Performance Probleme während der Aufnahme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Performance Probleme während der Aufnahme

    Anzeige
    Guten Hallo liebe Forum-Nutzer,
    es sucht mich mal wieder eine alt bekanntes Problem heim: zu wenig Leistung meiner AMD FX-6300 CPU während der Aufnahme.

    Zu diesem Thema hatte ich glaube ich schon einmal ein Thread hier im Forum veröffentlicht, was mir wohl allerdings nicht wirklich weitergeholfen hat (sonst wäre ich an dieser Stelle nicht am schreiben ^^).

    Folgendes:
    Ich wollte vor circa 3 Stunden eine gemütliche kleine Runde League of Legends aufnehmen. Also startete ich die Aufnahme und brach sie danach sofort wieder ab, der Grund: zu wenig FPS während der Aufnahme.

    Ich kann es ja verstehen, dass man während der Aufnahme ein bisschen was an seinen FPS Zahlen verliert, kann man glaube ich auch gar nicht verhindern, aber doch nicht so dermaßen, dass man nicht einmal in 60 FPS aufnehmen kann. Und dieses Problem habe ich fast immer und bei jedem Spiel!

    Und damit kommen wir auch mal zu meinen Aufnahmeeinstellungen:
    Aufgenommen wird mit Dxtory (60 FPS, MagicYUV 4:2:0). Ich habe die Einstellungen eins zu eins aus dem Tutorial-Thread zu Dxtory aus dem Forum hier übernommen, allerdings hier einmal die MediaInfo von einem 10 Sekunden langen Video, so wie ich sie immer Aufnehme:
    Spoiler anzeigen

    Quellcode

    1. General
    2. CompleteName : C:\Users\Denny\Desktop\League of Legends 2017-02-15 04-42-59-594.avi
    3. Format : AVI
    4. Format/Info : Audio Video Interleave
    5. FileSize/String : 526 MiB
    6. Duration/String : 8 s 110 ms
    7. OverallBitRate/String : 544 Mb/s
    8. OriginalSourceForm/DistributedBy : Video:MagicYUV lossless v1.2rev0 (64 bit) Audio0:Mikrofon (Samson Meteor Mic) Audio1:Lautsprecher (Samson Meteor Mic)
    9. Encoded_Application/String : DxtoryCore ver2.0.0.141
    10. Video
    11. ID/String : 0
    12. Format : MAGY
    13. CodecID : MAGY
    14. Duration/String : 8 s 83 ms
    15. BitRate/String : 543 Mb/s
    16. Width/String : 1 920 pixels
    17. Height/String : 1 080 pixels
    18. DisplayAspectRatio/String : 16:9
    19. FrameRate/String : 60.000 FPS
    20. Bits-(Pixel*Frame) : 4.366
    21. StreamSize/String : 523 MiB (99%)
    22. Audio #1
    23. ID/String : 1
    24. Format : PCM
    25. Format_Settings_Endianness : Little
    26. Format_Settings_Sign : Signed
    27. CodecID : 1
    28. Duration/String : 8 s 110 ms
    29. BitRate_Mode/String : Constant
    30. BitRate/String : 1 411.2 kb/s
    31. Channel(s)/String : 2 channels
    32. SamplingRate/String : 44.1 kHz
    33. BitDepth/String : 16 bits
    34. StreamSize/String : 1.36 MiB (0%)
    35. Alignment/String : Aligned on interleaves
    36. Interleave_Duration/String : 99 ms (5.91 video frames)
    37. Audio #2
    38. ID/String : 2
    39. Format : PCM
    40. Format_Settings_Endianness : Little
    41. Format_Settings_Sign : Signed
    42. CodecID : 1
    43. Duration/String : 8 s 110 ms
    44. BitRate_Mode/String : Constant
    45. BitRate/String : 1 411.2 kb/s
    46. Channel(s)/String : 2 channels
    47. SamplingRate/String : 44.1 kHz
    48. BitDepth/String : 16 bits
    49. StreamSize/String : 1.36 MiB (0%)
    50. Alignment/String : Aligned on interleaves
    51. Interleave_Duration/String : 99 ms (5.91 video frames)
    Alles anzeigen

