Wie bekomme ich Abonnenten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie bekomme ich Abonnenten?

    Anzeige
    Hi, ihr habt wahrscheinlich schon mehrere Beiträge von mir gelesen. Mal eine ganz blöde Frage: Aber wie bekomme ich Abos (YouTube ). Mein Kanal läuft jetzt schon über einen Monat und ich habe immer noch 2 Abonnenten. Ich weiß, man muss Geduld haben, aber doch nicht 2 Monate oder mehr.
    Ich bin mit meinen Videos eigentlich aktuell zufrieden (Angry Birds Epic Part 7+8, mehr Bearbeitung als andere Videos). Könnt ihr mir vielleicht sagen woran das liegt? :|
    Danke, cYou :)
  • Puh .. vlt kann hier jemand helfen mit Threads, wo diese Frage schon tausendfach durchgekaut wurde.

    Kurz: du hast verschiedene Möglichkeiten:

    - mach Videos, die dem Trend entsprechen
    - mach viele Videos um viele Leute anzusprechen

    beides ist mit viel Aufwand verbunden

    Du lädst sehr unregelmäßig und sehr wenig hoch in meinen Augen.
    Außerdem fehlt es dir an passendem SEO - hierzu kannst du einfach mal die Suchfunktion im Forum nutzen bzw. dich in den verschiedenen Threads hier im Forum rund um Youtube belesen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkHunterRPGx ()

  • Ahoi!

    Also vorab: Versteh bitte alles was jetzt kommt als konstruktive Kritik und nicht als böswillige Aussage. Zu der eigentlich Videoqualität kann ich nichts sagen, da ich am Arbeits-PC keinen Ton habe. :)

    Videotitel: Am Anfang bringt es so wenig bis gar nichts die Titel so zu nennen wie du es teilweise gemacht hast. Unter einem Videotitel "BOOOOOOOM!" zum Beispiel, kann man sich trotz eines Thumbs relativ wenig vorstellen. Ists n Let's Play? Ne Montage? N Musikvideo?

    Thumbs: Auf dem Gebiet bin ich auch weiß Gott keine Koriphäe, aber auch die finde ich nicht gerade ansprechend. Vor allem die, wo mit Paint "händisch" der Part geschrieben wurde.

    Videobeschreibung: Da steht so gut wie gar nichts drin. Schwerer Fehler. Wie soll man denn deine Videos finden? Beispielsweise dein Video mit dem Titel "Die Werkstatt!". In der Beschreibung steht nur "Viel Spaß mit dem Video. cYou". Wenn ich jetzt sage, ich will mir n Video zu Angry Birds anschauen, wie soll ich dann deins finden? (Kann gerade nicht in die Tags schauen, aber die alleine reichen schlichtweg nicht) Du solltest dich daher dringend mit dem Thema SEO auseinandersetzen. Findest hier im Forum dazu auch einige Beiträge. [Leitfaden] Networking und SEO v2 zum Beispiel.

    Kanal im allgemeinen: Find aufn ersten Blick sieht das nicht aus wie ein Let's Play Kanal. In der Kanalbeschreibung steht nur, dass bald Videos von Angry Birds kommen, die Bilder haben mit Let's Plays so gar nichts zu tun.

    Allgemein muss man sich immer die Frage stellen (und versuchen dabei so objektiv wie irgendmöglich zu sein): Würde ich bei mir auf abonnieren klicken? Bzw: Würde ich auf das jeweilige Video von mir klicken?

    Wie schon gesagt: Alles als konstruktive Kritik gemeint. :) Das gute ist, dass du für Fragen schon im richtigen Forum bist. Nimm dir mal am Wochenende Zeit und durchforste die ganzen Threads hier. Da findest du das meiste, was du wissen must.
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    Puh .. vlt kann hier jemand helfen mit Threads, wo diese Frage schon tausendfach durchgekaut wurde.

