Video Weltweit gesperrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Video Weltweit gesperrt

      Anzeige
      Hallo Let's Play Forum.

      Ich habe seit gestern meine erste Folge Pokemon Perl hochgeladen. Nun habe ich allerdings das Problem, dass das Video wegen einem Lied weltweit gesperrt ist.
      Wenn ich allerdings so rumschaue, haben hunderte andere Let's Player genau den gleichen Soundtrack mit der selben Länge usw drinnen.

      Video Die Opening Cutscene vor dem Hauptmenü meine ich. Wie kann ich mein Video nun entsperren lassen? :/
    • Ich möchte die Musik nicht ausschalten, da so ziemlich alle anderen, welche das Spiel Let's Playen genau den selben Content am Anfang haben!


      So:

      Spoiler anzeigen
      Dein Video wurde gesperrt.
      In deinem Video wurden urheberrechtlich geschützte Inhalte gefunden.
      Aufgrund der Richtlinie des Anspruchstellers kann dieses Video nicht auf YouTube wiedergegeben werden.
      WIEDERGABEBESCHRÄNKUNGEN
      • Video in allen Ländern gesperrt
      MONETARISIERUNG
      • Keine
      Wenn du mit diesen Bedingungen einverstanden bist, musst du nichts weiter unternehmen.
      Weitere Informationen

      Details

      INHALTANSPRUCHSTELLERRICHTLINIE

      • Audiovisueller Inhalt
      • 0:46 - 1:20Übereinstimmendes Video wiedergeben

      • Pokemon
      • Kanal: ポケモン公式YouTubeチャンネル

      • In allen Ländern gesperrt

      • Einspruch erheben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fruiti ()

    • Vielleicht haben die vielen anderen die Stelle mit der Musik einfach etwas bearbeitet oder sind in einem Netzwerk, haben generell eine Erlaubnis vom Rechteinhaber oder Content ID ist einfach nicht zuverlässig :P Es gibt einige Faktoren, die dort mitspielen können. Was du jetzt beeinflussen kannst, ist die Tonspur an entsprechender Stelle zu ändern. So ungern man das vielleicht mag, aber damit wirst du am ehesten weiterkommen ;)
    • ich bin mir 100% sicher das die NICHTS bearbeitet haben xD. schau das Video von Sui...da ist nix bearbeitet am Anfang.
      Das mit dem Netzwerk könnte allerdings stimmen und ich glaube da hast du Recht. Ohman... keine andere Lösung? naja.. dann versuch ich mal

      Danke für eure Hilfe
    • Ich würde auch Einspruch erheben. Da passiert dir nichts, selbst wenn er später nicht anerkannt wird. Mache ich bei jedem Content-ID-Treffer, auch den gerechtfertigten, einfach weil ich keine Werbung auf meinen Videos haben will. Und viele der "kleinen" Firmen ziehen den Anspruch dann auch zurück, da sie scheinbar wirklich keine Rechte darauf haben. Es gibt leider auch viele Firmen, die einfach mal Ansprüche stellen auf bestimmte Musikausschnitte und hoffen, dass keiner Einspruch erhebt. Zeigt aber leider mal wieder, wie fehlerhaft das Content-ID-System ist. Ich fände es logischer, dass jemand, der einen Anspruch stellt, erst mal beweisen muss, dass er die entsprechenden Rechte an dem Stück hat, bevor er den Anspruch stellt. Nicht, dass der Ersteller des Videos zuerst die Beweise bringen muss.

      Ich plädiere da dann immer auf Fair Use, schreibe meinen Standard-Text rein: "My videos are shared under terms of fair use. I do not monetize them, so this is non-profit and just for fun. I'm doing a let's play of the game and use this video for parody and review purpose. The music is part of the game and part of the atmosphere." und schicke das dann ab. Bei großen Firmen wie Warner oder Sony bringt das meistens zwar nichts, aber kleinere (Fake-)Firmen wie "CD Baby" oder "Adrev for 3rd Party" ziehen den Einspruch dann oft zurück.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: FarCry 3


    • Peacemaker666 schrieb:

      Ich plädiere da dann immer auf Fair Use, schreibe meinen Standard-Text rein: "My videos are shared under terms of fair use. I do not monetize them, so this is non-profit and just for fun. I'm doing a let's play of the game and use this video for parody and review purpose. The music is part of the game and part of the atmosphere." und schicke das dann ab. Bei großen Firmen wie Warner oder Sony bringt das meistens zwar nichts, aber kleinere (Fake-)Firmen wie "CD Baby" oder "Adrev for 3rd Party" ziehen den Einspruch dann oft zurück.
      Die Mühe solch ein Stück Englisch niederzuschreiben, mache ich mir gar nicht. Voll unhöflich von mir :/
    • Ich wollte mal gucken, ob das was bringt. Sonst habe ich immer nur Schlagwörter geschrieben: "COMMENTARY, LET'S PLAY, FAIR USE, NON-PROFIT, REVIEW, PARODY" :D Scheint aber keinen großen Unterschied zu machen. Wichtig ist scheinbar nur bei den kleineren, DASS du Einspruch einlegst, die ziehen dann teilweise direkt zurück.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Crysis 2 [BLIND]
      15 Uhr: Star Wars: Knights of the Old Republic II
      18 Uhr: FarCry 3


    • Generell sollte man als kleiner YouTuber das Intro bei den Poke-Games nicht aufnehmen, da es dort fast immer zu Claims kommt.

      Sui (ich gehe mal von Suishomaru aus.. keine Lust den Link mit dem Smartphone anzuschauen :D) ist bekannt für seine vielseitigen und häufigen Poke-LPs - daher kannst du dir sicher sein, dass es dort anderweitig geregelt ist.

      @DasMueller hatte damals übrigens dasselbe Problem und auch dort hat es geholfen, einfach das Intro zu überspringen.
      Oder du erhebst Einspruch und "hoffst", dass er durchgeht. Mir wäre aber die Zeit und Mühe es nicht wert ^^


      Mein Kanal - gerne reinschauen und nette Tipps geben! :)