Ja, greif nach den Sternen, du bist bereit,
      Glaub an dich, bald ist es so weit,
      Wir werden bei dir sein,
      Sei bereit!

      Digimon <3
      "Wagt es, eure Augen in die Tiefen eurer Seele zu richten!" ~ Shakespeare



    • Es ist zwar schön und gut, dass jeder die Möglichkeit hat, etwas auf Youtube hochzuladen, aber dann entsteht leider auch sehr viel gedankenloser Müll.
      Schau dir Vimeo an, dort muss man bezahlen, um vernünftig uploaden zu können. Die Videos, die dort landen, waren den Erstellern das Geld wert.
      Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
      Martin Luther