Video Tags

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Hallo Leute!

      Ich persönlich hab ein kleines Problem: Wie werden die Tags eines Videos beachtet?
      Wenn ich jetzt "Lets Play" tagge, werden "Lets" und "Play" als Tags bereits beachtet und wird dann auch "Let's" als Tag genommen?
      Wie sieht es eigentlich auch aus mit dem Namen? Muss man den Namen wiederholen oder reicht der Titel bereits aus?

      Insgesamt ist der Suchmechanismus von Youtube für mich relativ unübersichtlich, habt ihr Tipps und eventuell Vorschläge was man da nehmen könnte, damit
      das Video auch geklickt wird?

      Mal als ein Beispiel aus meinem Kanal, was würdet ihr taggen?:

      Attraktiv, Sexy und Humorvoll! Drei Dinge die ich definitiv nicht bin!
      Was ich bin? Findet es heraus! *definitly not clickbait*


      Youtube Kanal ----> youtube.com/channel/UCe-UgKxOuwh9onb8qntCOzA

      Feedback erwünscht!
    • Wie die Tags exakt funktionieren ist nach meinem Wissen nicht bekannt, da YouTube hier keine bzw. kaum Informationen herausgibt. Aber sehr wahrscheinlich funktioniert es wie generell Tagging im Internet mit ein paar Besonderheiten im YouTube Algorithmus. Das heißt die Menge an Übereinstimmungen des Suchbegriffes mit deinem Video ist relevant. Dieser Suchbegriff kommt entweder von einem anderen Nutzer durch die Suchleiste oder von YouTube intern, wenn nach ähnlichen Videos zu einem gerade angezeigten gesucht wird. Wenn also der Videotitel mit dem Suchbegriff übereinstimmt hast du sozusagen einen Hit. Taucht das gleiche dann auch in den Tags auf, hast du einen weiteren Hit. Wörter in mehrere Tags zu trennen ist in erster Linie daher sinnvoll, da so mehr Hits generiert werden können. In wie weit YouTube Teilübereinstimmungen auf Tags berücksichtigt weiß ich nicht. Aber: Tags wie z. B. "und" oder "von" können sich wieder negativ auswirken, da man Hits mit völlig irrelevanten Suchanfragen bekommt und so das Ergebnis verwaschen wird. Das kann dann zu einer schlechteren Übereinstimmung führen. Und User die gar nicht zu dir wollten, klicken schnell das Video wieder weg, was sich negativ auf die Watchtime auswirkt. Tags sollten also folgende Kriterien erfüllen:
      • Begriffen aus der Suchanfrage entsprechen (z.B. der Spieletitel ohne einzelne Tags wie "und" "von" "in" etc.)
      • generisch genug, um Variationen in der Suchanfrage zu erlauben (z.B. die Hauptbegriffe des Spieletitels trennen alá "Herr der Ringe", "Mordors Schatten")
      • präzise für den Inhalt des Videos (z.B. sowas wie "Video" oder "Folge" ist nichts was auf den Inhalt des Videos zeigt. Es geht aber sowas wie "HD", denn das ist oft ein Suchkriterium und beschreibt die Qualität)
      Für das Ranking zählt natürlich noch viel mehr mit rein, aber so viel zu den Tags. Andere können aus ihrer Erfahrung sicher noch was dazu sagen.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter
    • H3adless schrieb:

      generisch genug, um Variationen in der Suchanfrage zu erlauben (z.B. die Hauptbegriffe des Spieletitels trennen alá "Herr der Ringe", "Mordors Schatten")
      hier habe ich letztens festgestellt, dass das trennen nicht immer sinnvoll ist. Hatte zB. "rimworld" und "deutsch" drinne, allerdings brachte die Suche danach mich auf Seite Drölf, später hab ich "rimworld deutsch" noch extra als Tag genommen und wurde dafür auch belohnt.

      Allerdings bezieht sich das ganze auf Suche mit Filter auf 24Std, hatte mich damals ein Zuschauer darauf aufmerksam gemacht.
    • Anzeige
      Meine Vermutung:
      Variationen werden nicht beachtet. Die Dateinamen der Videos aber schon (es gibt einen offiziellen Tipp bei dem man nach dem Rendern den späteren Videonamen bereits nehmen sollte)

      Daher bei meinem Beispiel: Minetalk im Videonamen (nicht YouTube Titel) reicht für den Tag aus.

      HD/HQ usw. habe ich selber noch in den Tags, die werden aber bald entfernt. Früher war das wirklich noch ein Kriterium, wer aber wirklich Interesse an einem Video hat wird nicht danach suchen. Genauso ist gute Qualität eigentlich eine Grundvoraussetzung ..

      Das man als kleiner Youtuber untergeht ist eigentlich klar. Zwei Videos, selbe Tags, das von dem Beliebtesten wird früher gefunden > mehr Klicks , mehr Werbung , mehr Einnahmen.

