"Angst" dass Freunde LP- Kanal finden..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Angst" dass Freunde LP- Kanal finden..

      Anzeige
      Hey Leute !
      Ich plane schon seit Monaten ein LP-Kanal zu starten jedoch hab ich etwas "Angst", dass mich irgendwelche Leute von meiner Schule (Klasse) die Videos finden und ja...
      Ich wollte euch fragen wie hoch ungefähr die Chance liegt, dass meine Freunde das herausfinden? ?(

      Vielen Dank schonmal für die Antworten :)
    • Muss dich doch nicht stören. Wenn du Angst hast dann achte halt darauf das du deinen echten Namen weder im Video noch in irgendwelchen Beschreibungen erwähnst. Dann solltest du save sein.

      Youtube ist groß, und besonders zu beginn ist es eh unwahrscheinlich das jemand deiner Bekannten zufällig über deinen Channel stolpert.
    • Joah, die Chancen versehentlich gefunden zu werden sind relativ gering. Auf der anderen Seite solltest du dich aber auch fragen ob das wirklich so ein großes Problem wäre. Es klingt für mich als wenn du ein leichtes Problem mit der Selbstsicherheit hast - Ich persönlich finde, Youtube ist da ein exellenter Sandkasten um sich mal selbst auszutesten.
      Abgestürzt, von Monstern verhauen und in die Luft gesprengt.
      8o Let's Play Foolcraft :thumbsup: Let's Play FTB Beyond 8)
      It'll be fun they said...
    • Anzeige

      Softwerker schrieb:

      Joah, die Chancen versehentlich gefunden zu werden sind relativ gering. Auf der anderen Seite solltest du dich aber auch fragen ob das wirklich so ein großes Problem wäre. Es klingt für mich als wenn du ein leichtes Problem mit der Selbstsicherheit hast - Ich persönlich finde, Youtube ist da ein exellenter Sandkasten um sich mal selbst auszutesten.
      Sehe ich ganz genau so. Chance ist gering, es sei denn du hast da den gleichen Nutzernamen, unter welchem du auch mit deinen Freunden mal daddelst. Aber selbst das ist unwahrscheinlich.

      Ich unterstell mal du bist n bisschen jünger oder? Ist daher nachvollziehbar und nicht schlimm, dass du unsicher bist. Aber wenn du was machen willst, dann ziehs durch und lass dich nicht abbringen, selbst wenn das wer von deinen Freunden rausfindet. Kannst dann ja ganz offen mit umgehen, falls dich jemand anspricht, auch wenns schwer fällt. 8)
    • Ich kann mich da meinen Vorgängern nur anschließen. Die Wahrscheinlichkeit das du von bekannten gefunden wirst bzw das sie dann auch noch merken das du es überhaupt bist (sofern du keine Facecam machst) ist fast 0.

      Wenn du dann später mal gefunden werden solltest weil du bekannter geworden bist, dann brauchst du dich dafür auch nicht schämen.
      Ist ja auch nichts schlimmes was du da machen willst.
      Falls du doch Facecam machen willst kannst du ja auch sowas nehmen. ;)

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Let`s Plays und mehr auf dem SchrumpelKumpel Kanal
      Schrumpel Kumpel - Youtube

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    • Also wie schon meine Vorredner gesagt haben, ist die Wahrscheinlichkeit wirklich sehr, sehr gering. Wenn du es ihnen nicht erzählst, dann werden sie es wahrscheinlich nicht herausfinden. Außerdem ist der LP-Bereich ja jetzt auch nicht so verpöhnt. Ich denke für Beauty-, Mode- oder DIYvideos würdest du viel mehr aufgezogen werden, falls du entdeckt wirst.
      Momentane Projekte: Sims, Ben and Ed, Dont Starve Together und Wimmelbildspiele.
      Schaut doch mal vorbei. Ich freue mich auf Euch!
    • Ich finde es merkwürdig, dass Du "Angst" davor hast, dass Deine Freunde entdecken könnten, dass Du Deine kommentieren Gameplays auf YouTube hochlädst. Es ist ja schließlich nicht so, dass Du Pornofilme oder sowas drehst, ich finde Deine Reaktion und Deine Frage daher sehr merkwürdig.

