Game Capture Streaming: Sega Mega Drive II mit Elgato HD 60S

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Game Capture Streaming: Sega Mega Drive II mit Elgato HD 60S

    Anzeige
    Hallo und einen schönen guten Morgen zusammen,

    wie im Betreff schon angedeutet, möchte ich gerne am Wochenende einen kleinen Retrostream auf Twitch starten. Hierfür habe ich mir folgendes Setup zusammengestellt:

    1 x Sega MD II
    1 x SMD II Cinch-Kabel
    1 x Cinch auf HDMI-Adapter (kann das Signal auf 720p oder 1080p ausgeben)
    1 x Elgato Game Capture HD 60S
    1 x Asus ROG G751JY (i7-4720HQ, GTX 980M, 256GB SSD, 1TB HDD, 24 GB RAM, Win 10)
    Gestreamt wird mit OBS

    Gestern kam das letzte benötigte Teil an und ich habe direkt mal alles zusammengebastelt. Ungewöhnlicherweise hat alles auch erstaunlich schnell funktioniert...zumindest bis auf eine Sache: Ich habe einen dauerhaften Störton auf den Kopfhörern und in der Ausgabe von OBS. Die Kopfhörer hängen an dem Monitor, der auch das über die Elgato gespeiste Signal vom MD II ausgibt. Wenn man spielt, hört man das Geräusch eigentlich nicht, aber sobald mal kein Spielton zu hören ist, merkt man es und das kann gerade bei einem Stream, wo man das Problemchen nicht noch rausfiltern kann, recht anstrengend für die Zuschauer sein. Der Sound klingt wie ein Brummen nur in hoher Frequenz (ich hoffe, diese Beschreibung macht für euch irgendwie Sinn;). Es lässt sich vielleicht am ehesten mit dem Verbindungsgeräusch von Modems vergleichen (falls das noch wer kennt;).

    Meine Frage nun: Hat jemand schonmal mit einem solchen Setup gearbeitet und ähnliche Probleme gehabt bzw. hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Die Anschlüsse habe ich überprüft und auch mal daran geruckelt, um einen Wackelkontakt auszuschließen. Da hat sich jedoch nichts getan. Was ich noch ausprobieren möchte ist, die involvierten Kabel aus der Nähe des Laptops zu entfernen (derzeit verlaufen die hinter dem Gerät) und den MD II nicht auf den Drucker zu stellen (obwohl der gestern aus war). Vielleicht kommen die Signale irgendwie von da...

    Handys oder Tablets lagen übrigens keine in der Nähe.
  • Das ist so das typische Analog Rauschen.
    Eventuell kann dir da ein Noise Gate schon helfen es angenehmer zu gestalten.
    Noise Gate macht je nach Einstellung unter einer bestimmten Lautstärke den Kanal dicht. So kann man z.B. das nervende Grundrauschen rausfiltern und eliminieren. Hast es aber halt dann noch in den höheren Amplituden.

    Ist natürlich nun die Frage ob dir das reicht so. Weil so ein Noise Gate hat OBS schon drin als Effekt, musst ihn nur auf deine entsprechende Audiospur legen.
    Wenn du aber sagst das es dir nicht reicht und du es sogar während des Spielens als lästig empfindest, dann müsstest du schon eine Hardware Technische Lösung finden.

    Dafür wäre es dann schon interessanter zu wissen wie du was verzweigt hast. Mach vllt. mit Paint oder Gimp oder was auch immer am besten so einen Plan wie du wo was angeschlossen hast.
    Und sehr hilfreich wäre auch eine genauere Beschreibung zwecks Chinch Kabel und HDMI Adapter.
    Weil ich wüsste jetzt nicht auf die Schnelle was mit "SMD 2 Chinch Kabel" was anzufangen. Aber ich denke du meist damit gewiss ein SMD Double RCA Kabel. Was nur Audio überträgt für Links und Rechts. Richtig?

    Wie gesagt eine Skizzenplan mal machen und auch noch mal genaue Bezeichnungen der dir verfügbaren Bauelemente nennen. Wenn du dir nicht sicher bist, reicht auch ein Link wo du die Sachen gekauft hast, sofern aus dem Netz.
  • Super, vielen Dank für die Tipps! Das OBS da schon eine software technische Lösung eingebaut hat, wusste ich nicht. Kannst du mir bitte sagen, wo ich die finde? Dann würde ich die mal testen. Nähere Infos zu meinem Hardware Setup folgen, sobald ich dazu komme, kann aber ein paar Tage dauern. Vielleicht hilft das dann auch nochmal jemand anderem, der etwas ähnliches versuchen möchte.