1 Spiele PC & 1 Stream PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1 Spiele PC & 1 Stream PC

    Anzeige
    Hey euch allen, ich möchte wie jeder von uns etwas Geld für unser Hobby in die Hand nehmen.

    Ich besitze zurzeit einen Rechner.
    Prozessor: i7-4790k
    Mainboard:
    Gigabyte Z97X-Gaming5 G1
    RAM: Corsair DIMM 16 GB DDR3-1600 Quad-Kit
    Grafikkarte: Gigabyte GTX1060 G1 Gaming 6GB

    Nun möchte ich mir einen 2 Rechner zusammenbauen und möchte eigentlich wissen ob wer schon Erfahrungen hat mit einen von den zwei systemen.

    Was ich möchte:
    Ich möchte ein System "hauptsächlich" zum Streamen & Aufnehmen so wie zum Rendern. Als zweit kreterium wäre es gut wenn mann trotzdem drauf Zocken kann wenn Besuch da ist.

    Zu den Systemen: Auf die Systeme selber werde ich hauptsächlich auf den CPU eingehen. Da die entsprechenden Komponente schon eingeplant sind.

    System 1:
    CPU: i7-7700k
    Mainboard: Gigabyte G7 Gaming
    RAM: 32GB 2400 4x8GB Riegel
    Graka: Gigabyte 1070 Xtreme (diese würde in den Hauptspiele Rechner kommen)

    System 2 sieht ähnlich aus allerdings mit dem CPU: i7-6800k

    Bevor ihr jetzt schreibt. Öööhhh was los mit dir wieso fragst du überhaupt ob dass alles läuft.
    Ganz einfach.

    Ich habe gelesen dass der 7700k in manchen Sachen sogar besser als der 6800k sein soll.
    z.B soll der 7700k was das Spielen angeht besser sein. Jedoch was dass Streamen, Aufnehmen und Konventieren angeht also mehrere Prozesse gleichzeitig.

    Also hat schon jemand damit Erfahrungen machen können?

    Gruß Daniel
    ============================================
    --> PixelKriegerLP - Lasst und zusammen Zocken <--
    ============================================
  • Ich würde empfehlen noch diesen Monat abzuwarten und zu schauen, wie sich AMD Ryzen positioniert. Da könntest du unter Umständen besser mit hinkommen.
    Ansonsten: Der 7700K wird in bisherigen Spielen definitiv mehr liefern können als der 6800K, bei Grundtakt. Relativiert sich aber alles wieder sehr schnell, wenn mit dem selben System noch kodiert oder gar gestreamt werden soll.

    PixelKriegerLP schrieb:

    Ich möchte ein System "hauptsächlich" zum Streamen & Aufnehmen so wie zum Rendern. Als zweit kreterium wäre es gut wenn mann trotzdem drauf Zocken kann wenn Besuch da ist.
    Und da du scheinbar mehr Wert aufs Kodieren und Streamen legst als aufs Spielen, sind mehr Kerne in deinem Fall auch sinnvoller als wenige Kerne mit höherem Takt. Die Entscheidung dürfte dann eigentlich klar sein, wobei man den 6800K natürlich auch noch etwas übertakten kann.

    Letztlich gilt aber weiterhin der erste Satz: Warte noch den Monat ab und beziehe AMD Ryzen mit ein.