Farben nach Rendern verunstaltet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vegas hat noch Beta H.264 Decoder die kein high444predictive profil können. Lossless kannst du also nicht machen mit vegas :P
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • SSM & MeGUI
    Wenn Timeline ein Muss ist, probiers mit TMPGEnc VMW 6 oder Shotcut.

    Oder nimm ein Aufnahmeprogramm das VfW Codecs wie MagicYUV & Co unterstützt.

    Und da sind noch mehr Baustellen. 1080p ist zu wenig für Youtube ohne das du Augenkrebs erhalten wirst
    Max Bitrate auf Maximalwert
    2 durchgänge anhaken.
    Mehr als nur 12 mbit nehmen. Am besten gleich den Encoder wechseln.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Sanexius schrieb:

    Ne oder? Ich komme einfach nicht auf die perfekten Einstellungen ey ... womit soll ich denn sonst rendern bitte ?
    Du kannst entweder beim Verarbeitungsprogramm ansetzen und dir da eines nehmen, was mit verlustfreiem H.264 zurecht kommt. Das sind nicht allzu viele.

    Falls du deine Videos schneidest und nachbearbeitest, dann kannst du dir foldende Programme mal anschauen.
    • ShotCut und OpenShot kommen mit klar, beide sind aber noch in Entwicklung und es kann sein, dass sie vereinzelt noch Fehler produzieren.
    • Premiere Pro kann soweit ich weiß auch mittlerweile damit umgehen
    Sind alle in gewissen Punkten besser, in manchen schlechter als Vegas. Falls du kaum nachbearbeitest, dann kannst du dir den SSM und meGUI anschauen - Tutorials hierzu finden sich im Tutorial-Bereich.

    Alternativ kannst du auch an der Aufnahme ansetzen. Wenn du bei OBS und H.264 (also x264, NVEnc H.264 etc.) auf Verlustfreiheit verzichtest und einen kleinen Verlust bei der Aufnahme in Kauf nimmst, dann wird das problematische High 4:4:4 - Profil nicht zwingend verwendet und Vegas sollte damit klar kommen. Den Weg würde zumindest ich gehen, falls andere Aufnahmeprogramme (DXTory z.B.) nicht in Frage kommen.

    Sanexius schrieb:

    Was ist ssm und megui
    SSM ist eine Oberfläche für ein ansonsten beschissen zu bedienendes Videoverarbeitungsprogramm ( AVISynth ) mit äußerst rudimentärer Schnittfunktion, meGUI ist das Programm, um die Videos vom SSM zu kodieren. Wie sie zu verwenden sind kannst du in den beiden Tutorials nachschauen, da wird das ausführlichst beschrieben.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • RealLiVe schrieb:

    Sanexius schrieb:

    Ne oder? Ich komme einfach nicht auf die perfekten Einstellungen ey ... womit soll ich denn sonst rendern bitte ?
    Du kannst entweder beim Verarbeitungsprogramm ansetzen und dir da eines nehmen, was mit verlustfreiem H.264 zurecht kommt. Das sind nicht allzu viele.
    Falls du deine Videos schneidest und nachbearbeitest, dann kannst du dir foldende Programme mal anschauen.
    • ShotCut und OpenShot kommen mit klar, beide sind aber noch in Entwicklung und es kann sein, dass sie vereinzelt noch Fehler produzieren.
    • Premiere Pro kann soweit ich weiß auch mittlerweile damit umgehen
    Sind alle in gewissen Punkten besser, in manchen schlechter als Vegas. Falls du kaum nachbearbeitest, dann kannst du dir den SSM und meGUI anschauen - Tutorials hierzu finden sich im Tutorial-Bereich.

    Alternativ kannst du auch an der Aufnahme ansetzen. Wenn du bei OBS und H.264 (also x264, NVEnc H.264 etc.) auf Verlustfreiheit verzichtest und einen kleinen Verlust bei der Aufnahme in Kauf nimmst, dann wird das problematische High 4:4:4 - Profil nicht zwingend verwendet und Vegas sollte damit klar kommen. Den Weg würde zumindest ich gehen, falls andere Aufnahmeprogramme (DXTory z.B.) nicht in Frage kommen.

    Sanexius schrieb:

    Was ist ssm und megui
    SSM ist eine Oberfläche für ein ansonsten beschissen zu bedienendes Videoverarbeitungsprogramm ( AVISynth ) mit äußerst rudimentärer Schnittfunktion, meGUI ist das Programm, um die Videos vom SSM zu kodieren. Wie sie zu verwenden sind kannst du in den beiden Tutorials nachschauen, da wird das ausführlichst beschrieben.

