Media Encoder rendert extrem langsam, nach Graka Tausch.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Media Encoder rendert extrem langsam, nach Graka Tausch.

    Anzeige
    Hallo Leute,

    Ich hab ein Problem mit meinem Media Encoder. Der braucht für ein 1080p Video je nachdem 6 bis 10 Stunden fürs rendern.

    Der konnte das allerdings mal in 40 Minuten rendern und ich mein, dass er seit dem Wechsel der Grafikkarte so langsam geworden ist. Hatte die GTX 680 durch die GTX 980 getauscht.

    Hat irgendjemand eine Idee woher das kommen kann? Bzw. Hat einer einen Lösungsvorschlag?
    Treiber Updates etc. hab ich schon erledigt.

    Media Encoder Version ist CC 2017. Hatte das Problem auch schon mit CC 2015.
    Ich spiele mit Herz, statt mit Hirn.



    GEGEN A***HKRIECHER IM NETZ!
  • @DerOberNoob Okay schau ich mal nach, auch wenn ich an sich nicht von einem Treiber Problem ausgehe, da ich ja die gleichen Probleme schon bei cc2015 hatte.

    @Schauerland Ich verwende den internen Encoder. Hat an sich auch gut funktioniert und bei der GTX 680 waren auch die Renderzeiten vollkommen in Ordnung, aber bei der 980 ist es eher naja ...
    Ich spiele mit Herz, statt mit Hirn.



    GEGEN A***HKRIECHER IM NETZ!
  • Der interne Encoder ist absoluter Müll in CPU Nutzung, Einstellungen und Effizienz.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Da gibts ne TXT-Datei im Premiere-Ordner, da stehen die "kompatiblen" Grafikkarten drin, einfach die TXT löschen und Adobe akzeptiert ALLE Grafikkarten von nVidia... funktioniert hier seit mehreren Grafikkarten-Updates problemlos...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • @TbMzockt soweit ich weiss gibts diese TXT schon seit CC2014 oder 2015 nicht mehr und die Karte wird automatisch ermittelt. (Habe eine 970 un keine Probleme)

    Wenn man "Mercury Engine GPU Beschleunigung (CUDA)" auswählen kann sollte die GPU kompatibel und die Beschleunigung aktiv sein.

    Was jedoch bei einigen zu Problemen geführt hat ist die H.264 Decodierungs Beschleunigung via Intel GPU (ist seit 2016.irgendwas drin)

    Voreinstellungen -> Medien -> Haken raus bei "Beschleunigte Intel H.264 Decodierung" und Premiere neu starten