      Jeder in meiner Familie weiß, dass ich Let's playe, wurde natürlich auch schon gefragt wieso ich das denn mache, meine Antwort war eigentlich immer die Gleiche: Es macht mir Spaß und ich möchte andere Leute mit meiner Leidenschaft zu Videospielen begeistern. Die Einen respektieren was ich mache, die Anderen wünschen mir weiterhin viel Spaß und haben sich schon selbst einige Videos von mir angeschaut, den Letzten ist es letztlich egal, denn es ist etwas, was ich in meiner Freizeit mache und die kann man sich halt nunmal gestalten, wie man will.

      Eventuell solltest Du in Betracht ziehen, Dir ein anderes Hobby zu suchen, denn wenn Du schon vor Start Deines Kanals Angst davor hast mit ihm von Deinem Bekanntenkreis entdeckt zu werden, solltest Du es gleich bleiben lassen.
    • Ich kann ebenfalls wie andere hier nachvollziehen, dass einem bei dem Gedanken unwohl werden kann. Aber meiner Meinung nach muss man da drüber stehen. Du willst Videos öffentlich ins Internet stellen. Ergo jeder Mensch auf der Welt könnte rein theoretisch zusehen. Wenn du also nicht willst, das es jemand sieht, dann veröffentliche es nicht. Ich finde das gilt für alles, was man ins Internet stellt. Die Chance gefunden zu werden ist zwar anfänglich sehr gering, aber genau so wirst du Probleme mit Hatern etc bekommen. Also nimm dir den Mut und leg los, dann aber richtig.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter
    • Ich kann verstehen, dass einem das unangenehm ist, wenn Leute aus der Schule oder Klasse das herausfinden.
      Nicht jeder hält fiese Kommentare über einige Wochen oder länger aus.
      Und Schüler können so unendlich gemein zueinander sein.
      Ich hatte vor Jahren auch mal ein Video mit einer Freundin auf Youtube. Natürlich haben es einige entdeckt, weil wir dachten, wir können es wenigsten unserer anderen Freundin erzählen. Tja falsch gedacht. Wir wurden dafür echt lang aufgezogen. Und der Hammer ist. Vor einem Jahr habe ich einen aus meiner Parallelklasse getroffen und er hat mich begrüßt mit dem Spruch "Du bist doch die mit dem Video oder?"
      Das war wirklich nicht schön und deshalb kann ich die Angst davor wirklich nachvollziehen.
      Momentane Projekte: Sims, Ben and Ed, Dont Starve Together und Wimmelbildspiele.
      Schaut doch mal vorbei. Ich freue mich auf Euch!
    • Ich sag es mal aus meiner Perspektive:

      Wenn du Angst hast, dass gewisse Leute deinen Kanal finden, dann stehst du meiner Meinung nach nicht 100% hinter deinem Content. Du wirst deinen Stil irgendwann finden und wenn du das gefunden hast, wirst du auch keine Angst mehr haben dass Bekannte von dir die Videos finden. Trau dich einfach und fang an!
      Und um die Frage auch direkt zu beantworten: Wenn du deinen Kanal nicht genau nach deinem Playertag auf Steam etc. benennst wird das auch keiner finden.
    • annonymous schrieb:

      Hey Leute !
      Ich plane schon seit Monaten ein LP-Kanal zu starten jedoch hab ich etwas "Angst", dass mich irgendwelche Leute von meiner Schule (Klasse) die Videos finden und ja...
      Ich wollte euch fragen wie hoch ungefähr die Chance liegt, dass meine Freunde das herausfinden?
      Wie auch meine Vorredner, sage ich dir das die wahrscheinlichkeit gefunden zu werden gegen 0 geht. AUSER! - ich liebe dieses Wort. xD
      Du willst deinen Content verbreiten via Twitter etc und auch bei Facebookgruppen. Da solltest du imens aufpassen, dass du für FB Gruppen vorher eine eigene Seite anlegst in deren Namen zu postest.