    OBS wil ich definitiv weiter benutzen, ich finde es einfach Klasse!
    Sollte ich dann Profile High nehmen und vegas weiter nutzen?


    De-M-oN schrieb:


    Und da sind noch mehr Baustellen. 1080p ist zu wenig für Youtube ohne das du Augenkrebs erhalten wirst
    Max Bitrate auf Maximalwert
    2 durchgänge anhaken.
    Mehr als nur 12 mbit nehmen. Am besten gleich den Encoder wechseln.
    meine Bildschirmauflösung läuft auf 1080p sollte ich die Ausgabe in OBS umskalieren lassen? wenn ja auf wieviel
    Two-Pass Encoding in OBS oder 2 durchgänge anhaken in Vegas?
    wieviel Mbit sollte ich denn da nehmen?
  • Sanexius schrieb:

    Sollte ich dann Profile High nehmen und vegas weiter nutzen?
    Wenn du Vegas brauchst, dann würde ich es auch weiternutzen, ja. Vermutlich es aber nicht ausreichen, nur das Profil zu ändern, weil "Verlustfrei" bei H.264 lt. Standard High 444 erfordert. Du wirst wahrscheinlich auch eine andere Qualitätsregulierungsmethode einstellen müssen. Ich weiß aber mangels Nvidia-Karte nicht, was OBS über NVEnc da anbietet. Vielleicht schreibt da noch ein anderer was dazu.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • De-M-oN schrieb:

    Und da sind noch mehr Baustellen. 1080p ist zu wenig für Youtube ohne das du Augenkrebs erhalten wirst
    Also den Teil deiner Antwort kann ich auch nicht nachvollziehen. 1080p zu wenig für YT? Augenkrebs?
    Entweder ich verstehe deinen Gedankenansatz gerade nicht (was ich für sehr wahrscheinlich halte) oder, falls du bei 1080p Augenkrebs bekommst, ist dein monitor defekt? :)
  • RealLiVe schrieb:

    Sanexius schrieb:

    Sollte ich dann Profile High nehmen und vegas weiter nutzen?
    Wenn du Vegas brauchst, dann würde ich es auch weiternutzen, ja. Vermutlich es aber nicht ausreichen, nur das Profil zu ändern, weil "Verlustfrei" bei H.264 lt. Standard High 444 erfordert. Du wirst wahrscheinlich auch eine andere Qualitätsregulierungsmethode einstellen müssen. Ich weiß aber mangels Nvidia-Karte nicht, was OBS über NVEnc da anbietet. Vielleicht schreibt da noch ein anderer was dazu.
    ich würde ja gerne den
    x264 nutzen aber leider ist mein i5 6600K dafür zu schwach und die fertige aufnahme ruckelt extrem und ist nicht anschaubar...tmpgenc vmw 6 wrüde ich mir gerne zulegen, dafür ist momentan das budget nicht da :(...
    ich nutze auch 3 audispuren, die ich im Renderprogram weiternutzen möchte, dafür ist shotcut nicht gedacht..
    ich hoffe es kommen weitere Tipps, OBS will ich definitv weiter nutzen allein wegen der Streamoption!
    Es steht auf der To-Do Liste bei Twitch zu Streamne
  • Hey Sanexius,

    was hast du denn an deinen Einstellungen geändert? ich habe ja deine Watchdogs-Videos gesehen und die waren doch super von der Bildquali her.

    Sanexius schrieb:

    ich nutze auch 3 audispuren, die ich im Renderprogram weiternutzen möchte, dafür ist shotcut nicht gedacht..
    Darf ich fragen wieso bzw wofür du 3 Audiospuren nutzt?
    Also eine Ingame, eine Micro und die dritte ist wofür?
  • @QuinsWorld
    YouTube kodiert das eigene Video ja nochmal, und da nutzt es bei 1080p suboptimale Einstellungen. Es gibt Blöcke, es wird unscharf ... alles nicht so geil. Bei höheren Auflösungen gibt's mehr Bitrate und i.d.R. sichtbar bessere Qualität. Die Einstellungen für 1440p nutzt YouTube schon, wenn man 2048 x 1152 benutzt.

    Außer wenn YouTube einem nicht mehr als 1080p gibt. Alles über 1080p und mit mehr als 41 FPS kriegt man nur, wenn YouTube einem VP9 gönnt. Gerade bei neuen und sehr kleinen Kanälen ist das nicht immer der Fall.