    Kurz: du hast verschiedene Möglichkeiten:

    - mach Videos, die dem Trend entsprechen
    - mach viele Videos um viele Leute anzusprechen

    beides ist mit viel Aufwand verbunden

    Du lädst sehr unregelmäßig und sehr wenig hoch in meinen Augen.
    Außerdem fehlt es dir an passendem SEO - hierzu kannst du einfach mal die Suchfunktion im Forum nutzen bzw. dich in den verschiedenen Threads hier im Forum rund um Youtube belesen.
    Du hast doch gesagt, ich soll was aus den Trends machen... Ist ja auch blöd wenn mich diese Spiele nicht interessieren. Und wer würde diese Spiele von mir anseheb, wenn er sie von großen Youtubern auch hätte. Sogar in einer höheren Qualität...
  • cYou schrieb:

    Du hast doch gesagt, ich soll was aus den Trends machen... Ist ja auch blöd wenn mich diese Spiele nicht interessieren
    Ist aber dein Problem. Du hast gefragt wie du sie bekommst, ich hab Antwort darauf gegeben.

    cYou schrieb:

    Und wer würde diese Spiele von mir anseheb, wenn er sie von großen Youtubern auch hätte
    Na wenn du mit so ner Einstellung rangehst, lass es gleich sein ^^
  • Sollte man den Thread hier noch weiterführen oder in Ruhe lassen? Kein Plan ^^"

    Jedenfalls hab ich mal nach Seo gegoogelt und hier im Forum geschaut und bin zu folgendem Ergebnis bekommen:

    Wenn man danach strebt fame zu werden gibt es vielleicht keine optimalen Wege, aber wie viele schonmal gesagt haben: mindestens 90% Ist Arbeit.

    Als aller erstes sollte man vielleicht erst einmal herausfinden, wo man überhaupt hin will oder passt. Wenn dich zum Beispiel Angry Birds nicht interessiert, such dir Zeug was du magst und such nach den Games die in der Sparte gehyped sind und mach da was. Wichtig ist: Sei mit dem Herzen dabei. Besonders am Anfang ist es vielleicht schwerer Dinge zu tun, die man nicht tun will, weshalb ich vorschlagen würde erstmal an der Heimatfront zu kämpfen um sich dann gestärkt in unbekannte Tiefen zu versuchen. (Hab ich das gut gesagt? Komm schon, das war mindestens zu 5% toll), Außerdem sollte man sich Zeit lassen. Youtube ist ein Sandkasten und du kannst soviel Buddeln wie du willst, aber irgendwann stellst du fast das eine Gewisse Art von Sandkastenspiel dein Lieblingsspiel geworden ist. Das ist dann deine Sparte.

    Hat man seine Sparte gefunden, organisiert man sein Games. 1 Video am Tag reicht wohl nicht. Je mehr man Pro Tag rausbringt desto mehr potenzielle Zuschauer gibt es. ( Zum Beispiel die ersten 5 Seogames in seiner Sparte suchen und daraus 4 machen wäre vielleicht gut. Bin mir bei Seo auch noch nicht so sicher.) Natürlich sollten die Video auch immer wieder eine gute Qualität haben, und nicht einfach nur dahingeschmissen sein. Deswegen ist es wichtig an seiner Ausdauer, falls nicht vorhanden zu arbeiten und alles zu geben.

    Vielleicht sollte man in der Zeit auch noch seinen Kanal herrichten. Titelbild und Profilbild können ein Markenzeichen sein, weshalb Wiedererkennungswert wichtig ist. Ebenfalls sollte man auch dich damit verbinden können.