      Ich poste meine Videos zum beispiel mit meinem Echten Profil und meine Freunde können das teilweiße in ihrer Chronik sehen. Mir ist es allerdings völlig latte weil niemand von meinen RL- Freunden so geistesabwesend wäre mich dafür zu 'mobben' mal abgesehen davon, dass sie es sich niemals trauen würden und es mir im Kern am ärschle vorbei geht xD

      Also zusammengefasst: Solange du richtig aufpasst, wirst du nicht gefunden.
      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Rotekillergurke schrieb:

      Ich sag es mal aus meiner Perspektive:

      Wenn du Angst hast, dass gewisse Leute deinen Kanal finden, dann stehst du meiner Meinung nach nicht 100% hinter deinem Content. Du wirst deinen Stil irgendwann finden und wenn du das gefunden hast, wirst du auch keine Angst mehr haben dass Bekannte von dir die Videos finden. Trau dich einfach und fang an!
      Und um die Frage auch direkt zu beantworten: Wenn du deinen Kanal nicht genau nach deinem Playertag auf Steam etc. benennst wird das auch keiner finden.
      Diesem Kann ich mich zu diesem Thema nur anschließen...
      Wenn du sowas machst, macht mann es eigentlich auch um gefunden zu werden, und nicht um nicht gefunden zu werden... Daher soltest du dir erst einmal überlegen ob du das wirklich willst, oder ob das nur eine Schnapps Idee ist damit anzufangen...
      Mein Youtube Kanal:
      Wer uns Feedback hinterlässt, hinterlassen wir ebenfalls Feedback
      Kein Abo gegen Abo ding !

      Mein Twitter Account:
    • Pronkhotendo schrieb:

      Diesem Kann ich mich zu diesem Thema nur anschließen...
      Wenn du sowas machst, macht mann es eigentlich auch um gefunden zu werden, und nicht um nicht gefunden zu werden... Daher soltest du dir erst einmal überlegen ob du das wirklich willst, oder ob das nur eine Schnapps Idee ist damit anzufangen...
      Ich finde diese Aussage um erlich zu sein ziemlich Schwachsinnig. Aber um diese Meinung möglichst genau mit Argumenten zu untermauern, lass uns ein Gedankenspiel spielen.

      Gehen wir mal davon aus, du bist verheiratet und du und deine Frau, ihr findet es aufregend in Swingerclubs zu gehen. Ihr macht das regelmässig. So ca 1x im Monat. Dann hat das, finde ich auch niemanden zu interessieren und würde das wohl ehr ungewollt mit meinen Freunden teilen.

      Gehst du also regelmässig mit deiner Frau in einen Swingerclub, kann man dies auch schon als Hobby abtun. So wie andere leute sich jeden Samstag in Ihrer lieblingsbar treffen um zu kniffeln. Das sind Hobbys und nichts anderes ist Youtube auch. Wenn der TE also nicht möchte, dass Klassenkameraden oder Freunde von seinem Hobby wissen, ist das völlig okay und keine, wie du es so nett Formuliert hast: Schnapps Idee.

      Das mit mehr Reichweite auf Youtube auch automatisch die Chance steigt gefunden zu werden, lasse ich dabei mal völlig außer acht. Es geht mir nur um den faktor Hobby. Was ich in meiner Freizeit gerne tue, hat niemanden zu interessieren, solange ich nicht möchte, dass andere davon wissen.
      Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
      -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
    • Pronkhotendo schrieb:

      Diesem Kann ich mich zu diesem Thema nur anschließen...Wenn du sowas machst, macht mann es eigentlich auch um gefunden zu werden, und nicht um nicht gefunden zu werden... Daher soltest du dir erst einmal überlegen ob du das wirklich willst, oder ob das nur eine Schnapps Idee ist damit anzufangen...
      Ganz ehrlich, die Formulierung mit der Schnappsidee finde ich schon dreist ._.
      Du kennst das Umfeld von ihm nicht, weißt nicht wie die Menschen in seiner Klasse so sind. Was, wenn er beispielsweise gemobbt werden würde, falls das jemand findet? Als ich noch in der Schule war, wäre dem sicher so gewesen, hätten ich damals schon Videos aufgenommen und die falschen Leute das mitbekommen. Das bedeutet nicht, dass man einer Leidenschaft nicht nachgehen möchte, oder auf ewig unentdeckt bleiben will.
      Vielleicht möchte er erstmal Erfahrungen sammeln und sehen, wie er so ankommt, ehe er sich dann auch vor anderen, vor Menschen die er persönlich kennt, präsentiert. Oder er will das einfach für sich privat machen, es keinem sagen weil es keinen etwas angeht ob er Fußball spielt, töpfert, alleine zockt, oder eben Videos aufnimmt.