      Ich finde es einfach bei neuen Formaten schwierig .... Niemand sucht danach aus Eigeninteresse ..
      Attraktiv, Sexy und Humorvoll! Drei Dinge die ich definitiv nicht bin!
      Was ich bin? Findet es heraus! *definitly not clickbait*


      Youtube Kanal ----> youtube.com/channel/UCe-UgKxOuwh9onb8qntCOzA

      Feedback erwünscht!
    • borecole schrieb:

      Hatte zB. "rimworld" und "deutsch" drinne, allerdings brachte die Suche danach mich auf Seite Drölf, später hab ich "rimworld deutsch" noch extra als Tag genommen und wurde dafür auch belohnt.
      Möglich wäre das durchaus. Das Problem ist leider, dass man selbst gerne in der Weise sucht, wie man auch die Tags angelegt hat, ist ja ganz klar :D Ich glaube der Effekt ist am Ende nicht mehr sehr groß, ob man es nun trennt oder zusammen macht. Daran wird der Kanal wohl nicht scheitern. Aber interessant, dass es da einen Effekt gibt, also achtet der Algorithmus irgendwie schon darauf.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter
    • Habe grade gestestet, wenn man nach "Harald, die Infobox" sucht (Kanalinsider) findet man ein Video , in der genau das als erster Satz in der Infobox steht. Als zweites kommt dann ein Video mit dem Titel Harald und danach (wieso auch immer) ein Haul Video von Bibis Beauty place
      Attraktiv, Sexy und Humorvoll! Drei Dinge die ich definitiv nicht bin!
      Was ich bin? Findet es heraus! *definitly not clickbait*


      Youtube Kanal ----> youtube.com/channel/UCe-UgKxOuwh9onb8qntCOzA

      Feedback erwünscht!
    • H3adless schrieb:

      Möglich wäre das durchaus. Das Problem ist leider, dass man selbst gerne in der Weise sucht, wie man auch die Tags angelegt hat, ist ja ganz klar Ich glaube der Effekt ist am Ende nicht mehr sehr groß, ob man es nun trennt oder zusammen macht. Daran wird der Kanal wohl nicht scheitern. Aber interessant, dass es da einen Effekt gibt, also achtet der Algorithmus irgendwie schon darauf.
      Hajo wie gesagt, kam von nem Zuschauer der Tipp, mit SEO mach ich aktuell (zu) wenig, von daher kam ich gar nicht auf die Idee danach zu gucken.

      Das mit dem Dateinamen wäre interessant, aber würde mich wundern wenn wahr. Zumindest Uploads mit der API scheinen als Dateinamen schlicht nur "unknown" zu haben, bzw. zumindest die Tools die ich benutzt hatte haben diesen Effekt.
    • Also meine Tests bisher:

      Titel zählt als Tag, man findet das Video direkt mit dem Titel.
      Infobox: Zählt auch. Der Algorythmus sucht also wohl auch nach den Wörtern in der Box.
      Tags: Bisher nur vermutet: Zusätzliche, unpassende Tags. Heißt: da man sie nicht sieht, kann man hier Themen anschneiden. Ihr redet über Katzen aber es passt nicht in die Infobox? Dafür aber in die Tags!
      Ich glaube, das Variationen nicht beachtet werden, aber bei "Lets Play" wird "Play" immer beachtet werden, da es Teil des Tags ist. Daher würde ich jetzt mal behaupten: Ob einzeln oder als Satz, jedes Wort zählt
      Attraktiv, Sexy und Humorvoll! Drei Dinge die ich definitiv nicht bin!
      Was ich bin? Findet es heraus! *definitly not clickbait*


      Youtube Kanal ----> youtube.com/channel/UCe-UgKxOuwh9onb8qntCOzA

      Feedback erwünscht!
    • H3adless schrieb:

      borecole schrieb:

      Hatte zB. "rimworld" und "deutsch" drinne, allerdings brachte die Suche danach mich auf Seite Drölf, später hab ich "rimworld deutsch" noch extra als Tag genommen und wurde dafür auch belohnt.
      Möglich wäre das durchaus. Das Problem ist leider, dass man selbst gerne in der Weise sucht, wie man auch die Tags angelegt hat, ist ja ganz klar :D Ich glaube der Effekt ist am Ende nicht mehr sehr groß, ob man es nun trennt oder zusammen macht. Daran wird der Kanal wohl nicht scheitern. Aber interessant, dass es da einen Effekt gibt, also achtet der Algorithmus irgendwie schon darauf.
      Den Effekt sollte man nicht unterschätzen. Youtube verwendet die Kontext-Suche ganz bewusst um dem, Suchenden passende Ergebnisse zu liefern - Und das ist eben am ehsten der Fall, wenn jemand genau rinen bestimmten Tag sucht.
      Tags allein sind aber zugegeben auch nichts wert. Noch wichtiger ist die wichtigsten Keywords im Titel zu haben, sowie in der Beschreibung. Titel und Beschreibung wird nämlich von der Suche stärker gewichtet als schnöde Tags.

      Ich glaube aber, dass Youtube-Mitarbeiter selbst nur sehr vage wissen, wie der Suchalgorhythmus genau funktioniert, bei den Unmengen an Faktoren, die da reinspielen. Ich verschlinge selbst fast alles, was ich darüber finden kann, auch wenn ich selst nicht alles anwende. Ist aber einfach interessant irgendwie.

      Aktuell: Divinity: Original Sin 2 RimWorld [Alpha 17] Stardew Valley The Witcher 3
    • DaddelZeit! schrieb:

      bei den Unmengen an Faktoren, die da reinspielen.
      Das sehe ich auch so. Generell etwas darüber zu wissen wie man mit Tags, Titel, Beschreibung etc umgehen sollte ist sicherlich sehr hilfreich. Aber ich würde nicht soweit gehen und versuchen auf Biegen und Brechen ein Detail darin zu optimieren. Wenn man vernünftige und sinnvolle Schlagwörter benutzt, wird YouTube das schon richtig einstufen, dafür entwickeln die den Algorithmus ja immer weiter. Am Ende "leiden" kleine Kanäle unter der Masse und nicht an ihren nicht optimalen Tags.
      Zeit den Kopf zu verlieren:
      YouTube - Twitch - Vid.me - Facebook - Twitter