    Thumbnails, Titel und Beschreibung und Tags sind auch sehr wichtig, wo ich aber auch noch ein bisschen am rätseln bin. Natürlich sollte das Thumbnail ansehnlich sein und es sollte Leute dazubringen draufklicken zu wollen. Titel sollte aussagen, was du für ein Video machst und vielleicht das Hauptthema. Clickbait (ob mit oder ohne Niveau) könnte natürlich auch hilfreich sein. In der Beschreibung sollte im ersten Satz so grob das wichtigste drin sein zum Video. Damit ist das gemeint wonach du suchen würdest, wenn du sowas wie dein Video finden willst. Bei den Tags sind die ersten 5 wohl am wichtigsten. Also, wie bei der Beschreibung.

    Danach ist das Video fertig und es geht an Zuschauerpflege, Beziehungspflege und Socialmediapflege. Facebook, Twitter und Instagram sind ein guter Ort für potenzielle Zuschauer, weshalb man auch dort aktiv sein sollte, damit die Zuschauer bleiben, sollte man auch mal nett Danke sagen oder fragen beantworten. (Kann Welten verändern). Beziehungen können immer hilfreich sein, neue Zuschauer bringen, oder einfach nur Balsam für die Seele? (Ist ja auch was feines).

    Danach informiert man sich über die neuesten Trends und Hypes um schnell auf dem laufenden zu sein und zuschlagen zu können, wenn man muss.

    Dann noch sehr wichtig: Du brauchst Wiedererkennungswert, der dich von der Masse abhebt. Bist du gewöhnlich guckt dich niemand. Sei was besonderes. Sei nicht irgendein Mensch, sondern du, der Hauptcharakter seiner eigenen Story.


    Ich hoffe, dass was ich geschrieben hab ist nicht kompletter Blödsinn. Habe versucht einfach nur das zu schreiben, was ich heute gelernt habt. (Feedback erwünscht)

    Angenehmen Tag jedenfalls noch!
    Tom
    Warum ich Youtube mag: Wegen den Menschen.
    Warum ich Youtube hasse: Wegen den Menschen.

    Egal, lets have fun!
  • DarkHunterRPGx schrieb:

    cYou schrieb:

    Du hast doch gesagt, ich soll was aus den Trends machen... Ist ja auch blöd wenn mich diese Spiele nicht interessieren
    Ist aber dein Problem. Du hast gefragt wie du sie bekommst, ich hab Antwort darauf gegeben.

    cYou schrieb:

    Und wer würde diese Spiele von mir anseheb, wenn er sie von großen Youtubern auch hätte
    Na wenn du mit so ner Einstellung rangehst, lass es gleich sein ^^
    Hast Recht :)
  • Toms kleine Games! schrieb:

    Sollte man den Thread hier noch weiterführen oder in Ruhe lassen? Kein Plan ^^"

    Jedenfalls hab ich mal nach Seo gegoogelt und hier im Forum geschaut und bin zu folgendem Ergebnis bekommen:

    Wenn man danach strebt fame zu werden gibt es vielleicht keine optimalen Wege, aber wie viele schonmal gesagt haben: mindestens 90% Ist Arbeit.

    Als aller erstes sollte man vielleicht erst einmal herausfinden, wo man überhaupt hin will oder passt. Wenn dich zum Beispiel Angry Birds nicht interessiert, such dir Zeug was du magst und such nach den Games die in der Sparte gehyped sind und mach da was. Wichtig ist: Sei mit dem Herzen dabei. Besonders am Anfang ist es vielleicht schwerer Dinge zu tun, die man nicht tun will, weshalb ich vorschlagen würde erstmal an der Heimatfront zu kämpfen um sich dann gestärkt in unbekannte Tiefen zu versuchen. (Hab ich das gut gesagt? Komm schon, das war mindestens zu 5% toll), Außerdem sollte man sich Zeit lassen. Youtube ist ein Sandkasten und du kannst soviel Buddeln wie du willst, aber irgendwann stellst du fast das eine Gewisse Art von Sandkastenspiel dein Lieblingsspiel geworden ist. Das ist dann deine Sparte.

