Wie Trends erkennen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Trends erkennen?

      Anzeige
      Ahoi Leute!

      Wenn man nach Tipps im Forum fragt, wird sehr oft der Punkt "Trends erkennen" genannt, ohne das weiter darauf eingegangen wird. Meine Frage ist jetzt: Wie genau geht ihr dabei vor? Durchforstet ihr diverse Gaming Magazine wie Gameswelt oder Giga? Schaut ihr bei dem Publisher eures Vertrauens auf die Homepage um zu gucken was da bald ansteht? Durchforstet ihr den Steam Shop nach bestimmten Kriterien?

      Also ich für meinen Teil bin da noch recht unerfahren, wie konkret ich das machen soll (daher auch die Frage). Ich guck mir meist an, welche Spiele in den nächsten Monaten so rauskommen und dann schau ich mir zu dem ein oder anderen Titel einen Testbericht an. Kann daher aber nicht zwangsläufig sowas wie n Trend erkennen.

      Freu mich auf euer Feedback! :)

      Gruß
      Eure Kopfgeburt
    • Ich würde - wenn das mein Ziel wäre - erst mal andere Kanäle die in kürzerer Zeit stark wachsen beobachten und mir ansehn warum, dann wenn dieses Wachstum eben mit dem verwendeten Spiel zusammenhängt bzw. in Verbindung steht mir ansehn was das Spiel so ausmacht und dann eben täglich solche Websiten wie Game Jolt und Itch.io nach ähnlichem Material abklappern, der Rest ist dann halt ein bisschen Erfahrungs- und Glückabhängig

    • Anzeige
      Das trifft nicht so ganz was ich meine. Manche Leute lpen ja zum Release eines Spiels das Spiel und es wird n Kracher. Heißt die haben ja schon vor Release den Trend erkannt, dass das Spiel gut ankommen wird. Mir geht's es darum woher die Leute in dem Fall dann auf die Idee kommen, dass es so kommen wird... Dein Weg wäre ja mehr "Ich such mir Indiegames die es eh schon längst gibt" (nicht abwertend gemeint)
    • Wenn du ein Trend direkt von Anfang an mitmachen willst, dann musst du dich Informieren und Glück haben. Du schaust einfach bei Steam auf Bald Erscheinende Titel, und dann musst du dich bei den Spielen fragen, ob du das spiel nicht nur spielen würdest, sondern auch noch einem zuschaust, der das Spielt. Dann brauchst du noch das Glück, bzw die Möglichkeit das Spiel vor Release zu bekommen, damit du es direkt veröffentlichen kannst, weil du sonst direkt untergehst, weil du natürlich nicht der einzige bist, der das macht.
      Und du solltest nicht vergessen, dass egal wie gut das Spiel ist, es trotzdem kein Trend werden muss, da heutzutage eher die Youtuber den Trend aufflammen lassen. Speiel werden Trend, die SIE spielen.

      Das heißt für dich, wenn du nur nach den Trends gehst, spiel keine Linearen Story Spiele, weil diese bei anderen geguckt werden. Du musst halt ein Spiel spielen, was man sich bei mehreren Leuten anschauen kann. Z.B damals Rocket League, Minecraft, LoL, bining of isaac usw.
      Hallo Leute,

      ich bin der Benni, 17 Jahre alt, besuche ein Gymnasium und lebe in NRW und ich liebe es für Youtube Videos zu machen.

      Auf meinem Kanal findet ihr Minecraft PvP Videos und Elemental Clash.
      Desweiteren lass ich meine Freunde mitwirken, weswegen auch Assasins Creed Unity
      auf meinem Kanals zufinden ist.

      Falls ich euch auch nur ein ganz kleines bisschen zusage, schaut doch auf meinem Kanal vorbei und macht euch ein Bild von mir :D

      Kanal : youtube.com/channel/UCQYEkfRGzEAvx_FJeo7dFgQ

      MfG Benni von WalePlay
    • Kopfgeburt schrieb:

      Dein Weg wäre ja mehr "Ich such mir Indiegames die es eh schon längst gibt" (nicht abwertend gemeint)
      Wenn du dir aber ganz ehrlich mal gerade im Indiesektor ansiehst was da so über das letzte Jahr so geboomed ist würd ich meinen kann man da schon ne Menge Gemeinsamkeiten zwischen den Titeln erkennen. Und dann muss man halt drauf bauen das wenn ein Titel erscheint der wieder in die Richtung geht dieser ein bisschen Spotlight abkriegt.

    • Ja klar im Indiesektor ist einiges los. Mir geht es jetzt vorrangig darum, dass man erkennen könnte, welches Spiel ein Erfolg wird, bevor es released wird.

