Auf welcher Plattform streamst du hauptsächlich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf welcher Plattform streamst du hauptsächlich?

      Auf welcher Plattform streamst du hauptsächlich? 36

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige














      Die Frage aller Fragen.
      Twitch hatte 2012 die Vorherrschaft in der Streaming-Szene von Own3d (Relaunch am 1.8. eines unbekannten Jahres) übernommen; 2013 kam dann der Nachfolger Hitbox, der wohl aber nie eine große Rolle spielte. Seit 2015 gibt es die Beta-Funktion zum Streamen auf YouTube.

      Sonst gibt es noch Beam, younow und andere, von denen die meisten vermutlich noch nichtmal gehört haben.


      Auf welcher Plattform streamst du hauptsächlich?
      Hast du andere schon ausprobiert?
      Unterscheidet sich dein Zuschauerverhalten bzgl. Plattform von deiner eigenen Streamaktivität?
    • Angefangen habe ich damals auf Twitch, war aber nie von der geringen Upload-Bandbreite begeistert, da 3,5 Mbit auch bei 720p zu Pixelbrei führen, wenn mal etwas schnellere Szenen vorkommen. Daher bin ich dann zu Hitbox (mittlerweile smashcast) gewechselt, wo ich dann eine Weile gestreamt habe, bis ich auf Beam (mittlerweile Mixer) aufmerksam wurde. Und Beam hatte neben dem unbegrenztem Upload auch einen sehr geringen Delay von meist 2-5 Sekunden. Leider fehlten auf den beiden Plattformen aufgrund ihrer Größe auch die Zuschauer. Youtube Gaming hatte ich zu Anfang mal ausprobiert, aber dort einen extremem Delay von über einer Minute gehabt, weswegen die Plattform erst mal nicht infrage kam. Also bin ich nach anderthalb bis zwei Jahren Platform-Testen doch wieder auf Twitch umgeschwenkt, aber war nach wie vor nicht mit der Qualität, die dort möglich ist, zufrieden. Daher habe ich nach ein paar Monaten mal für Skyrim wieder Youtube Gaming ausprobiert und hatte dort gerade die Zeit erwischt, wo es gerade von Youtube selber sehr gefördert wurde, dass ich plötzlich pro Stream 20-80 neue Abonnenten hatte. Kam auch sehr gut an, durch fehlende Bitratenbegrenzung kann ich problemlos in 1080p streamen, ohne dass es Pixelbrei gibt und habe nun alles auf einem Kanal. Daher habe ich bei Twitch noch das aktuelle Spiel beendet, was dort noch lief und bin nun sehr zufrieden mit Youtube Gaming.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: Need For Speed (2015) [BLIND]


    • sem schrieb:

      MaxundMax schrieb:

      Allerdings erproben wir jetzt auch die möglichkeit Parallel dazu einen Youtube Stream zu eröffnen!
      Verbietet es Twitch nicht (Affiliate) Partnern, noch irgendwo sonst zu streamen?
      Jap das tut es, man darf den Content nicht innerhalb von 24h irgendwo veröffentlichen. Da wir aber zu 2. sind bietet es sich an das einer auf Twitch Streamt und der andere eben auf Youtube. Soweit mir der Support es erklären konnte wäre das ok da wir nicht die selben Bilder auf eine andere Platform übertragen. D.h. Wir können das selbe Spiel im selben Match auf 2 kanälen streamen da man immer jemand anderen Streamen sieht.