    Hat man seine Sparte gefunden, organisiert man sein Games. 1 Video am Tag reicht wohl nicht. Je mehr man Pro Tag rausbringt desto mehr potenzielle Zuschauer gibt es. ( Zum Beispiel die ersten 5 Seogames in seiner Sparte suchen und daraus 4 machen wäre vielleicht gut. Bin mir bei Seo auch noch nicht so sicher.) Natürlich sollten die Video auch immer wieder eine gute Qualität haben, und nicht einfach nur dahingeschmissen sein. Deswegen ist es wichtig an seiner Ausdauer, falls nicht vorhanden zu arbeiten und alles zu geben.

    Vielleicht sollte man in der Zeit auch noch seinen Kanal herrichten. Titelbild und Profilbild können ein Markenzeichen sein, weshalb Wiedererkennungswert wichtig ist. Ebenfalls sollte man auch dich damit verbinden können.

    Thumbnails, Titel und Beschreibung und Tags sind auch sehr wichtig, wo ich aber auch noch ein bisschen am rätseln bin. Natürlich sollte das Thumbnail ansehnlich sein und es sollte Leute dazubringen draufklicken zu wollen. Titel sollte aussagen, was du für ein Video machst und vielleicht das Hauptthema. Clickbait (ob mit oder ohne Niveau) könnte natürlich auch hilfreich sein. In der Beschreibung sollte im ersten Satz so grob das wichtigste drin sein zum Video. Damit ist das gemeint wonach du suchen würdest, wenn du sowas wie dein Video finden willst. Bei den Tags sind die ersten 5 wohl am wichtigsten. Also, wie bei der Beschreibung.

    Danach ist das Video fertig und es geht an Zuschauerpflege, Beziehungspflege und Socialmediapflege. Facebook, Twitter und Instagram sind ein guter Ort für potenzielle Zuschauer, weshalb man auch dort aktiv sein sollte, damit die Zuschauer bleiben, sollte man auch mal nett Danke sagen oder fragen beantworten. (Kann Welten verändern). Beziehungen können immer hilfreich sein, neue Zuschauer bringen, oder einfach nur Balsam für die Seele? (Ist ja auch was feines).

    Danach informiert man sich über die neuesten Trends und Hypes um schnell auf dem laufenden zu sein und zuschlagen zu können, wenn man muss.

    Dann noch sehr wichtig: Du brauchst Wiedererkennungswert, der dich von der Masse abhebt. Bist du gewöhnlich guckt dich niemand. Sei was besonderes. Sei nicht irgendein Mensch, sondern du, der Hauptcharakter seiner eigenen Story.


    Ich hoffe, dass was ich geschrieben hab ist nicht kompletter Blödsinn. Habe versucht einfach nur das zu schreiben, was ich heute gelernt habt. (Feedback erwünscht)

    Angenehmen Tag jedenfalls noch!
    Tom
    Danke, dir.
    Das mit den Social-Media-Plattformen..
    ...Ich frag mal bei meinen Eltern...

    Hab eigentlich keine Lieblingsspiele. Hab keinen Plan was ich spielen soll. Ist natürlich schlecht...
    Hättest du Vorschläge, oder was würde dich interessieren?
    Danke, cYou
  • Ich spiele eigentlich aktuell nur auf der PS4.
    Auf meinem Handy spiele ich im Bus zur Schule Asphalt 8.. hab daran auch keine große Interesse, weiß aber nicht was ich so Spielen sollte... ;)
    Auf der PS4 Spiel ich aktuell ein Spiel, ist aber auch nicht ideal, wenn ich das hochladen... Ist eigentlich noch nicht für mein Alter..
  • Was bringt dich eigentlich dazu aufnehmen zu wollen?
    Was willst du auf Youtube machen?
    Wie willst du das machen?
    Was macht dir Spaß darach?
    Was darfst du und was willst du?