      Wenn du morgen anfangen würdest zu singen, würdest du vermutlich auch nicht alle dazu einladen deine ersten Gehversuche auf dem Gebiet zu bestaunen und zu kommentieren, schon weil die Gefahr besteht, dass es irgend ein Esel zum Anlass nimmt sich über dich lustig zu machen. Und vergessen wir mal nicht, dass wir im Internet sind. Wenn du Pech hast, jemand dich nicht leiden kann (und in der Schule kann es so einfach sein zum Opfer von irgendwelchen Mitschülern zu werden), dann hast du, ganz unabhängig von der Qualität deines Contents, vermutlich unschöne Kommentare unter deinen Videos. Da das ganze mehr oder weniger anonym ist, müssten entsprechende Leute sich nicht mal viele Gedanken machen, dass es auf sie zurückfällt.

      Ich seh übrigens auch nicht, dass sich deine Aussage und die von @Rotekillergurke decken. Er ermutigt ihn, dass er seinen Stil finden soll, weil die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden gegen null geht. Du vermutest einfach nur, dass er gar nicht wirklich Let's Plays machen möchte, sondern das nur eine, seit mehreren Monaten andauernde, Schnappsidee ist u.ú
      Sorry, aber das finde ich daneben ._.



      Tantchen Edith sagt, dass ich selbst gerade ein bisschen aggressiv geklungen haben könnte, was mir leid tut ^^"
      Aber wie schon erklärt, es könnte durchaus Gründe geben die es für den TE sehr unangenehm werden lassen, wenn jemand ihn findet und sollte dem so sein, wäre eine unbedarfte Aussage, die seine Leidenschaft als Schnappsidee deklariert, sicher nicht hilfreich ._.
      Ich entschuldige mich dennoch für den eventuell zu garstigen Ton.

      Let's Plays mit Liebe und Herz
      Komm vorbei, hier ist es flauschig <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soraiah ()

    • annonymous schrieb:

      Ich wollte euch fragen wie hoch ungefähr die Chance liegt, dass meine Freunde das herausfinden?
      Wenn du dicht hältst und kaum / keine Verbindungen zu dir oder anderen deiner Accounts zeigst, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. Wenn du es anderen Leuten sagst, dann hängt es auch an denen. Wenn du gewisse Verbindungen belässt - beispielsweise den gleichen Kanalnamen wie Nicknamen wählst und deine Freunde den Nicknamen kennen - dann kann man ggf. mit mehr oder minder ausgeprägten Detektiv-Trieb darauf kommen ... wobei in dem Fall die Chance nur gering ansteigen sollte. I.d.R. hat man ja Besseres zu tun als den Detektiven zu mimen.

      Dennoch ... ich stimme @Pronkhotendo und @Rotekillergurke zu. Ich kann zwar deine Bedenken nachvollziehen, du würdest aber als YouTuber dann Videos für (potentielle) Zuschauer produzieren. Damit nimmst du hin, dass nicht nur du selber deine Videos sehen kannst, sondern jeder. Wenn du da haderst, dann würde ich dir nahelegen, dass du dir die Sache eventuell nochmal durch den Kopf gehen lässt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()

    • Pronkhotendo schrieb:

      Wenn du sowas machst, macht mann es eigentlich auch um gefunden zu werden, und nicht um nicht gefunden zu werden... Daher soltest du dir erst einmal überlegen ob du das wirklich willst, oder ob das nur eine Schnapps Idee ist damit anzufangen...
      Echt dein Ernst? Die wenigsten meiner Freunde wissen, dass ich ziemlich aktiv auf Youtube herumletsplaye. Nicht weil ich Angst vor Hate habe, das wär mir ehrlich gesagt Latte, Freundschaften lassen sich auch auf die Schnelle beenden. Sie wissen nur deshalb nicht bescheid, da ich weiß, sie haben so rein garnix mit dem Hobby des leidenschaftlichen Zockens am Hut und ich bin wiederum nicht der Typ, der den Leuten, egal ob Fremde oder Freunde, seine Let's Plays bei jeder Gelegenheit unter die Nase reiben muss.