    ---

    Quellcode

    1. [Profile]
    2. Name: Default
    3. Path:
    4. [Overlay]
    5. Position: CenterTop
    6. Flag: VidoeFPS RecordFPS RecordState SSNotification Time Warn
    7. Layout: Vert
    8. Color: Sleep FF00FF00, Active FFFFBC00, Movie FF00FF00, ScreenShot FF00FF00
    9. [Folder]
    10. x D:\Aufnahmen Speed: 186MB/sec Free: 758,140,424,192 Total: 1,000,202,039,296 Format: NTFS
    11. SSFolder:
    12. [HotKey]
    13. MovieCapture: - (ZEHNERTASTATUR) (0x0000004A)
    14. PushToTalk: None
    15. ScreenShotSingle: None
    16. ScreenShotRepeat: None
    17. ScreenShotAuto: None
    18. ToggleStatus: None
    19. MovieCaptureFrame: None
    20. ScreenShotCaptureFrame: None
    21. [Movie]
    22. Clipping:
    23. ClipMargin: 0,0,0,0
    24. ClipSize: 0,0
    25. Scaling: Size 100% 1920x1080
    26. Codec: MagicYUV lossless v1.2rev0 (64 bit), Quality 7500, KeyFrameRate 15, DataRate 0, 64bit
    27. FrameRate: 60
    28. Output: File AVI
    29. Option: IncludeCursor
    30. [Audio0]
    31. Enabled: True
    32. PushToTalk: False
    33. Device: Mikrofon (Samson Meteor Mic)
    34. Codec: PCM
    35. Format: PCM 44100 Hz, 16 bit, Stereo
    36. [Audio1]
    37. Enabled: True
    38. PushToTalk: False
    39. Device: Lautsprecher (Samson Meteor Mic)
    40. Codec: PCM
    41. Format: PCM 44100 Hz, 16 bit, Stereo
    42. [ScreenShot]
    43. Clipping:
    44. ClipMargin: 0,0,0,0
    45. ClipSize: 0,0
    46. Scaling: Percent 100% 0x0
    47. HighSpeedLimit: 0
    48. RepeatInterval: 1000
    49. Format: PNG
    50. JpegQuality: 97
    51. Option:
    52. [Advanced]
    53. DataProcessingOption: SyncLock
    54. HookOption:
    55. ThreadCount: 1
    56. ThreadMask: 0000000000000000
    57. LimitedFPS: False
    58. FPSLimit: 60
    59. DelayHook: False
    60. DelayHookTime: 5
    Alles anzeigen

    Nun, was kann ich verbessern/verschlechtern/anders machen?
    Ich würde sogar das Kompromiss eingehen, die Qualität allgemein ein bisschen runterzuschrauben, wenn dies (irgendwie) möglich ist - natürlich nicht für immer.

    Was noch wichtig ist zu sagen, was sich allerdings wieder beißt:
    Ich liebe es in einer guten Qualität aufzunehmen bzw. meine Videos zu "erstellen" und möchte so wenig wie möglich an der Qualität umstellen (höchstens um sie zu verbessern). Klar, die einfachste Lösung wäre AMD CPU raus, viel bessere Intel rein... Doch dies ist wieder eine Frage des Geldes - es sei denn jemand ist so spendabel und... ok, lassen wir das. Ich hoffe ihr wisst was ich euch damit sagen möchte.

    (Zusatzfrage:
    Ich habe mich mal auf verschiedenen Kanälen umgesehen und bin auf einem hängengeblieben. Der YouTuber heißt "BastiGHG". Ich finde seine Videoqualität jetzt mal gar nicht so schlecht. Also habe ich mich ein bisschen Informiert und der scheint auch nur mit OBS Studio aufzunehmen. Also, nicht lossless sondern anders... wie keine Ahnung, dazu habe ich zu wenig wissen.

    Aber wie machen die das?
    Ich meine: Ich nehme lossless auf und er höchstwahrscheinlich nicht. Er rendert seine Videos mit Adobe, ich meine mit MeGUI. Wie bekommt er die so scharf und knackig?)




    Zusätzliche Infos:

    FPS Durchschnittswerte:
    Durchschnittliche FPS (ohne Aufnahme)Durchschnittliche FPS (mit Aufnahme) Spiel
    130 - >200
    40 - >90 (eher selten über 90, meist unter 60)
    League of Legends
    >300
    25 - 40
    Painkiller: Black Edition


    PC Specs (aktuell):
    • AMD FX-6300
    • NVIDIA GTX 750
    • 1 TB Seagate Festplatte (geschw.: Read: 199.7, Write: 198.4 @CrystalDiskMark)
    CPU Verhalten:

    Belastung:
    CPU Leerlauf: ~5% (kann mehr bis über 10%)
    CPU beim Spielen: ~20-25% (kann mehr bis über 30% bei anspruchsvolleren Spielen)
    CPU beim Spielen (mit Aufnahme): ~30-45% (nie über 50%)

    Hitze:
    CPU Leerlauf: ~25°C
    CPU beim Spielen: ~35-40°C (je nach Anforderung des Spiels - mal mehr, mal weniger: nie über 50°C)
    CPU beim Spielen (mit Aufnahme): bleibt identisch
    ---
    Falls noch Fragen offen sein sollten, einfach stellen.
    Lg, Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Ich kenn mich mit Dxtory grad leider null aus... Nehme aber auch mit OBS Studio auf.