    Irgendwie frage ich mich, wieso du Letsplays anfangen willst, ohne jegliche Ideen, oder Lust an Spielen bis auf eins, was du nicht darfst. Überleg dir erst einmal selber, was genau du willst, google dich nach Spielen durch, die dich interessieren könnten und die du auch auf Youtube bringen könntest, anhand deiner Bedingungen. Aber bevor du mit Youtube anfängst, leg dir wenigstens ein bisschen was von nem Plan zurecht
    Warum ich Youtube mag: Wegen den Menschen.
    Warum ich Youtube hasse: Wegen den Menschen.

    Egal, lets have fun!
  • Frage 1: Ich wollte meine eigene Community haben.
    Frage 2: Hauptsächlich Let's Plays und vielleicht auch Tipps für Handys, z.B wie man eine Custom Rom aufspielt
    Frage 3: Ich will schon Spaß dabei haben, aber nicht gezwungen sein, jeden Tag ein Video hochzuladen müssen, da sonst vielleicht Abos weggehen. Das heißt: ich will eigentlich nur Videos aufnehmen wenn wenn ich Spaß daran habe, d.H kein Regelmäßiger Uploadplan. Ist das überhaupt möglich?
    Frage 4: Einfach die Videos aufzunehmen, und mich dann freuen wenn andere daran Spaß haben.
    Frage 5: Wie was darf ich und was will ich, alles?

    Interessiert jemanden Rocket League, hab ich nämlich für PS4?
  • Hey,
    ich gebe mal meinen Senf dazu :)

    War eben auf deinem Kanal und mir ist so einiges aufgefallen:
    1. Deine Kanalbeschreibung ist ein wenig uninformativ und du könntest in dieser mehr über dich, deinen Kanal und deine Projekte informieren.
    2. Deine Videotitel sind sehr unübersichtlich und nicht umbedingt ansprechend für andere Leute.
    Du könntest z.B. statt: " Die Schlacht beginnt! / Angry Birds Epic" auch "Let`s Play Angry Birds Epic | 001 | German ► Die Schlacht beginnt!" schreiben.
    Durch das Beispiel weiß der Zuschauer auch schon welcher Part es ist, was bei einem Let`s Play empfehlenswert ist, weil man ja bei Part 1 starten möchte.
    3. Du kommentierst ein wenig lasch und musst deine Zuschauer unterhalten und zu deiner Stimme solltest du den Gamesound anpassen, damit deine Stimme nicht untergeht.

    4. Das größte Problem ist wahrscheinlich, dass du Spiele Let`s Playest die für viele Menschen uninteressant wirken, aber du kannst ja aufnehmen was du möchtest :)

    5. Zeig das es dich gibt indem du hier im Forum oder sonst wo Threads erstellst und deine Let`s Plays vorstellst und ganz wichtig schreib Kommentare und schau andere Youtuber und damit meine ich nicht:"Schönes Video, schau doch auch mal bei mir vorbei" sondern lustiges oder irgendwas was zum Video passt und wodurch andere Leute Intresse an dir und deinem Kanal zeigen, denn jedes deiner Kommentare ist eine Verlinkung zu deinem Kanal :)


    Soll nicht allzu starke Kritik sein, weil ich ja auch nicht der Ultraletsplayer mit 1000000 Abos bin sondern auch nur ein kleiner Fisch, aber das alles könnte dir schon weiterhelfen :)


    MfG

    Mephisto


    Hey,
    schau dir doch mal meinen Kanal an :)
    youtube.com/channel/UCX8EYm341oUFJ7iFC1Z8haQ
  • Heyho,

    von mir auch mal ein paar gut gemeinte Worte.

    Was mir als allererstes auffiel:
    Du schreibst in deinem Kanalbanner "täglich neue Videos" & in deiner Kanalbeschreibung: "Mein Uploadplan: Hab keinen :-o (ich versuche jeden 2. Tag ein Video zu bringen, klappt nicht immer ;) "

    Da fehlt die Struktur, was bedeutet Abonnent eigentlich? Er abonniert dich, um regelmäßig etwas neues zu erhalten. Wenn du eine Zeitschrift abonnierst, möchtest du doch auch, dass die regelmäßig in deinem Briefkasten ist, oder?