      Zum Thema. Ich bin der Meinung, jeder sollte es zuerst wenigstens versuchen. Ich bin mir sicher, er wird seine Gründe haben, der Gedanke sich an Let's Plays zu versuchen kommt sicher nicht von ungefähr. Sowas überlegt man sich oft schon eine ganze Weile vorher, denke ich. Ich habe vor einiger Zeit mal in 'ner Schule gearbeitet und dort gab's den folgenden Fall. Ein Schüler hatte mit Let's Plays auf YT begonnen, er wollt's ebenfalls so geheim wie nur möglich halten, da auch er von einigen Schülern der eigenen Klasse sowie von Schülern aus parallelen Klassen recht häufig derbst gemobbt wurde. Irgendwie haben Mitschüler allerdings davon Wind bekommen, es sprach sich zügig rum, und der Shitstorm auf seinen Vids hat nicht lange auf sich warten lassen. Der Schüler besuchte nun häufiger nicht den Unterricht, konnte es von nun an absolut nicht mehr ertragen, zur Schule zu gehen. Sicher haben Lehrkräfte und Sozialarbeiter/innen alles getan, um dass dieser Schüler wie jeder andere auch ein angenehmeres Dasein an der Schule bekommt. Erfolglos, er wechselte daraufhin die Schule. Kurz vor Ende seiner Schulzeit bei uns hatte ich noch ein Gespräch mit ihm im Schülerclub. Da er wusste, ich bin ebenfalls auf YT unterwegs, bat er mich um Hilfe in seiner Situation. Er liebte das Let'sPlayen, das merkte man auch in seinen Videos. Ich riet ihm dazu, er solle mit seinem derzeitigen Kanal öffentlich abschließen. Ein hübsches Video könnte er machen, in dem er sich von seinen getreuen Abonnenten schick verabschiedet und in dem ebenfalls verkündet wird, dass es von nun an keine Videos mehr von ihm geben und der Kanal dicht gemacht wird. Und er solle sich nebenbei natürlich einen neuen Kanal erstellen, jedoch ohne seinen "Freunden" davon zu erzählen. Heute, nach etwa 3 Jahren, macht er immer noch Let's Plays auf YT, und das nicht nur mit Spaß und Freude, sondern dies sogar ziemlich erfolgreich.

      Deswegen rat ich dir, @annonymous, zieh's durch. Lass deine Freunde davon nix wissen. Sei der Chef deines Kanals. Lass die Sau raus. Hab Spaß. Vielleicht wirst du gar Deutschlands kommender erfolgreichster Let's Player? Who knows? ;)
    • Grüüßee,
      ich hatte anfänglich auch "Angst" bzw bedenken davor. Hab bisher alles ganz Privat gehalten. Außer meinem besten Freund und meiner Freundin weiß das auch sonst niemand in meinem Umfeld. Wie viele schon gesagt haben, es ist dein Hobby und wenn du nicht möchtest, dass jemand aus deiner Schule oder deine Freunde davon wissen ist das in Ordnung und solange du Privat keine links zu deinem Chanel teilst wird dich so schnell auch niemand finden.

      Kann nur aus meiner bisherigen Erfahrung sagen, irgendwann wird es dir auch egal sein so wie mir. Wenn mich jemand darauf anspricht oder mich verpotten will bekommt er das passende gesagt und gut ist :)

      Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Mach dein Ding und gut, ist schließlich dein Leben, dein Hobby und deine Zeit :)

      Bleib dran :)) Liebe Grüße
      youtube.com/dizzywiggle

      Unterstüzung in jeglicher Art und Weise tut nicht weh :)) <3
    • Ich kenn deine Situation zu Gut meinen YouTube Kanal hatte meine alte Klasse auch gefunden aber dieser hatte halt meinen nahmen als Kanal Namen da haben die mich zwar geärgert aber die wahren auch nicht gerade die helsten Aleedings von meinem Jetzigen kanal Weiß meine ganze Klasse ja die machen zwar ein paar kleine Witze aber sonst finden Sie das sogar zimlich cool es kommt halt sehr auf deine Klasse an