Lange Aufnahme in viele kleine splitten und einzelnd rendern? Sony Vegas 14

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lange Aufnahme in viele kleine splitten und einzelnd rendern? Sony Vegas 14

    Anzeige
    Guten Tag,

    ich habe eine Frage zu Sony Vegas. WIe kann ich z.B. ein eine Stunde langes Video in vier 15 Minuten Parts splitten und einzeln rendern, das ich am Ende 4 Videos habe?
  • Moin.

    Mit was? Mit Vegas selbst, oder mit MeGUI.

    Mit Megui iso MeGUI [2015] -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)

    Mit vegas selbst. Maker setzen, wo geschnitten werden soll, Loopregion so groß ziehen, wie das zB 15 Minuten Video sein soll, Rendern als... wählen, Deine Settings einstellen und den Haken setzen bei "Nur Loopregion rendern" fertig. Vergisst Du den Haken, wird das komplette Video gerendert.

    Nachdem Video 1 fertig ist, Loopregion für V2 makieren und dann wieder "Rendern als..." fertig.

    Alternative 3

    Loopregion wählen, R drücken, dem Kind einen Namen geben.
    Loopregion für Video 2 wählen, R drücken, dem Kind einen Namen geben.

    Extras - Scripting - Batch Rendern

    Einstellungen vornehmen (zB Render Regionen) und fertig. Vegas rendert nun die Videos einzeln bis alle Videos fertig sind.

    Hast Du keinerlei Erfahrung mit Vegas, ehe Du es gekauft hast?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerOberNoob ()

  • DerOberNoob schrieb:

    Alternative 3

    Loopregion wählen, R drücken, dem Kind einen Namen geben.
    Loopregion für Video 2 wählen, R drücken, dem Kind einen Namen geben.

    Extras - Scripting - Batch Rendern

    Einstellungen vornehmen (zB Render Regionen) und fertig. Vegas rendert nun die Videos einzeln bis alle Videos fertig sind.
    So mache ich das auch immer. Allerdings füge ich vorher tatsächlich noch Cuts ein und schiebe die einzelnen Parts minimal auseinander. Das sorgt für einen besseren Überblick.
    Danach dann markieren, "R" und ich nummeriere immer, also "1", dann den nächsten Part markieren "R", danach "2" usw usw...