    OBS Studio kann auf das AMD Advanced Media Framework Encoder Plugin zurückgreifen was es ermöglicht auf den AMD Hardware Encoder zuzugreifen und damit aufzunehmen. Das steigert die Performance schon stark beim aufnehmen wenn man eine AMD CPU / GPU hat.

    Da es ja kostenlos is, einfach ma runterladen und ausprobieren ob es besser läuft. Und es ist auch möglich damit Losless aufzunehmen. Gibt hier im Forum Tutorials für.
    Die volle Ladung Burni: ► Youtube Kanal | Twitter | Instagram | Facebook | Homepage
  • Ich habe jetzt leider nicht mehr im Kopf, was du damals schon alles getestet hast, aber was du noch versuchen könntest:
    - SyncLock bei Dxtory ausschalten
    - MagicYUV 2.0 ausprobieren (die volle Version kostet, aber wenn die Testversion schneller läuft, wäre das eine gute Abhilfe)
    - MSI Afterburner ausprobieren und dieselben Einstellungen wie hier treffen, dadurch wird gleiche Qualität gewährleistet und eventuell laufen die Spiele besser.

    Was die Qualität von BastiGHG angeht, können wir jetzt viel vermuten, aber ohne seinen genauen Workflow zu kennen bringt das nicht viel. Allerdings hat er mit seinen ~190K Abonnenten deutlich schneller VP9 auf seinen Videos als du mit 10 Abonnenten (du bekommst ja noch die schlechteren H.264 Bitraten). Vielleicht kannst du es erzwingen und somit deine Bildqualität noch mal ein bisschen steigern: Besseren Codec (VP9) von YouTube erhalten
  • Malzzi schrieb:

    Aufgenommen wird mit Dxtory
    Und was zeigt Dxtory bezüglich des "Bottlenecks" an? Diese Warnung ist ein sehr guter Hinweis darauf, was eigentlich das Problem ist. In manchen Fällen jedoch irreführend.

    Malzzi schrieb:

    Ich kann es ja verstehen, dass man während der Aufnahme ein bisschen was an seinen FPS Zahlen verliert
    League of Legends ist leider ein DirectX9 Titel. Und DX9 Titel aufzunehmen resultiert allgemein gesprochen in recht großem FPS Verlust. OBS Studio konnte DX9 bei meinem damaligen Test recht gut, hatte mich aber aufgrund kleiner Ruckler nie überzeugt damit aufzunehmen. Und aktivierte ich Synchronize Video FPS in Dxtory, hatte ich ähnlich gute Ergebnisse.

    Malzzi schrieb:

    Klar, die einfachste Lösung wäre AMD CPU raus, viel bessere Intel rein.
    Oder man wartet bis zum Anfang nächsten Monats und zieht eine AMD Ryzen CPU in Betracht. Alternativ wartet man abermals ein weiteres halbes oder ganzes Jahr, dann gibt es bestimmt eine neuere CPU. :P
  • dBurni schrieb:


    OBS Studio kann auf das AMD Advanced Media Framework Encoder Plugin zurückgreifen
    Habe es gerade mal ausprobiert, geht anscheinend nicht, wenn man eine NVIDIA Grafikkarte drinnen hat. :/

    Julien schrieb:

    - SyncLock bei Dxtory ausschalten
    - MagicYUV 2.0 ausprobieren (die volle Version kostet, aber wenn die Testversion schneller läuft, wäre das eine gute Abhilfe)
    - MSI Afterburner ausprobieren und dieselben Einstellungen wie hier treffen, dadurch wird gleiche Qualität gewährleistet und eventuell laufen die Spiele besser.
    Erstens und zweitens werde ich mal machen. Zu drittens kann ich sagen: gleich schlechte Leistung.

