Wie funktioniert Auto-Duck in Audition?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie funktioniert Auto-Duck in Audition?

    Anzeige
    Irgendwie komme ich mir dumm vor, diese Frage zu stellen aber ich schaffe es einfach nicht, mich reinzufummeln. Ich hab diverse englische Tutorials gesehen (finde irgendwie keine deutschen) doch die helfen mir nur bedingt, weil die Menüpunkte natürlich anders heißen. Ohne das Programm jetzt so genau zu kennen weiß ich immer nicht, wie die genaue Übersetzung lautet und wonach ich suchen muss. Dazu kommt noch, dass es sich oft um ältere Versionen handelt.

    Ich hab jedenfalls ein Creative Cloud Abo und dementsprechend die neueste Version und will unbedingt Audition nutzen und nicht Audacity, weil da natürlich die Integrierung in Premiere nicht so gut ist. Also - kann mir da jemand helfen? Aktuell erhöhe ich die Lautstärke im Schnitt manuell, wenn ich nicht rede und das ist ziemlich mühselig.
    Shure SM7b :love:
  • Danke, das hat mir tatsächlich geholfen! Hab ein Video gefunden, welches etwas genauer darauf eingegangen ist. War mir nicht bewusst, dass es unter einem anderen Begriff eher bekannt ist. So hab ich es doch gefunden.

    Mein Problem ist jetzt nur, dass es viel zu nervös reagiert. Egal, wie groß ich die Ansprechzeiten auch einstelle, regelt der Sound bei jedem Einatmen schon wieder nach. Das ist viel zu schnell.
    Shure SM7b :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pesti ()