    Sanexius schrieb:

    x264 nutzen aber leider ist mein i5 6600K dafür zu schwach und die fertige aufnahme ruckelt extrem und ist nicht anschaubar...tmpgenc vmw 6 wrüde ich mir gerne zulegen, dafür ist momentan das budget nicht da :(...
    x264 kann dir je nach Einstellungen jeden Rechner in die Knie zwingen - gut möglich, dass man da noch ansetzen kann. Aber ja, es verursacht im Vergleich zu NVEnc immer mehr CPU-Last. Man kriegt aber sicher auch mit NVEnc ein Ergebnis mit ordentlicher Qualität hin, aber ich weiß nicht, was da alles für Werte angeboten werden ;) Vielleicht kann da jemand was zu sagen, der OBS mit einer Nvidia-Karte benutzt.

    Ah und zu TMPGEnc:
    Das zieht dir glaube ich auch nur eine Audiospur raus. Die restlichen Spuren müsste man halt vorher extrahieren, dann kann man sie auch wieder in die Programme laden.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

  • QuinsWorld schrieb:

    Hey Sanexius,

    was hast du denn an deinen Einstellungen geändert? ich habe ja deine Watchdogs-Videos gesehen und die waren doch super von der Bildquali her.

    Sanexius schrieb:

    ich nutze auch 3 audispuren, die ich im Renderprogram weiternutzen möchte, dafür ist shotcut nicht gedacht..
    Darf ich fragen wieso bzw wofür du 3 Audiospuren nutzt?Also eine Ingame, eine Micro und die dritte ist wofür?
    ich habe vorher mit quicksync aufgenommen jetzt mit nvenc
    1 spur mikrofon 1 spur für gamesound und die andere spur ist beides zusammen zum streamen
  • NOVO_YT schrieb:

    Das nennt sich Dramatisierung und ist auch kompletter Müll.
    Genau. 1080p sieht super sauber aus. Keine Blockbildung und gestochen scharf.

    Julien stimmt dir zu. Darum lädt er auch in 3200x1800 hoch. Weil 1080p so toll aussieht.

    screenshotcomparison.com/comparison/156406

    Sieht richtig super aus das 1080p. Also das ist echt ein Meisterwerk der Kompression!

    Und bei F1 2016 haste auf 1080p keine Straßentextur mehr. Nur eine graue Fläche. Wem das stört, hat bloß gehobene Ansprüche!



    QuinsWorld schrieb:

    Also den Teil deiner Antwort kann ich auch nicht nachvollziehen. 1080p zu wenig für YT? Augenkrebs?
    Lad nur 1080 auf youtube hoch und du wirst sehen was du davon hast. Runterkomprimiertes Video wie sonstwas.


    edit: F1 2016

    1080p:
    abload.de/img/desktop_2017_01_19_18w7o4w.png

    Quellvideo:
    abload.de/img/novaf1wmusa_qualifyinhtxqi.png

    JOOOOO Da ist überhaupt kein Verlust auf 1080p! Das ist absolute Spitzenqualität.
    Die ganze Straße hat ihre Textur verloren, aber hey, was höheres ist ja gehobener Anspruch.

    @NOVO_YT Das ist also kompletter Müll, wenn man hier was besseres erwartet? Das man sich wünscht die Straße noch texturiert zu haben, statt eine graue Fläche?

    Also bei manchen muss man sich schon echt wundern, ob sie nach Fielmann müssen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • AFAIK kann Premiere keine Dateien mit mehr als 1 Audiospur erkennen... entweder bekommst du alle Spuren gemischt oder nur die erste die er findet...

    Einfach die MP4 Demuxen und du hast die Audio-Spuren separat...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Jein, Premiere kann zwar Container mit mehreren Tonspuren einlesen, aber das sind dann eher professionelle Videoformate wie XAVC-I und solche Sachen. Bei AVI und MP4-Containern kann das meines Wissens nur Sony Vegas. Wie TbM schon sagte, einfach die Tonspuren extrahieren (beispielsweise mit dem SSM), nach Lust und Laune bearbeiten, dann separat einfügen, Lautstärke abmischen und fertig.

    Die "richtigen Rendereinstellungen" hängen natürlich davon ab, was du gerne hättest. Auch hier würde sich anbieten, x264vfw zu nutzen um Kodierzeit, Dateigröße und Bildqualität im optimalen Verhältnis zu bekommen. Tutorial zu x264vfw siehe hier: x264vfw für Videoschnittprogramme