Video Compression Test: x264 vs x265 CRF

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Interessant, danke.
    Momentan gibt es auf YouTube ja H.264 und VP9, dass wird sich aber sehr schnell ändern, sobald der neue AV1 Codec draußen ist. Der sollte diesen Monat veröffentlicht werden, nach meinem Stand der Dinge.
    Dieser ist im Gegenzug zu H.265, den die Firmen zweimal bezahlen müssen, zwecks Lizenzen, frei verfügbar (lizensfrei)
    Bin mal gespannt, ob der AV1 sich auch in der Industrie durchsetzen wird, sprich in Tvs etc.
    Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
    Martin Luther
  • BlueSky schrieb:

    Momentan gibt es auf YouTube ja H.264 und VP9, dass wird sich aber sehr schnell ändern, sobald der neue AV1 Codec draußen ist. Der sollte diesen Monat veröffentlicht werden, nach meinem Stand der Dinge.
    Der ist schon seit 05.01.2017 draußen und kann verwendet werden.

    AOMedia Video 1 von Alliance for Open Media
    nwgat.ninja/test-driving-aomedias-av1-codec/

    Für das Decoding entweder die LAV Filter patchen lassen. z.B. für den Player MPC-HC. Oder den beiliegenden CLI Decoder verwenden.

    Das Ganze ist noch in Entwicklung, aber den Encoder dazu kann man schon nutzen. Der ist CLI Anwendung voll Einsatzfähig.

    Die Frage ist aber... Kann YT H265 und AV1 auch verarbeiten? Weil wenn YT das nicht kann ist es zwecks dieser Plattform ungeeignet.
    Für den allgemeinen Heimgebrauch kann man die beiden aber gerne verwenden.

    Müsste mich auch mal mit diesen AV1 Codec auseinander setzen. Aber ich glaub kaum das YT diesen verarbeitet. YT hängt ja noch hinterher was H265 angeht. ^^

    @Unikat73
    Der x265 wurde entwickelt um Videos bei weniger Bildverlust noch weiter zu komprimieren.
    Das wird durch verschiedene Faktoren erreicht. Fakt ist aber das dieser Codec mehr Leistung und Zeit braucht gegenüber seinen x264 Kollegen.
    Außerdem wird meines Wissens H265 Material nicht von YT erkannt und verarbeitet.
    Also nicht nur die erhöhte Verarbeitungszeit allein die bei so ziemlich jeden Youtuber ein Dorn im Auge ist, sondern auch das Manko das YT es nicht schluckt.

    Der passende äquivalente Codec zu x265 wäre VP9. VP9 hat auch sehr hohe Verarbeitungszeiten, weil er genauso wie x265 mit CRF arbeitet und auf Kompression und Qualität ausgelegt ist.
    Und da VP9 von Google kommt, wer hätte es gedacht ^^, wird VP9 auch von YT erkannt und kann verarbeitet werden.
    Naja, wenn selbst Youtube die Videos in VP9 sogar anbietet. ^^

    Aber bitte bedenken: VP9 hochzuladen auf YT ist keine Garantie für mehr Qualität. Man könnte ein x264 encodiertes Video und ein VP9 codiertes Video hochladen und beide sähen identisch aus. Mit dem Unterschied das x264 schneller lokal encodiert hat.

    Wie gesagt: Für den lokalen Gebrauch zu Hause sind das gute Archiv Codecs für Videos. Für Let's Player die ohnehin oft unter Zeitmangel stehen sind das eher Zeitbremsen. ^^
  • Hier kann man nachlesen, dass sehr großes Interesse darin besteht, den neuen Codec möglichst schnell zu implementieren. Da AV1 bis zu 50 Prozent besser sein soll als H.265 und UHD mit HDR und hohen Bildraten vor der Haustür stehen, besteht schon Bedarf.
    Daß wird auf jeden Fall noch interessant werden.
    Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
    Martin Luther