      Um jetzt mal einfach ein Beispiel zu nennen: Wenn ich jetzt zum Beispiel bei Gronkh aufm Channel n gutes Spiel sehe, was noch nicht released ist... Wäre sowas möglicherweise ein Indikator?
    • Was Gronkh macht wird zu 80% ein Erfolg.
      Beispiele
      TTT jeder macht es nun nach
      Life in the Woods kannte kaum jemand nun spielt es jeder

      Richte dich aber nicht danach was Gronkh macht. Schau lieber bei Facebook in mehrere Spielemagazine rein. Hab meine Augen und Ohren offen auf mehreren Spielemagazine. Lese die Kommentare und entscheide dann ob es ein großes Interesse wird oder nicht.
    • Ich denke hier wird von Trends gesprochen aber quasi Hype Games gemeint wie Five Nights at Freddy's oder Hello Neighbor.

      Potentiell kann jedes Indie Game ein Hype Game werden.
      Man muss früh dabei sein sich umsehen was andere machen, wie sie es machen und wie es ankommt - bei einem selber und bei anderen.

      Früh sein ist aber immer wichtig wenn man direkt mitschwimmen will und dann muss man liefern. dranbleiben.
    • Schauerland schrieb:

      Ich denke hier wird von Trends gesprochen aber quasi Hype Games gemeint wie Five Nights at Freddy's oder Hello Neighbor.

      Potentiell kann jedes Indie Game ein Hype Game werden.
      Man muss früh dabei sein sich umsehen was andere machen, wie sie es machen und wie es ankommt - bei einem selber und bei anderen.

      Früh sein ist aber immer wichtig wenn man direkt mitschwimmen will und dann muss man liefern. dranbleiben.
      Also heißt: Solche Trends erkennen ist mehr oder minder Glücksspiel, weil man immer sofort bei Release loslegen muss und dann erst die Entwicklung sieht?
    • Kopfgeburt schrieb:

      Also heißt: Solche Trends erkennen ist mehr oder minder Glücksspiel, weil man immer sofort bei Release loslegen muss und dann erst die Entwicklung sieht?
      Glück ist vielleicht eher der Funke. Was man draus macht liegt dann an einem selber.
      Die Kür ist dann, sofern man erfolg hat, direkt auch die neu gewonnenen Leute auf andere Dinge einzunorden. Sonst ist der Hype vorbei und dein Hoch auch.

      Man kann also sagen um Trends zu erkennen sollte man immer gegen den Strom schwimmen, eben neue unbekannte indie games machen.
      Ist viel scheisse dabei aber manchmal eben auch was was gut läuft oder unglaublich gut.
    • Kopfgeburt schrieb:

      Also heißt: Solche Trends erkennen ist mehr oder minder Glücksspiel, weil man immer sofort bei Release loslegen muss und dann erst die Entwicklung sieht?
      Ein bisschen Glück spielt m.E. zwar eine kleine Rolle, aber ehrlich gesagt gibt es doch so einige Games, auf die man seinen Arsch verwetten kann, dass die Dinger hypen.

      Zum Beispiel zuletzt Conan Exiles: Das war schon vor Release irgendwie klar, dass das Ding hypen wird. Wie stark es hyped, naja, das weiß man vorab vielleicht nicht, aber man kann das Potenzial sicherlich schon vorab erkennen.
    • Gamero schrieb:

      Kopfgeburt schrieb:

      Also heißt: Solche Trends erkennen ist mehr oder minder Glücksspiel, weil man immer sofort bei Release loslegen muss und dann erst die Entwicklung sieht?
      Ein bisschen Glück spielt m.E. zwar eine kleine Rolle, aber ehrlich gesagt gibt es doch so einige Games, auf die man seinen Arsch verwetten kann, dass die Dinger hypen.
      Zum Beispiel zuletzt Conan Exiles: Das war schon vor Release irgendwie klar, dass das Ding hypen wird. Wie stark es hyped, naja, das weiß man vorab vielleicht nicht, aber man kann das Potenzial sicherlich schon vorab erkennen.
      Ja gut: Bei AAA-Titeln kann man das tatsächlich ein wenig prognostizieren. Aber wie willst das bei Indie Titeln machen, wenn da kaum bis keine Berichterstattung drüber stattfindet?
    • Kopfgeburt schrieb:

      Ja gut: Bei AAA-Titeln kann man das tatsächlich ein wenig prognostizieren. Aber wie willst das bei Indie Titeln machen, wenn da kaum bis keine Berichterstattung drüber stattfindet?
      Naja, AAA würde ich Conan Exiles nun wirklich nicht nennen. Ich würde es eher in die Indieschiene stecken, zumal noch Early Access. Das Spiel hatte alles, was ein Survivalgame braucht, um gut anzukommen und gehyped zu werden.