Kampfsport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Welche Kampfsportarten beherrscht ihr? Könnt ihr euch selbst verteidigen?
      Oder welche würdet ihr gerne können? Ich schätze, viele haben schon neidisch Jacky Chan in seinen Filmen beobachtet.^^

      Um ein bisschen Atmosphäre für das Thema zu erzeugen:
    • sem schrieb:

      Welche Kampfsportarten beherrscht ihr?

      Ich habe mal eine Zeit lang Tae Kwon Do gemacht, aber das ist ewig her. Da war ich ja noch in der Grundschule. 8|


      sem schrieb:

      Könnt ihr euch selbst verteidigen?

      Ja, sogar sehr effektiv. Aber eher durch Körpergeruch als durch Kampfsport.


      sem schrieb:

      Oder welche würdet ihr gerne können?

      Capoeira fand ich damals auch ziemlich cool, auch wenn das mehr Kunst als Kampf ist. Aber ich war zu ungelenkig dafür und die Trainerin war mir zu ruppig. :/
    • Ich hab gute 10 Jahre begeistert Muay Thai und Modern Arnis trainiert. Hab mich extrem gut gefühlt in der Zeit, aber irgendwann hab ich Abi nachgeholt und bin direkt danach zur Uni.. plus 2 Jobs, da war's nicht mehr drin.

      Heute würd ich's zeitlich wieder unterkriegen, aber zwischen Wohnung und Dojo steht leider dieser massive innere Schweinehund den ich bis heute nicht überwinden konnte. Und ansonsten muss man ja immer Videos aufnehmen, Wäsche waschen, Essen kochen oder die Produkte im Kühlschrank alphabetisch sortieren.. :)

      Kann's aber nur empfehlen, wenn man ein gutes Dojo findet mit ner guten Trainings-Atmosphäre, kann das ne echte Bereicherung für Körper und Geist sein, ich war zu der Zeit schon extrem ausgeglichen und entspannt.
    • Schrubbe hier,

      Ich mache seit circa 2 Jahren Kendo. Ist glaube ich eher eine Kampfkunst als Kampfsport aber da kann man sich streiten :D
      Da kommt vermutlich die Frage was das ist. Ist ne Art Samurai 1vs1 mit Bambusschwertern in Rüstung (so ähnlich wie Fechten nur etwas aggressiver). Dazu kommt noch der Spirituelle Teil mit Beherrschung und sowas. Ist zwar nicht so groß und relativ unbekannt (Außer halt in Japan), aber es gibt doch recht einige Anhänger in ganz Europa und in den USA

      Auf Youtube gibts genug Videos dazu wer sich dafür interessiert, ansonsten gibts hier unten noch ein Video :)

    • Habe einige Jahre Goshin-Jitsu gemacht und bin dort Träger des grünen Gurts, setze allerdings seit Januar 2016 aus. Durch das Ganze Arbeiten am PC, Gitarre sowie diesem Kampfsport, der leider auch stark auf die Hände geht (Hebel usw.), habe ich mittlerweile recht starke Probleme mit den Handgelenken (insbesondere dem rechten). Das Gitarrespielen habe ich mittlerweile eingestellt und auch der Kampfsport muss, wie gesagt, leider pausieren.
      Dennoch bin ich guter Dinge und möchte vielleicht noch dieses Jahr wieder damit anfangen. Ob es weiterhin Goshin-Jitsu bleibt oder ob ich etwas neues ausprobiere, weiß ich noch nicht.
      Kampfsport finde ich klasse, es dient nicht nur der Selbstverteidigung, sondern auch der eigenen körperlichen und geistigen Gesundheit. Ich möchte unbedingt wieder damit anfangen, bevor ich richtig einroste :D , muss allerdings noch etwas abwarten, zumal es zeitlich momentan leider auch nicht passen würde (Umzugsstress).
    • Ich beherrsche keine Kampfsportart...kann mich aber sehr wohl verteidigen. Wobei ich gegen einen ausgebildeten Fighter sehr wahrscheinlich den kürzeren ziehen würde. Außer ich komme dazu meine geheime Superkraft einzusetzen...mein Gesangstalent. ;)

      Bei mir wirkt aber allein meine Körpergröße und Masse sehr oft schon abschreckend. Bei 1,96 und rund 93 KG bin ich nicht grad der schmalste unter der Sonne. Und wenn das nicht hilft dann trage ich die alten Socken meiner Brüder an nem Stock vor mir her.
      Muss dabei nur aufpassen das ich Rückenwind habe. :D