    Kayten schrieb:

    Und was zeigt Dxtory bezüglich des "Bottlenecks" an? Diese Warnung ist ein sehr guter Hinweis darauf, was eigentlich das Problem ist. In manchen Fällen jedoch irreführend.
    Alles. Also, zumindest habe ich 3 von was weiß ich wie vielen "Warnungen" schon sehen können. Einmal CPU (die ganz oft), Encode und dann war es noch irgendwas, bin mir gerade nur nicht sicher wie das betitelt wurden ist. Wenn es das überhaupt ist, was du meinst. :D

    Kayten schrieb:

    League of Legends ist leider ein DirectX9 Titel. Und DX9 Titel aufzunehmen resultiert allgemein gesprochen in recht großem FPS Verlust. OBS Studio konnte DX9 bei meinem damaligen Test recht gut, hatte mich aber aufgrund kleiner Ruckler nie überzeugt damit aufzunehmen. Und aktivierte ich Synchronize Video FPS in Dxtory, hatte ich ähnlich gute Ergebnisse.
    Na gut, ich gehe auch mal davon aus, dass du keinen AMD FX-6300 Müll zu deiner Zeit in deinem PC drinnen hattest. ^^
    Aber das mit dem Synchronize Video FPS könnte ich tatsächlich mal ausprobieren.


    Kayten schrieb:

    Oder man wartet bis zum Anfang nächsten Monats und zieht eine AMD Ryzen CPU in Betracht. Alternativ wartet man abermals ein weiteres halbes oder ganzes Jahr, dann gibt es bestimmt eine neuere CPU.
    8o

    ---
    Was ich eventuell noch vergessen habe zu erwähnen:

    ich habe gestern mal ein bisschen mit OBS Studio rumprobiert. Die Vorlagen habe ich dazu alle aus dem Tutorial-Thread des Forums genutzt.
    Wenn ich mich recht entsinne, lief x264 recht gut. Zumindest hatte ich während der Aufnahme keinerlei Performance Probleme und die Vorschau in OBS Studio lief eigentlich auch durchgehend flüssig. Allerdings hat er nicht in schönen 60 FPS aufgenommen, sondern in gefühlt allen FPS Werten. Von 30 - 60 war das irgendwie alles dabei. Also kein durchgehendes schönes 60 FPS Video.

    Die die Methode mit H.264 geht leider bei mir nicht. Zumindest habe ich immer irgendwelche Dicken schwarze Punkte im Bild, als ob das Video verschmieren würde... Liegt aber hier wahrscheinlich an meiner zu alten GTX 750...

    Lg Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Malzzi schrieb:

    Habe es gerade mal ausprobiert, geht anscheinend nicht, wenn man eine NVIDIA Grafikkarte drinnen hat.
    Naja, das hat er aber eigentlich auch erwähnt das dieses AMF Plugin nur für AMD Grafikkarten ist die das auch supporten. Was er da mit CPU wollte wusste ich auch nicht wirklich.

    Heißt dann halt bei OBS "H264 VCE Encoder Advanced" oder so ähnlich.
    Da geht das ganze dann über den VCE. Das Plugin dazu nennt sich dann aber Advanced Media Framework, womit man entsprechend auch zugriff drauf hat.
    Hast du keine AMD Grafikkarte oder eine AMD Grafikkarte die das Feature nicht supportet wird das in OBS auch gar nicht erst angezeigt.

    Bei NVIDIA wird dafür halt NVEnc verwendet. Das ist sozusagen NVIDIAs Gegenstück zu AMDs VCE.
    Beides sind GPU Encoder.

    Gleiches Spiel auch bei NVIDIA. Wenn die Grafikkarte, Treiber, usw. dieses Feature nicht supporten, wird das in OBS auch nicht angezeigt.

    Weiß aber auch nicht warum er dir das genannt hatte, zumal du ja auch deine NVIDIA Karte aufgelistet hast. ^^
    Er hätte dir ja NVEnc dann vorschlagen können xD
  • De-M-oN schrieb:

    Die GTX Karten können es. Die 750er wird aber nur 1080p mit 50 Mbit hinkriegen. 50 mbit nvenc sieht weit schlechter aus als x264 50mbit. Bedenke das.
    Also bei dir wird ein Kompromiss an Bildqualität oder FPS je nach dem momentan nur möglich sein bis du eine bessere CPU hast. Die Grafikkarte haut halt auch niemand vom Hocker.
    Ja, stimmt. Kann man vergessen über die Aufzunehmen.

    @Julien ich habe mir im übrigen mal die Testversion von MagicYUV 2.0 gezogen, wirklich bessere Performance konnte ich jetzt nicht feststellen...

    Na ja, dann bleibt mir ja nur noch übrig in weniger FPS aufzunehmen, bis ich dann mal bessere Hardware habe.
    Ich bete zu Gott das AMD mit Rayzen was reist, dann hat sich das warten auch gelohnt...

    Dann bedanke ich mich mal für die Hilfe bei allen!
    Lg
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------