      Evtl irre ich mich da auch schrecklich, dann bitte ich um mehr aufklärung :D

      Grüße Max ( mk )
      MaxundMax verschenken Cookies !!!!
    • Peacemaker666 schrieb:

      So wie ich das damals verstanden habe, dürfen die Twitch-Partner nur auf Twitch streamen. Wie das mit den Affiliate-Leuten ist, weiß ich nicht, das ist ja mehr so eine Partnerschaft light. Vielleicht hat man da mehr Freiheiten.
      Meines Wissens ist aus diesem Grund @NessaElessar von Twitch zu YouTube gewechselt, als sie den Vertrag gesehen hatte.
    • blechkitti schrieb:

      Twitch reicht mir da. YouTube Gaming ist so überhaupt nicht mein Ding, vor allem selbst als Zuschauer. Fühlt sich nicht rund an. Hitbox bzw. jetzt Smashcast ist an sich okay, nur eben völlig irrelevant.
      Naja wenn du dich bei Twich noch nicht ins Programm eingetragen hast finde ich kann man Youtube nebenher laufen lassen. Also der Stream. Es gibt genügend möglichkeiten beides zu bedienen. restream.io + ein gescheiter bot und du hast 1 mal arbeit aber 2 platformen bedient
      MaxundMax verschenken Cookies !!!!
    • MaxundMax schrieb:

      blechkitti schrieb:

      Twitch reicht mir da. YouTube Gaming ist so überhaupt nicht mein Ding, vor allem selbst als Zuschauer. Fühlt sich nicht rund an. Hitbox bzw. jetzt Smashcast ist an sich okay, nur eben völlig irrelevant.
      Naja wenn du dich bei Twich noch nicht ins Programm eingetragen hast finde ich kann man Youtube nebenher laufen lassen. Also der Stream. Es gibt genügend möglichkeiten beides zu bedienen. restream.io + ein gescheiter bot und du hast 1 mal arbeit aber 2 platformen bedient
      Oder ich lasse Plattformen, die ich selbst als Nutzer doof finde, einfach außen vor c: Da ist jeder anders. Außerdem halte ich persönlich nichts von Zuschauerspaltung. Ein Chat für alle.
    • Ich habe 2015 angefangen, ab und zu auf YouTube zu streamen und inzwischen läuft es immer runder. Gefällt mir mehr als Twitch, wo noch heute immer wieder der Chat sich nicht verbinden kann und ich es manchmal erst Minuten später merke, oder ich nur auf geringer Qualitätsstufe gucken kann.

      Twitch war früher aber noch viel schlimmer, als noch own3d da war. Erst ab 2012, als sie quasi allein auf dem Markt waren, haben sie sich kontinuierlich verbessert. Ich weiß noch, wie @PhunkRoyal zum Beispiel sich gegen den Twitch-Chat wehrte und weiterhin den IRC-Chat, der schon bei own3d zum Einsatz kam, weiterhin eingesetzt hat mit fettem Texthinweis im Stream darauf.^^

      Allerdings fällt es schon auf, dass YouTube-Streams wesentlich flüssiger laufen, wenn man sie sich über YouTube-Gaming anguckt. Auch nur dort kann der Chat einen schwarzen Hintergrund bekommen.
      Da ich sowieso schon immer Let's Plays auf YouTube mache, kann ich es nur begrüßen, wenn ich solche über dieselbe Plattform auch streamen kann.
    • blechkitti schrieb:

      Twitch reicht mir da. YouTube Gaming ist so überhaupt nicht mein Ding, vor allem selbst als Zuschauer. Fühlt sich nicht rund an.
      Ich finde youtube besser.
      Viel bessere Bildqualität, viel stabileres Buffering, Video nach'm Streamen direkt und vor allem dauerhaft auf Youtube hinterlegt, und ich kriege als Youtube Abonnent mit, wenn derjenige 'nen Stream macht
      Aktuelle Projekte/Videos


    • De-M-oN schrieb:

      blechkitti schrieb:

      Twitch reicht mir da. YouTube Gaming ist so überhaupt nicht mein Ding, vor allem selbst als Zuschauer. Fühlt sich nicht rund an.
      Ich finde youtube besser.Viel bessere Bildqualität, viel stabileres Buffering, Video nach'm Streamen direkt und vor allem dauerhaft auf Youtube hinterlegt, und ich kriege als Youtube Abonnent mit, wenn derjenige 'nen Stream macht
      Wieder was gelernt. Wusste gar nicht, dass die tatsächlich mal mit Technik in der Hinsicht punkten können D:

      Der Punkt Abonnent entfällt bei mir eben, klar. Also, auch als Zuschauer, weil sich mein Konsum dahingehend weg von YouTube entwickelt hat. Gibts da eigentlich wie bei Twitch eine funktionierende Möglichkeit, sich über Streams instant benachrichtigen zu lassen, oder auf der Seite zu bleiben, zum Beispiel über ein Browseraddon oder Mails? Das gäbe Twitch ansonsten noch einmal einen Pluspunkt.
    • blechkitti schrieb:

      Gibts da eigentlich wie bei Twitch eine funktionierende Möglichkeit, sich über Streams instant benachrichtigen zu lassen, oder auf der Seite zu bleiben, zum Beispiel über ein Browseraddon oder Mails?
      Du kannst dich zum Beispiel über die Youtube Gaming App informieren lassen, wenn jemand, den du abonniert hast, einen Stream startet. Mail geht bestimmt auch, nur das schalte ich immer direkt aus, dass das Postfach nicht so zugemüllt wird.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: Need For Speed (2015) [BLIND]


    • blechkitti schrieb:

      Gibts da eigentlich wie bei Twitch eine funktionierende Möglichkeit, sich über Streams instant benachrichtigen zu lassen
      E-Mail, Push Benachrichtigung aufm Handy etc, Glocke usw. Also kriegt man genauso gut mit wie bei den Videos.

      blechkitti schrieb:

      Wieder was gelernt. Wusste gar nicht, dass die tatsächlich mal mit Technik in der Hinsicht punkten können D:
      Vor Mitte Juli 2016 hatten sie auf der ID 315 Qualitätsstufe (4k, reichen aber schon 1750 Pixel Höhe aus um dieses Encoding zu bekommen) war es sogar ein Quantizer Encode und 'nen guter, sah 99% aus wie Quellvideo. Aber nun haben sie es leider auf 15mbit Bitrate gecappt. Was halt schade ist.
      Aktuelle Projekte/Videos


    • Genau, ich habe Twitch vorerst auf Eis gelegt, weil man leider auch als Affiliate Partner das auf Twitch gestreamte Material innerhalb der ersten 24 h nicht auf anderen Plattformen zeigen darf. Ich bin jetzt trotzdem Affiliate geworden, streame aber nur noch auf YouTube - und bin damit sehr zufrieden. Das Einzige, was mich im Moment stört, ist die unzuverlässige Zuschaueranzeige; sie aktualisiert sich nicht so regelmäßig wie früher und ich kann dann im Stream schwerer abschätzen, zu welcher Uhrzeit was am besten geht etc. Ansonsten passt alles - Community ist super, Bot funktioniert, Bandbreite ist fein (ich streame aktuell mit 10 Mbit/s). Dank der Möglichkeit, Events vorher zu planen, entfällt auch die Vorbereitung und ich kann innerhalb weniger Minuten starten. Ich bin gespannt, welche Funktionen noch kommen!
      Nessa spielt ...
      Jeden Tag neue Videos um 18:00 Uhr, YouTube-Streams wöchentlich um 19 Uhr (Di + Do) und 16 Uhr (So) - Streamplan siehe Kanal!

      https://www.youtube.com/c/NessaElessar
    • Wir streamen auf beiden Plattformen Twitch und YouTube. Man muss aber dazu sagen, dass auf Twitch fast nie etwas los ist, während YouTube gut und gerne zweistellig an Zuschauern mal erreicht (und auch beibehält).

      Uns gefällt daher auch YouTube bisher besser - der Chat ist für Zuschauer immer einsehbar, auch wenn neu connected wird. Man kann zurückspulen, mehr Bitrate zum Streamen und bessere Planung.


      Mein Kanal - gerne reinschauen und nette Tipps geben! :)