    Je seltener etwas kommt, desto mehr Arbeit sollte drin stecken, damit die Wartezeit gerechtfertigt ist. Dies bedeutet im Umkehrschluss nicht, wenn ich jeden Tag was uploade, darf das in 144p (Nein da fehlt keine 0) und verrauschten Ton sein.

    Dann der Kanal selbst:
    Einfach kurz erstellt und fertig, deine Kanalbeschreibung ist auf den ersten Blick nur folgendes:

    Hi, ich bin cYou, noch recht jung und ja...Was mich dazu gebracht hat YouTube zu machen? Ich will meine Eigene Community, und euch mit...

    Ich persönlich würde dir empfehlen, dass du dich einfach mal hinsetzt und dir genau überlegst, was möchtest du machen.
    Vielleicht bist du gar nicht so der Gamer sondern eher ein Techniker wie AlexiBexi oder ein kreativer Künstler wie Julien Bam oder oder oder...
    Denke du solltest zuerst dich selbst finden.

    Edit:

    cYou schrieb:

    Danke für die ganzen Tipps.Werde die Titel ändern. Wie wäre es mit Rocket League für PS4? Bin aber noch Anfänger. Soll ich da erst "üben" oder soll ich "noob" folgen hochladen?
    Frag dich ob dir das Spiel richtig viel Spaß macht, es bringt dem Zuhörer nix, wenn es dem Kommentator nicht gefällt. Die merken das, die sind nicht doof. ;)
    Ich stehe hinter meinen Spielen zu 100%, da sie mir persönlich sehr viel Spaß machen und es mir somit Spaß macht, diese der "Welt" zu zeigen. :)
  • cYou schrieb:

    Und wer würde diese Spiele von mir anseheb, wenn er sie von großen Youtubern auch hätte. Sogar in einer höheren Qualität...
    Dümmste. Einstellung. EVER!

    Eigentlich möchte ich Rechtsanwalt werden. Aber es gibt da schon welche, die wären sowieso wesentlich teurer, deswegen sind die auch besser... oder:
    Ich möchte Musiker werden, allerdings gibt es schon so gute Musik....

    Du verstehst, worauf ich hinaus will? Mit so einer Einstellung und dem unmittelbarem Verlangen nach Fame, solltest Du die Sache gleich bleiben lassen. Es stimmt, wenn Du heute als LPer erfolgreich sein und eine ordentliche Zahl an Abonnenten haben willst, dass Du Glück haben musst. Aber bitte hör auf zu denken, nur weil Du cYou bist und Angry Birds Videos hochlädst (und nebenbei gesagt solltest Du eventuell eine andere Art von Spiel hochladen, Angry Birds ist weder interessant noch auf YouTube sehenswert), dass Du gleich hunderte neue Abonnenten bekommst.

    Meine Vorredner haben Dir dazu alles gesagt, aber sorry, als ich diesen einen Satz las, musste ich einfach meinen Senf dazu geben.

    Ich wünsche Dir dennoch viel Glück.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OPushButtonO ()

  • Was mir generell auf vielen kleinen Kanälen aufgefallen ist. Bei grob 2/3 der kleinen Youtuber werden auch bei längeren Projekten keine Playlists mit allen dazugehörigen Videos erstellt.

    Ich kann da jetzt nur für mich sprechen, aber ich denke das viele Zuschauer es ähnlich handhaben und schlichtweg keine Lust/bzw. keine Zeit haben sich die einzelnen Videos(auch von älteren Vids) nach und nach umständlich herauszusuchen um sich diese anzusehen.Es ist einfach angenehmer und bequemer sich in der PL ein Video nach dem anderen anzusehen.

    Channels ,bei denen es kaum bis gar keine Playlists gibt haben es bei mir sehr schwer in die Aboliste zu kommen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rondral ()